Das alte Babybett umbauen & für neue Möbelstücke verwenden mit diesen Anleitungen und Ideen

Babybett umbauen in verschiedene Möbelstücke und Accessoires für Haus und Garten

Irgendwann ist es an der Zeit, das Babybett durch ein Kinderbett zu ersetzen. Nachdem Sie so lange Zeit nach dem perfekten Modell gesucht haben, wäre es natürlich schade, das Schmuckstück einfach wegzuwerfen. Und das müssen Sie auch nicht. Es gibt nämlich einige kreative Möbelstücke, die Sie aus dem Babybett bauen können, indem Sie einfach das vorhandene Material verwenden. So erhalten Sie ein neues Möbelstück für die Einrichtung ganz umsonst (oder mit wenigen zusätzlichen Ausgaben), das zudem auch noch vollkommen einzigartig ist. Was Sie so alles kreieren können, indem Sie einfach nur das Babybett umbauen, möchten wir Ihnen anhand einiger Bauanleitungen und Ideen zeigen. Sicher lässt sich auch etwas praktisches für Sie finden!

Babybett umbauen in ein Hochbett

So können Sie ein Hochbett mit Leiter selber bauen

Kaum ein Kind träumt nicht von einem Hochbett. Sie haben etwas abenteuerliches an sich, was Kinder geradezu fasziniert. Und so praktisch sie auch vor allem für kleinere Kinderzimmer sind, sind sie meist nicht besonders günstig. Wie gut, dass Sie noch das Bett von Ihrem inzwischen großen Kleinkind haben, mit dem Sie nichts weiter anfangen können. Denn dieses ist ideal für ein Hochbett, das in wenigen Schritten gebaut ist. Möchten Sie das Babybett umbauen, müssen Sie als erstes den Rahmen für die Matratze abbauen. Diesen bringen Sie dann an einer höheren Position an. Höhenverstellbare Babybetten werden wahrscheinlich sogar schon vorgebohrte Löcher in der gewünschten Höhe besitzen. Wenn nicht, bohren Sie einfach neue.

Babybett umbauen zu einem Kinderbett mit Schutzgitter

Als nächstes sägen Sie einen Teil der langen Seitenwänden ab, um eine Öffnung zum Heraufklettern zu erhalten. Mit dem abgesägten Teil können Sie dann die fehlende Seitenkante bauen. Die Leiter bauen Sie aus zwei Brettern, deren untere Enden Sie schräg abschneiden und obere wie gezeigt eingeschnitten werden. Die Sprossen beziehungsweise Stufen bestehen wiederum aus den entfernten Gitterstäben. Mit einer Handoberfräse können Sie die Einschnitte für die Sprossen schneiden, die Sie dann wiederum mit Leim fixieren. Bei Bedarf können Sie sie mit Schrauben oder Nägeln zusätzlich sichern. Stellen Sie die Leiter nun ans Bett, und zwar so, dass der Einschnitt das Matratzengestell umschließt. Schrauben Sie die Leiter fest. Die neue Kante des abgeschnittenen Gitters sollten Sie ebenso verstärken, wenn Sie das Babybett umbauen zum Kinderbett, denn dieser Teil wird stark strapaziert. Zu diesem Zweck können Sie einen Metallwinkel verwenden. Fertig!

Im Prinzip eignet sich jedes Babybett zum Umbauen in ein solches Kinderbett und es muss auch nicht unbedingt hochgebaut werden. Gern können Sie die ursprüngliche Höhe beibehalten und lediglich eine Öffnung wie im Hochbett schneiden, damit das Kind problemlos ins Bett steigen kann. Wenn Sie auf diese Weise das Babybett umbauen, benötigen Sie keine Leiter und die verbleibenden Gitterstäbe schützen trotzdem davor, dass das Kind im Schlaf aus dem Bett rollt. Genauso gut kann auch einfach die ganze lange Seite enfernt werden. Oder Sie können Babybett zum Kinderbett umbauen, indem Sie ein Hochbett gestalten und auf dem Boden eine zweite Matratze einbauen, die für Gäste und als Sofa genutzt werden kann.

Babybett umbauen – Ideen für Sitzbänke

Babybett umbauen zu einer Vintage Sitzbank für die Veranda

Sitzbänke sind sehr beliebt, wenn es darum geht, etwas Neues aus dem alten Babybett zu gestalten. Ob für den Garten, den Flur, das Kinderzimmer oder ein anderes Zimmer, eine gemütliche Sitzbank ist sicher überall herzlich willkommen. Und mit einem hölzernen Babybett mit Gitter erhalten Sie ein wunderschönes Stück im Landhausstil. Hier ein paar Ideen zum Selberbauen:

Babybett umbauen in eine Bank für das Kinderzimmer

Babybett umbauen in eine Sitzbank mit Stauraum für Spielzeug für das Kinderzimmer


So wie Sie das Matratzengestell ab- und erhöht wieder anbauen müssen, so müssen Sie das auch für eine Sitzbank tun, wenn Sie das Babybett umbauen. Vorher kann aber noch eine der beiden langen Gitterseitem entfernet werden. Die gegenüberliegende dient stattdessen als Rückenlehne. Bevor Sie das Gestell wieder anbauen, überprüfen Sie, ob die Leisten, auf denen das Gestell für die Matratze aufliegt, auch breit genug sind, um die neue Sitzfläche stabil zu halten. Andernfalls können Sie diese durch neue Leisten ersetzen, wie es auch im Beispiel getan wurde.

So bauen Sie eine Sitzbank aus einer ungenutzten Babykrippe


Wenn Sie die neue Höhe wählen, achten Sie darauf, dass Ihr Kind später bequem darauf sitzen kann. Es ist auch von Vorteil, wenn die Sitzfläche hoch genug ist, damit Boxen zum Verstauen von Spielzeug darunter passen. Wenn Sie das Babybett umbauen, um eine Sitzbank zu erhalten, können Sie die Sitzfläche entweder aus mehreren Holzbrettern zusammenstellen (siehe Beispiel), die Sie entsprechend zuschneiden. Haben Sie selbst nicht die Möglichkeit, die Bretter zuzuschneiden, fragen Sie im Baumarkt nach. Viele Baumärkte bieten auch solche Dientsleistungen an. Die andere Variante ist, eine ganze Holzplatte zu verwenden. Nach Belieben lässt sich die Sitzbank dann noch mit Sitzpolster und Kissen ausstatten. Als Polster können Sie auch einfach die Babymatratze verwenden.

Anleitung für das Upcycling des Babybetts für den Sitzbereich im Kinderzimmer

Beim Festschrauben der einzelnen Teile entstehen neue Löcher, die vielleicht unschön aussehen und störend sind. In diesem Fall können Sie die Löcher mit Holzspachtel ausfüllen und, nachdem der Spachtel getrocknet ist, neulackieren. In diesem Fall sollten Sie vorher aber auch das ganze Bett mit Sandpapier bearbeiten, damit die neue Farbe überall gut haften kann. Alternativ lassen sich auch selbstklebende Abdeckkappen in der passenden Farbe einsetzen, die wie Aufkleber verwendet werden.

Eckbank

Weiße, selbstgebaute Sitzbank für die Ecke mit Sitzpolster und Rückenlehne

Besonders sympathisch ist diese Eckbank, die selbst in kleine Räume passt und gebaut werden kann, indem Sie ein Babybett umbauen. In einem Flur kann sie beispielsweise super zum bequemen Schuheanziehen genutzt werden. Für diese Art von Sitzbank verwenden Sie die beiden kurzen Seiten. Stellen Sie die beiden Teile im rechten Winkel aneinander, um eine Vorstellung von der zukünftigen Bank zu erhalten. Die Ecke wird, wie Sie nun sehen können, von den beiden Bettbeinen gebildet. Das ist aber unnötig. Aus diesem Grund können Sie eines der beiden Beine entfernen und die Seite mit dem entfernten Seitenteil am Bein des anderen Teils festschrauben. Auf diese Weise erhält die Bank drei Beine. In der Skizze ist noch einmal dargestellt, was gemeint ist.

Eine Eckbank für den Flur können Sie aus beliebigen Babybetten bauen

Haben Sie diese beiden Teile fertig, benötigen Sie natürlich auch einen Rahmen beziehungsweise ein Gestell, auf den Sie eine Platte und dann das Sitzpolster stellen können. Zu diesem Zweck verbinden Sie die vorderen Enden der beiden Seitenteile mit einem Balken oder einem dekorativen Brett. Im Inneren (entlang dieses Balkens/Bretts und weiter entlang der beiden Seitenteile schrauben Sie dann Leisten fest, die den Rahmen formen, auf die die Sitzplatte gestellt wird. Die Sitzplatte können Sie zuschneiden, indem Sie die inneren Maße der Bank ausmessen. Dieselben Maße verwenden Sie auch, um ein Polster aus Schaumstoff zuzuschneiden, den Sie dann mit Stoff verkleiden. Nun können Sie bei Bedarf das Holz schleifen und neu lackieren. Möchten Sie auf diese Weise das Babybett umbauen, können Sie gern auch beliebige Veränderungen vornehmen und ein Modell ganz nach Ihrem Geschmack herstellen.

Gitterstäbe für ein Regal für Näh- oder Bastelutensilien oder Schminke

Babybett umbauen in ein Regal für Bastelmaterialien, Schminke oder Nähutensilien

Dieses Regal ist praktisch, platzsparend und dekorativ zugleich und Sie erhalten es in einfachen Schritten, indem Sie ein Babybett umbauen oder genauer gesagt einige der Teile verwenden. Sie benötigen nicht einmal unbedingt einen Schraubendreher. Hammer und Nägel reichen vollkommen aus. Besorgen Sie auch beliebigen Lack, mit dem Sie das Regal neulackieren. Vom Babybett benötigen Sie die zwei langen Seitenteile mitsamt Gitterstäbe, sowie die Balken der anderen Seiten. Entfernen Sie alle Seitenteile voneinander. Stellen Sie nun die langen Teile aneinander, um zu überprüfen, ob die Gitterstäbe der beiden Teile immer auf gleicher Höhe sind. Wenn nicht, muss ein Teil gekürzt werden, bis alles passt. Das kommt ganz auf das Bett an. Entfernen Sie dann die Gitterstäbe und bearbeiten Sie alles mit Schleifpapier. Mit einem trockenen Tuch wischen Sie dann den Holzstaub ab und schon können Sie mit dem Lackieren beginnen. Mehrere Schichten werden notwendig sein.

Platzsparendes DIY Regal aus den Gittern eines Babybetts

Sobald der Lack getrocknet ist, kann das Regal zusammengebaut werden. Stecken Sie dazu wieder die Stäbe zurück in die dafür vorgesehenen Löcher, legen Sie die zwei einzelnen Balken auf den Boden und darauf eines der Seitenteile. Passen Sie alles gut an, damit die parallel zueinander verlaufen und nirgends abstehen. Die Balken sorgen dafür, dass das Regal und die Ablageflächen breiter werden indem sie einen Abstand zwischen den beiden Seitenteilen mit Gitterstäben schaffen. Nageln Sie nun das Seitenteil an den Balken fest. Danach drehen Sie das ganze um, stellen das andere Seitenteil darauf und nageln auch diese fest. Dort wo die Nägel zu sehen sind, können Sie Stoffbänder oder andere dekorative Dinge verwenden, um sie zu verstecken. Diese können Sie mit Heißkleber fixieren. Wenn Sie das Babybett umbauen und die Nägel hämmern, wählen Sie also Stellen, die Sie hinterher abdecken können

Babybett umbauen – Weitere Ideen

Praktischer Spieltisch mit Tafel als Tischplatte

Natürlich sind diese Anleitungen nur ein kleiner Teil der vielen Möglichkeiten, die ein altes Babybett bieten kann. Regale können auf verschiedensten Weise gestaltet werden und dabei unterschiedliche Funktionen einnehmen. Die Gitterstäbe eignen sich aber auch super als Wäsche- oder als Fahrradständer. Selbst ein Schreibtisch für das Kinderzimmer, auf dem die Kinder malen und basteln können, können Sie erhalten, indem Sie ein Babybett umbauen. Selbst im Garten kann sich das alte Babybett als sehr nützlich erweisen. Dort eignen sich die Gitter beispielsweise für Spalier, an denen Kletterpflanzen emporklettern können,während das ganze Gestell für ein Hochbeet genutzt werden kann. Möchten Sie noch ein paar weitere interessante Idee, schauen Sie sich die folgende Galerie an und finden Sie die perfekte Anregung für Ihre Bedürfnisse. Schlussendlich sind die meisten Projekte selbst für Anfänger leicht umzusetzen.

Haus einrichten mit DIY Möbeln aus Baby- und Kinderbetten - Ständer für Zeitschriften und Glastisch

Ideen für Haus und Garten - Pflanztisch und sympathische Barstühle

Babybett umbauen in einen Schreibtisch für Kinder und Erwachsene

Babybett umbauen zu einem Beistelltisch für Garten und Terrasse

Die Gitter von Babybetten können für praktische Wäscheständer genutzt werden

Hundebett und Beistelltisch in einem aus einem alten Kinderbett aus Gittern

Romantische Sitzbank aus Holz in Schwarz für die Gestaltung des Landhausstils

Praktische Ideen für den Haushalt aus alten Babybetten - Regal für Garnspulen und Fahrradständer

Gitterbetten umbauen für Spalier oder Gitter zum Trocknen von Gemüse und Kräutern

Alte Möbel neuverwenden und praktisch nutzen als Gitter oder Wagen für Kinder



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!