Scheibenenteiser selber machen: So einfach bekommen Sie Ihr Auto eisfrei!

Autor: Lisa Hoffmann

Auch wenn wir es nur ungern zugeben – der Winter naht und bald werden die Temperaturen draußen unter den Gefrierpunkt fallen. Um lange Zeit Freude am Fahren zu haben, sollten wir unser Auto regelmäßig pflegen. Die kalten Wintermonate machen unsere Autos in einigen Punkten so richtig zu schaffen und bringen einige Herausforderungen mit sich, darunter leere Batterien oder gefrorene Windschutzscheiben und Türschlösser. Morgens verschlafen, sich schnell fertig machen und nach draußen rennen, nur um festzustellen, dass das ganze Auto komplett zugefroren ist – das ist uns allen mindestens einmal passiert und wir wissen, wie ärgerlich das sein kann. Und um das Ganze noch schlimmer zu machen, ist uns natürlich das Enteisungsspray vom letzten Jahr ausgegangen. Also was sollen Sie jetzt nur tun? Statt hektisch zu versuchen, das Eis abzukratzen und dabei das Glas zu beschädigen, könnten Sie doch einfach Ihren eigenen Scheibenenteiser selber machen! Wie das geht, verraten wir Ihnen in unserem Artikel!

Alkohol Scheibenenteiser selber machen Eis vom Auto wegkratzen Tipps

Wenn Sie nicht das Glück haben, eine eigene Garage zu besitzen oder keine Vorbeugungsmaßnahmen am Abend zuvor getroffen haben, dann werden Sie sich im Winter öfter mal über vereiste Windschutzscheiben und Türschlösser ärgern. Und seien wir ehrlich – das Eis mit einem Eiskratzer zu entfernen ist ziemlich anstrengend und zeitaufwendig und so ziemlich das Letzte, worauf wir am frühen Morgen in der Kälte Lust haben. In diesem Fall ist ein guter Scheibenenteiser unsere einzige Rettung. Allerdings sind die meisten Sprays aus der Tankstelle viel zu teuer und bringen leider nicht immer etwas. Statt also unnötig Geld zu verschwenden, werden wir dieses Jahr unseren Scheibenenteiser ganz einfach selber machen. Und das Schönste ist, dass Sie die dafür benötigten Zutaten höchstwahrscheinlich bereits Zuhause haben!

Scheibenenteiser selber machen mit Alkohol und Spülmittel

Frostschutz Auto Tipps Scheibenenteiser selber machen

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Scheibenenteiser selber machen oder nicht – damit Sie Ihr Auto so schnell wie möglich auftauen können, sollten Sie es zuerst starten und die Heizung auf “Abtauen” einstellen. Ein Scheibenenteiser aus Alkohol beschleunigt den Prozess und sorgt dafür, dass Sie Ihr Auto in weniger als 5 Minuten absolut eisfrei bekommen! Einfach die Windschutzscheiben und die Türschlösser damit besprühen und nach wenigen Minuten werden Sie sehen, wie das Eis zu schmelzen beginnt!

Benötigte Zutaten:

  • 600 ml reiner Alkohol, auch noch als Isopropylalkohol bekannt – können Sie entweder online oder in einem gut sortierten Baumarkt finden
  • 200 ml Wasser
  • Ein paar Tropfen Spülmittel

Und so einfach wird es gemacht:

  • Als Erstes den Alkohol und das Wasser in eine leere Sprühflasche geben und kräftig schütteln.
  • Anschließend einige Tropfen Spülmittel dazu geben und wieder gut schütteln. Und schon ist Ihr selbstgemachter Scheibenenteiser fertig!

Essig oder Salz gegen gefrorene Windschutzscheiben

Alkohol Scheibenenteiser selber machen Autopflege im Winter Tipps

Essig und Salz kommen nicht nur in der Küche zum Einsatz, sondern haben sich mittlerweile als ein echter Alleskönner im Haushalt erwiesen. Daher ist es keine Überraschung, dass man damit auch Scheibenenteiser selber machen kann! Füllen Sie einfach Essig mit Wasser im Verhältnis 3:1 in eine Sprühflasche und lassen Sie die Mischung für 4-5 Minuten ruhen. Interessanterweise kann die Essig-Mischung auch zur Vorbeugung verwendet werden und dazu beitragen, dass es gar nicht zu vereisten Autoscheiben kommt. Besprühen Sie damit die Windschutzscheibe am Vorabend und entfernen Sie am nächsten Morgen die Reste mit einem feuchten Tuch. Die gebildete Schicht verhindert, dass sich Eis und Frost festigen. Und ein selbstgemachter Scheibenteiser aus Salz wird noch schneller gemacht! Einfach einen gehäuften Esslöffel Salz in 250 ml Wasser geben, kräftig schütteln und fertig!

Auch mit Wodka können Sie einen Scheibenenteiser selber machen

Auto Frostschutz Tipps Alkohol Scheibenenteiser selber machen


Falls Sie schon mal eine Flasche Wodka ins Gefrierfach gelegt haben, dann wissen Sie, dass er sich zwar verdickt, aber nicht gefriert. Wodka ist nicht mehr als eine Mischung aus Wasser und Ethanol – einem Alkohol, der erst ab einer  Temperatur ab -27 Grad gefriert. Um einen Scheibenenteiser selber zu machen, müssen Sie einfach einen Teil Wasser auf Raumtemperatur mit zwei Teilen Wodka vermischen und die Windschutzscheiben mit der Lösung besprühen.

Verwenden Sie kaltes Wasser gegen gefrorene Windschutzscheiben

Essig Scheibenenteiser selber machen Autopflege bei Schnee

Viele Menschen greifen bei vereisten Scheiben impulsiv zu warmem Wasser. Dabei ist allerdings Vorsicht geboten! Damit die Windschutzscheiben nicht springen, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass das Wasser nicht zu heiß ist. Obwohl es sich etwas seltsam anhört, ist kaltes Wasser, welches etwas wärmer als das Eis selbst ist, tatsächlich viel effektiver, um die Scheiben abzutauen. Besprühen Sie die vereisten Stellen mit dem Wasser und kratzen Sie die Flächen mit einem Eiskratzer frei.

Scheibenenteiser selber machen Auto vor Frost schützen Tipps


Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig