Mehr Privatsphäre im Garten schaffen: Die besten Sichtschutz-Ideen im Überblick!

Von Lisa Hoffmann

Der eigene Garten soll eine Oase der Ruhe und des Wohlbefindens sein. Gerade im Sommer lieben wir es, uns im Freien vom Alltag zu entspannen, mit Freunden und Familie zu essen und in der Sonne zu baden. Doch das alles macht nur halb so viel Spaß, wenn wir von neugierigen Blicken beobachtet werden können. Ein passender Sichtschutz hält Passanten und Nachbarn davon ab, unser Privatleben einzusehen und sorgt immer für mehr Privatsphäre im Garten. Aufgrund der riesigen Auswahl an Mauern, Sichtschutzzäunen und kreativen Ideen wirkt der Sichtschutz so dekorativ, dass das Design der Funktion in nichts nachsteht. Sie möchten sich selbst und Ihre Familie vor der Außenwelt abschotten? Dann sind Sie hier goldrichtig, denn wir stellen Ihnen die besten Möglichkeiten vor, die Sie dafür anwenden können!

Sichtschutzzaun für mehr Privatsphäre im Garten

Sichtschutzzaun aus Holz mehr Privatsphäre im Garten schaffen Tipps

Ein Sichtschutzzaun ist wohl die erste und offensichtlichste Wahl für alle, die sich mehr Privatsphäre im Garten wünschen. Dabei schützt er die Hausinhaber nicht nur vor den neugierigen Nachbarn, sondern bietet ausreichend Schutz vor starkem Wind und Lärm. Die meisten Sichtschutzzäune auf dem Markt verbinden eine überzeugende Funktion mit einer attraktiven Optik und verleihen dem Außenbereich einen besonderen Charme. Die Auswahl ist mittlerweile so groß, dass garantiert jeder den passenden Sichtschutzzaun finden wird. Sie stehen auf schlichte und minimalistische Formen? Dann wäre ein Sichtschutzzaun aus Beton die perfekte Lösung für Sie! Auch Sichtschutzzäune aus Gabionen oder Doppelstabmatten erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und sorgen für eine behagliche und gemütliche Atmosphäre im Garten.

Pflanzen als Sichtschutz sind ein echter Hingucker

Pflanzen Sichtschutz Ideen Privatsphäre im Garten Tipps

Ein Sichtschutzzaun ist nichts für Sie und Sie möchten das Nützliche mit dem Schönen verbinden? Dann wären Sie mit einem Sichtschutz aus Pflanzen bestens ausgehoben! Freiwachsende Blütensträucher und Heckenpflanzen sorgen nicht nur für mehr Privatsphäre im Garten, sondern vermitteln natürliche Geborgenheit. Einige Heckensorten, wie zum Beispiel der Kirschlorbeer, die Eibe und Thuja können eine Höhe von bis zu 3 Metern erreichen und die dichten Blätter halten wirkungsvoll neugierige Blicke von außen ab. Zudem bleiben sie auch im Winter schön grün und behalten ihre Form mit regelmäßigen Schnitten. Oder wie wäre es, wenn Sie dem Garten einen Hauch Romantik verleihen und den Sichtschutzzaun mit Kletterpflanzen aufhübschen? Besonders beliebt sind Clematis und Kletterrosen, die aber einen sonnigen Standort brauchen. Das immergrüne Geißblatt hingegen wächst selbst im tiefen Schatten und lässt sich wunderbar mit Efeu kombinieren.

Gartenmauer für mehr Privatsphäre im Garten

Gartenmauer Sichtschutzzaun aus Steinen Privatsphäre im Garten Tipps

Die Errichtung einer Steinmauer mag sich für einige von Ihnen etwas seltsam anhören und ist garantiert viel aufwändiger als ein Sichtschutzzaun, aber sie schafft tatsächlich reichlich Privatsphäre im Garten. Für ein mediterranes Flair können Sie die Gartenmauer nach Belieben mit Pflanzen dekorieren oder mit einem lebendigen Farbton wunderbar in Szene setzen. Ob Sichtbeton, Naturstein, verputzte Ziegel oder offene Klinker – für welches Material Sie sich entscheiden, liegt ganz bei Ihnen. Vor allem bei höheren Mauern sollten Sie lieber auf vermörtelte Varianten setzen, denn sie lassen sich wesentlich schmaler konstruieren.

Praktisch und effektiv: Sichtschutz-Markisen für den Garten

Privatsphäre im Garten Tipps Markise als Sichtschutz


Soll gänzlich auf einen Sichtschutzzaun oder eine Mauer verzichtet werden, bilden Markisen die perfekte Lösung für mehr Privatsphäre im Garten. Um die neugierigen Blicke auszusperren, kombinieren Sie am besten eine Sichtschutz-Markise mit einer Seiten-Markise. So können Sie selbst von der Nachbarterrasse nicht mehr gestört oder beobachtet werden. Die Seiten-Markisen schützen außerdem besonders effektiv gegen Wind, sodass Sie Ihren Grillabend auch bei Regen genießen können. Je nach Markisen-Typ erwarten Sie ganz unterschiedliche Designs und Farben und die hochqualitativen Stoffe sorgen dafür, dass Sie mehrere Jahre Freude an Ihrem Sichtschutz im Garten haben.

Pergola oder Wintergarten als Sichtschutz

Pergola als Sichtschutz mehr Privatsphäre im Garten

Wenn Sie den Außenbereich aus dem einen oder anderen Grund lieber offen halten und dennoch mehr Privatsphäre im Garten schaffen möchten, dann sollten Sie eine Pergola in Betracht ziehen. Pergolen haben meist Wände und ein Dach und lassen sich je nach Bauweise auch mit Fenstern oder Türen ausstatten. Die Pergola erfüllt im Außenbereich mehrere Aufgaben und ist gleichzeitig ein echter Blickfang, der die Atmosphäre verbessert. Im Inneren lassen sich sogar Sofas und anderweitige Gartenmöbel aufstellen, die sofort für mehr Komfort sorgen. Oder wie wäre es mit einem hübschen Wintergarten? Dieser ist um einiges stabiler als eine Pergola und je nach Wunsch können Sie eine Fußbodenheizung einbauen.

Privatsphäre im Garten schaffen Tipps Sichtschutz Ideen


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig