Haarspülung ohne Ausspülen selber machen: DIY Rezepte für Haarkur mit Kokosöl, Aloe Vera und Co. für glänzende Haare!

Von Lisa Hoffmann

Eine glänzende, starke und gesunde Haarpracht – das ist doch das Beauty-Ziel einer jeden Frau, oder? Doch das tägliche Haarewaschen, Stylen und Glätten setzen auf Dauer unserer Haare ganz schön zu und sie wirken schnell spröde, glanzlos und strapaziert. Um dem entgegenzuwirken geben wir jede Menge Geld für überteuerte Behandlungen und Pflegeprodukte, die uns zwar viel versprechen, aber leider nichts bringen. Zudem enthalten die meisten fertigen Haarmasken und Leave-in Conditioner aus der Drogerie viele chemische Substanzen, die die Haarstruktur sogar noch mehr beschädigen könnten. Warum also nicht Ihre eigene Haarspülung ohne Ausspülen selber machen – und das nur aus natürlichen Zutaten, die Sie vielleicht bereits Zuhause haben? Ob mit Kokosöl, Aloe Vera oder Shea-Butter – diese Rezepte für selbstgemachte Haarkuren bringen Ihre Haare wieder zum Glänzen!

Welche Vorteile bieten Leave-in Haarspülungen?

Hausmittel gegen trockenes Haar Haaspülung ohne Ausspülen selber machen

Eine reichhaltige und regelmäßige Pflege ist für gesunde und starke Haare einfach unerlässlich. Doch bedauerlicherweise beschränkt sich diese bei vielen von uns nur auf die Verwendung von Shampoo und Haarspülung unter der Dusche. Diese machen das Haar zwar geschmeidiger, schützen es aber nur für einen kurzen Moment und bieten somit nicht so gute Ergebnisse wie Haarmasken und Leave-in Conditioner. Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei um Haarspülungen, die nach dem Haarewaschen aufgetragen und nicht ausgespült werden. Die darin enthaltenen Pflegestoffe legen sich wie ein Schutzfilm um die Haare und sorgen somit für einen Dauerschutz gegen Spliss und schädliche Umwelteinflüsse. Zudem haben die Leave-in Haarspülungen deutlich mehr Zeit, ihre positiven Eigenschaften zu entfalten und unsere Haare optimal mit den Nährstoffen zu versorgen.

Haarspülung ohne Ausspülen selber machen: Die besten Haarkur-Rezepte

Leave-in Ausspülung selber machen Haarpflege Tipps trockenes Haar

Wer seine Haarspülung ohne Ausspülen selber machen möchte, der spart nicht nur Geld, sondern verzichtet auf Silikone, Parabene und jegliche chemische Substanzen. Tun Sie sich selbst und der Natur einen Gefallen und probieren Sie unsere Rezepte für selbstgemachte Leave-in Haarkuren. Sie fragen sich, ob Sie Apfelessig als Haarspülung selber machen könnten? Eigentlich ja, aber diese muss anschließend ausgewaschen werden, sonst werden Ihre Haare nach Essig riechen. Alternativ könnten Sie unser Rezept für saure Rinse ausprobieren.

Haarkur mit Kokosöl

Kokosmilch Haarspülung ohne Ausspülen selber machen Hausmittel bei trockenem Haar

Kokosöl gehört zweifellos seit Jahren zu den besten Hausmitteln bei trockenen und spröden Haaren. Es versorgt das Haar bis in die Wurzeln mit reichlich Feuchtigkeit, macht es geschmeidiger und bringt zudem den pH-Wert der Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht. Diese Haarspülung ohne Ausspülung aus Kokosöl legt sich wie ein Schutzfilm über die Haare und macht es deutlich kräftiger und widerstandsfähiger.

Zutaten:

  • 20 Gramm Kokosöl, geschmolzen
  • 3-4 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • 240 ml grüner Tee, frisch gebrüht

Zubereitung und Anwendung:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel gründlich miteinander vermischen und in ein verschließbares Einweckglas gießen.
  • Die Haare wie gewohnt waschen und mit einem Handtuch leicht trocken tupfen.
  • Anschließend 1-2 EL der Mischung auf die Haare geben und mit einem feinen Kamm gut durchkämmen.
  • Und fertig – so einfach können Sie eine Haarspülung ohne Ausspülen selber machen.

Aloe Vera Haarspülung ohne Ausspülen selber machen

Aloe Vera gegen trockenes Haar Haarspülung ohne Ausspülung selber machen


Aloe Vera versorgt nicht nur unsere Haut mit reichlich Feuchtigkeit, sondern kann auch bei strapaziertem und leblosen Haar wahre Wunder bewirken. Diese selbstgemachte Leave-in Haarspülung mit Aloe Vera ist ideal, um Probleme wie Haarausfall, Schuppen oder trockene Kopfhaut zu bekämpfen. Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, verwenden Sie nur Produkte in Bio-Qualität.

Zutaten:

  • 240 ml Bio-Aloe-Vera-Direktsaft
  • 20 Gramm Ihr Lieblings-Conditioner
  • 1 EL Avocadoöl
  • 1 TL pflanzliches Glycerin
  • 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in eine große Sprühflasche geben und kräftig schütteln.
  • Die frisch gewaschenen Haare damit besprühen und mit dem Kamm durchkämmen.

Vitamin E Haarkur selber machen

Sheabutter Haarkur selber machen Haarspülung ohne Ausspülen Rezepte

Vitamin E gehört zu den fettlöslichen Vitaminen und ist mittlerweile in zahlreichen Hautpflegeprodukten zu finden. Allerdings schützt es auch unsere Haare vor den UV-Strahlen und schädlichen Umwelteinflüssen und kann zudem das Haarwachstum fördern. Damit wir unser Haar wieder kräftigen, werden wir also eine mit Vitamin E angereicherte Haarspülung ohne Ausspülen selber machen.

Zutaten:

  • 2 Kapseln Vitamin E
  • 20 Gramm Aloe-Vera-Gel, in Bio-Qualität
  • 1 TL Olivenöl oder geschmolzenes Kokosöl
  • 80 ml destilliertes Wasser

Zubereitung und Anwendung:

  • Aloe-Vera-Gel, Wasser und Öl in einer Sprühflasche geben und kräftig schütteln.
  • Den Inhalt der Vitamin-E-Kapseln darin gießen und nochmal gut durchschütteln.
  • Die Haare wie gewohnt waschen, mit einem Handtuch sanft trocken tupfen und mit der Mischung besprühen.
  • Gut durchkämmen.

Haarkur ohne Auswaschen mit Thymian

Kokosöl Haarspülung ohne Ausspülen selber machen trockenes Haar Haarpflege Tipps


Thymian als Gewürz verleiht unseren Gerichten ein herrliches Aroma. Was jedoch die meisten nicht wissen, dass es auch auf das Haar eine positive Wirkung hat. Da das Heilkraut antiseptische Eigenschaften hat, gehört Thymian tatsächlich zu den besten Hausmitteln bei sprödem und trockenen Haar. Und so einfach können Sie damit eine Haarspülung ohne Ausspülen selber machen:

Zutaten:

  • 40 Gramm getrockneter Thymian
  • 800 ml Wasser

Zubereitung und Anwendung:

  • Zuerst das Wasser zum Kochen bringen und den Thymian damit übergießen.
  • Den Sud abgedeckt für 10-15 Minuten ziehen lassen und anschließend durch ein Sieb sieben.
  • Leicht abkühlen lassen und über den frisch gewaschenen Haaren gießen.
  • Die Haarkur gut einmassieren und mit einem Kamm durchkämmen.

Aloe Vera Haarspülung ohne Ausspülen selber machen Hausmittel gegen trockenes Haar

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig