Handgepäck richtig packen: Tipps und Tricks, wie Sie es bei einem Kurztrip am effizientesten machen können

Von Yoana Benz

Fahren Sie diesen Sommer in den Urlaub? Wir alle kennen die gefürchtete Regel, dass Sie nur ein Stück Handgepäck mitnehmen dürfen. In der Schlange zu stehen, während Sie in Ihrer Pass-Tasche wühlen und sie dann wieder zuschlagen, ist keine gute Art, Ihre Reise zu beginnen. Maximieren Sie stattdessen den Spaß und reduzieren Sie den Stress mit diesen hilfreichen Tipps, wie Sie Ihr Handgepäck richtig packen!

Handgepäck richtig packen – Tipps, wie Sie es am besten machen

Nicht mehr als ein Gepäckstück

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Handtasche in Ihren Handgepäckkoffer passt

Viele Fluggesellschaften sind sehr streng, wenn es darum geht, nur ein einziges Handgepäckstück an Bord des Flugzeugs zu nehmen. Wenn Sie mit einer solchen Fluggesellschaft fliegen, vergewissern Sie sich, dass Ihre Handtasche in Ihren Handgepäckkoffer passt.

Messen und wiegen Sie Ihr Handgepäck

Messen und wiegen Sie Ihr Gepäckstück

Die Bestimmungen der Fluggesellschaften sind unterschiedlich. Informieren Sie sich also genau, was Sie mit ins Flugzeug nehmen dürfen. Wenn Ihr Gepäckstück nicht größer als 45 cm x 40 cm x 25 cm ist, sollten Sie keine Probleme haben – und viele Fluggesellschaften bieten inzwischen praktische Apps an, mit denen Sie die Maße Ihres Koffers mit Ihrem Mobiltelefon überprüfen können! Stellen Sie sicher, dass Sie früh an Ihrem Flugsteig sind, denn wer zu spät kommt, muss damit rechnen, dass sein Gepäck im Frachtraum aufgegeben wird.

Halten Sie Ihre Reisedokumente getrennt

Bewahren Sie Ihre Reisedokumente getrennt auf. Stecken Sie sie in eine kleine Tasche, die Sie leicht aus Ihrem Handgepäck nehmen können. Auf diese Weise müssen Sie nicht jedes Mal nach Ihrem Pass, Ihren Tickets oder Ihrem Geld suchen.

Eine Zahnbürste, Unterwäsche zum Wechseln, alle wichtigen Informationen und alles andere, was Sie am ersten Tag nach der Landung brauchen könnten – packen Sie es in Ihr Handgepäck! Es besteht immer die Möglichkeit, dass Ihre anderen Koffer (falls Sie welche haben) nicht die gleiche Reise wie Sie antreten und unterwegs verloren gehen oder sich verspäten.

Handgepäck richtig packen – Verwalten Sie Ihre Flüssigkeiten

Alle Flüssigkeiten, die Sie mit sich führen, dürfen jeweils nicht mehr als 100 ml enthalten und müssen in einen durchsichtigen 1-Liter-Plastikbeutel passen. Packen Sie sie in eine eigene Plastiktüte, um zu vermeiden, dass Sie bei der Kontrolle Ihre Tasche durchwühlen müssen, um alles einzusammeln. Tauschen Sie, wenn möglich, flüssige Kosmetika gegen feste Gegenstücke aus. Sie können auch Kontaktlinsenbehälter und andere kleine Behältnisse für abgemessene Mengen an Zahnpasta, Shampoo, Cremes usw. verwenden.

Sparen Sie Platz – Rollen Sie Ihre Kleidung zusammen

Handgepäck richtig packen - Rollen Sie Ihre Kleidung zusammen

Wenn Sie nur eine Tasche haben, müssen Sie den Platz maximieren: Rollen Sie Ihre Kleidung zu Zylindern auf, anstatt sie zu falten. So haben Sie mehr Platz und vermeiden Knitterfalten! Füllen Sie BHs, Schuhe, Hüte und Lücken mit Rollen von Socken und anderen kleineren Gegenständen. So haben Sie mehr Platz und die Sachen werden nicht so schnell verbeult!

Benutzen Sie Packwürfel. Diese kleinen Taschen helfen Ihnen dabei, Ihre Sachen kompakt zu halten und Ihre Outfits zu organisieren.

Handgepäck richtig packen – Achten Sie auf einen Kleider-Countdown

Handgepäck richtig packen - Achten Sie auf einen Kleider-Countdown


Versuchen Sie es mit der „5, 4, 3, 2, 1-Regel“, wenn Sie ein Mantra brauchen, das Ihnen hilft, Ihre Kleidung für eine einwöchige Reise zu organisieren: Sie brauchen nur fünf Paar Socken und Unterwäsche, vier Oberteile, drei Unterhosen, zwei Paar Schuhe und eine Mütze. Die Liste sollte natürlich an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Unterteilen Sie Ihr Handgepäck in kleinere Taschen

Unterteilen Sie Ihr Gepäck in kleinere Taschen und Schuhbeutel

Organisieren Sie Ihr Handgepäck, indem Sie die Dinge in verschiedene kleine Taschen und Schuhbeutel packen. Sie können einfach das gewünschte herausziehen, wenn Sie etwas unterwegs brauchen! Wenn Sie einen kleinen Koffer auf Rädern haben, stellen Sie sicher, dass Sie die schweren Gegenstände möglichst nah an die Räder stellen, damit sie leichter rollen.

Handgepäck richtig packen – Ziehen Sie sich in Schichten an

Reduzieren Sie den Stress mit diesen hilfreichen Tipps, wie Sie Ihr Handgepäck richtig packen


Wenn das Leben in Deutschland Sie etwas gelehrt hat, dann ist es, Schichten zu tragen, um für jedes Wetter gewappnet zu sein. Im Flugzeug wird es in der Regel recht kühl, also tragen Sie beim Einsteigen alles, was Sie an sich tragen können. Lange Hosen, Jacken und Socken sind in Ordnung! So sparen Sie Platz beim Packen und verhindern, dass Sie sich kurz vor Ihrem Urlaub erkälten. Wenn Sie mehr als ein Paar Schuhe mitnehmen, wiegen Sie sie alle und tragen Sie das schwerste!

Wenn Sie für eine kurze Geschäftsreise fliegen und nur ein sauberes Hemd dabei haben, wickeln Sie Ihren Gürtel um die Innenseite des Kragens, um unschöne Falten zu vermeiden.

Komfort und Spaß im Flugzeug

Es gibt verschiedene Dinge, die Sie mitnehmen können, um Ihren Komfort im Flugzeug zu gewährleisten, z.B. Ihre eigenen Kopfhörer, ein Ladegerät für Ihr Telefon, einen E-Reader oder ein Buch, Gesichtstücher und Snacks. Ein einfaches Kartenspiel kann für stundenlangen Spaß auf einem langweiligen Flug sorgen! Lernen Sie noch einmal die Blackjack-Regeln, klappen Sie den kleinen Tisch zusammen und mischen Sie die Karten!

Wie stellt man eine Packliste zusammen und was ist im Handgepäck verboten? Das finden Sie hier heraus!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig