Hängetopf selber machen aus verschiedenen Materialien – 9 Anleitungen

hängetopf selber machen balkon-terrasse-raumgestaltung-ideen-anleitungen

Hat man auf dem Boden nicht mehr ausreichend Platz für all die Pflanzen oder möchte man einfach einen engen Bereich mit Blumen und Pflanzen gestalten, nutzt man am besten die Höhe des Raums. So bleibt der Boden frei zum Bewegen oder für wichtige Möbel. Nicht nur im Innenbereich können sich Hängetöpfe für Pflanzen als praktisch erweisen. Auch auf der kleinen Terrasse oder dem engen Balkon sind sie sehr nützlich und schmücken den Außenbereich, ohne dabei unnötig viel Platz einzunehmen. Möchten auch Sie Blumentöpfe zum Hängen, müssen Sie nicht zwangsweise neue kaufen. Stattdessen können Sie auch einen Hängetopf selber machen und hierfür die bereits vorhandenen Töpfe verwenden oder gar andere Materialien nutzen. Passend dazu haben wir einige einfache und schöne Ideen für Sie zusammengestellt, die Sie dank der Anleitungen sogar problemlos nachmachen können.

Hängetopf selber machen – Anleitung für Bretter

hängetopf selber machen einfach-brett-bauen-holz-deko-idee

Dass es sich bei dieser Idee um ein äußerst einfaches Projekt handelt, wird bereits auf den ersten Blick deutlich. Sie benötigen lediglich quadratische, rechteckige oder runde Bretter in beliebiger Größe, in die Sie Löcher bohren, um daran Seile befestigen zu können. Das Seil wird hierbei einfach durch das Loch gefädelt und dann auf der Unterseite des Bretts ein Knoten gemacht. Auf diese Weise können Sie gleich mehrere Etagen gestalten und mehr als nur einen Topf auf einmal aufhängen.

hängetopf selber machen holzbretter-idee-einfach-bohren-seil

Sollte es Ihnen zu unsicher sein, den Blumentopf einfach nur auf ein im Wind wackelndes Brett zu stellen, können Sie alternativ zu dieser Variante auch eine andere ausprobieren oder sogar beide miteinander kombinieren. Und zwar statten Sie eines oder gleich alle Bretter mit einem großen Loch in der Mitte aus. Dieses sollte groß genug sein, damit der Topf hindurchpasst, aber enger als der obere Rand des Topfs, damit dieser im Brett hängen bleiben kann. Löcher für Seile zum Aufhängen sind natürlich ebenso wieder notwendig. Die Seile können Sie wiederum für ein schönes Makramee Design nutzen.

Blumentopf zum Aufhängen aus einer Kokosnuss

hängetopf-selber-machen-kokosnuss-idee-muster-geometrisch-blau

Verwenden Sie verschiedenste natürliche Materialien, wenn Sie einen Hängetopf selber machen möchten. So eignet sich eine Kokosnuss besonders gut. Hierfür verwenden Sie nach dem Verzehr einfach die Hälfte der Schale. Diese reinigen Sie gründlich. Danach benötigen Sie ein Abtropfloch in der Mitte, falls Sie die Pflanzen direkt in die Schale pflanzen möchten. Dient die Kokosnuss lediglich als Übertopf, muss hier kein Loch gebohrt werden. An den Seiten sind diese zum Aufhängen jedoch in beiden Fällen notwendig.

Wenn Sie möchten, können Sie die Schale im Voraus von den Haaren befreien. Das ist aber reine Geschmackssache. Auch lässt sich die Schale wunderbar bemalen und gestalten, sodass Sie schnell ein individuelles und einzigartiges Design erhalten. Sind Sie mit der Gestaltung fertig und sind die Farben getrocknet, können Sie die Schale mit Erde füllen und die Pflanze darin pflanzen oder Sie hängen den neuen Blumentopf direkt auf und stellen einfach die auserwählte Pflanze hinein.

Einfache DIY Idee mit einem Stickrahmen

hängetopf-selber-machen-stickrahmen-runde-formen-kleben-blumentopf-gestaltung

Eine besonders einfache Möglichkeit einen einfachen Blumentopf in einen Hängeblumentopf zu verwandeln, ist auch diese, für die ein einfacher, runder Stickring in beliebiger Größe verwendet wird. Der Blumentopf wird nun einfach in den Ring geklebt. Verwenden Sie hierfür einen Kleber oder Leim, der für beide Materialien geeignet ist. Erkundigen Sie sich am besten im Baumarkt zu diesem Zweck. Geklebt wird dort, wo der Topf den Ring berührt, wenn Sie diesen in den Stickring stellen. Lassen Sie den Kleber über Nacht trocknen und freuen Sie sich am nächsten Tag über Ihren neuen Blumen Hängetopf.

Hängetopf selber machen – Ideen mit Holz

hängetopf-selber-machen-kisten-holz-recyceln-holzstäbe-leisten

Blumentöpfe zum Aufhängen beziehungsweise Übertöpfe erhalten Sie auch ganz schnell, indem Sie alte und kleine Kisten wiederverwenden und diese mit Seil oder Schnur zum Aufhängen ausstatten. So lässt sich ein Hängetopf selber machen, indem Sie gleichzeitig recyceln. Alternativ können auch Holzstäbe verwendet werden, aus denen Sie Ihren eigenen Übertopf bauen. Wie Sie diese zusammenbauen oder -kleben können, sehen Sie im Beispiel oben. Lassen Sie Lücken frei für eine interessantere Optik und damit der Innentopf immer gut durchlüftet wird und kein Schimmel am Holz entsteht.

Hängetopf selber machen aus Holzstäben

hängetopf-selber-machen-anleitung-holzstäbe-rund-blumentopf-diy

Solche Holzstäbe können Sie nicht nur im Baumarkt finden, sondern möglicherweise auch an alten Möbelstücken wie Kinderschaukeln oder -betten, die Sie nicht mehr verwenden. Sie benötigen lediglich vier Stück – zwei längere und zwei kurze. Daraus bauen Sie einen Rahmen, der schmal genug ist, damit die Blumentöpfe eingehängt werden können. Mehr ist dafür auch nicht nötig. Die Stäbe, die Sie ineinanderschieben, fixieren Sie am besten mit etwas Leim für einen besseren Halt. Danach kommt noch Schnur oder Seil dazu und schon sind Sie fertig!

Basteln mit Holzringen

hängetopf-selber-machen-modern-dekorieren-holzring-farben-kupfer

Sie benötigen beliebige Anzahl an Holzringen, die von der Größe des Topfs abhängt, wenn Sie diese Art von Hängetopf selber machen möchten (je größer der Topf, desto mehr Ringe werden benötigt). Der unterste Ring sollte hierbei einen kleineren Durchmesser besitzen als die anderen, damit der Topf nicht durchrutschten kann. Das Holz kann nun beliebig gestaltet werden mit Mustern und Farben. Ist der Lack getrocknet, werden die Ringe einfach aneinandergeklebt. Bevor Sie den obersten Ring festkleben, vergessen Sie nicht, Schnur daran festzubinden. Hinterher ist dies nicht mehr möglich. Geben Sie dem Kleber nun ausreichend Zeit zu trocknen. Dann stellen Sie die eingepflanzte Pflanze hinein und hängen Sie an eine beliebige Stelle.

Blumentopf im Glas

hängetopf-selber-machen-einweckglas-flasche-luftpflanzen-moos-draht

Einen gläsernen Hängetopf selber machen können Sie ebenso sehr einfach und die nötigen Materialien sammeln Sie schnell und bequem im Alltag. Sie verwenden nämlich nach Belieben Einweckgläser oder Glasflaschen mit breiterem Hals. Zusätzlich dazu benötigen Sie lediglich Draht oder Seil. Die Gläser befüllen Sie mit Erde und der jeweiligen Pflanze. Danach binden Sie die Schnur oder den Draht um den Flaschenhals und schon kann der Behälter aufgehängt werden. Sie können im Voraus versuchen, das Glas mit einem Abtropfloch auszustatten. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, damit das Glas nicht zerspringt. Belassen Sie es bei der Variante ohne Loch, gießen Sie immer sehr sparsam oder verwenden feuchtigkeitsliebende Pflanzen, da sich das Wasser dann stauen kann. Oder Sie verwenden Luftpflanzen, die so gut wie ohne Wasser auskommen.

Eine alte Backform verwenden

hängetopf-selber-machen-backform-kuchen-zinn-aluminium

Ausreichend Platz für mehrere Töpfe bieten Backformen, die als Übertopf verwendet werden können. Auch dieses Projekt zum Hängetopf selber machen können Anfänger in Sachen Handwerk selbstständig durchführen. Mit einem Bohrer werden lediglich kleine Löcher unterhalb des oberen Rands gebohrt. Sie benötigen mindestens vier davon. Das Seil befestigen Sie entweder mit einfachen Knoten oder schmücken diese zusätzlich mit hübschen Perlen. Wenn Ihnen der natürliche Look des Metalls nicht gefällt, können Sie die Backform sogar mit Farbe besprühen. Wie wäre es mit einem minimalistischen Weiß oder aber einem modernen Kupfer?

Übertopf aus Leder

hängetopf-selber-machen-diy-leder-nähen-braun-zimmerpflanzen

Ja, Sie haben richtig gelesen. Diese Variante besteht wirklich aus Leder. Haben Sie also noch einige Reste herumzuliegen und möchten einen Hängetopf selber machen, dann ist dies genau das richtige für Sie! Wenn nicht, dann kaufen Sie einfach ein kleines Stück. Der Rand des Leders sollte am besten mit einer Naht versehen werden, damit dieser im Laufe der Zeit nicht auseinanderfällt. Da Sie in die vier Ecken kleine Schlitze schneiden, sollten auch diese vernäht werden, bevor Sie die Schnur oder das Seil befestigen. Zum Schluss wird der Blumentopf einfach hineingestellt.

Von ViP