Adventskranz rot und modern gestalten: Diese coolen und originellen Ideen sind schnell und einfach gemacht!

Von Anne Seidel

Alles dreht sich rund um die Adventskränze, denn der Countdown läuft – in weniger als einer Woche ist der erste Advent und bis dahin sollte zumindest der Kranz mit seinen flackernden Kerzen fertig sein! Können Sie es auch schon kaum erwarten, mit dem hübsch dekorierten Tisch die magische Adventszeit willkommen zu heißen? Basteln Sie ihn in wenigen Schritten selbst ein schönes Modell. Und da die Tendenz in den letzten Jahren in Richtung modern geht, zeigen wir Ihnen dementsprechend ein paar schöne Varianten. So können Sie einen trendigen Adventskranz rot und modern gestalten!

Der rote Weihnachtsstern als Hauptelement im Kranz

Adventskranz rot und rosa gestalten mit Weihnachtssternen und Gräsern

Der Weihnachtsstern wirkt unglaublich schön und ist ein zu einem Klassiker in der Weihnachtsdeko geworden. Warum also nicht mit seiner Hilfe auch einen Adventskranz rot und modern gestalten? Das brauchen Sie für das einfache Projekt:

  • 6 rote, künstliche Weihnachtssterne
  • Kranz-Rohling aus Steckschaum
  • Trockenblumen/Gräser nach Wahl in roter oder ähnlicher Farbe
  • Kerzenhalter zum Stecken
  • passende Kerzen

Hinweis: Falls Sie echte Blumen verwenden, werden Sie den Steckschaum später befeuchten müssen, damit die Blüten lange halten. Aus diesem Grund brauchen Sie dann noch eine passende (wasserfeste) Unterlage, wie beispielsweise einen Teller, ein Tablett oder ähnliches. Bedenken Sie, dass die echten Blüten wahrscheinlich nicht bis Heilig Abend halten werden und Sie sie gegebenenfalls austauschen müssen.

Bastelanleitung für Adventkränze mit Steckschaum-Ring als Rohling

Legen Sie den Ring vor sich und stecken Sie in gleichmäßigen Abständen die Kerzenhalter hinein. Schneiden oder ziehen Sie die Blüten von den künstlichen Pflanzen ab und stecken Sie sie in den Schaum, um die freien Bereiche zwischen den Kerzenhaltern abzudecken. Anschließend stecken Sie hier und da noch einige der Trockenblumen und Gräser dazwischen, um für mehr Textur zu sorgen.

Stecken Sie nun noch die Adventskerzen in die Kerzenhalter und schon können Sie in den ersten Advent starten! Diese müssen nicht unbedingt wie im Beispiel von roter Farbe sein. Auch schlichte, weiße Kerzen sind bestens geeignet (wenn Sie beispielsweise einen Adventskranz Rot-Weiß haben möchten).

Coole Adventskranz-Ideen in Rot – Bastelidee mit Stern aus Holz

Adventskranz rot gestalten mit Weihnachttsternen und Stabkerzen in Bordeaux

Falls Sie ein fertiges Gestell aus Metall für die Kerzen finden, können Sie mit ein wenig Geschick auch solch ein Modell nachbasteln. Sie brauchen Holzdübel und andere kleine Holzzylinder in unterschiedlichen (zwei) Größen, die Sie rund um das Gestell vom Stabkerzenhalter in Form von Sternzacken anordnen. Sie können sich zu diesem Zweck auch ein Sternmotiv ausdrucken und als Unterlage/Schablone verwenden, auf der Sie die Holzelemente dann anordnen. Mittendrin in drei der fünf Zacken lassen Sie Platz für Reagenzgläser, die als Vasen für die Weihnachtssternblüten dienen werden.

Kleben Sie die Holzelemente mit Leim oder Heißkleber zusammen und dekorieren Sie mit den Blüten und ein paar wenigen Zweigen Tannengrün, um ein modernes, minimalistisches Design zu erhalten. Ist Ihnen das noch nicht rot genug? Besprühen Sie den Holzstern mit roter Sprühfarbe!

Bild und Idee von Stars Unite Europe

Adventskranz in Rot-Grün auf einer Glasvase

Ausgefallene Idee für Adventskranz in Rot und Grün auf einer Vase aus Glas


Besorgen Sie eine Glasvase, die Sie mit kleinen Weihnachtskugeln und/oder anderen Dekorationen befüllen können. Der Behälter sollte einen etwas kleineren Umfang haben, als der Kranz, den Sie verwenden werden, damit er stabil aufliegen kann. Basteln Sie, wie in der ersten Anleitung erklärt, einen Adventskranz mit Kerzenhaltern, roten Weihnachtssternen und zusätzlichem Grün (z. B. Eukalyptusblätter). Kleben Sie den Rohling dann mit Heißkleber auf den Rand der Vase (oder legen Sie ihn nur darauf, falls der Kranz anschließend an einer sicheren Stelle stehen wird, wo er nicht umgestoßen wird beziehungsweise, falls Sie LED-Kerzen verwenden). Stecken Sie die Kerzen in die Halter und fertig!

Bild und Idee von Stars Unite Europe

Adventsgesteck länglich gestalten im Tablett mit Moos

Adventskranz rot und länglich mit Moos und Weihnachtsbaumkugeln

Füllen Sie ein Tablett oder eine Kiste mit Steckschaum und kleben Sie Kunstmoos darauf fest. Stecken Sie Metall-Kerzenhalter mit Nagel für Stumpenkerzen in einer Reihe hinein und verteilen Sie drumherum rote Christbaumkugeln und beliebige weitere Dekorationen, indem Sie sie mit Heißkleber befestigen. Stecken Sie die Kerzen auf die Nägel. Wir empfehlen, unterschiedlich hohe Kerzen zu verwenden, um einen moderneren und vielseitigeren Look zu erzielen. Außerdem würden besonders rote Kerzen in diesem Adventskranz gut aussehen.

Idee in Bordeaux mit Trockenblumen

Kranz in Bordeaux aus Trockenblumen für den Advent mit Tafelkerzen


Möchten Sie den Rotton lieber etwas gedämpfter, ist Bordeaux genau die richtige Wahl. Dieser Farbton schafft eine ruhigere Atmosphäre als der kräftige Rotton, ohne Ihrer Vorzugsfarbe in irgendetwas nachzustehen. Wer in diesem Jahr auf das gute alte Tannengrün verzichten möchte, kann für eine modernere Alternative aus Trockenblumen und -pflanzen verwenden. Verwenden Sie einen beliebigen Kranzrohling und binden oder stecken Sie die Blumen mit Blumendraht oder Efeunadeln fest.

Adventskranz rot und modern gestalten mit Moos

Rotes Moos zum Gestalten eines Strohkranzes für minimalistische Adventsdeko

Alles andere als traditionell, dafür aber interessant und schön ist auch diese Variante mit rotem Moos. Ein wahrer Hingucker, ohne Frage, der auch zu einer maritimen Einrichtung passen würde. So schnell und einfach ist er gemacht:

  • rotes Kunst-Moos
  • Strohkranz
  • Blumendraht/Efeunadeln
  • Kerzenhalter und passende Kerzen
  • nach Belieben Glitzerspray oder Klarlack und Glitzer (z. B. Goldspray für einen Adventskranz in Rot-Gold)
  • eventuell Heißkleber

Stecken Sie die Kerzenhalter in den Kranz, wobei Sie sie bei Bedarf zusätzlich mit Heißkleber fixieren können. Verteilen Sie nach und nach Moos auf dem Kranz und stecken Sie ihn mit den Nadeln fest. Nun können Sie mit dem Glitzerspray für ein bisschen Funkeln sorgen, damit der rote Adventskranz ein wenig festlicher wirkt. Fügen Sie dem Adventskranz die Stabkerzen hinzu und schon sind Sie fertig.

Tipp: Sie können auch echtes Moos verwenden. In diesem Fall schließen Sie am besten mit der Variante Klarlack + Glitzer ab, da Sie die Pflanzen auf diese Weise auch gleich konservieren und länger haltbar machen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig