Terrassenwand gestalten auf kreative Weise: Originelle Ideen mit Bildern, Pflanzen, Spiegeln und Farben

Von Anne Seidel

Ihre Terrasse ist fertig eingerichtet und eigentlich bereit für die schönen Sommertage. Aber irgendwie fehlt noch etwas… da ist diese eine kahle Wand, die Sie gerne noch etwas gestalten würden. Je nachdem, ob es sich um eine gemauerte Wand handelt oder einen Sichtschutz aus Holz beispielsweise, gibt es verschiedene kreative Möglichkeiten, wie Sie die Terrassenwand gestalten könnten: Pflanzen für eine natürliche Optik, bunte Farben für mehr Pep oder andere dekorative Elemente werden Ihren gemütlichen Außenbereich noch schöner machen, sodass Sie ihn gar nicht mehr verlassen möchten. Wir bieten Ihnen ein paar coole Ideen für originelle Terrassenwand-Deko!

Terrassenwand gestalten mit Spiegeln

Terrassenwand gestalten mit Spiegeln zum Aufstellen

Ein großer Spiegel wirkt unglaublich edel und beeindruckend und hat zudem neben dem dekorativen Effekt auch noch einen weiteren: Er lässt kleine Bereiche gleich viel größer erscheinen. Perfekt also vor allem für kleine Terrassen! Jedoch bedeutet das natürlich nicht, dass nicht auch große Außenbereiche davon profitieren.

Aus Schmiedeeisen einen Spiegelrahmen bauen

Sie können Spiegel in verschiedensten Varianten einsetzen und damit die Terrassenwand gestalten. Wie wäre es beispielsweise, wenn Sie alte Fensterrahmen mit ihnen versehen (statt der ehemaligen Fensterscheiben). Vor allem Vintage-Fenster wirken auf diese Weise sehr schön und stellen sogar in einem modernen Bereich einen extra interessanten Akzent dar.

Großen Spiegel an die Wand hängen und die Terrasse aufwerten

Wichtig ist, dass die Wand aus einem Material besteht, das das Gewicht tragen kann, denn ein großer Spiegel bringt so einiges an Gewicht mit sich. Informieren Sie sich diesbezüglich im Voraus. Wände, die solch ein Gewicht nicht tragen können, können dennoch mit einem großen Spiegel gestaltet werden, indem Sie ihn einfach an die Wand lehnen.

Moderne Akzente am Sitzbereich - Wandspiegel aufhängen für eine edle Terrassendeko


Alten Fensterrahmen in einen Spiegel verwandeln

Spiegel im industriellen Stil für moderne Terrassen

Edle Akzente in Form von Spiegeln

Spiegel lassen kleine Terrassen größer wirken


Wände bemalen

Mit Wandfarben die Wände streichen und Muster und Motive kreieren

So richtig kreativ können Sie mit ein paar einfachen Farben werden. Malen Sie Muster und Motive in beliebigen Farbnuancen an die kahle Wand. Sie könnten sogar einen Künstler engagieren und ein ganz individuelles Projekt an die Wand malen lassen – das wird garantiert niemand sonst besitzen und Ihre Terrasse einzigartig machen.

Bilder oder Graffiti an kahle Wände auf der Terrasse malen

Das Bild lässt sich dann dem Stil anpassen. Ein mediterran gestalteter Außenbereich wirkt beispielsweise mit einer Küstenlandschaft oder Weinreben an der Wand perfekt! Graffiti macht sich wiederum in modernen Bereichen wirklich toll und ist ebenfalls eine tolle Option, wenn Sie mit Farben die Terrassenwand gestalten möchten.

Terrassenwände bemalen und mit Farben aufpeppen

Terrassenwand gestalten – DIY mit Pflanzen

Terrassenwand gestalten mit Sukkulenten und Vogelhäusern

Die Gestaltung mit Pflanzen ist ein wahrer Klassiker geworden und das ist auch kein Wunder, lässt sie den Terrassenbereich doch gleich viel natürlicher wirken. Schließlich ist das das Ziel des Außenbereichs – einen gemütlichen Ort zu schaffen, der zwar die Funktion eines Wohnzimmers hat, aber gleichzeitig auch der Natur nahe ist.

Terrassenwand gestalten mit vertikalen Gärten statt Wandbildern

Vertikale Gärten sind einfach perfekt, wenn Sie eine freie Terrassenwand gestalten. Sie können die komplette Wand einnehmen oder aber lediglich in Form von „Bildern“ eingesetzt werden. Solche Bilder funktionieren mit Moos und Sukkulenten bestens, aber auch mehrere Blumenkästen oder Pflanztaschen lassen sich aufhängen und dann bepflanzen – mit all Ihren Lieblingsblumen und -pflanzen. Eine Lamellenwand (z. B. ein Sichtschutz) eignet sich bestens für Blumenkästen und Töpfe zum Aufhängen.

Draht zwischen Bilderrahmen spannen und Tillandsien befestigen

Die viele Blumenerde scheint Ihnen zu schwer für Ihre Wand oder Sie haben keine Lust auf diesen Aufwand? Dann sind Luftpflanzen Ihre Lösung! Die sogenannten Tillandsien benötigen nämlich keine Erde, sondern versorgen sich über die Luft mit Feuchtigkeit und Nährstoffen. Jedoch sollten Sie ihnen dies gerade an heißen Sommertagen auch zur Genüge bieten. Ein Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung, also im Halbschatten, wäre für draußen die bessere Option.

Terrassenwand gestalten mit Blumen und Pflanzen in Kästen zum Aufhängen

Möchten Sie eine Terrassenwand gestalten mit Holz, können Sie das perfekt mit den Pflanzen kombinieren. Indem Sie eine aufgewertete Palette aufstellen, können Sie sich das Gebohre sparen und direkt dort Ihre Pflanzkästen oder -körbe befestigen. Praktisch ist auch, dass Sie diese Palettendeko bequem im Winter verstauen können, um sie im nächsten Jahr aufs Neue als Deko zu verwenden.

Palette recyceln und zum Aufhängen von Blumenkästen verwenden

Exotische Terrassenwand gestalten mit Fliesen

Dekorative Fliesen in Blau-Weiß anstelle von Bildern für die Wand

Marokkanische oder mediterrane Fliesen sind ein herrlicher Akzent für verschiedenste Terrassenstile. Sie können nur hier und da angebracht werden als Akzent oder aber eine komplette Wand bedecken und so die Funktion eines Wandbilds einnehmen. Davon profitieren sogar moderne und eigentlich minimalistische Terrassen. Holen Sie sich im Nu Urlaubsfeeling auf die eigene Terrasse, indem Sie mit solchen Fliesen eine beliebige Terrassenwand gestalten.

Terrassenwand gestalten mit Fliesen im mediterranen oder marokkanischen Stil

Kunst auch im Außenbereich

DIY Bilder auf Blech malen für eine wasserfeste Außendekoration

Kunstvolle Wandbilder sind nicht nur im Innenbereich eine beliebte und mögliche Dekoration der Wände. Sie können auch den Außenbereich künstlerisch gestalten, indem Sie eine Terrassenwand gestalten mit Bildern. Wichtig hierbei ist aber, dass Sie Bilder verwenden, die speziell zu diesem Zweck hergestellt wurden. Die Feuchtigkeit draußen, aber auch direktes Sonnenlicht würden klassische Kunstwerke schlichtweg zerstören.

Terrassenwand gestalten mit Bildern - Leinwände wetterfest machen

Sie könnten auch selbst etwas Kreatives gestalten, indem Sie Ihr eigenes Bild malen. Bleche, Holz und andere wetterfeste Materialien lassen sich wunderbar lackieren, auch mit Sprühfarben. Darauf lassen sich dann zusätzliche dekorative Elemente anordnen – zum Beispiel Blüten aus Edelrost.

Leinwände lassen sich mit speziellem Spray wetterfest machen. Gemeint ist ein Imprägnierungsspray, das für Outdoor-Textilien gedacht ist.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig