Gartengestaltung Trends 2022: Verwandeln Sie mit diesen Ideen den Garten in einen traumhaften Bereich für den Sommer

Von Katharina Müller

Jetzt, wo der Frühling bereits gekommen ist, beginnen die Gartentrends aufzublühen – von neuen Gestaltungsstilen und Ideen für die Außenbereiche bis hin zur Art und Weise, wie Sie die Gartenarbeit selbst angehen. Und da man seinen Garten im Jahr 2022 sehr gerne nutzen wird, ist man bereit, ihn in eine stilvolle Erweiterung seines Hauses zu verwandeln – in einen weiteren Raum, den man genießt und in dem man entspannen kann. Überlegen Sie, wie alles in Ihrem Garten – jede Pflanze, jedes Gartenkunstwerk oder Möbelstück, jedes Material, jeder Topf und vieles mehr – zu Ihrem Raum als Ganzes beiträgt. Wir geben Ihnen einige Ideen, welche die Gartengestaltung Trends 2022 sind, damit Sie Ihren Außenbereich schön machen können.

Gartengestaltung Trends: Indoor und Outdoor vermischen

Gartengestaltung Trends 2022 - was modern im Sommer ist

Sie haben schon davon gehört, dass man die Natur nach drinnen und den Innenraum nach draußen bringen sollte. Da man normalerweise viel Zeit zu Hause verbringt, haben die Gärtner erkannt, dass die Grenzen zwischen drinnen und draußen verschwimmen. Dadurch wird der Lebensraum erweitert. Wenn Sie Ihr gesamtes Grundstück als Ihr Zuhause betrachten, können Sie ein starkes Gefühl von Heimat und Verbundenheit mit der natürlichen Welt schaffen.

Garten schön gestalten - moderne Trends für den Außenbereich

Richten Sie ein „Gartenzimmer“ ein, um Ihren Wohnraum zu erweitern, damit Sie es sich an der frischen Luft gemütlich machen können. Sie können Bereiche mit hohen Sträuchern oder hängenden Pflanzen abschirmen, um das Gefühl der Abgeschlossenheit zu erzeugen, das Sie in Innenräumen haben. Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung mit Lichterketten, Deckenleuchten, Laternen oder Außenlampen. Gestalten Sie es sich gemütlich. Ein Loungesessel oder eine Hängematte machen Ihren Raum noch einladender.

Außenbereich stilvoll einrichten - Ideen und Tipps 2022

Es ist zu erwarten, dass im Jahr 2022 die Idee, einen durchgehenden Raum zu schaffen, wieder stärker in den Vordergrund rückt. Das Ziel ist es, den Innenraum für das Licht und die frische Luft draußen zu öffnen, anstatt die Illusion zu schaffen, dass der Innenraum draußen ist.

Bunte Farben im Garten

Garten-Tipps - Außenbereich mit bunten Blumen bepflanzen


Nach dem Stress und den Strapazen der Pandemie brauchen wir alle Farbe in unserem Leben. Die Bepflanzungspläne bewegen sich weg von den geschmackvollen Pastelltönen und gedeckten Farben, die im letzten Jahrzehnt in Mode waren, hin zu etwas viel Kräftigerem. Leuchtende Farben sind im Frühling und Sommer 2022 in Mode. Die Bepflanzung ist willkürlich und natürlich, wie eine stilisierte Wiese, die mehr für Bestäuber als für Menschen gedacht ist.

Bunte Blumen im Garten - Trends für den Frühling und Sommer 2022

Sie können ruhig sentimental werden und wenn es eine Pflanze gibt, die schöne Erinnerungen an einen geliebten Menschen weckt, finden Sie einen Platz für sie. Verwenden Sie Farben, mit denen Sie sich wohlfühlen. Entscheiden Sie sich, welche Farben Sie mögen und welche nicht, und berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl der Pflanzen. Stellen Sie duftende Pflanzen in der Nähe von Plätzen auf, an denen Sie sich häufig aufhalten.

Gartengestaltung Trends – Landhausstil

Landhausstil ist im Jahr 2022 angesagt - Gartengestaltung


Gärten im Landhausstil werden in der Regel auf dem Lande angelegt. Dieser traditionelle Gartenstil hält aber in diesem Jahr auch in städtischen und vorstädtischen Außenbereichen Einzug. Bei diesem Look geht es vor allem darum, neue und ungewöhnliche Pflanzen in den Gärten anzubauen, um ein wildes, rustikales Landleben zu schaffen. Sie brauchen nicht viel Platz, um den romantischen Landhausgarten in Ihrem Außenbereich nachzubilden. Sie müssen nur bei der Pflanzenauswahl clever sein. Um diesen Look zu erreichen, pflanzt man unter anderem Rittersporne, Sonnenhüte oder Fingerhüte ein.

Lebende Wände

Gartengestaltung Trends - natürliche, lebende Wände

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie Sie einen vertikalen Garten errichten können, ist dies das Jahr, in dem Sie es endlich ausprobieren sollten. Bewachsene, lebende Wände sehen viel natürlicher als feste Zäune aus. Sie entsprechen den aktuellen Trends im Garten, bei denen der gesamte verfügbare Raum für Pflanzen genutzt wird, auch der vertikale Raum in Ihrem Garten. Außerdem dienen die Pflanzwände als perfekter Sichtschutz, damit Sie Ihre Privatsphäre abwehren können. Und wenn Sie bereits eine Gartenmauer oder einen Zaun haben, ist dies vielleicht das richtige Jahr, um sie mit wuchernden Rosen zu bepflanzen oder mit Bäumen und Sträuchern zu verdecken.

Vertikaler Garten ist ein Gartengestaltung Trend 2022

Separates Gartenzimmer als Büro oder Fitnessraum

Separates Gartenzimmer als Büro oder Fitnessraum verwenden - Garten-Trends 2022

Ein Gartenzimmer ist immer ein Luxus. Für diejenigen von uns, die heute hauptsächlich von zu Hause aus arbeiten, ist es eine unschätzbare Gelegenheit, ein separates Gartenzimmer zu haben. Es kann als Büro oder Fitnessraum eingerichtet werden, um eine gewisse Trennung zwischen dem Zuhause und dem Arbeits- oder Trainingsleben zu schaffen.

Geometrische Formen sind angesagt

Geometrische Formen im Garten bei Möbeln und Gestaltung

Einer der größten Trends, die man beobachtet, ist die Verwendung geometrischer Formen bei Pflasterung, Outdoor-Möbeln und Gestaltung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sowohl in der Innen- als auch in der Außengestaltung mehr natürliche Formen und Materialien verwendet werden. Dieser Trend überträgt sich noch dazu auch auf Standardprodukte wie Pflanzgefäße.

Mehrere Ebenen als einer der Gartengestaltung Trends

Gartengestaltung - schöne Idee für Terrassierung

Ein Garten, der sich über mehr als eine Ebene erstreckt, kann viel mehr bieten als eine einzige Ebene. Unterschiedliche Niveaus helfen, Bereiche zu zonieren. Sie bieten eine wunderbare Gelegenheit, mit Materialien zu spielen. Auch bei der Bepflanzung bietet sich eine Aufteilung der Ebenen an. Mit eingebauten Beeten in verschiedenen Höhen kann die Bepflanzung so gestaltet werden, dass sie jede Sichtlinie ausfüllt.

Terrassierungen sind der optimale Weg, um mit einem Höhenunterschied umzugehen. Mit einer Terrassierung können Sie nutzbare, ebene Räume schaffen, statt unpraktisch abfallende Flächen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig