Duschkopf reinigen: So lassen sich Kalkablagerungen und Verunreinigungen mit Hausmitteln beseitigen!

von Charlie Meier
Werbung

Möchten Sie wissen, wie man günstig und ohne Chemie verstopfte Düsen am Duschkopf reinigen kann? Diese erprobten Methoden und gängigen Haushaltsprodukte helfen Ihnen dabei!

Viele Menschen stellen irgendwann fest, dass ihre Duschbrause wegen Kalkablagerungen die Wasserstrahlen in alle möglichen Richtungen verstreut oder total verstopft. In den meisten Fällen geben sie schnell auf und ersetzen ihren alten Brausekopf durch ein neues Produkt. Es besteht jedoch die günstigere Möglichkeit, wenn Sie Ihren Duschkopf reinigen Hausmittel einzusetzen, um lästige Schmutzansammlungen loszuwerden. Auf diese Weise ersparen Sie sich nicht nur den Kauf teuer Reinigungsmittel, sondern vermeiden auch die Verwendung von chemischen Produkten. Befolgen Sie einige einfache Schritte, um bewährte Hacks mit Hausmitteln anzuwenden und Ihre Duschbrause wieder sauber und glänzend zu bekommen.

Warum und wie oft einen verstopften Duschkopf reinigen?

einen brausekopf entkalken mit hausmitteln wie destillierter weißer essig oder zitronensäure

Nach einem stressigen Tag gibt es nichts Schöneres als Duschen, um sich zu entspannen und die Probleme kurz zu vergessen. Die tägliche Verwendung von Badarmaturen und Duschbrausen kann jedoch die Hygiene im Bad beeinträchtigen. Dabei werden solche Komponenten anfälliger für Beschädigungen und Ansammlungen wie Seifenreste, Rost, Kalk und Schimmel. Wenn Sie in einer Gegend mit hartem Wasser leben, sammeln sich täglich mineralische Ablagerungen an, wodurch es oft zu den oben beschriebenen Problemen mit dem Brausekopf kommt.

durch regelmäßige reinigung duscharmaturen sauber halten und seifenreste entfernen

Werbung

Darüber hinaus ist es wichtig, bei häufiger Nutzung des Badezimmers, gelegentlich den Duschkopf reinigen zu können, um eventuellen Komplikationen vorzubeugen. Dies lässt sich normalerweise mit handelsüblichen Produkten oder erschwinglichen und vorrätigen Hausmitteln wie Essig oder Zitronensäure und Backpulver erledigen.

wegen kalkablagerungen durch hartes wasser häufige reinigung der duscharmaturen empfehlenswert

Wenn es sich jedoch um Anzeichen für einen verminderten Wasserfluss handelt, wäre eine gründliche Reinigung die bessere Option, wobei meistens eine Demontage der Brause erforderlich ist. Normalerweise würde eine monatliche Reinigung der Duscharmatur zu diesem Zweck ausreichen. Es gibt glücklicherweise auch einige Tricks, die Sie je nach Bedarf anwenden können, um sich die Reinigungsarbeit zu erleichtern.

Wie lässt sich die Duschbrause ohne Abnehmen von Kalkablagerungen befreien?

einen gefrierbeutel verwenden und bei duschkopf reinigen essig oder zitronensäure als hausmittel einsetzen

Sie können Ihren Duschkopf reinigen, indem Sie einen cleveren Hack mit Einweichen anwenden, um ihn nicht abmontieren zu müssen. Dafür benötigen Sie lediglich ein Gefrierbeutel, destillierten weißen Essig, eine alte Zahnbürste, Büroklammer oder Zahnstocher und Gummi- oder Klebeband. Befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte, um die Aufgabe schnell zu erledigen:

bei verstopftem und nicht abnehmbarem duschkopf sind manchmal klempnerarbeiten erforderlich

Werbung
  • Wählen Sie zuerst je nach Größe Ihrer Duschbrause einen geeigneten Beutel, in dem Sie diese einweichen können.
  • Füllen Sie danach den Beutel mit Weißweinessig, wobei Sie sicherstellen, dass Sie den ganzen Duschkopf darin tauchen können.
  • Befestigen Sie dann den mit Essig gefüllten Beutel mit Klebe- oder Gummiband an den Brausekopf, ohne ihn ausrutschen zu lassen.
  • Lassen Sie nun den Essig für mindestens vier Stunden oder am besten über Nacht auf Ihrem Duschkopf einwirken.
  • Entfernen Sie danach den Beutel und verwenden Sie die Zahnbürste, um damit jede verschmutzte Stelle an der Oberfläche zu schrubben.
  • Um verstopfte Düsen am Duschkopf reinigen und von hartnäckigen Kalkablagerungen befreien zu können, empfiehlt sich der Einsatz einer Büroklammer oder eines Zahnstochers.
  • Nachdem Sie alle Verschmutzungen und Verstopfungen beseitigt haben, können Sie schließlich die Duscharmatur mit Wasser abspülen und mit einem sauberen, weichen Tuch abwischen.
  • Für diese Reinigungsmethode eignet sich die Essigsäure, da sie effektiv gegen Kalk-, Seifen- und Schmutzansammlungen ist. Alternativ können Sie jedoch auch Zitronensäure verwenden.

So können Sie gründlich durch Zerlegung einen Duschkopf reinigen

eine zange oder rollgabelschlüssel verwenden und eine duschbrause mit weichem tuch vom rohr demontieren

Wenn Ihre Duschbrause eine gründliche Reinigung erfordert, sollten Sie diese am besten abnehmen und jedes Teil mit Hausmitteln behandeln. In solchen Fällen können Sie wiederum beliebte und gängige Haushaltshelfer wie Essig, Zitrone und Natron einsetzen. Dafür können Sie wiederum Essig, Zitrone oder Natron, sowie einen mikrowellengeeigneten Behälter, Rollgabelschlüssel und eventuell auch Gewindedichtfaden einsetzen. Hier sind die zu befolgenden Schritte:

in mikrowelle essig oder zitronensäure erwärmen und in einem eimer beim duschkopf reinigen hausmittel einsetzen

  • Verdünnen Sie zuerst Essig oder Zitronensäure in Wasser im Behälter und stellen Sie sicher, dass Ihr Duschkopf darin passt.
  • Nehmen Sie dann den Duschkopf oder die Handbrause von der Duschhalterung ab, indem Sie je nach Bedarf den Rollgabelschlüssel mit einem weichen Tuch verwenden, um Kratzer zu vermeiden
  • Gießen Sie nun so viel Essig oder Zitronensäure ins mikrowellengeeignete Geschirr, dass sie den Duschkopf im Behälter bedecken und erwärmen Sie diese in der Mikrowelle, ohne sie aufzukochen.
  • Legen Sie den Duschkopf dann in den Behälter und übergießen Sie ihn mit der warmen Reinigungslösung.
  • Lassen Sie die warme Zitronen- oder Essigsäure mindestens eine halbe Stunde einwirken.

mit einer alten zahnbürste duschkopf reinigen und verstopfte düsen von kalk und ablagerungen befreien

  • Benutzen Sie danach wieder eine alte Zahnbürste und Sicherheitsnadel, Büroklammer oder Zahnstocher, um alle zerlegten Teile sauberzumachen. Bei Bedarf können Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser machen, um damit die Oberfläche zu schrubben und wieder glänzen zu lassen.
  • Sobald alle Verunreinigungen entfernt sind, können Sie nun den Duschkopf reinigen, indem Sie ihn unter fließendem Wasser abspülen und sauber wischen.
  • Bringen Sie die Komponenten nun wieder an, indem Sie bei Bedarf das Wasserrohr mit Gewindedichtfaden einwickeln.
  • Lassen Sie beim Anwenden der beiden Reinigungsmethoden am Ende Wasser durch die Duschbrause laufen, um jegliche Rückstände zu beseitigen.

Wie können Sie Ihre Duscharmaturen länger sauber halten?

bei täglicher nutzung badarmaturen abwischen und den duschbereich sauber halten

  • Versuchen Sie nach jeder Nutzung des Duschbereichs, alle Komponenten der Duscharmatur mit trockenem Tuch abzuwischen, um Flecken zu verhindern.
  • Halten Sie eine mit Essig oder Zitronensäure und Wasser im 1:1 Verhältnis gefüllte Sprühflasche bereit und besprühen Sie die Brause jedes Mal nach dem Duschen damit.
  • Vermeiden Sie Kratzer, wenn Sie Ihren Duschkopf reinigen, indem Sie die Oberfläche nicht zu stark oder mit weichem Reinigungswerkzeug behandeln.
  • Investieren Sie in einen hochwertigen Brausekopf aus Metall, da Produkte aus Plastik Bakterien anziehen und sich schneller verschmutzen lassen.
  • Wenn das Wasser bei Ihnen zu hart ist, können Sie auch erwägen, in eine Wasserenthärtungsanlage zu investieren, um sich eventuelle kostspielige Klempnerarbeiten bei verstopften Armaturen zu ersparen.

Lesen Sie auch: Kunststoff-Schiebetür der Dusche reinigen: Mit diesen Hausmitteln entfernen Sie hartnäckigen Kalk und Schmutz!

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig