Herbstdeko im Glas mit Lichterkette selber machen: 5 Ideen für simple Deko mit großem Effekt

von Anne Seidel
Werbung

Ab Herbst funkelt und flackert es wieder überall, denn es wird früher dunkel und das wollen wir mit warmen, angenehmen Lichtern kompensieren. Neben Kerzen sind Lichterketten zu diesem Zweck einfach wunderbar geeignet. Stellen Sie also auf simple Weise Ihre eigenen Windlichter ohne Kerzen her und basteln Sie eine Herbstdeko im Glas mit Lichterkette! Wie geht man hierfür vor und was für Möglichkeiten haben Sie?

Die einfachste Variante wäre natürlich, einfach ein Weckglas zu nehmen und die Kette hineinzulegen. Doch so wirklich herbstlich ist das natürlich nicht. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, noch ein paar weitere Dekorationen hinzuzufügen und ein paar Inspirationen dafür erhalten Sie von uns.

Herbstdeko im Glas mit Lichterkette selber machen – Einfache Ideen

Gläser im Herbst mit Farben bemalen und leuchten lassen

Sie müssen kein Bastelprofi sein, um einzigartige und schöne Dekorationen herzustellen. Mit den richtigen Materialien haben Sie im Nu Deko für den Herbst und Co. gezaubert. Wie wäre es mit diesen Ideen für Herbstdeko im Glas mit Lichterkette?

Gläser bemalen mit Fenstern für das Licht

So richtig einzigartig werden die Dekogläser, wenn Sie sie erst einmal bemalen. Damit aber das Licht der LED-Lämpchen noch hindurchscheinen kann, sollte nicht das komplette Glas bedeckt werden. Einen rustikalen Effekt erzielen Sie mit der folgenden Variante, die den Anschein erweckt, als sei die Farbe einfach alt und abgerieben. Wenn Sie möchten, können Sie aber auch akkurate Guckfenster gestalten, indem Sie das Glas mit Klebeband abkleben. Auch nicht deckende Farben sind geeignet, damit das Licht sichtbar ist. Folgendermaßen wird die Deko mit Lichterkette im Glas gemacht:

  • Wickeln Sie Garn um das Glas. Sie können auch Heißkleber zu Hilfe nehmen, der sich später einfach abziehen lässt. Auch Aufkleber mit passenden Motiven können Sie verwenden. Falls das Material nicht richtig aufliegt, sodass beim Bemalen Farbe darunter gelangt, ist das gar kein Problem, sondern sogar von Vorteil, denn so entsteht ein gewünschter Undone-Effekt.
  • Bemalen oder besprühen Sie das Glas mit der gewünschten Farbe und entfernen Sie das Abdeckmaterial wieder.
  • Sobald die Farbe getrocknet ist, binden Sie ein Stück Garn um den Hals des Glases.
  • Verteilen Sie die Lichterkette im fertigen Glas.
  • Stellen Sie eine beliebige Blume (getrocknet, Trockenblume oder künstlich) ins Glas. Auch Beeren sind geeignet.

Mit künstlichen Herbstblumen oder Trockenblumen gestalten

Einfache Dekoidee mit Trockenblumen oder künstlichen Blumen und Lichtern

Werbung

Ganz egal, ob Sie das Glas als Tischdeko auf den Tisch stellen oder zum Aufhängen verwenden wollen, mit Blumen in herbstlichen Farben wirkt das Ganze gleich noch schöner. Legen Sie einfach die Lichter ins Glas und stellen Sie dann einen Strauß Blumen hinein, so wie Sie es mit echten Blumen in einer Vase tun würden. Sie können auch Herbstblumen trocknen und für diese Dekoidee verwenden. Im Blumenstrauß können Sie dann auch das Batterieteil verstecken.

Wie Sie Blumen trocknen, erfahren Sie hier.

Herbstdeko im Glas mit Lichterkette und Potpourri

Herbstdeko im Glas mit Lichterkette und Potpourri wirkt rustikal-romantisch

Neben einem Trockenstrauß eignen sich natürlich auch andere getrocknete Materialien aus der Natur für herbstliches Flair im Weckglas. Potpourri beispielsweise ist hierfür einfach wunderbar geeignet. Legen Sie einen Teil der Lichterkette ins Glas und streuen Sie etwas vom Potpourri hinein, machen Sie dann mit der Lichterkette weiter und wechseln Sie wieder mit dem Füllmaterial. An einer oder zwei Stellen könnten Sie auch einen kleinen Zapfen ins Dekoglas legen. Soll es besonders romantisch sein, verwenden einfach nur trockene Rosenblätter.

Das könnte Sie auch interessieren: Herbstliche Deko mit Naturmaterialien im Glas selber machen

Basteln mit Wasserperlen und Herbstmotiven

Herbstdeko im Glas mit Lichterkette und Wasserperlen für schwebenden Effekt

Ist es nicht wunderschön, wie die Herbstelemente und Lichter im Glas zu schweben scheinen? Diesen Effekt erhalten Sie mit Hilfe von durchsichtigen Wasserperlen, und zwar wie folgt:

  • Weichen Sie die Wasserperlen für etwa 8 Stunden in Wasser ein. In dieser Zeit werden sie größer und weicher. Die nötige Menge hängt vom Behälter ab, den Sie später befüllen möchten.
  • Geben Sie die Perlen in das ausgewählte Glas.
  • Verteilen Sie zwischen ihnen Herbstblätter, Kugeln in Herbstfarben, die Lichterkette und beliebige anderen thematische Dekorationen.
  • Füllen Sie vorsichtig mit Wasser auf. Die Gelkugeln sollten nun unsichtbar wirken.
  • An der Oberfläche können Sie gerne auch eine Schwimmkerze schwimmen lassen.
  • Fertig ist die Deko im Glas mit Lichterkette!

Auch hier finden Sie tolle Ideen: Deko für den Januar mit Lichterketten – Tolle DIY-Projekte

Herbstliche Deko im Glas von außen gestalten

DIY-Idee mit Laubblättern oder künstlichen Blättern und Tannenzapfen

Werbung

Sie können die Gläser befüllen oder aber, wie in diesem Fall, von außen gestalten. Und was passt hier besser als Laubblätter? Ob gepresst oder künstlich, kleben Sie sie für die Dekoration mit Lichterkette und Herbstblättern einfach an die Außenseite. Sie können hierbei die Seiten komplett abdecken für ein gedämpfteres Licht, als auch nur hier und da ein Blatt anbringen. Geben Sie gerne auch den ein oder anderen Tannenzapfen ins Weckglas, wenn Sie die Herbstdeko im Glas mit Lichterkette gestalten.

Wie Sie Blätter pressen und trocknen, können Sie hier nachlesen.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig