Ordnung schaffen mit System – So organisieren Sie Ihr Zuhause besser und sparen Platz bei der Aufbewahrung

Von Charlie Meier

Das Organisieren Ihres Zuhauses kann entmutigend erscheinen, wenn Sie Ordnung mit System schaffen möchten. Wenn Sie nicht von Natur aus nicht organisiert sind, kann sich Ihr Zuhause manchmal chaotisch anfühlen. Allerdings besitzen selbst die organisierten Menschen keine magischen Kräfte. Sie halten sich einfach an bewährte Gewohnheiten und Tricks, die bald zur zweiten Natur werden. Das können Sie auch, indem Sie einige praktische Regeln befolgen und mit Ihrer eigenen Hausordnung beginnen, nach der Sie besser leben können.

Wie Sie nach einfachen Schritten und mit System Ordnung schaffen können

alte und unbrauchbare kleider oder gegenständen aussortieren und ordnung schaffen mit system

An erster Stelle sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie den Platz in Ihrem Zuhause optimieren können. Die Praxis, Gegenstände jedes Mal an einem bestimmten Ort zu platzieren, ist der Unterschied zwischen Menschen, die immer ihre Schlüssel, Brillen und Brieftaschen verlieren, und denen, die selten etwas verlegen. Wenn alles, was Sie besitzen, seinen eigenen Platz in Ihrem Zuhause hat, stellt sich nie die Frage, wo Sie es hinstellen. Sollte ein Gegenstand jedoch immer irgendwo frei liegen, wäre es empfehlenswert, zu überlegen, ob Sie diesen in Ihrem Leben überhaupt noch brauchen.

tricks und ideen für bessere aufbewahrung und ordnung schaffen mit system

Darüber hinaus können Sie gleichzeitig organisiert und chaotisch sein. Selbst wenn Sie von Natur aus unordentlich sind, können Sie sich selbst als organisiert darstellen. Dies wäre möglich, indem Sie Ihre Besitztümer nach Kategorien in Behältern gruppieren. Diese lassen die Unordnung dementsprechend gewollt aussehen. Werfen Sie zum Beispiel Ihre Schuhe in einen großen geflochtenen Korb, verstauen Sie Winterhandschuhe und Mützen in einer niedlichen Aufbewahrungsbox neben der Tür oder legen Sie alle Fernbedienungen in einem attraktiven Tablett auf dem Couchtisch ab.

Eine Tasche mit ungebrauchten Gegenständen füllen

aussortieren von unbrauchbaren gegenständen wie plastiktüten auf regalen

Sie können auch weitere Regel bei unnötigen Sachen befolgen. Bewahren Sie immer eine Einkaufstasche in Ihrem Zuhause für Artikel auf, von denen Sie feststellen, dass Sie sie nicht mehr wollen oder brauchen. Nachdem die Tasche gefüllt ist, können Sie alles, was sich darin befindet, spenden oder wegwerfen. Wenn Sie wirklich etwas vermissen, werden Sie kurz nachdem Sie es dort platziert haben, zur Tasche gehen, um es zu holen. Sollten Sie nicht danach greifen, werden Sie mit Sicherheit wissen, dass dies kein nützlicher Gegenstand für Sie war.

Mehr Ordnung schaffen mit System aus platzsparenden Optionen

in einem kleinen angelkasten ordnung schaffen mit system aus kleidungsstücken


In jedem Zuhause ist es stets eine gute Idee, über ausreichend Haken zu verfügen. Darüber hinaus können Sie nie zu viel davon haben. Bringen Sie diese praktischen Aufbewahrungsmittel an der Rückseite von Türen, an Wänden oder überall dort an, wo Sie etwas zusätzlichen Stauraum benötigen. Anstatt Ihre Jacke über das Treppengeländer zu werfen oder Ihren Bademantel auf den Boden fallen zu lassen, machen Sie es sich zur Gewohnheit, diese ordentlich an einem Haken aufzuhängen.

Nach kreativen Möglichkeiten zur Aufbewahrung suchen

durch verwendung von kartons zuhause ordnung schaffen mit system zur aufbewahrung

Stellen Sie sich vor, Sie bringen einen neuen Gegenstand in Ihr Zuhause. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um neue Kleidung, Spielzeug oder neue Bücher handelt. In solchen Fällen sollten Sie gleichzeitig einen genauen Blick auf die Gegenstände, die Sie bereits besitzen, werfen. Gibt es zum Beispiel ein Hemd in Ihrem Schrank, das Sie seit über einem Jahr nicht mehr getragen haben und das Sie mit einem neuen Kleidungsstück ersetzen könnten? Wenn ja, könnten Sie es erwägen, das Teil zu spenden. Darüber hinaus können Sie kreativ mit Ihren Aufbewahrungsbehältern werden. Nur weil etwas nicht zur Aufbewahrung gedacht war, bedeutet das nicht, dass es keine großartige Aufbewahrungslösung für die richtigen Gegenstände sein kann. Um beispielsweise einen unansehnlichen Regenschirmstapel an der Haustür zu vermeiden, können Sie die Regenschirme aufrecht in einer großen Vase oder einem Kübel lagern.

Minimalistisch wohnen und Ordnung schaffen mit System

alte teller und unnötige sachen in einer allzweck schublade lagern oder spenden


Während die Definitionen von Minimalismus variieren, ist die Grundvoraussetzung, dass Sie nur mit Dingen leben, die Sie unbedingt brauchen. Je weniger Sachen Sie besitzen, desto einfacher ist es, diese zu organisieren. Darüber hinaus bedeutet Minimalismus in den meisten Fällen auch, weniger Artikel zu kaufen, also können Sie auch Ihre Einkaufsgewohnheiten überdenken. Ein cleverer Trick, den Sie anwenden können, besteht darin, den Platz für unbestimmte Sachen in Ihrem Zuhause auf eine Allzweck-Schublade zu beschränken. Begrenzen Sie ihre Größe und beschränken Sie den Raum auf notwendige, aber schwer zu kategorisierende Objekte. Wenn diese Schublade für jeglichen Kram an ihre Grenzen stößt, ist das ein Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, unwichtige Gegenstände zu sortieren und wegzuwerfen.

Klein in Groß lagern und über traditionelle Aufbewahrung hinausschauen

kleine aufbewahrungsbox in größere lagern und platz im wohnraum optimieren

Sie können beispielsweise auch versuchen, kleinere Gegenstände in größeren aufzubewahren. Denken Sie an all die Plastiktüten, die Sie unter Ihre Küchenspüle geschoben haben, oder die Kartons, die Sie achtlos in Ihre Garage geworfen haben. Anstatt Pappe zu stapeln oder die Taschen zu bündeln, stopfen oder stapeln Sie alles zusammen, damit es weniger Platz beansprucht und bei Bedarf leicht zugänglich ist.

praktische körbe für tücher oder wäsche organisieren und mehr platz haben

Sie können auch nach der klassischen Methode kleinere Koffer in größeren Koffern und kleine Geldbörsen in großen Handtaschen verstauen. Darüber hinaus können Sie traditionelle Anwendungen für Speicherprodukte ignorieren. Der sogenannte Angelkasten kann zum Beispiel für Angelausrüstung gedacht sein, aber Sie können jedes Produkt überall verwenden, wenn es für Sie funktioniert. Sortieren Sie Ohrringe darin oder stellen Sie Handtaschen auf ein Regal, das für Bücher bestimmt ist.

Platzsparende Mittel verwenden und Spielzeug aufbewahren

innenraumgestaltung kinderzimmer florale muster und pflanzen

Schuhtaschen können Ihnen dabei helfen, viele Gegenstände in einen flachen, oder seltsam geformten Schrank ohne Regale zu packen. Verwenden Sie diese praktischen Taschen auch für Reinigungsmittel, Bastelbedarf, Spielzeug und mehr. Wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, können Sie auch ihre Spielsachen mit ins Auto nehmen, damit sie nicht alle gleichzeitig im Haus verstreut sind. Bewahren Sie 50 bis 75 Prozent der Kuscheltiere Ihres Kleinkindes und der quietschenden Spielsachen Ihres Hundes auf. Tauschen Sie diese von Zeit zu Zeit aus, damit Ihre Kleinen immer „neue“ Spielsachen haben.

Durch vertikale Aufbewahrung Ordnung schaffen mit System

praktisch eingerichtete und modern gestaltete küche mit vertikaler aufbewahrung

Eine weitere gute Idee besteht darin, das Beste aus vertikaler Lagerung für Ihr Zuhause zu machen. Wenn der Speicherplatz wenig ist, sollten Sie die Oberseiten von hohen Orten wie Ihrem Kühlschrank oder Ihren Küchenschränken nicht vernachlässigen. Dabei müssen Sie wahrscheinlich auf einem Tritthocker stehen, um die gelagerten Gegenstände zu erreichen. Weniger gebrauchte Gegenstände hoch oben zu verstauen, hält sie jedoch von Küchentheken und anderen Bereichen mit Unordnung fern.

arbeit von zuhause aus und tägliche körperliche aktivität kombinieren

Befreien Sie sich außerdem auch von einigen Gegenständen, die Sie nicht benötigen. Organisierte Menschen warten nicht, bis ihr Leben eine massive organisatorische Überholung erfordert. Sie suchen stattdessen nach Möglichkeiten, sich ein bisschen besser zu organisieren. Achten Sie beim Kauf neuer Möbel auf Hocker, Betten und Bänke mit zusätzlichem Stauraum. Lassen Sie sich nicht von sentimentalem Durcheinander zurückhalten. Es ist leicht, in die Falle zu tappen, allem, was Sie besitzen, einen sentimentalen Wert zuzuweisen. Dies macht es jedoch fast unmöglich, unnötige Unordnung loszuwerden. Lernen Sie also loszulassen, da ein Objekt schließlich nur ein Objekt ist.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig