Positiv denken: Sprüche, die im Hinblick auf die Coronavirus Pandemie Mut machen

Die Coronavirus Pandemie breitet sich immer weiter aus und wütet mittlerweile nicht mehr nur in China, sondern auf der ganzen Welt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, zu Hause zu bleiben und zu versuchen, die Leben der chronisch kranken und der älteren Menschen zu retten. Eine häusliche Quarantäne aber kann für viele eine sehr große Belastung sein. Vor allem deswegen, weil wir uns so von der Teilnahme am sozialen Leben ausschließen. Wir müssen uns an einer neuen Situation anpassen. Familien mit Kindern haben es besonders schwierig, weil die Eltern oft  zu Hause arbeiten und sich gleichzeitig um den Nachwuchs kümmern. Kein Wunder, dass viele depressiv werden und in Panik geraten. Gerade jetzt sollten wir aber alle positiv denken. Deswegen haben wir für Sie positive Sprüche, die Mut machen, zusammengestellt. Und es gibt auch gute Nachrichten in Bezug auf die Corona-Pandemie.

Positiv denken, denn es gibt auch gute Nachrichten

Positiv denken Sprüche gegen Coronavirus keine Panick

Immer mehr Menschen werden krank. Und nach Angaben von Medizinern soll auch Schlimmeres auf uns zu kommen: Wenn sich nicht alle streng an die Sicherheitsmaßnahmen der Regierung halten, dann wird in den nächsten Wochen die Anzahl der Infizierten noch weiter steigen. Das allein reicht aus, um sich Sorgen um die Zukunft zu machen. Dazu kommt aber noch die Unsicherheit, was mit dem eigenen Arbeitsplatz passieren wird. Die wirtschaftliche Unsicherheit und die Frage, ob und wie das Land aus der Krise rauskommen wird, macht vielen Menschen zu schaffen. Aber so schlimm wie jetzt alles aussieht: Es gibt auch gute Nachrichten, die Hoffnung machen:

1. Nach mehr als zwei Monaten scheint in China die Anzahl der Infizierten zu senken. Seit einem Tag gibt es dort sogar keine neuen Fälle. Die chinesischen Mediziner meinen, dass wenn in den nächsten 12 Tagen keine weiteren Fälle registriert werden, die Coronavirus Pandemie in China bereits vorbei wäre. Vielleicht könnte es auch in Europa bald vorbei sein?

2. Die Zahl der Geheilten steigt und ist deutlich höher als die Zahl der Todesfälle und der Schwerkranken. Das bedeutet, dass wir Schritt für Schritt eine Herdenimmunität aufbauen.

3. Die Mehrheit der Menschen, die krank geworden sind, fühlen sich bereits nach einer Woche besser und sind nach den neuen Studien immun gegen das Virus. Das bedeutet, dass sie sich nicht ein zweites Mal anstecken können.

Positiv denken Sprüche Familie heisst, wir schaffen das gemeinsam

4. Es gibt viele Infizierte, die symptomfrei sind. Diese Menschen können aber andere anstecken, weil sie überhaupt nicht wissen, dass sie infiziert sind. Deswegen gilt es auch für diese Glückspilze: Zu Hause bleiben.#stayathome

5. Die Mediziner in den europäischen Ländern sind in der Regel gut auf die Behandlung von Pneumonie vorbereitet. Sie können die Symptome erkennen, es gibt auch Tests, die durchgeführt werden müssen. Es ist also zwar eine neue Krankheit, die aber grippenähnliche Symptome und Komplikationen hat. Das bedeutet natürlich auf keinen Fall die Erkrankung unterschätzen, lieber zu Hause bleiben und sich so gut wie möglich vor einer Ansteckung schützen. Aber bitte #keinepanik.

6. Es stimmt zwar, dass chronisch Kranke und ältere Menschen stark gefährdet sind. Aber es gibt sehr viele Menschen, die trotzdem das Virus überleben. Als Beweis dafür ist eine 103-jährige Chinesin, die vor kurzem vom Wuhan Krankhenhaus entlassen wurde und ein 100-jähriger Chinese, der trotz Vorerkrankungen wie Herzinsuffizenz erfolgreich geheilt wurde.

Coronavirus Quarantäne positiv bleiben Sprüche #stayathome

7. Die Coronavirus-Pandemie macht erfinderisch und flexibel. Die Schüler in einigen europäischen Ländern lernen online, es werden Video-Sprechstunden mit dem Hausarzt in Online Plattformen organisiert. Diese Apps und Plattformen können auch nach dem Ende der Pandemie weiterhin, zum Beispiel von älteren Patienten oder von Menschen mit Behinderungen verwendet werden.

Positiv denken: Sprüche für Homeoffice

Coronavirus Pandemie positiv denken sprüche #keinepanick


Besonders Arbeitstätigen fällt es schwer, zu Hause zu bleiben (#stayathome). Es ist nicht einfach, denn der hektische Alltag im Büro wirkt für die meisten motivierend. Wenn sie plötzlich im eigenen Haus arbeiten müssen, dann können sie nicht richtig die Arbeit vom Privatleben trennen. Anstatt zu telefonieren mal sich die TV-Show anschauen? Oder sich eine etwa längere Mittagspause gönnen. Um das zu vermeiden können Sie sich im Homeoffice eine Tagesstruktur schaffen und Ziele setzen.

Positiv denken: Häusliche Quarantäne

Coronavirus häusliche Quarantäne positiv denken Sprüche die Mut machen

Es ist nicht einfach, das Leben komplett umzustellen. Und bei einer häuslichen Quarantäne hat man plötzlich sehr viel Freizeit. Nutzen Sie die Zeit, um sich auszuruhen und zu erholen. Schlaf stärkt die Abwehrkräfte und hilft dem Körper, Krankheitserreger zu bekämpfen. Weiterhin ist es wichtig, die freie Zeit zu füllen. Bleiben Sie mit der Familie und den Freunden in Kontakt, Sie können zum Beispiel skypen. Machen Sie täglich Übungen, damit Sie Ihren Körper fit halten.

sprüche familie leben kinder gegen coronavirus mut geben


Verbringen Sie Ihre Freizeit mit der Familie. Spielen Sie Spiele und genießen Sie das Zusammensein. Hoffentlich wird ja bald ein Impfstoff oder ein wirksames Medikament gegen Coronavirus entwickelt. Dann werden die Eltern wieder arbeiten gehen und die Kinder eventuell Schulstoff nachhollen müssen. Zurück im hektischen Alltag wird Ihnen wieder wenig Freizeit bleiben. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, ein neues Buch zu lesen, sich einem neuen Hobby zu widmen oder einfach zusammen mehr Zeit zu verbringen.

Positiv denken: Sprüche für Arbeitstätige Eltern

Zu Hause arbeiten während Coronavirus Pandemie Sprüche Mut geben

Arbeitstätige Eltern stehen vor einer großen Herausforderung. Schulen und Kitas sind geschlossen. Viele Arbeitgeber ermöglichen, dass die Eltern ins Homeoffice gehen. Es ist nicht einfach, gerade wenn das Kind noch rund um die Uhr betreut werden muss. Hier kommen spezielle Fernsehsendungen für Kinder, viele Bastelideen, Mediatheken, sowie zahlreiche Hörprogramme zu Hilfe. Zugegeben: Trotz aller Mühe werden es arbeitstätige Eltern viel schwieriger haben.

Positiv denken: Nutzen Sie die Zeit, um neue Ziele zu setzen

Positiv denken Sprüche bei Coronavirus Quarantäne Mut machen

Im hektischen Alltag bleibt kaum Zeit für Selbstreflexion. Jetzt ist aber der richtige Zeitpunkt, die verganenen Jahre Revue passieren zu lassen. Sie können sich folgende Fragen stellen:

  • Bin ich mit meiner Karriere zufrieden? Was würde ich verändern? Vielleicht nutzen Sie die Zeit für einen Online Kurs aus?
  • Was würde ich gerne an meinem Leben verändern?
  • Wofür bin ich dankbar?

Jetzt können Sie auch mit alten Freunden oder Verwandten wieder Kontakt aufnehmen. Sie können auch Reisen nach anderen Ländern planen oder Museen online besuchen. Sie können die Fotos auf dem Computer nach Datum ordnen, Collagen mit Familienfotos machen und Listen mit naheliegenden Reisezielen erstellen. Sobald die Coronavirus-Pandemie vorbei ist, können Sie wieder reisen und die Welt entdecken.

Beziehung zu Gott aufbauen

Positiv denken Sprüche machen Mut Gott und Religion keine Panik

Bleiben Sie zu Hause und  keine Panik! Ihr Glauben kann Ihnen in schweren Zeiten halt geben und sie dabei helfen, ihre Angst zu überwinden. Ja, es kann zwar zur Zeit in Deutschland ein Gottesdienstverbot geben, aber dafür können Sie in den meisten Fällen Gottesdienste online verfolgen. Natürlich kann das nicht die menschliche Nähe zu anderen Gläubigen ersetzen. Besonders in schweren Zeiten geben sich Gläubige Rückhalt und unterstützen sich gegenseitig. Aber es ist auch möglich, in den eigenen vier Wänden die Beziehung zu Gott weiter aufzubauen. Religion an sich ist positiv und gibt Hoffnung, dass wieder Besseres kommt.

Positiv denken: Sprüche für die Großeltern

positiv denken bei coronavirus quarantäne Hoffnung nicht verlieren keine panick

Die Großeltern haben es besonders schwer: Sie können Ihre Enkelkinder nicht besuchen und fühlen sich oft allein und verlassen. Außerdem sind die meisten Großeltern ein Teil der Risikogruppe und haben natürlich Angst vor einer Coronavirus Ansteckung. Gerade jetzt sollten Sie den Kontakt zu ihnen täglich aufnehmen. Die Großeltern sind in den meisten Fällen telephonisch erreichbar, inzwischen können aber viele von denen auch skypen oder Meldungen per Handy schicken. Machen Sie ihnen mit inspirierenden Zitaten Mut.

Positiv denken: Das sollten Sie vermeiden

Familienleben bei Coronavirus Sprüche für positiv denken

Selbst wenn es Ihnen schwer fällt, sollten Sie versuchen, die Informationen im Netz in Bezug auf das Coronavirus kritisch zu bewerten. Es gibt auch Fehlinformationen, die Ihnen unnötig Angst machen werden. Gestalten Sie deswegen den Medienkonsum bewusst und vertrauen Sie am besten offiziellen Informationsquellen und Nachrichtensendern. Natürlich können Sie bei weiteren Fragen auch Kontakt zu Ihrem Hausarzt aufnehmen.

Auch interessant: Tipps, wie Sie in Coronazeiten positiv bleiben + 20 Aufmunternde Sprüche




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 76067 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN