Saure Rinse: Rezept, Vorteile und hilfreiche Tipps für die ultimative Haarpflege Zuhause!

Eine gesunde, strahlende und glänzende Mähne ist der Traum einer jeden Frau. Doch das tägliche Styling mit einem Glätteisen oder Lockenstab sowie die Hitze, die UV-Strahlung und kalkhaltiges Wasser belasten unsere Haare sehr. Und das Ergebnis? Das Haar wird spröde, brüchig und verliert seinen natürlichen Schutzmantel. Nun, die gute Nachricht ist, dass selbst gemachte Haarmasken und eine Vielzahl Hausmittel die Haarstruktur auf natürliche Art verbessern und den Haarglanz wiederherstellen können. Saure Rinse erfreut sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit und ist eine großartige, kostengünstige Ergänzung zu jeder Haarpflege-Routine. Wie Sie Saure Rinse selber machen und welche Vorteile sie für unsere Haare bietet, verraten wir Ihnen in unserem Artikel!

Saure Rinse Haare Haarpflege natürliche Hausmittel

Ob als natürlicher Haushaltsreiniger, zur Verbesserung der Verdauung oder als natürliche Haarpflege – Apfelessig ist ein echter Alleskönner und darf in keinem Haushalt fehlen. Wenn Sie Wert auf natürliche Haar- oder Hautpflege setzen und synthetische Inhaltsstoffe vermeiden, dann werden Sie die Saure Rinse wirklich lieben. Dabei handelt es sich um eine einfache Mischung aus Essig und Wasser, die stumpfe und beschädigte Haare wieder zum Strahlen und Glänzen bringt. Das Beste daran ist, dass die Spülung für alle Haartypen, und besonders für trockene Haare, geeignet ist.

Saure Rinse Rezept und wie wird die Spülung angewendet

Saure Rinse Apfelessig Haarpflege Tipps Haarkur selber machen

Um Saure Rinse selber Zuhause zu machen, benötigen Sie nur 2 Zutaten – Essig und Wasser. Am häufigsten wird Apfelessig dafür verwendet, da dieses voller gesunder Nährstoffe ist. Aber auch eine Saure Rinse aus Balsamico Essig oder anderer Kräuter- und Fruchtessig, den Sie zur Hand haben, funktionieren genauso gut. Achten Sie beim Kauf nur darauf, dass der Säuregehalt bei 5-8 % liegt. Wenn Sie gerade keinen Essig im Haus haben, können Sie stattdessen Zitronensäure oder frisch gepressten Zitronensaft verwenden. Allerdings ist damit ein wenig Vorsicht geboten – die Sonne in Kombination mit der Zitronensäure hat einen bleichenden Effekt auf die Haare.

Saure Rinse wie oft natürliche Haarpflege Essig Haarkur trockene Haare

Das Allerwichtigste ist, dass Sie die Spülung immer kurz vor dem Haarwaschen zubereiten. Vermischen Sie dafür 1-2 Esslöffel Essig mit 1 Liter Wasser und gießen Sie diese in eine saubere Sprühflasche. Und so einfach wird es gemacht:

  • Waschen Sie Ihre Haare ganz wie gewohnt mit Shampoo.
  • Danach die Essig-Spülung gleichmäßig auf die Haare sprühen und für 1-2 Minuten sanft in die Kopfhaut einmassieren.
  • Ob Sie die Saure Rinse ausspülen oder nicht, bleibt Ihnen selbst überlassen. In Bezug auf den Geruch brauchen Sie sich absolut keine Sorgen machen – er verschwindet komplett nach dem Trocknen oder spätestens nach 1-2 Stunden.
  • Wenn der Essiggeruch für Sie zu stark ist, können Sie mit den Zutaten etwas experimentieren und in die Saure Rinse ätherische Öle mischen. Diese verleihen den Haaren einen angenehmen Duft und lassen sie geschmeidiger und glänzender aussehen.

Wie oft können Sie die Essig-Spülung verwenden?

Saure Rinse ausspüllen Essig für trockene Haare Haarkur selber machen


Da jedes Haar anders ist, sollten Sie immer selbst für sich entscheiden, wie oft Sie die Saure Rinse verwenden. Generell bei trockenen und stumpfen Haare sowie bei Schuppen und juckender Kopfhaut kann sie wahre Wunder bewirken. Um die Haarstruktur zu verbessern und für langfristigen Glanz wird jedoch empfohlen, den natürlichen Pflege-Booster zwischen 1 und 2 mal in der Woche zu verwenden. Um die Talgproduktion von fettigen Haaren zu unterbinden und den pH-Wert zu regulieren, können Sie die Spülung sogar 3 bis 4 mal in Ihre Haarpflege-Routine integrieren.

Und wie sieht es mit gefärbten Haaren aus?

Saure Rinse Rezept Haarpflege für trockene Haare Haarspülung selber machen

Von Saure Rinse bei gefärbtem Haar wird meistens abgeraten. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Spülung den Haaren Farbpigmente von Haarfarben mit einem hohen Silikon- und Ammoniak-Gehalt entzogen werden. Als Resultat wird entweder die Farbe schneller als sonst ausgewaschen oder es entstehen unschöne Flecken und das wollen wir schließlich nicht, oder?

Warum sollten Sie unbedingt Saure Rinse für die Haare probieren?

Saure Rinse Apfelessig Erfahrungen Haarkur selber machen


  • Die meisten Haarprobleme sind auf ein Ungleichgewicht von pH-Wert und Talgproduktion der Kopfhaut zurückzuführen. Der pH-Wert unserer Kopfhaut liegt bei 5 und die meisten Shampoos und Haarprodukte haben einen pH-Wert über 7. Das wiederum sorgt dafür, dass die Schuppenschicht aufgeraut wird. Durch die Essig-Spülung wird diese allerdings wieder geschlossen  und die Haare werden wieder schön glänzend und geschmeidig.
  • Darüber hinaus enthält Apfelessig natürliche Alpha-Hydroxysäure, die wie ein sanftes Peeling wirkt. Dadurch wird die Kopfhaut gründlich gereinigt und überschüssige Seifen- oder Silikonrückstände sowie abgestorbene Hautzellen vollständig entfernt. Doch das ist längst nicht alles – der Essig bildet eine Schutzschicht um die Haare und schützt sie vor den äußeren Einflüssen.
  • Saure Rinse wirkt entzündungshemmend und kann bei Schuppen, Juckreiz und Pilz-Infektionen helfen.

Saure Rinse Alternative zu Apfelessig und Variationen

Saure Rinse ätherische Öle Haarpflege Hausmittel Apfelessig Haarkur

Obwohl das Grundrezept für Saure Rinse nur aus Essig und Wasser besteht, helfen einige Kräuter bei der Bekämpfung unterschiedlicher Probleme und machen die Haare noch gesünder und strahlender. Ob Sie dafür frische oder getrocknete Kräuter verwenden, ist Ihnen selbst überlassen.

  • Rosmarin und Petersilie sind perfekt für schwarze oder dunkelbraune Haare.
  • Kamille und Ringelblume bringen blonde Haare zum Glänzen.
  • Lavendel, Thymian und Hamamelis helfen bei fettigem Haar.
  • Brennnesseln bekämpfen Schuppen und Juckreiz.
  • Lavendel macht die Haare geschmeidiger und sorgt für einen herrlichen Duft.

Saure Rinse Zitrone Essig Haarpflege Tipps trockene Haare




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN