Fondant für Torten selbst herstellen – Rezept und hilfreiche Tipps

Fondant für Torten -selber-machen-rezept-tipps


Wenn Sie unseren Beitrag über „Fondant Torte selber machen“ gelesen haben, haben Sie schon erfahren, dass eine Fondant Torte keine leichte Aufgabe ist. Dabei sind vor allem viel Zeit und sehr gutes Zeitmanagement gefragt. Dafür müssen Sie 3 Tage einplanen. Natürlich stehen Sie keine vollen 3 Tage in der Küche, aber es ist auf jeden Fall sehr aufwendig. Im Folgenden stellen wir vor, wie Sie den Fondant für Torten selbst herstellen können.

Fondant Torte selber machen – Einen Zeitplan erstellen

Fondant für Torten -rezept-tipps-weiss-blumen-hochzeit

1. Tag:
Kuchenboden backen
– Einstrich zubereiten
– Dekoelemente zum Verzieren herstellen
2. Tag:
– Tortencreme bzw. Füllung zubereiten
– Torte einsetzen und einstreichen
– Fondant herstellen
3. Tag:
– Torte mit Fondant überziehen
– Dekorieren

Was ist eigentlich Fondant für Torten?

Fondant für Torten -rezept-selber machen-herstellen-tipps

Der Fondant ist eine Zuckerpaste, die man zum Dekorieren und Überziehen von Torten und Kuchen verwendet. Es gibt natürlich auch andere Zuckerpasten-Arten, mit denen man Torten kunstvoll verzieren kann, zum Beispiel mit Marzipan. Zuckerpasten bestehen fast komplett aus Zucker, lassen sich kneten und in verspielte Formen bringen. Die Grundfarbe des Fondants ist weiß und lässt sich auch mit Lebensmittelfarben beliebig färben. Im Folgenden stellen wir ein Grundrezept für Fondant vor und auch worauf Sie achten müssen, wenn Sie ihn färben möchten. Hier eine kleine Orientierung zur Hilfe, wie viel Fondant je nach Kuchengröße benötigt wird:

ø 12 cm  – 550 g
ø 15 cm – 650 g
ø 20 cm – 950 g
ø 24 cm – 1100 g
ø 30 cm – 1750 g
20 x 20 cm – 1000 g
12 Cupcakes 600 g

Fondant für Torten Rezept mit Gelatine – Laktosefrei, glutenfrei

Fondant für Torten -selbst-herstellen-rezept-tipps-anleitung

Zutaten (ergeben 1200 g Fondant):

  • 1000 g Puderzucker (Achtung – nicht jeder funktioniert gut)
  • 9 g gemahlene Gelatine
  • 60 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zitronensäure
  • 1 TL Glycerin
  • 120 ml Glukosesirup oder Karamellsirup
  • optional: Lebensmittelfarbe und Kokosfett (Palmin) zum Einfetten der Hände und leichtes Kneten

Fondant für Torten selbst herstellen – Anleitung

fondant-torten-rezept-anleitung-tipps-mischen


    1. Puderzucker sieben: 3 Packungen in ein größeres Gefäß geben und eine Packung in einen anderen Behälter.
    2. Gelatine im Wasser einweichen, auf mittlerer Hitze oder in der Mikrowelle erhitzen und auflösen. Salz, Zitronensäure und Glycerin dazu geben.
    3. Wenn Sie sich den Fondant farbig wünschen, müssen Sie jetzt die Farbe eingeben und in die Flüssigkeit auflösen. Wenn sich die Farbe schon verteilt hat, geben Sie den Sirup dazu.
    4. Im großen Behälter mit Puderzucker machen Sie eine Kuhle und da geben Sie die Gelatinemischung ein. Mit einem Kochlöffel verrühren Sie alles gut, soweit es geht. Den restlichen Puderzucker geben Sie nach und nach dazu und kneten Sie dabei sehr kräftig unter.
    5. Den Fondant wickeln Sie in Frischhaltefolie und dann nochmal in einen Gefrierbeutel ein. So lassen Sie den Fondant einen Tag bei Zimmertemperatur ruhen.
    6. Am nächsten Tag vor dem Verarbeiten die Hände und die Arbeitsplatte mit Kokosfett einfetten. Nun den Fondant gründlich durchkneten. Dabei sollten die kleinen Klümpchen verschwinden und die Masse geschmeidig werden.
    7. Wenn der Fondant noch gefärbt werden muss, geben Sie etwas Farbe und dann kneten Sie sehr gut unter, bis sich die Farbe verteilt.

fondant-torten-rezept-tipps-anleitung-kneten-zuckermasse


*Tipp: Bei großen Mengen kann das Kneten sehr heftig sein, deshalb können Sie den Fondant in kleinere Portionen einteilen und separat geschmeidig kneten. Warme Hände sind beim Fondant Kneten von Vorteil.

Wie viel Fondant für eine Torte?

fondant-torten-rezept-tipps-kidergeburtstag-hase

Für eine Torte brauchen Sie locker ein Kilogramm Fondant. Wenn auch weitere Dekorationen auf die Torte kommen sollen, dann müssen Sie eine kleine Menge für sie einplanen. Wenn Sie den Fondant selbst färben möchten, rechnen Sie ein bisschen über die geplante Menge, falls das Färben nicht klappt.

Fondant für Torten einfärben

fondant-torten-selbst-herstellen-färben

Den Fondant für Torten färben Sie natürlich mit Lebensmittelfarben, aber in Form von Paste bzw. Gel. Sie sind speziell entwickelte Lebensmittelfarben, die sich perfekt für das Arbeiten mit Teig, Buttercreme und Fondant eignen. Bekannte Marken sind Sugarflair, Squires Kitchen, Wilton und andere und kosten zwischen 3 und 5 Euro die Packung. Man nimmt mit einem Zahnstocher sehr wenig Farbe davon, da sie sehr konzentriert sind. Schöne Pastelltöne bekommt man mit 2-3 Zahnstocherspitzen auf 1 Kilogramm. Für intensivere Nuancen braucht man deutlich mehr zu nehmen. Hochwertige Farbstoffe wie die aufgezählten kann man sogar miteinander mischen. Die günstigen Lebensmittelfarben aus dem Supermarkt , die in Form von Pulver oder Flüssigkeit erhältlich sind, können sich entweder nicht komplett in die Knetmasse auflösen oder sie wird matschig. Bei sehr intensiven Tönen und vor allem bei Schwarz und Rot müssen Sie besonders vorsichtig sein, denn nicht jeder Fondant verträgt eine so starke Farbladung und wird schließlich brüchig.

fondant-torten-selbst-herstellen-rezept-tipps-farbe

Wenn Sie den Fondant für Torten selbst herstellen, ist es empfehlenswert, ihn noch bei der Herstellung einzufärben. Dabei kneten Sie die Farbe portionsweise unter, bis die gewünschte Nuance entsteht. Da kann man leider die Intensität und den genauen Farbton nicht genau einschätzen und es dauert schließlich ziemlich lange, bis die richtige Farbe erreicht wird.

Blütenpaste für filigrane Blumen

fondant-torten-rezept-tipps-blütenpaste

Für aufwendige und feine Dekorationen wie Blumen und Blüten gibt es eine spezielle Paste – Blütenpaste, die elastischer als Fondant ist, aber auch schneller aushärtet. Dank zusätzlichen Bindemitteln – CMC (Carboxymethylcellulosen), die aus Nadel- und Laubhölzer gewonnen werden, lässt sich die Zuckermasse dünner ausrollen und damit kunstvolle, filigrane Details und Figuren. Diese können Sie selbst herstellen, indem Sie einen Esslöffel CMC in 500 g Fondant geben und unterkneten. CMC bekommen Sie auch in Apotheken oder Drogerien in seiner reinsten Form als Haftpulver. Dabei müssen Sie achten, dass er keine anderen Stoffe enthält. Ein guter ist dieser von Kukident.

Modellierfondant für Figuren

fondant-torten-rezept-tipps-figuren-modellieren-hase

Modellierfondant eignet sich besonders gut für Figuren und ist eine Zwischenform aus Blütenpaste und Fondant. Hierfür müssen Sie die beiden im Verhältnis 1:1 oder 1:2 (Fondant: Blütenpaste) mixen und sehr gut verkneten.

Wird der Fondant für Torten gegessen?

fondant-torten-rezept-tipps-dekoration-kätzchen-cupcake

Den Fondant kann man auf jeden Fall essen. Da er aus über 90% Zucker besteht, schmeckt er ergreifend süß und wie sollte es denn anders sein. Ob es eigentlich gesund ist, so viel Zucker zu essen, entscheidet jeder für sich. Vor allem dient der Fondant zum Dekorieren von Torten und Kuchen.

Fondant für Torten kaufen oder lieber selber machen?

fondant-torten-rezept-tipps-ostern-hase-süss

Selbstverständlich können Sie den Fondant kaufen, er kostet aber wesentlich mehr als der selbstproduzierte. Nur zum Vergleich kostet 1 kg zwischen 5 und 10 Euro und beim selbstgemachten kommen Sie auf ca. 2,7 Euro pro Kilogramm. Wenn der Fondant noch gefärbt werden sollte, dann muss man die Lebensmittelfarben noch mitrechnen. Da die Zutaten für den Fondant relativ preisgünstig sind, kommt man schnell auf die Idee, ihn selbst herzustellen. Jedoch sind dabei die Luftfeuchtigkeit und die Qualität bzw. der Zustand des Puderzuckers von wesentlicher Bedeutung. Meistens wird der selbstgemachte Fondant nicht so elastisch wie der gekaufte. Dann kann ein oder mehrere Teelöffel CMC Abhilfe verschaffen. Darüber hinaus muss der Fondant eine Körpertemperatur haben, um geschmeidig zu bleiben. Kühlt er ab, wird schnell brüchig. Des Weiteren müssen Sie auch mit viel Muskelkraft beim Kneten und Ausrollen rechnen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!