Japanisches Blutgras im Garten pflanzen – Ein feuerroter Akzent

japanisches blutgras im garten beet-gruen-pflanzen-steine-deko-huebsch


Das Wort „Blut“ ruft nicht wirklich die besten Vorstellungen hervor. Jedoch möchten wir Ihnen heute eine attraktive Pflanzen vorstellen, mit der Sie das Wort ab sofort mit etwas angenehmerem assoziieren werden. Es handelt sich um das beeindruckende Japanische Blutgras (Imperata cylindrica). Sind Sie noch auf der Suche nach Arten von Ziergräsern, mit denen Sie Ihren modernen Garten gestalten oder ein Blumenbeet hervorheben möchten, dann haben Sie nun eine perfekte Variante gefunden. Pflanzen Sie Japanisches Blutgras im Garten, um ein wahres Highlight zu schaffen.

Japanisches Blutgras im Garten – Aussehen

japanisches blutgras im garten teich-gestaltung-steg-holz-ziergraeser

Das Japanische Blutgras kennzeichnet sich durch eine aufrechte Form aus mit elastischen Blättern, die zart im Wind wiegen und für eine interessante Textur im Garten sorgen. Hinzu kommt die rote Farbe. durch die das Japanisches Blutgras im Garten besonders gut auffällt. Bei perfekten Bedingungen vermehrt sich die Pflanze von selbst und breitet sich aus.

Japanisches Blutgras im Garten – Die Verfärbung

japanisches blutgras im garten steingarten-pflanzen-schotter-kies-ziergras-akzent

Japanisches Blutgras im Garten beginnt im Frühjahr zu wachsen. Zu Beginn sind die Blätter noch grün, aber ebenso attraktiv. Im Laufe der Zeit beginnt dann die Färbung in den Blattspitzen und breitet weiter nach unten aus. Das ganze dauert bis Herbst. Im Sommer können Sie sich aber bereits an halb eingefärbten Gräsern erfreuen, während Sie im Herbst, passend zur farbigen Jahreszeit, feuerrot sein werden.

Die Bewässerung

japanisches-blutgras-garten-huegel-idee-ziergraeser-kombination-bluehen-pastellblau

Zu Beginn ist es besonders wichtig, dass das Gras regelmäßig gegossen wird, damit ein gesunder und stabiler Wurzelballen gebildet werden kann. Aber auch sonst handelt es sich beim Blutgras um eine wasserliebende Pflanze. Der Boden für ein Japanisches Blutgras im Garten sollte immer ausreichend feucht, aber nicht zu nass sein.

Der Boden

japanisches-blutgras-garten-farbakzent-gartengestaltung-natuerlich-optik


Damit Sie dies erreichen, benötigt ein Japanisches Blutgras im Garten einen durchlässigen Boden, in dem kein Wasser gestaut wird. Ein lehmiger Boden, beispielsweise, ist sehr wasserspeichernd und erschwert dem Gras das wachsen sehr. Es kann sogar dazu kommen, dass die Wurzeln verfaulen und die Pflanze abstirbt.

Der Standort

japanisches-blutgras-garten-herbst-farben-laub-gelb-rot-ziergras-park-design


Ein schnelles Austrocknen des Bodens und damit auch der Pflanzen vermieden Sie, indem Sie einen Standort im Halbschatten wählen. Dafür eignet sich ein Platz unter Bäumen oder aber im Osten oder Südosten. Auf diese Weise garantieren Sie, dass ein Japanisches Blutgras im Garten ideale Bedingungen erhält und Sie als mehrjährige Pflanze noch lange erfreut.

Blutgras mit anderen Pflanzen kombinieren

japanisches-blutgras-garten-beet-einfassung-zierstraeucher-kies-deko

Japanisches Blutgras im Garten macht sich in Kombination mit allen Pflanzen- und Blumenfarben sehr gut. Ob inmitten von grünen Pflanzen oder als farblicher Zusatz zu bunt blühenden Blumen, das Gras wird in jeder beliebigen Umgebung wunderbar aussehen.

Beete dekorieren

japanisches-blutgras-garten-beeteinfassung-kletterpflanzen-bodendecker

Eine tolle Idee ist, Japanisches Blutgras im Garten für kahle Stellen zu verwenden. Haben Sie, beispielsweise, ein kleines Beet aus Kletterpflanzen, können Sie die freien Stellen vor den Pflanzen mit dem Gras bedecken. Auch höhere Sträucher oder gar Bäume können mit dieser hübschen Pflanze eingerahmt werden. Auf diese Weise verstecken Sie die kahlen Stämme und erhalten ein üppigeres Beet.

Große Beete mit Japanisches Blutgras

japanisches-blutgras-garten-gruppen-pflanzen-haus-fassade-gartenweg-pflasterstein

Auch in größeren Gruppen sieht Japanisches Blutgras im Garten sehr gut aus. Dadurch dass es nicht sehr hoch wächst, können Sie große Flächen bepflanzen, ohne dass der Garten ungepflegt aussieht. Ein Vorteil, der vorallem bei dieser Variante nützlich ist, dass die Pflege sehr gering ausfällt.

Beeteinfassung

japanisches-blutgras-garten-gartenbeet-idee-bodendecker-pflanze

Japanisches Blutgras im Garten wird ungefähr 45 cm hoch. Das macht es perfekt für die Beeteinfassung und lässt es außerdem natürlicher aussehen. Dadurch dass sich die Form und Größe nicht verändert, ist ein regelmäßiger Schnitt nicht notwendig. Im Prinzip kann man sagen, dass Sie das Gras pflanzen und es sich dananch fast ganz sich selbst überlassen.

Gartenteich dekorieren

japanisches-blutgras-im-garten-gartenteich-bepflanzung-idee-farne

Der Gartenteich bietet die perfekten Lebensbedingungen für viele verschiedene Pflanzen. Trotz dere vielfältigen Varianten kann es schon einmal langweilig werden, immer nur die grüne FArbe im Bereich des Teichs zu beobachten. Dann sollten Sie wissen, dass der Gartenteich auch ein toller Ort für Japanisches Blutgras im Garten ist. Und Sie erhalten einen hübschen Farbakzent in leuchtendem Rot. Diese spiegelt sich zudem auch im Wasser noch einmal wieder.

Muster kreieren

japanisches-blutgras-garten-idee-begruenung-gruppen-teich-landschaft

Inmitten von anderen grünen Gräsern kann Japanisches Blutgras im Garten wunderbar dazu dienen, um Muster und Formen zu gestalten. Gestalten Sie, beispielsweise, einen Kreis oder ein anderes beliebiges Muster und beobachten Sie, wie es im Laufe des Jahres während der Verfärbung einen immer stärkeren Kontrast zur grünen Umgebung bildet.

Blutgras im Topf

japanisches-blutgras-garten-blumnetopf-einzelpflanze-terrasse-balkon-gestalten

Finden Sie Japanisches Blutgras im Garten sehr schön, besitzen aber keinen Garten? Dann dekorieren Sie Ihren Balkon ganz einfach mit der hübschen Pflanze. Wählen Sie eine Farbe für den Blumentopf, in dem die roten Blätter besonders gut zur Geltung kommen. Auf diese Weise können Sie auch den Garten oder die Terrasse zusätzlich dekorieren.

Winterpflege

japanisches-blutgras-garten-imperata-cylindrica-silbergrau-pflanze-mix

Wichtig ist, wie bereits erwähnt, vorallem die Bewässerung zu Beginn. Hat sich die Pflanze einmal eingewachsen, beansprucht sie keine besondere und komplizierte Pflege. Im ersten Winter benötigt Japanisches Blutgras im Garten jedoch sicherheitshalber einen Schutz. Einen solchen können Sie ganz einfach herstellen. Bedecken Sie die Pflanze mit einer dicken Schicht Laub. Alternativ eignen sich auch Tannäste.

Gras schneiden

japanisches-blutgras-garten-farbe-blaetter-rot-textur

Ein Schnitt erfolgt erst im Frühjahr. Die Blätter können Sie dann bis auf den Boden zurückschneiden. Danach können Sie dann etwas Kompost oder Dünger darüber verteilen. Schneiden Sie Japanisches Blutgras im Garten aber nie im Herbst.

Perfekte Gartengestaltung

japanisches-blutgras-garten-feuerrot-pflanze-herbst-straeucher-hintergrund

Wie Sie also sehen, können Sie das Blutras auf verschiedenste Weise anwenden. Egal ob Sie es als Einzelpflanze hervorheben oder inmitten eines anderen Beetes mit verschiedenen Pflanzen kombinieren, Sie werden bestimmt schnell den perfekten Ort für ein einzigartiges Japanisches Blutgras im Garten finden.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!