Balkon reinigen: Mit diesen Tipps entfernen Sie Schmutz auf Steinplatten und Holzböden auf die richtige Weise

von Yoana Benz
Werbung

Der Balkon braucht, wie jeder andere Teil Ihrer Wohnung auch, gute Pflege, Wartung und regelmäßige Reinigung. Unabhängig davon, ob Sie Ihren ihn häufig nutzen oder nicht, setzen sich Staub und Schmutz von draußen auf den Beton- und Holzoberflächen ab, insbesondere im Stoff der Balkonmöbel. Feuchtigkeit kann Rost auf Metalloberflächen verursachen, und Betonböden können Blätterflecken bekommen. In diesem Artikel finden Sie nützliche Tipps, wie Sie den Schmutz loswerden und wie Sie Ihren Balkon grundsätzlich richtig reinigen können.

Balkon reinigen – Anleitung, wie Sie es richtig machen

Balkon reinigen - Mit diesen Tipps entfernen Sie Schmutz auf Steinplatten und Holzböden auf die richtige Weise

Die Balkonreinigung mag wie ein schwieriges Projekt erscheinen, aber es ist einfacher, als es scheint, und die Beseitigung von Staub und Ablagerungen wird einen großen Unterschied ausmachen. Sobald Ihr Balkon sauber ist, können Sie ihn mit einem stilvollen Design dekorieren, Pflanzen für den Frühling nach draußen bringen und Ihre Gäste mit einem sauberen, ordentlichen und tollen Raum beeindrucken. Nachfolgend finden Sie Tipps, wie Sie Ihren Balkon richtig reinigen sollten!

Räumen Sie alles von Ihrem Balkon weg

Balkon reinigen - Zuerst räumen Sie alles auf

Werbung

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, Ihren Balkon zu reinigen, räumen Sie alles weg, was Sie können. Wenn Sie leichte Möbel haben, die sich leicht bewegen lassen, bringen Sie auch diese mit. Sie können alle notwendigen Gegenstände, die dorthin gehören, wieder mitnehmen, wenn Sie mit der Reinigung fertig sind und die Oberflächen getrocknet sind. Wenn Sie irgendeine Art von Bodenbelag auf Ihrem Balkon haben, egal ob es sich um Matten, Gummibeläge oder Harzschichten handelt, schütteln Sie diese, wenn sie leicht zu entfernen sind, zuerst auf dem Balkon aus, bevor Sie sie reinigen und hereinbringen.

Fegen Sie losen Staub und Schutt

Verwenden Sie einen Besen mit harten Borsten, um Ihren Balkonboden optimal zu kehren

Sobald Sie alle Gegenstände weggeräumt haben, können Sie mit der Reinigung beginnen. Der erste Schritt ist das Fegen des Bodens. Wenn Sie den Boden Ihres Balkons schon länger nicht mehr gereinigt haben, kann es sein, dass sich viel Staub und Schutt angesammelt haben, den Sie fegen müssen. Achten Sie darauf, dass Sie gründlich fegen, wenn nötig auch mehrmals.

Tipp: Verwenden Sie einen Besen mit steifen Borsten für beste Ergebnisse. Diese Besen sind sehr robuste Besen, die für Oberflächen wie Beton geeignet sind. Sie können sie in jedem Baumarkt finden. Wenn Sie keinen zur Hand haben oder keinen kaufen möchten, können Sie auch einen normalen Besen verwenden. Allerdings müssen Sie den Boden möglicherweise mehrmals kehren, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Balkon mit Schwamm oder Wischmopp reinigen

Balkon mit Schwamm oder Wischmopp reinigen

Um den Balkon ohne Schlauch zu reinigen, können Sie einen Mopp oder besser noch einen Schwamm verwenden. Vernachlässigen Sie jedoch nicht das Fegen, bevor Sie den Boden mit Wasser, Seife oder Reinigungsmittel behandeln. Andernfalls werden Sie den Staub in noch mehr Schmutz umwandeln und noch mehr Schmutz hinterlassen, als Sie es zu Beginn getan haben.

Entfernen Sie Rostflecken mit Waschmittel

Entfernen Sie Rostflecken auf dem Balkon mit Waschmittel

Werbung

Auf Metalloberflächen, die Sie vielleicht auf Ihrem Balkon haben, kann sich Rost bilden, besonders in den Wintermonaten, wenn der Schnee nicht vollständig schmilzt. Rostflecken entfernen Sie am besten, indem Sie Waschmittel darauf auftragen. Reiben Sie das Waschmittel mit einem Schwamm ein, lassen Sie es etwa eine Stunde lang einwirken und reinigen Sie es dann gründlich mit warmem Wasser.

Versuchen Sie Laubflecken mit Geschirrspülmittel zu entfernen

Versuchen Sie Laubflecken mit Geschirrspülmittel zu entfernen

Wenn Blätter auf Ihrem Balkon gelandet sind und dort schon eine Weile liegen, kann es sein, dass Sie die Balkon-Steinplatten von Laubflecken reinigen sollten. In diesem Fall können Sie den Balkonboden mit Geschirrspülmittel retten. Tragen Sie das Spülmittel auf die Flecken auf, reiben Sie es mit einem Schwamm ein und lassen Sie es etwa eine Stunde lang einwirken. Danach wischen Sie das Spülmittel mit warmem Wasser weg.

Spülen Sie Ihren Balkon mit sauberem Wasser ab

Spülen Sie Ihren Balkon nach der Reinigung noch einmal mit klarem Wasser ab. Wenn Sie Reinigungsmittel weglassen, können sich Rückstände bilden und Sie müssen später mehr Flecken entfernen. Verwenden Sie am besten warmes Wasser, um Ihren Balkon gründlich zu reinigen.

Wie Sie Holzboden auf dem Balkon am besten reinigen

Wie Sie Holzboden auf dem Balkon optimal reinigen können

Holzböden auf Balkonen sind oft von Moos, Insekten, Schmutz und Witterungseinflüssen betroffen. Schmutz und Moos werden mit milden Mitteln gereinigt, die für Holzböden auf Balkonen geeignet sind. Von der Verwendung aggressiver Reinigungsmittel ist abzuraten, da sie die Holzfasern beschädigen können.

Moos und Schmutz können von Holzböden auf Balkonen auch durch hartes Abbürsten mit Wasser und Bleichmitteln entfernt werden (für bessere Ergebnisse wird oft Kochsalz hinzugefügt). Diese Art der Reinigung ist sehr effizient, aber es muss gesagt werden, dass Bleichmittel nicht naturfreundlich sind und das Holz dazu neigt, eine leicht gräuliche Farbe anzunehmen. Es ist besser, ein biologisch abbaubares Mehrzweckreinigungsmittel zu verwenden.

Nach der Reinigung lassen Sie den Boden 3-4 Tage lang trocknen. Dann spülen Sie den Boden mit viel Wasser ab, und Sie können ihn erneut bürsten. Der gereinigte Boden sollte mit einem Öl für Holzterrassen behandelt werden.

Balkon und Terrasse auf den Frühling vorbereiten – Schöne Ideen und Tipps, wie Sie den Außenbereich frühlingsfit machen, können Sie hier finden!

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig