Jeden Tag Squats machen – Was passiert mit dem Körper und welche Vorteile haben Kniebeugen?

von Lisa Hoffmann
Werbung

Wer sich straffe Beine und einen knackigen Po wünscht, der kommt an den Kniebeugen nicht vorbei. Unter Fitness-Enthusiasten gelten Squats als eine wahre Königsübung und sie sollten eigentlich in keinem Trainingsplan fehlen. Im Gegensatz zu dem, was manche vielleicht glauben, trainieren Kniebeuge nicht nur den Unterkörper – als zusammengesetzte Übung beanspruchen sie eigentlich alle große Muskelgruppen. Und mit dem Sommer gleich um die Ecke tun wir alle unser Bestes, unseren Körper zu definieren und in Topform zu bringen. Und dann stellen wir uns die Frage – lohnt es sich, jeden Tag Squats zu machen und was passiert mit unserem Körper? Ob das überhaupt Sinn macht, sowie die wichtigsten Vorteile von Kniebeugen verraten wir Ihnen gleich in unserem Artikel.

Jeden Tag Squats machen: Das passiert mit unserem Körper

täglich kniebeuge vorteile jeden tag squats machen

Zugegeben – Kniebeugen an sich sind eine hervorragende Übung, um den Körper zu straffen. Sie sind praktisch, lassen sich überall ausführen und sind für jeden geeignet – ganz egal, ob Bodybuilder oder Anfänger. Doch um den größtmöglichen Nutzen für Sie und Ihre Gesundheit zu ziehen, gilt die Kombination aus regelmäßigen Trainings, einer ausgewogenen Ernährung und einem gesunden Lebensstil als unerlässlich. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie jeden Tag Squats machen.

Mehr Gesamtkörperkraft

Die Kniebeuge ist eine mehrgelenkige, komplexe Übung, oder anders gesagt – sie zielt auf mehrere Muskelgruppen ab und unsere Muskeln müssen koordiniert zusammenarbeiten, um die Bewegung korrekt auszuführen. Sie wissen es vielleicht nicht, aber Sie machen jeden Tag Squats, ohne es zu merken. Jedes Mal, wenn Sie sich hinsetzen und aufstehen oder etwas vom Boden heben möchten, machen Sie im Wesentlichen eine Kniebeuge.

jeden tag squats machen kniebeugen vorteile schlanke beine Übungen

Werbung

Während wir in die Hocke gehen, werden die Quadrizeps, Gesäßmuskeln sowie die hinteren Oberschenkelmuskeln trainiert. Doch um das Gleichgewicht zu behalten, werden auch noch die Waden, der Rumpf sowie der Rücken und die Schultern beansprucht. Wenn Sie also jeden Tag Squats machen – natürlich mit der richtigen Form – werden Sie mit der Zeit Ihre Gesamtkörperkraft steigern. Das wiederum macht alltägliche Aufgaben wesentlich leichter, was besonders im Alter nur von Vorteil ist.

Mehr Balance und bessere Körperhaltung

100 squats jeden tag machen beine straffen Übungen

Werbung

Wer schon mal Kniebeugen gemacht hat, der weiß, wie wichtig die Balance für die richtige Ausführung ist. Während wir uns auf und ab bewegen, wird unser Gleichgewicht gefördert und auf Dauer verbessert. Täglich Squats zu machen, trägt außerdem dazu bei, die Tiefenmuskulatur zu stärken, welche für eine gesunde und aufrechte Körperhaltung sorgt.

Erhöhter Kalorienverbrauch

beste Übungen für schlanke beine täglich kniebeuge machen

Wenn wir jeden Tag Squats machen, wird auch der Kalorienverbrauch erhöht – klingt eigentlich logisch. Das Prinzip dahinter ist ganz einfach – Kniebeugen fördern den Muskelaufbau und je mehr Muskelmasse wir haben, desto mehr Kalorien verbrennen wir. Eine höhere Muskelmasse kurbelt die Fettverbrennung an und sorgt dafür, dass wir selbst im Ruhezustand mehr Kalorien verbrennen. Doch auch hier gilt es – selbst, wenn Sie jeden Tag 100 Kniebeuge machen, wird es mit dem Traumkörper ohne eine gesunde Ernährung und ein Kaloriendefizit leider nicht klappen.

Jeden Tag Squats machen für starke Rumpfmuskulatur

schlanke beine Übungen jeden tag squats machen

Wer jeden Tag Squats macht, der trainiert nicht nur Beine und Po – auch der Rumpf muss stark arbeiten, um die Balance zu halten. Und dass eine gestärkte Rumpfmuskulatur für unsere allgemeine Gesundheit unerlässlich ist, müssen wir Ihnen wohl nicht erklären. Unter Fitness-Profis gelten richtig ausgeführte Kniebeugen sogar als viel effektiver als Sit-ups und Crunches. Straffe Beine und flachen Bauch mit einer einzigen Übung bekommen – ist das nicht etwas, was wir alle wollen?

Fazit: Lohnt es sich, jeden Tag Squats zu machen?

squats jeden tag machen was passiert mit dem körper kniebeuge vorteile

Ob Sie jeden Tag Squats machen oder nicht, müssen Sie selbst für sich entscheiden. Machen Sie die Übung nur mit Eigengewicht, dann spricht gar nichts dagegen. Doch wenn Sie jeden Tag immer die gleichen Übungen machen, passen sich Ihre Muskeln mit der Zeit an die Bewegungen an und irgendwann werden Sie keine Ergebnisse mehr sehen. Um ein Plateau zu verhindern, wäre es also empfehlenswert, wenn Sie verschiedene Kniebeuge Varianten ausprobieren. Bei anspruchsvolleren Squats Variationen wie etwa Squat Jumps oder mit Gewichten braucht der Körper Zeit, um sich zu regenerieren. Vergessen Sie nicht, dass die Muskeln während der Erholungsphase wachsen und unterschätzen Sie die Wichtigkeit der Ruhetage nicht.

Fitness-Challenge: 100 Kniebeuge jeden Tag machen

Sie möchten selber herausfinden, was mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie jeden Tag Squats machen? Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fitness-Challenge – 100 Kniebeugen jeden Tag machen, und das für 30 Tage? Klingt auf den ersten Blick herausfordernd, ist es aber nicht und Sie müssen die Squats nicht am Stück. Sie könnten die Übungen verteilt über den Tag ausführen und dafür benötigen Sie circa 25 bis 30 Minuten – ganz einfach, oder? Nach 30 Tagen werden Ihre Beine wesentlich straffer wirken und auch die Gesäßmuskulatur kann sich vergrößern, was wiederum einen straffen und knackigen Po macht.

Lisa Hoffmann

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Ihre größte Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben. Schon als kleines Mädchen liebte sie es, Mamas Schuhe und Kleider auszuprobieren und als Teenager hat sie all Ihr Taschengeld für Make-up Produkte ausgegeben. In Ihrer Freizeit beschäftigt sich Lisa mit Themen rund um Beauty, Lifestyle und Gesundheit. Hierzu gehören natürlich verschiedene Food-Themen, neue Workouts usw. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und um Ihre Interessen weiterzuentwickeln, hat sie bereits mehr als 1.000 Artikel über Fashion-Trends, gesunde Ernährung und Sport.

Erfahrung

Seit 4 Jahren als Autor bei Deavita.com tätig und über 1400 Artikel über verschiedene Themen rund um Mode, Frisuren, gesunde Ernährung und Fitness.
Seit 3 Jahren experimentiert Lisa gerne in der Küche und verwöhnt ihre Liebsten vor allem mit gesunden Desserts und Torten ohne Zucker.
Lisa hat sich schon für die neuesten Trends in der Mode sowie in Sachen Frisuren interessiert und versucht immer, auf dem neuesten Stand zu sein.
Um ihre Fähigkeiten in der Küche zu verbessern und ihre Leidenschaft zu entwickeln, hat Lisa bereits mehrere Koch- und Backkurse absolviert.
Sport ist für Lisa ein wichtiger Teil Ihres Lebens und Sie geht seit mehr als 7 Jahren mindestens 5 Mal in der Woche ins Fitnessstudio. Im Frühling und Sommer trainiert Sie lieber im Freien und geht gerne joggen.
In ihrer Freizeit liebt es Lisa, neue Orte zu besuchen und die Natur zu erkunden.
Wie jede Frau geht Lisa gerne shoppen und experimentiert mit ihren Outfits.

Ausbildung

Bachelor Abschluss in "Kommunikationswissenschaften" an der Uni Münster.
Bachelor Abschluss in "Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft" an der FH-Münster.
Im Laufe der Jahre hat Lisa mehrere Koch- und Backkurse besucht und erfolgreich absolviert.

E-Mail: [email protected]

Twitter: LisaHof31570513