Terrasse ölen im Herbst – So können Sie leicht Ihre Holzterrasse pflegen

Autor: Charlie Meier

Sonne, Wind und Luftfeuchtigkeit sind Wetterbedingungen, die Holzdielen beschädigen können, aber Sie können dies verhindern, indem Sie Ihre Terrasse ölen. Wenn Sie Ihr Terrassenholz pflegen, können Sie einen perfekten Balkonboden oder Gehwege aus Holz im Freien für lange Zeit genießen. Die Aussetzung kann sonst zu hässlichen Rissen, Auswaschen, Schimmelbildung oder Verfärbung des teuren Holzes führen. Aus diesem Grund sollten alle Holzterrassen, einschließlich exotischer Holzarten wie Bangkirai oder Massaranduba, regelmäßig mit speziellem Bodenöl konserviert werden. Lesen Sie einfach weiter, um darüber zu erfahren und Ihrer Außenterrasse mehr Glanz zu verleihen.

Terrasse ölen und ein glänzendes Aussehen erhalten

luxuriöse außenterrasse mit glänzendem holzboden aus douglasie dielen

Terrassendielen können in Ihrem Garten fantastisch aussehen und bieten Ihnen und Ihrer Familie den perfekten Ort zum Essen, Entspannen und Spielen. Um sicherzustellen, dass Ihr Belag in einem einwandfreien Zustand bleibt, können Sie ihn auf verschiedene Arten pflegen. Sie haben vielleicht auch in eine Reihe von Holzmöbeln für den Außenbereich investiert. So möchten Sie sicherstellen, dass diese mehrere Jahre halten. Sie wissen, wie Sie Ihre Außenkissen reinigen, aber wie schützen Sie das Holz am besten vor Witterungseinflüssen? Bei Holzterrassen und Hartholz besteht eine Kombination aus Schutz, Reinigung und Konditionierung, damit das Material in einwandfreiem Zustand bleibt und seinen schönen Look behält. Entdecken Sie hier also einige Tipps, wenn Sie Ihre Terrasse ölen und im Laufe der Jahre pflegen möchten, um die Stärke und die natürliche Schönheit des Bodenbelags zu bewahren.

wie oft muss man die terrasse ölen und gartenmöbel entfernen

Bevor Sie beginnen, ist es wichtig, den Zustand Ihres Belags zu beurteilen. Wenn Ihr Belag neu verlegt wurde, können Sie diesen für etwa sechs Monate auf natürliche Weise wetterfest machen. Dies hilft sicherzustellen, dass eine vorhandene Behandlung erodiert ist. So kann die neue Farbe ordnungsgemäß einsinken und am Boden haften bleiben. Wenn es unbehandelt ist, älter als sechs Monate ist oder zuvor gebeizt oder gestrichen wurde, können Sie den folgenden schrittweisen Anweisungen durch die Behandlung befolgen. Die Wartung einer Holzterrasse ist also gar nicht so kompliziert, wie viele annehmen. Es ist nur erforderlich, dass Sie die Arbeit von Anfang an erledigen. Auf diese Weise steigern Sie die Langlebigkeit des Holzes erheblich und es sind keine Überarbeitungen erforderlich. Sie sollten jedoch bei der Auswahl einer Holzterrasse auf lange Lebensdauer und Haltbarkeit achten. Die am besten geeigneten Holzarten dafür sind Lärchenholz oder die oben genannten exotischen Holzarten.

Bevor Sie eine Holzterrasse pflegen

außenbereich und terrasse ölen wie lange trocknen

Wenn Sie zum ersten Mal eine Terrasse ölen, müssen Sie einige Dinge wissen, bevor Sie den Vorgang starten. Die Vorbereitung für das Ölen der Holzdielen ist anders, wenn Ihr Boden neu installiert wurde oder seit Jahren ein Teil Ihres Hauses ist. Hier sind also einige praktische Tipps, um das Ganze richtig machen zu können. Wenn Sie einen neuen Bodenbelag um Ihr Haus herum installiert haben, kann es verlockend sein, das Holz sofort zu ölen, um die Mattheit zu entfernen und es zu einem glänzenden Glanz zu bringen. Bevor Sie jedoch mit dem Ölen Ihrer Holzterrasse beginnen, wenden Sie sich an Ihren Lieferanten, da einige Hölzer 4 bis 6 Wochen vor dem Beschichten wetterbeständig sein müssen. Einige benötigen möglicherweise bis zu zwei bis drei Monate. Sie sollten sich außerdem auch im Voraus mit Terrassenöl Trocknungszeit vertraut machen.

zeitgenössisches design von terrasse ölen von holzboden für glänzendes erscheinungsbild


Der Grund für die Verwitterung ist, dass Ihr Holzboden immer noch voller Tannine und Öle ist und diese durch Sonneneinstrahlung, oder, wenn Sie Ihre Terrasse ölen Regen zufolge ausgelaugt werden. So können Sie sicherstellen, dass die Holzoberfläche für das Eindringen des Öls und eine bessere Haftung der Behandlungen bereit ist. Wenn Sie das Öl zu früh auf das Holz auftragen, können Sie so die Beschichtung ruinieren. Um den Prozess der Auslaugung zu unterstützen, können Sie eine chemische Lösung verwenden oder Ihre Holzterrasse alle paar Tage abspritzen. Viele Menschen stellen sich häufig auch die Fragen: “Wie oft muss man die Terrasse ölen? Wie viel Zeit benötigt ein Holzboden, um zu wittern? Wie können die Tannine und Öle richtig vom Holz auslaugen, damit Sie das Öl früher auftragen können? Das Ölen ist ein ziemlich einfacher Vorgang, der jedoch zeitaufwändig sein kann. Eine Reinigung ist ebenfalls wichtig, bevor Sie Ihre Terrasse ölen können.

Terrassenholz reinigen und vorbereiten

harten besen verwenden und holzterrasse pflegen durch reinigung bevor behandlung mit öl

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihre Holzterrasse durch die geeignete Holzbehandlung und -pflege. Die Oberfläche von Holzterrassen wird mit der Zeit wettergegerbt. Die Oberfläche wird grau und reißt, was diese schließlich rutschig und ungeschützt vor Schmutz und grünem Wachstum macht. Vor allem dies kann die Feuchtigkeit speichern, die das Holz langfristig schädigt, während das Risiko von Schimmel und Fäulnis steigt. Daher ist eine ordnungsgemäße Reinigung und Pflege erforderlich, um die Holzbretter schön und langlebig zu halten. Bei der Wartung einer Holzterrasse muss also nicht nur etwas Holzöl auf die Oberfläche aufgetragen werden. Das wäre gleichbedeutend mit dem Bau eines Hauses direkt auf dem Rasen.

verwittertes terrassenholz mit grauen stellen holzentgrauer verwenden


Der Schlüssel zu einem schönen und dauerhaften Ergebnis ist die gründliche Reinigung des Holzes vor dem Auftragen von Holzöl. Wenn Sie keine Holzreinigung durchführen, kann das Öl nicht tief in das Holz eindringen, sondern bildet eine neue Ölschicht auf dem Schmutz und dem zuvor gehärteten Öl. Dadurch löst sich das neu aufgetragene Bodenöl ab, was fast unvermeidlich ist. Darüber hinaus müssen Sie in solchen Fällen die Bodenoberfläche erneut behandeln und die Terrasse ölen. Verwenden Sie niemals Hochdruckreiniger, Chlor oder Algenentferner für die eigentliche Reinigung des Holzbodens. Diese Methoden können mehr Schaden als Nutzen verursachen. Denken Sie auch daran, dass das Holz nach der Reinigung vollständig trocken sein muss, bevor Sie Holzöl auftragen. Eine feuchte Oberfläche verhindert nämlich das Eindringen des Öls in das Material.

Wann und wie können Sie eine Holzterrasse pflegen?

terrasse ölen sonne beeinflusst terrassenöl trocknungszeit

Holen Sie das Beste aus Ihrem Holzboden heraus, indem Sie diesen zweimal im Jahr pflegen. Im Frühjahr bereiten Sie die Holzoberfläche auf die Sommermonate vor, und im Herbst schützen Sie dies vor dem kommenden Winter. Orientieren Sie sich genauer nach der Wettervorhersage, wenn Sie nach der besten Zeit suchen. Tragen Sie das Produkt nicht unter feuchten Bedingungen oder wenn Regen wahrscheinlich ist. Bei Terrasse Ölen wie lange trocknen die Dielen, kann ebenso eine schwer zu beantwortende Frage, abhängig von den Wetterbedingungen sein. Vermeiden Sie es zum Beispiel, das Terrassenholz bei sehr heißem Wetter zu behandeln. Das Produkt kann so beim Terrasse Ölen Sonne und Einstrahlung ausgesetzt werden und zu schnell trocknen. Darüber hinaus kann es nicht vollständig vom Holz aufgenommen werden.

rustikale holzmöbel auf großer holzterrasse pflegen und die langlebigkeit des materials steigern

Eine der schnellsten Möglichkeiten, Ihre Holzterrasse aufzufrischen, besteht darin, diese gründlich zu reinigen. So bringen Sie das Holz wieder in seine natürliche Farbe und beleben wieder das Erscheinungsbild der Holzoberfläche. Diese Methode entfernt auch Moos, Schimmel und Algen und erleichtert das Auftragen von Deckfarbe und Öl. Verwenden Sie dafür einen steifen Besen, um Ihrer Terrasse einen guten Schwung zu verleihen. Dadurch werden außerdem auch Schmutz oder lose Holzstücke und allgemeine Rückstände vom Belag entfernt. Überprüfen Sie die Oberfläche des Bodens auf lose Bretter oder erhabene Schrauben und befestigen Sie diese mit einem Akkuschrauber.

Gereinigte und gepflegte Terrasse ölen

gummihandschuhe mit pinsel verwenden und terrasse ölen im hebst oder im frühling vorbereiten

Sobald Sie die Holzbretter gereinigt und zum Ölen vorbereitet haben, ist es Zeit, das Öl aufzutragen. Rühren Sie das Produkt vor dem Auftragen gründlich um und lesen Sie die Anweisungen auf der Dose. So können Sie einen Hinweis auf die Trocknungszeit und die Wartezeit zwischen den Anwendungen erhalten. Dies ist ein wichtiger erster Schritt, denn die Terrasse klebt nach Ölen immer, wenn das Holz nicht richtig getrocknet ist. Um das Öl aufzutragen, führen Sie einen Farbroller oder einen Pinsel so weit wie möglich entlang einer einzelnen Diele, ohne eine der anderen Bretter zu berühren. Machen Sie eine Reihe nach der anderen und bewegen Sie sich, sobald eine Reihe fertig ist, über den Rest des Holzbodens. Für ein gleichmäßiges Auftragen sollten Sie die Anwendung nicht beschleunigen. Verwenden Sie lange, kontinuierliche Striche, um sicherzustellen, dass jede Holzlatte gleichmäßig beschichtet wird.

gemütlich eingerichtete holzterrasse pflegen und mit blumen und passenden möbeln gestalten

Warten Sie nach dem Auftragen der ersten Schicht gemäß den Anweisungen, wann die nächste Schicht aufgetragen werden kann. Beim zweiten Mal müssen Sie in der Regel weniger Öl hinzufügen, da das Holz nicht so viel aufnehmen kann. Zu viel davon kann die Oberfläche wiederum klebrig und träge machen. Halten Sie einen Lappen und Terpentinöl bereit, um verschüttetes Material zu entfernen. Terpentin hilft nämlich dabei, das Öl zu verdünnen. Lassen Sie Ihre Holzterrasse nach dem zweiten Anstrich trocknen. Je nach Wetterlage kann es ein oder zwei Tage dauern, bis Sie Ihre Möbel wieder auf dem Boden platzieren können. Darüber hinaus müssen Sie beim Terrasse Ölen Temperatur und Außenluft beachten. Sobald Sie das Holz geölt haben, sollten Sie die Terrasse alle sechs bis zwölf Monate regelmäßig ölen und versiegeln, um die Langlebigkeit zu gewährleisten und alles über das ganze Jahr optimal aussehen zu lassen.

Alte Terrasse ölen oder professionell sanieren

terrasse ölen temperatur beachten aufgrund von sonnenstrahlen und außenluft

Wenn Sie schon lange über eine Holzterrasse aus Bankirai, Lärche, Eiche, Douglasie oder sonst irgendeinem exotischen Material verfügen, kann diese schon stark verwittert sein. Das hauptsächlich homogene Bangkirai ist gelblichbraun (oft olivbraun) und hat eine hohe Dichte. Es ist jedoch schwer und hat entsprechend hohe Festigkeitswerte. Bangkirai wird nicht nur für Außenkonstruktionen verwendet, sondern auch für Fußböden, Gehwege und Arbeitsflächen, die hohen Belastungen ausgesetzt sind. Massaranduba Holz wird aber zunehmend anstelle von Bangkirai verwendet. Dies ist eine der härtesten Holzarten und kann insbesondere als Massaranduba Terrassendielen für den Außenbau oder als Holzmöbel für den Garten verwendet werden.  Eine vernünftige Wartung kann das Ganze dennoch in seinem ursprünglichen Glanz wiederherstellen. Wenn Ihre Holzterrasse an bestimmten Stellen bereits grau ist, ist eine erste Behandlung mit Holzentgrauer sinnvoll. Gießen Sie zu diesem Zweck Wasser über die gesamte Oberfläche, um die Absorption zu verringern.

mann putzt douglasie dielen mit gelbem besen zwischen den brettern

Sie können einen professionellen Service in Betracht ziehen, um das Holz wieder so zu gestalten, wie es bei der Erstinstallation ausgesehen hätte. Dies lässt sich sogar zu einer neuen, charaktervollen, schönen Version der Terrasse machen. Es mag auch verlockend sein, Ihre alte Holzterrasse hochzuziehen, aber ein Experte kann einen Plan zur Reparatur oder Wiederherstellung professionell erstellen. Wenn Sie ein Terrassenholz haben, das Sie wieder zum Leben erwecken möchten, kann Ihnen ein professioneller Team viele Mühe ersparen. Diese Erfahrung und Fachwissen bieten Ihnen eine kostengünstige Lösung.

moderner und minimalistisch gestalteter balkon mit rasenflächen und bangkirai holz

Wenn Sie zum ersten Mal eine Terrasse ölen oder wenn Sie wenig Zeit haben und jemanden brauchen, der Ihre Terrasse ölen kann, wäre dies die richtige Wahl. Ansonsen können Sie einfach die oben beschribenen Schritte befolgen. Für die Sanierung verwitterter Holzterrassen ist eine Vorbehandlung Holzentgrauer und zwei dünnen Schichten Bodenöl erforderlich. Wenn Sie alles von Anfang an erledigt haben, können Sie Ihre Holzterrasse lange genießen.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig