Konzept für nachhaltige Kosmetikverpackung aus bakterieller Cellulose

eine nachhaltige Kosmetikverpackung aus bakterieller Zellulose


Die guatemaltekische Designerin Elena Amato hat eine nachhaltige Kosmetikverpackung aus bakterieller Zellulose mit papierähnlichen Eigenschaften entwickelt. Ihr Konzept stellt eine nachhaltige Alternative zu den Kunststoffverpackungen für Kosmetik und Körperpflege dar. Bakterien und Hefekulturen (Kombucha Pilz) werden zunächst mit Wasser gemischt und dann zum Trocknen auf einer flachen, glatten Oberfläche ausgebreitet.

Nachhaltige Verpackung aus Kombucha Pilz

Anstatt den Kombucha Pilz von Grund auf anzubauen und zu kultivieren, verwendet Amato Reste von lokalen Kombucha-Herstellern. Die daraus entstandenen Blätter besitzen Eigenschaften, die irgendwo zwischen Papier und Kunststoff liegen.

Das getrocknete Bakterienzellulosematerial lässt sich mit Wasser zusammenkleben

Das getrocknete Bakterienzellulosematerial lässt sich mit Wasser zusammenkleben, so dass beim Verschließen der Verpackung keine Klebstoffe verwendet werden müssen.

Natürliche Pigmente wie Spirulina, Hibiskus, Safran und Holzkohle

Natürliche Pigmente wie Spirulina, Hibiskus, Safran und Holzkohle wurden der Mischung während des Mischprozesses beigemengt. Es werden dabei verschiedene Farben erzielt.

Die nachhaltige Kosmetikverpackung ist vollständig kompostierbar und vegan. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Low-Tech-Herstellungsprozess einen minimalen Energieverbrauch erfordert.

ihr Verpackungskonzept besteht aus drei Schichten


Im Einklang mit den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft wollte Amato eine umweltfreundliche Verpackung mit Materialien entwickeln, die nahtlos in natürlichen Kreisläufen fließen.  „Derzeit arbeitet unsere Wirtschaft hauptsächlich an einem linearen, nicht nachhaltigen ‚Take-Make-Dispose‘-System“, sagt die Designerin.

Sie entwarf ihr Verpackungskonzept so, dass es drei Schichten hat. Dieser Aufbau imitiert diesen der Früchten, der aus Saft, Fruchtfleisch und einer äußeren Schale besteht.

Die nachhaltige Kosmetikverpackung ist vollständig kompostierbar und vegan


Die innere Schicht von Amatos Design ist das Körperpflegemittel – z. B. Gesichtscreme, Deodorant oder Gesichtswasser. Die zweite Schicht ist ein kapselähnlicher Behälter aus fester Naturseife, in dem das Naturprodukt aufbewahrt wird.

nachhaltige Verpakcung für Kosmetik aus Kombucha Pilz

Die dritte, äußere Schicht ist die Verpackung aus bakterieller Cellulose. Sie dient zum Schutz des darunter liegenden Seifenbehälters und gibt gleichzeitig die Markeninformationen des Produkts an. „Das Auspacken und Verwenden des Produkts kopiert das Schälen und Verzehren einer Frucht und vermittelt ein natürliches Gefühl“, erklärt die Designerin.

Konzept für eine nachhaltige Verpackung für Kosmetik



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 54607 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 22028 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!