Eier kochen: Anleitung für weiche, wachsweiche und harte Eier

Selbst komplette Anfänger können Eier kochen. Im Prinzip stimmt diese Aussage, doch Hobby-Köche kennen die Realität: die richtige Kochzeit einzuschätzen, ist eine Kunst an sich. Die Aufgabe scheint sehr einfach zu sein, die Ergebnisse sind dann aber enttäuschend: zu harte, zu weiche oder sogar aufgeplatzte Eier. Mit unseren Koch-Tipps lernen Sie schnell weiche von wachsweichen und harten Eiern zu unterscheiden.

Eier kochen: Davon hängt die Kochzeit ab!

eier hart kochen zeit bestimmen


Im Grunde genommen ist die Kochzeit für Eier ja festgelegt. Doch in Wirklichkeit kann sie stark variieren und hängt von mehreren Faktoren ab. Dabei gilt die Faustregel: je frischer die Eier, desto schneller werden sie gar. Die Garzeit für frische Eier wird um 30 Sekunden verkürzt.

Eier aus dem Kühlschrank sollten vor der Zubereitung auf Raumtemperatur erwärmt werden. Legen Sie sie am besten in lauwarmes Wasser für mehrere Minuten. Ansonsten riskieren Sie, dass 1) die Eier beim Kochen aufplatzen und 2) sich die Kochzeit um 2 Minuten verlängert.

Je mehr Eier Sie zusammen in einem Topf kochen, desto langsamer werden sie fertig. In einem mittelgroßen Kochtopf mit Durchmesser zwischen 18-23 cm passen normalerweise 3 große, 4 mittelgroße oder 5 kleine Eier. Wenn Sie mehr Eier in den Topf geben, liegen sie zu dicht aneinander, das Wasser erwärmt sich langsamer und die Kochzeit verlängert sich um 1 Minute.

eier kochen zeit bestimmen weich

Und diese Kochzeiten sollten als Orientierung beim Kochen dienen:

Weiche Eier werden im Durchschnitt 6 Minuten gekocht.

Wachsweiche Eier sind nach 7 Minuten gar.

Die Kochzeit für mittelharte Eier beträgt 8 Minuten.

9-10 Minuten müssen Sie harte Eier kochen.

 

Eier kochen: Schritt-für-Schritt Anleitung

eier kochen topf kaltes wasser füllen

Zuerst die auf Raumtemperatur erwärmten Eier in einen leeren Topf legen. Dann den Topf mit kaltem bis lauwarmem Wasser füllen. Auf Wunsch Prise Salz dazugeben.

eier kochen zeit richtig einschätzen

Die Eier auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen und für mehrere Minuten (s. Kochzeiten oben) kochen lassen.

eier kochen schälen abschrecken


Anschließend das Ei in Eiswasser für 3-4 Minuten abschrecken und schälen. Das Abschrecken der Eier verkürzt jedenfalls ihre Haltbarkeit und sie dürfen 3-4 Tagen im Kühlschrank gelagert werden.

wie lange eier kochen abschrecken tipps


Und so lassen sich rohe von weichen und weiche von harten Eiern unterscheiden: das Ei auf den Tisch legen und drehen. Rohe Eier drehen sich ganz langsam, während hart gekochte Eier sich sehr schnell drehen.

eier kochen weich wachsweich mittelhart hart



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 52457 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 21504 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!