Wohnung ausmisten und entrümpeln: So bringen Sie frischen Wind in Ihr Zuhause!

von Ada Hermann
Werbung

Irgendwann kann man den alten Krempel nicht mehr sehen. In die Jahre gekommene Möbel verderben die Lust an den eigenen vier Wänden. Abgenutzt und ausgeblichen ergeben sie kein schönes Bild. Außerdem kommen immer wieder neue Dinge auf den Markt, die hinsichtlich der Qualität und der Optik das Alte eindeutig toppen. Es gibt so viele interessante Sachen, denen das alte Gerümpel den Platz wegnimmt. Und es gibt keine bessere Zeit als jetzt, um die Wohnung auszumisten.

Wohnung ausmisten Unbrauchbares in Kartons einpacken

Zugegeben, die nicht mehr benötigten Gegenstände wegzuwerfen, kostet Überwindung. Dennoch lohnt sich das Aussortieren in vielerlei Hinsicht. Zum einen entsteht Platz für Neues und Schönes, zum anderen trennt man sich von Dingen, die einen belasten. Darüber hinaus lässt sich das ein oder andere gewinnbringend vermarkten, denn was dem einen nicht gefällt, findet oft schnell einen neuen Liebhaber.

Wohnung ausmisten und Platz für einen Neuanfang schaffen

Entrümpelung nach Umzug alte Gegenstände entsorgen

Werbung
Kredit beantragen was vorher wissen müssen
Haushalt

So finden Sie den richtigen Ratenkredit im Netz: Nützliche Tipps

Ein neues Auto, eine Hausrenovierung oder eine Reise: Es gibt viele Gründe, warum wir einen Ratenkredit nehmen. Den richtigen Ratenkredit zu

Die einfachste Methode, aufzuräumen und Platz für Neues zu schaffen ist die schnelle und kostengünstige Entrümpelung, Haushaltsauflösung und Geschäftsauflösung durch eine Fachfirma. Diese erledigt die Aufgabe schnell und zuverlässig. Der Haus- oder Wohnungseigentümer kann sich in Ruhe auf die Neueinrichtung konzentrieren und erhält sein Objekt besenrein übergeben.

Wohnung ausmisten und Platz für Neues schaffen

Werbung

Die leeren Räume bieten Inspiration für eine Neugestaltung. Wichtig ist ein stimmiges Gesamtkonzept, denn die Farbe der Wände und Decken sowie der Fußboden und das Mobiliar müssen gut miteinander harmonieren. Sinnvoll ist deshalb ein genauer Plan mit den exakten Maßen. Ein modernes Ambiente lebt von einer klaren Linienführung und kommt auch gut ohne unnötige Schnörkel aus. Auch aus praktischen Gründen setzt sich der Minimalismus immer mehr durch. Dabei reduziert man die Einrichtung auf das Wesentliche, befreit sich von unnötigem Ballast und schafft sich somit mehr Freiraum. Die Umgebung wirkt aufgeräumter und letztendlich spart eine minimalistische Wohnungseinrichtung auch Zeit, denn das Putzen bereitet weniger Mühe. Was wichtig ist, ist schnell zur Hand. Unwichtige Dinge sind erst gar nicht vorhanden.

Aus Alt mach Neu

Upcycling Ideen für Zuhause Kabeltrommel Tisch

kleine braune fliegende käfer in der wohnung
Haushalt

Kleiner brauner Käfer in der Wohnung: Ist der Flinkläufer gefährlich?

Ist der braune Flinkläufer ein häufiger Besucher in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus? Erfahren Sie, wie man ihn erkennt, bekämpft und vorbeugt.

Um überhaupt Platz für Neues schaffen zu können, muss man den Begriff des Neuen erst definieren. Das ist gar nicht so einfach. Für die einen ist nur das neu, was aus neuen Materialien erst kürzlich geschaffen wurde und das vorher noch nie in Gebrauch war, für die anderen ist all das neu, was sie bisher noch nicht besaßen. Und dann gibt es noch das Neue, das aus Altem entsteht. Diesen Prozess der Umwandlung nennt man “Upcycling”.

Aus Alt mach Neu Tisch abschleifen und streichen

Das Upcycling liegt derzeit voll im Trend. Aus gebrauchten Gegenständen entstehen mit ein bisschen handwerklichem Geschick die tollsten Sachen. So lassen sich zum Beispiel alte Schränke und Kommoden abschleifen und neu bemalen. Auch der Umbau alter Truhen und Schränkchen zu Katzenhäusern und anderem ist mit ein bisschen Fantasie zumeist problemlos möglich. Aktuell groß in Mode sind Möbel aus Euro-Paletten. Um am Upcycling Gefallen zu finden, ist entweder viel Kreativität, Extravaganz oder ein Hang zur Vintage erforderlich. Da es genug Menschen gibt, die sich für solche Sachen begeistern, lohnt sich oft die Suche nach geeigneten Käufern. Die anderen haben dann ihren Spaß mit den ausgedienten Dingen und man selbst kann sich komplett neu einrichten.

Fazit

Haushaltsauflösung vor Umzug Wohnung ausmisten

Die Wohnung auszumisten wirkt sehr befreiend. Um unnötigen Ballast loszuwerden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am einfachsten und schnellsten ist das Entrümpeln durch eine Fachfirma. Auch das Aussortieren, Umgestalten und Weiterverwenden lohnt sich in manchen Fällen.

Lesen Sie auch: Kleiderschrank ausmisten: Was macht Reverse Decluttering zu einer so effektiven Methode

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.