Wie Sie schnell Ihre Mikrowelle reinigen – Einfache Anleitungen, Tipps und Hausmittel für minimalen Aufwand

Von Charlie Meier

Wenn Sie Ihre Mikrowelle reinigen müssen, kann sich dies manchmal in eine komplizierte Aufgabe verwandeln. Dabei bleibt eingebranntes Essen oft an der Innenseite kleben, was den Reinigungsprozess weiter erschweren kann. Zum Glück gibt es leichte Reinigungsmethoden, die Ihnen dabei helfen, diese aufwendige Haushaltsarbeit schnell zu erledigen. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Mikrowelle innen reinigen. Auf diese Weise können Sie Ihr Gerät in weniger als zehn Minuten mit alltäglichen Haushaltsgegenständen wieder saubermachen.

So lässt sich eine Mikrowelle einfach reinigen

so einfach lässt sich eine mikrowelle reinigen

Selbst wenn Sie regelmäßig auf Sauberkeit in Ihrem Zuhause setzen, kann das Schrubben einer Mikrowelle oder eines Ofens schwer sein. Von der angebrannten Spaghettisauce der letzten Woche bis zu großen „Explosionen“ aus vergangenen Jahren sind Essensrückstände nichts für schwache Nerven. Dabei müssen Sie auch über kräftige Hände, die der Traum jedes Chiropraktikers sind, verfügen, um diese Küchenarbeit problemlos zu erledigen. Da es verschiedene Möglichkeiten gibt, wenn Sie eine Mikrowelle reinigen möchten, sollten Sie zuerst überprüfen, was Sie im Schrank haben.

Wie Sie Ihre Mikrowelle mit Essig reinigen

alte zahnbürste zum schrubben benutzen und mikrowelle mit essig reinigen

Gießen Sie zuerst jeweils eine Tasse Essig und Wasser in eine mikrowellengeeignete Schüssel ein. Erhitzen Sie dann die Lösung in Ihrer Mikrowelle für 6 bis 8 Minuten. Lassen Sie alles dann weitere 2 Minuten einwirken. Entfernen Sie zunächst die Schüssel vorsichtig mit Ofenhandschuhen. Tauchen Sie danach einen Lappen in die selbstgemachte Reinigungslösung und wischen Sie die Innen- und Außenseite Ihrer Mikrowelle vorsichtig ab. Verwenden Sie dabei für hartnäckige Essensrückstände einen Schwamm. So reinigen Sie eine Mikrowelle mit Essig auf die einfachste Art und Weise.

Backpulver als Reinigungsmittel verwenden

selbstgemachte reinigungslösung mit backpulver im haushalt anwenden

Um eine Mikrowelle durch die Anwendung von Natron sauberzumachen, füllen Sie als Erstes eine mikrowellengeeignete Schüssel mit 1 Tasse Backpulver und 2 Tassen Wasser. Erhitzen Sie die Schüssel dann 5 Minuten lang auf hoher Stufe in Ihrem Mikrowellengerät und entfernen Sie den Behälter dann vorsichtig mit Ofenhandschuhen. Tauchen Sie zunächst einen Schwamm in die Lösung, um die Mikrowelle innen und außen damit abzuwischen. Verwenden Sie bei hartnäckigen Flecken die Reinigungslösung auch als Paste und reiben Sie jeden Fleck separat und manuell mit einem Schwamm, bis Sie Ihr begehrtes Haushaltsgerät wieder zum Glänzen bringen.

So lässt sich eine Mikrowelle mit Zitrone reinigen

mikrowelle reinigen mit zitrone und wasser in mikrowellengeeigneter schüssel


Die Reinigung des Gerätes mit Zitrone stellt eine ebenfalls schnelle Option mit natürlichem Hausmittel dar. Gießen Sie dazu einfach eine Tasse Wasser in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Halbieren dann eine Zitrone und pressen Sie ihren Saft in die Schüssel aus. Stellen Sie auch die beiden Zitronenhälften in die Schüssel. Erhitzen Sie das Zitronenwasser dann in der Mikrowelle auf hoher Stufe für 5 Minuten oder bis es zu kochen anfängt. Lassen Sie es dann weitere 5 Minuten in der Mikrowelle ruhen. Dadurch können die Zitronensäure und der Dampf eingetrocknete Lebensmittelflecken lösen. Entfernen Sie einfach die Schüssel, aber seien Sie vorsichtig, da sie heiß sein könnte. Wischen Sie dann die Mikrowelle mit der Lösung sauber. Tauchen Sie bei hartnäckigen Flecken einen Schwamm ins Zitronenwasser und reiben Sie damit, bis sich die Flecken auflösen. Ihre Mikrowelle wird so gut wie neu sein und einen sauberen Zitronenduft haben.

Gerüche aus Mikrowellengeräten entfernen

hartnäckige essensrückstände und gerüche verbrannte mikrowelle

Es ist äußerst wichtig zu wissen, wie Sie einen Brandgeruch aus Ihrer Mikrowelle entfernen können. Sollten derartige Gerüche nach Befolgen der oben beschriebenen Reinigungsanweisungen bestehen bleiben, können Sie einige Schritte dagegen vornehmen. Stellen Sie zum Beispiel eine offene Schachtel Backpulver oder eine Tasse getrockneten Kaffeesatz in eine unbedeckte Schüssel. Lassen Sie das Mittel über Nacht oder für 8-12 Stunden in der Mikrowelle einwirken, um den Geruch zu absorbieren. Entfernen und entsorgen Sie es dann aus der Mikrowelle.

mit lappen oder schwamm mikrowelle innen reinigen


Tragen Sie Vanilleextrakt, Zitronensaft oder ein ätherisches Öl nach Ihrem Belieben auf einen feuchten Lappen auf und wischen Sie damit die Mikrowelle innen und außen ab. Wenn der Geruch nach diesen Schritten bestehen bleibt, ist dieser wahrscheinlich in den Mikrowellenfiltern eingeschlossen. Anweisungen zum Austauschen oder Reinigen der Filter in Ihrer Mikrowelle finden Sie in Ihrer Bedienungsanleitung.

Wie oft sollten Sie Ihre Mikrowelle reinigen?

regelmäßige reinigung und pflege von mikrowellengeräten im haushalt

Die routinemäßige Reinigung Ihrer Mikrowelle verhindert, dass Lebensmittel an der Innenfläche des Gerätes aushärten und antrocknen sowie Ihr Essen mit alten Rückständen aromatisieren. Daher ist es eine gute Idee, die Mikrowelle einmal pro Woche schnell zu säubern, indem Sie diese mit einem feuchten Lappen auswischen. Versuchen Sie jedoch, große Verschmutzungen sofort zu entfernen. Führen Sie einmal im Monat eine gründliche Reinigung durch, indem Sie die oben beschriebenen Reinigungsmethoden anwenden, um zu verhindern, dass sich Unreinheiten festsetzen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig