Wie kann man für Eichhörnchen Futterhaus selber bauen? Mit einfachen Schritten den Nagetieren helfen

von Charlie Meier
Werbung

Möchten Sie vor dem Einbruch der Herbst- und Wintersaison für Wildtiere wie Eichhörnchen Futterhaus selber bauen? Hier finden Sie einen einfachen Leitfaden!

Wenn Sie Lust auf ein tierfreundliches, herbstliches DIY-Projekt haben, können Sie mit Ihren eigenen Händen für Eichhörnchen Futterhaus selber bauen. Obwohl die kleinen Nagetiere mit der Futtersuche zurechtkommen, haben Sie es im Herbst und im Winter nicht immer leicht. Zudem bringt es noch viele positive Emotionen mit sich, wenn man solche niedlichen Viecher in den eigenen Garten anlocken kann. Darüber hinaus kann eine selbstgebaute Futterstelle zur Artenvielfalt in städtischen Gebieten beitragen und ihnen helfen, bei harten Bedingungen zu überleben.

Welche Kriterien erfüllen, um für Eichhörnchen Futterhaus selber bauen zu können?

kleine nagetiere wie eichhörnchen benötigen im herbst und winter zusätzliches futter zum überleben

Sowohl Kinder als auch Erwachsene genießen die lustigen Seitensprünge von Eichhörnchen, die sich häufig in Stadtparks und Privatgärten aufhalten. Ein DIY-Futterspender kann nicht nur eine klare Sicht auf die interessanten Besucher bieten, sondern hilft ihnen auch bei der Nahrungssuche. Dies könnte Sie dazu veranlassen, ohne großen Aufwand, für Eichhörnchen Futterhaus selber bauen zu möchten, um sie derartig zu unterstützen. Dies kann vor allem nach einem heißen Sommer für die Nagetiere von Vorteil sein, da sie im Herbst danach nur schwer geeignetes Futter finden können. Der Grund dafür besteht darin, dass die meisten Bäume und ähnliche Pflanzensorten bei Hitze wenige oder gar keine Nüsse entwickeln.

bei wildtieren im garten eichhörnchen von vogelfutterstellen mit futterhäuschen ablenken können

Werbung
DIY

Basteln mit Kindern - Allgemeine Tipps & Ideen für kreative Bastelprojekte

Das Basteln mit Kindern ist eine praktische Sache. Nicht nur werden die Kleinen auf diese Weise auch bei schlechtem Wetter wunderbar beschäftigt. Hinzu komm

Ein weiterer Vorteil beim Bau eines Futterhäuschens für Eichhörnchen besteht darin, dass Sie dadurch die pelzigen Freunde von Vogelfutterstellen ablenken. Um all dies zu erreichen, sollten Sie jedoch auch einige Faktoren berücksichtigen, bevor Sie für Eichhörnchen Futterhaus selber bauen. Nachfolgend finden Sie einige der wichtigsten davon:

  • Für ein derartiges DIY-Projekt sollten Sie ausschließlich Naturholz und keine mit Lack oder gar mit Fragmenten aus Kunststoff imprägnierten Spanplatten verwenden. Es handelt sich nämlich um Wildtiere, die gegenüber solcher Materialien empfindlich äußerst empfindlich sein könnten.
  • Darüber hinaus könnte der Geruch einer Politur Eichhörnchen abschrecken, was das ganze Projekt ruinieren würde.
  • Es ist zudem noch wichtig, eine kompakte Struktur zu erstellen und Raubtiere oder sonstige unerwünschte Besucher davon fernzuhalten.
  • Wenn Sie für Eichhörnchen Futterhaus selber bauen, benötigt diese außerdem auch ein rundes Loch als Eingang. Dadurch ermöglichen Sie es dem Tier, den Futterspender zu besuchen, wobei Sie ihn auch richtig aufhängen sollten. Nur in einer solcher Höhe und an einem Baum würden sich Eichhörnchen dazu trauen, das von Ihnen bereitgestellte Futter zu fressen.

Woraus kann ein Futterhäuschen für Eichhörnchen bestehen?

verschiedene futterstellen für nagetiere an bäumen hängen und ihnen im herbst oder winter helfen

Werbung

Wie bereits geschrieben, sollten Sie für eine derartige Futterstelle eher Naturmaterialien verwenden, wobei sich auch altes Geschirr dafür eignet. Die Hauptvoraussetzung dabei ist, trockene Holzbretter und ähnliche Bauteile einzusetzen. Sie benötigen dafür jedoch ein Minimum an Materialien und Werkzeug, was das Ganze erschwinglich oder sogar nachhaltig durch Upcycling macht. Zum Beispiel können Sie dafür alte Zaunbretter und größere Einmachgläser für eingelegtes Gemüse wie Peperoni oder Gurken problemlos benutzen.

im winter für nagetiere wie eichhörnchen futterhaus selber bauen und sie bei nahrungssuche unterstützen

Es ist zudem noch empfehlenswert, Holzbretter mit einer Wandstärke von ungefähr 3 cm zu wählen, damit Sie Eichhörnchen Futterhaus selber bauen können, das langlebig ist und den Tieren Schutz bietet. Ansonsten können Sie die unten beschriebenen beispielhaften Schritte befolgen, um so ein Projekt zu realisieren. Dabei können Sie auch die folgenden Materialien und Werkzeug sammeln:

  • Ein ca. 1,80 Meter langes Holzbrett, am besten aus Zedernholz
  • verzinkte Deckschrauben
  • Ein ca. 3 Liter großes Einmachglas
  • Säbel oder Stichsäge, grobes Schleifpapier, Bleistift und eventuell auch ein Kompass

Schrittweise vorgehen und für Eichhörnchen Futterhaus selber bauen

nach bauplan für eichhörnchen futterhaus selber bauen mit einmachglass und holzbrettern

waschbär auf blumentopf malen
DIY

Blumentöpfe bemalen mit Kindern: 15 bunte Bastelideen für die Kleinen

Lassen Sie die Kinder Blumentöpfe bemalen, wenn Sie nach tollen und einfachen Aktivitäten für den Winter suchen.

Dies ist nicht nur ein interessantes, sondern auch einfaches und beliebtes DIY-Projekt. Durch eine clevere Baumethode bietet die Futterstelle einen zuverlässigen Schutz vor Vögeln. Dafür benötigen Sie ein ausreichend geräumiges Glas mit einem Durchmesser von mindestens 15 cm, damit das Eichhörnchen nicht nur hineinklettern, sondern auch sitzen und Nüsse fressen kann. Die Abmessungen des Futterhäuschens betragen ungefähr 45/25/20 cm (Länge/Breite/Höhe).

durch cleveres und günstiges diy projekt für eichhörnchen futterhaus selber bauen

  • Schneiden Sie zuerst die Holzbretter gemäß der obigen Abbildung aus, um 2 Seitenwände, sowie eine Vorder-, eine Dach- und eine Rückwand zu erstellen. Dabei können Sie mit dem Glas das Loch für das Futter markieren.
  • Halten Sie dann das Einmachglas am Holz mit seiner Öffnung und Krümmung, um mithilfe des Bleistiftes die Abmessungen zu markieren. Dabei sollte der tiefste Punkt der Kurve ungefähr 2,5 cm von der Unterseite des Bretts entfernt sein.
  • Schneiden Sie danach mit der Säge entlang der Linie und stellen Sie das Einmachglas auf die Unterlage. Dadurch können Sie überprüfen, ob es gut sitzt.
  • Zunächst können Sie die scharfen Ecken der Stütze abschneiden, etwa 0,7 bis 1,2 cm, und eventuell raue Kanten mit Schleifpapier glätten. Das davon verbleibende gebogene Stück wird zum Endstück.
  • Machen Sie als Nächstes Eintrittslöcher an beiden Seitenwänden, indem Sie die Stellen dafür etwa 8,5 cm von der höchsten Ecke jedes Bretts entfernt markieren.
  • Zentrieren Sie das Loch von einer Seite zur anderen. Zeichnen Sie mit einem Zirkel einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 8 Zentimetern und schneiden Sie dann die Löcher mit einer Säbelsäge aus.
  • Schleifen Sie dann eventuell die rauen Kanten mit Sandpapier ab.

Die Öffnung fürs Eichhörnchen Futterhaus selber bauen

in einem einmachglas gefülltes futter für eichhörnchen bereitstellen und ihnen beim überleben helfen

  • Sie können dann das zentrale Loch an die Vorderseite des Futterhauses machen, um den Hals des Glases zu halten. Dieser Schritt kann etwas schwieriger sein, da Einmachgläser unterschiedlich groß sind.
  • Bestimmen Sie zunächst den Radius der Glasmündung und legen Sie dann das Glas auf die Seite.
  • Messen Sie von der Tischplatte bis zum Mundboden und addieren Sie diese beiden Maße plus ca. 2,5 cm. Markieren Sie diesen Abstand von der Unterseite der Frontplatte und der Mitte.
  • Zeichnen Sie von diesem Punkt aus einen Kreis, der einen halben Zoll größer ist als der Durchmesser des Mundes. Schneiden Sie das Loch mit einer Säge.
  • Befestigen Sie nun alle Wände des Futterhauses aneinander und dann an der Basis. Alle Teile können Sie mit den Deckschrauben befestigen. Damit sich die Holzwände nicht spalten, können Sie in jedes Stück Führungslöcher bohren, bevor Sie die Schrauben eindrehen.
  • Als Nächstes können Sie die Halterung für das Einmachglas etwa 8 cm vom anderen Ende des Sockels entfernt befestigen. Danach können Sie das abgerundete Endstück am Rand des Sockels positionieren, um das Glas an Ort und Stelle zu halten. Sie benötigen jedoch auch ausreichend Freiraum, um das Glas zum Befüllen auskippen zu können. Sollte es zu fest sitzen, können Sie die innere gebogene Kante des Endstücks mit Raspel abrunden, bis sich das Glas leicht entfernen lässt. Bei zu lockerer Position können Sie das abgerundete Ende weiter nach oben bewegen, bevor Sie es anbringen.
  • Bohren Sie nun Löcher in die Montageplatte vor und befestigen Sie diese dann mit Deckschrauben am Futterhaus.
  • Schließlich können Sie das Futterhäuschen an einem Baum mit größeren Schrauben befestigen und es mit Erdnüssen in der Schale, Maiskörnern oder Vogelfutter befüllen.

Charlie hat viel um die Welt gereist und mehrere Kulturen kennengelernt. Er hat sein Bachelor Abschluss in Kommunikationswissenschaft an der Uni Duisburg-Essen absolviert und beschreibt sich als leidenschaftlichen Musikfan.