Pigmentflecken mit Backpulver entfernen: Kann man mit dem Hausmittel wirklich die Altersflecken im Gesicht loswerden?

Von Olga Schneider

Zugegeben: Niemand freut sich über Altersflecken im Gesicht. Sie stechen quasi ins Auge und lassen sich auch mit Make-up nicht komplett verbergen. Eine andere Lösung muss her! Vielleicht kann ein Hausmittel helfen? Kann man Pigmentflecken mit Backpulver entfernen? Wir versuchen, die Antwort auf diese Frage zu finden und listen pro und contra der Methode auf.

Was sind Altersflecken im Gesicht und wie entstehen sie?

Altersflecken mit Backpulver verblassen lassen gefährlich

Die Altersflecken entstehen, wenn die Haut zu viel Melanin herstellt. Diese Überproduktion hat verschiedene Ursachen: Starkes Sonnenlicht, normale Älterungsprozesse ab 50, hormonelle Probleme. Ein Sonnenbrand oder kleine Wunden und sogar unsichtbare Verletzungen der oberen Hautschicht können die Pigmentierung begünstigen. Die so entstandene Altersflecken werden von den meisten Menschen als ein Schönheitsmakel empfunden.

Dermatologen können sie mit Lasertherapie oder chemische Peelings behandeln. Bestimmte Wirkstoffe in spezialisierten Kosmetikmitteln können die Entstehung von Pigmentflecken vorbeugen und die bereits entstandenen Flecken reduzieren. Nicht jeder kann sich aber eine solche Behandlung leisten. Daher suchen die meisten Menschen nach Alternativen mit Hausmitteln.

Hausmittel gegen Altersflecken

Pigmentflecken wegen Sonne entfernen mit Backpulver

Es gibt verschiedene Hausmittel, die gegen Altersflecken wirksam sein sollten. Die Wirkung der Essig- und Fruchtsäuren wurde sogar in Studien nachgelegt. Der Apfelessig, wenn zweimal täglich für mindestens 40 Tage auf die Flecken aufgetragen wird, kann die Pigmentierung verblassen lassen. Ebenfalls wirksam sollte 10% Vitamin C sein. Damit sollte man mindestens 90 Tage die Altersflecken behandeln.

Manche Menschen schwören auf Kombinationen aus mehreren Hausmitteln: Sie tragen zum Beispiel nicht nur Essig, sondern auch Rizinusöl auf die Problemzone.

Pigmentflecken mit Backpulver entfernen: Das Wichtigste im Überblick

Pigmentflecken im Alter mit Backpulver entfernen geht das

Vorerst: Man sollte kein Hausmittel ausprobieren, wenn man Allergien hat. Zudem ist es wichtig, zuerst die Wirkung auf einer kleinen, schwer sichtbaren Stelle testet. Backpulver werden heilende Eigenschaften zugeschrieben. Doch kann er sich wirklich positiv auf unsere Gesundheit auswirken und das Hautbild verbessern? Das Hausmittel bietet einige Vorteile für die Haut.

Vorteile für die Haut

Folgende positive Wirkungen werden ihm zugeschrieben:

  • verkleinert grobe Poren
  • entfernt den fettigen Glanz und mattiert die Haut
  • entfernt tote Hautzellen
  • dehydriert die Haarfollikel und hilft so bei der Haarentfernung
  • entfernt Schweißgeruch
  • kann zum Badesalz hinzugefügt werden (gut für die Füße)
  • exfoliert die Lippen

Ob und inwiefern Backpulver wirklich hält, was er verspricht, bleibt fraglich.

Pigmentflecken mit Backpulver entfernen: Nachteile für die Haut

Es gibt allerdings auch Nachteile, denn Backpulver hat einen basischen pH-Wert, der mit 10 deutlich über den pH-Wert der menschlichen Haut liegt. Das Hausmittel kann daher die natürliche Schutzschicht der Haut beschädigen und zu Rötungen oder allergischen Reaktionen führen. Die Haut heilt dann deutlich langsamer, Wunden schließen sich ebenfalls langsamer. Dieser negative Nebeneffekt wird umso stärker, je mehr und länger man sein Gesicht mit Backpulver behandelt. Eine Backpulver-Therapie gegen Altersflecken kann aber mehrere Monate dauer. Zudem kommt noch, dass die Wirkung des Hausmittels wissenschaftlich nicht belegt ist. Andere Nachteile sind zum Beispiel:

  • trocknet die Haut und beschädigt ihre Schutzschicht
  • beschleunigt die Älterungsprozesse
  • begünstigt die Faltenbildung
  • mehr Pickel als bevor
  • wenn regelmäßig angewendet kann die Haut entzünden
  • wenn für längere Perioden angewendet kann Hautausschläge verschlimmern

Kann man Pigmentflecken mit Backpulver entfernen?

Altersflecken mit Natron verblassen lassen hilft das Hausmittel oder nicht


Online kann man verschiedene Rezepte für Gesichtsmasken mit Backpulver finden. Am schnellsten und einfachsten ist es, wenn man zum Backpulver etwas Wasser gibt und das Ganze zu einer cremigen Konsistenz verrührt. Dann wird die Backpulver-Paste auf die Problemzonen bzw. Problemstellen aufgetragen. Nach kurzer Wirkzeit (etwa 5 Minuten) wird die Haut gewaschen und mit sanftem Tuch getrocknet. Angeblich soll dieser Vorgang morgens und abends wiederholt werden, bis die ersten Ergebnissen sichtbar sind. Dann kann man die Maske einmal in der Woche zubereiten und auftragen.

Fazit: Funktioniert das Hausmittel?

Wann sind Pigmentflecken gefährlich

Ob und inwiefern die Altersflecken in der Tat entfernt werden, bleibt fraglich. Von einer Anwendung des Backpulvers auf die Haut ist allerdings abzuraten. Denn er kann die Haut irritieren und sogar allergische Reaktionen auslösen. Die möglichen negativen Effekte auf die Haut übertreffen die positiven. Daher sollte man besser mit seiner Gesundheit nicht experimentieren und sich gegen eine Gesichtsmaske mit Backpulver entscheiden.

Pigmentflecken vorbeugen: So können Sie Ihre Haut ab 50 schützen

Sonnenschutz ab 50 wegen Altersflecken auftragen


Pigmentflecken erscheinen mit dem zunehmenden Alter. Um dies zu verhindern, sollten Sie eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor auftragen. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch im Schatten Sonnenbrand bekommen können!

Stellen Sie als nächstes Ihre Essgewöhnheiten um. Essen Sie mehr Zitrusfrüchte und bereiten Sie das Essen mit Sonnenblumenöl, um ihre Haut mit Antioxidantien, Vitaminen und Spurenelementen zu versorgen.

Bei plötzlich aufgetretenen Pigmentflecken können Sie sich beim Hausarzt beraten lassen. Vor allem im Sommer, wenn die Haut für längere Perioden der starken Sonnenstrahlung ausgesetzt ist, können neue Flecken entstehen. Es kann aber auch durchaus sein, dass diese im Winter wieder verschwinden. Wenn die alten Flecken allerdings ihre Form nach und nach verändern oder mit der Zeit größer werden, sollten Sie sich beim Arzt beraten lassen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig