Protein Pancakes Rezept – Top 4 der besten gesunden Rezepte

Protein Pancakes -rezept-gesund-lecker-ideen


Wer auf seine Taille und gute Figur achtet, sollte grundsätzlich auf Mehl, Zucker und Fett verzichten und vorzugsweise auf mehr Protein setzen. Vor allem zum Frühstück hat man gewöhnlich Brot, Müsli oder sämtliche Gebäcke, die nur selten als gesund bezeichnet werden können. Obwohl Kohlenhydrate gerade am Morgen extrem wichtig für den Körper sind, soll man die “schlechten” von den “guten“ unterscheiden. Weißmehl, Zucker und zusätzliche super süße Toppings lassen sich durch Haferflocken, Früchte und extra Portion Eiweiß ohne Probleme ersetzen. Damit wird es jedoch nicht gemeint, die Lieblings-Pfannkuchen aus dem Speiseplan komplett zu streichen. Durch ein leckeres Protein Pancakes Rezept werden die traditionellen Pfannkuchen zur richtigen Eiweiß-Bombe verwandelt. Für den perfekten Start in den Tag haben wir die besten 4 Rezepte ausgesucht.

Protein Pancakes Rezept nach Jamie Oliver – Ohne Proteinpulver

Protein Pancakes -rezept-gesund-joghurt-birne

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g Haferflocken
  • 2 große Eier
  • 100 g Käse
  • 1 Banane
  • 1 Prise Backpulver
  • ½ Tasse Mandelmilch
  • Erdnussöl zum Ausbacken

Protein Pancakes -rezept-gesund-mixen-banane

Almased Rezepte zum Abnehmen für Frühstück, Mittagessen & Abendbrot

7 Chia-Samen Rezepte, die beim Abnehmen helfen könnten

Mit Leinsamen abnehmen – Nährwerte, Wirkung und gesunde Rezepte


Für das Topping:

  • 4 EL Mandelbutter
  • 2 TL Honig
  • 4 EL Joghurt
  • 4 Feigen
  • 1 Birne
  • 1 Apfel
  • 1 Handvoll Granatapfelkerne

protein-pancakes-rezept-gesund-backen-pfanne

Zubereitung:
1. Alle Zutaten für die Pancakes außer dem Öl in einem Mixer glatt pürieren. Ein bisschen (also nicht die ganze Tasse) Mandelmilch eingeben, um die Mischung etwas flüssiger zu machen. Die Backmischung sollte aber dickflüssiger als diese für die normalen Pfannkuchen werden.
2. Die Feigen einweichen, entkernen und mit der Mandelbutter untermischen.
3. Die Birne und den Apfel schälen und klein schneiden. Die Früchte, den Joghurt, und den Honig als Toppings in kleine Schüssel füllen und später beim Servieren anbieten.
4. Eine beschichtete Pfanne nehmen und bei mittlerer Hitze erhitzen, mit etwas Öl bestrichen und das überschüssige ausgießen.
5. Mit einem Esslöffel etwas aus dem Pancake-Teig nehmen und in die Pfanne geben. Etwa 3 Minuten von jeder Seite goldbraun ausbacken oder bis sich kleine Blasen bilden.
6. Die fertigen Pancakes mit der Mandelbutter bestreichen und dazu die Toppings servieren.

Protein Pancakes Rezept mit Banane ohne Mehl

Protein Pancakes -rezept-gesund-banane


Zutaten für 2 Portion:

  • 2 reife Banane
  • 4 Eier
  • 30 g Proteinpulver (gerne Vanille oder Schoko)
  • Öl zum Ausbacken

protein-pancakes-rezept-gesund-zutaten-banane


Zubereitung:
1. Die Banane zerdrücken, bis sie sämig wird.
2. Banane, Eier und Proteinpulver zu einer gleichmäßigen Teig verrühren.
3. Etwas Öl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Darin die Pancakes mit einem Löffel klein formen und goldbraun von beiden Seiten ausbacken.

Protein Pancakes Rezept mit Schoko & Blaubeeren

protein-pancakes-rezept-gesund-schoko-blaubeeren

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 reife Banane
  • 2 Eier
  • 30 g Haferflocken
  • 2 EL Magerquark
  • etwas Milch
  • 1 EL Rohkakao
  • 30 g Proteinpulver
  • 50 g frische oder TK-Blaubeeren
  • Kokosöl zum Braten
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
1. Alle Zutaten bis auf die Milch und die Beeren in einen Mixer geben, so viel Milch wie nötig hinzufügen und glatt pürieren. Es ergibt sich ein schöner, sämiger Teig.
2. In eine beschichtete Pfanne etwas Kokosöl geben. Mit einem Löffel kleine Pancakes formen und kurz von beiden Seiten anbraten.
3. Sobald die Unterseite knusprig ist, vorsichtig wenden und anschließend mit ¾ der Beeren bestreuen. Dann sofort servieren. Dabei mit etwas Puderzucker bestäuben und auf Wunsch mit etwas Joghurt oder Sahne anrichten.

Vegan Protein Pancakes Rezept

protein-pancakes-rezept-gesund-zimt-vegan

Zutaten:

  • 3 EL Kokosmehl
  • 1 EL Mehl
  • 30 g vegan Protein Pulver
  • 2 TL Zimt
  • ½ TL Backpulver
  • 1 EL Ahornsirup oder Stevia
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 50 ml Mandelmilch
  • 3 Eiweiß

protein-pancakes-rezept-gesund-zutaten-eiweiss

Zubereitung:
1. Die trockenen Zutaten mixen.
2. In einer anderen Schüssel den Vanilleextrakt mit dem Eiweiß aufschlagen.
3. Das Eiweiß abwechselnd mit der Mandelmilch zu den trockenen Zutaten geben.
4. In einer beschichteten Pfanne die Protein Pancakes klein formen und von beiden Seiten backen.

Guten Appetit!

protein-pancakes-rezept-gesund-hausgemacht-eiweiss



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!