Kunsttherapie Ideen für Kinder und Erwachsene: Themen für Maltherapie mit Vorlagen

von Olga Schneider
Werbung

Alltagsstress, Familienprobleme, traumatische Erlebnisse: Häufig stoßen wir an Grenzen, wenn wir unsere Gefühle, Hoffnungen und Ängste in Worten zu fassen versuchen. Eine relativ neue Methode, die Kunsttherapie, bietet die Möglichkeit, sich auf eine kreative Weise mit wichtigen Themen auseinanderzusetzen. So kann man Selbstvertrauen aufbauen, Unsicherheit überwinden und innere Konflikte verarbeiten. Gleichzeitig wird die Konzentration gefördert und die Phantasie geweckt. Die Gestaltungstherapie kann sowohl Erwachsenen, als auch Kindern helfen, Stress und Traumata zu verarbeiten. Und selbst ohne die Unterstützung von ausgebildeten Therapeuten, gelingt es mit einfachen Übungen, sich nach einem langen Tag zu entspannen. Wir geben Ihnen einige Kunsttherapie Ideen für Groß und Klein und erklären, wie Sie sie umsetzen können!

Kunsttherapie Ideen: Für wen eignet sich eine Maltherapie?

Kunsttherapie Ideen für intuitives Malen zum selber machen

Kunsttherapie Ideen
Gesundheit

Vitaminmangel feststellen - Zu welchem Arzt soll man gehen?

Wir erklären Ihnen, wie man Vitaminmangel im Blut nachweisen kann und zu welchem Arzt man gehen soll, um Mängel zu beheben.

Die Kunsttherapie ist eine relativ neue Methode zum kreativen Gestalten unter Anleitung von ausgebildeten Therapeuten. Sie verbindet mehrere Disziplinen wie Kunstlehre, Psychologie und, wenn die Patienten Kinder sind, Pädagogik. In der Therapiepraxis wird mit verschiedenen Gebieten der bildenden Kunst gearbeitet. Dazu zählen unter anderem Malen, skulpturale Gestaltungen und Fotokunst. Besonders den Kleinkindern fällt es viel leichter, auf eine spielerische Weise ihre Gefühle zu verarbeiten. Aber auch Erwachsene können, wenn sie sich mit einem Thema auseinandersetzen, innere Ruhe finden. Je nachdem, mit welchen Problemen der Patient zu kämpfen hat, kann die Kunsttherapie nur mit dem Therapeuten oder aber in Gruppen stattfinden.

Kunsttherapie Ideen für Kinder mit den Fingern malen

Werbung

Bei geistig behinderten Menschen, bei Menschen mit tiefgreifenden Entwicklungsstörungen wie Autisten oder bei Patienten mit schweren Krankheiten wie z.B. Krebs oder Alzheimer ist eine Gruppentherapie durchaus sinnvoll. Will der Patient aber ein Trauma aus der Kindheit überwinden, dann bietet sich eine Sitzung allein mit dem Therapeuten. In all diesen Fällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Sitzungen. Viele Menschen beteiligen sich auch an einer Maltherapie, weil sie Selbstzweifel und Ängste bekämpfen möchten, weil Sie Familienprobleme haben oder einfach weil sie ihre Kreativität entfalten können. In diesen Fällen muss der Patient die Kosten für die Gestaltungstherapie selbst übernehmen.

Olga Schneider ist begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Interesse am naturfreundlichen Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie an Pflege von Blumen und Zierpflanzen. Auf Deavita ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv, wo sie Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Hausmitteln gibt. In Ihrer Freizeit stöbert sie gerne durch Seiten über Mode, Nageldesign und Haartrends. Sie backt gerne und probiert zusammen mit ihrer Familie neue Rezepte.