Himbeeren überwintern im Topf: einfache Schritte und Maßnahmen zum Retten der beliebten Pflanze vor dem Winterfrost!

Von Lina Bastian

Sie wollen sie retten. Die getopfte Himbeerpflanze, die Sie mit Liebe und Sorgfalt gezüchtet haben. Aber der Winter naht, und Sie wissen, dass der Temperaturabfall die Pflanze töten wird. Keine Sorge. Sie können die getopften Himbeeren überwintern und ihnen helfen, in der nächsten Saison wieder zu wachsen. In diesem Beitrag beschreiben wir ausführlich alle Schritte zur Überwinterung der Himbeerpflanze im Topf. Außerdem erklären wir, wann Sie die Pflanze für die nächste Wachstumsperiode ins Freie bringen können.

Himbeeren überwintern im Topf

Himbeeren überwintern - Bringen Sie Ihre Topfhimbeerpflanze nach dem Winter wieder nach draußen

Um eine getopfte Himbeerpflanze zu überwintern, bringen Sie die Pflanze in eine ungeheizte Garage oder einen geschützten Bereich, der die Pflanze vor Wind und Kälte schützt. Bedecken Sie die Blumenerde mit Sand oder Rinde, um sie zu isolieren. Versorgen Sie die Pflanze mit etwas Wasser, aber nicht zu viel. Schneiden Sie die Pflanze nicht vor Ende des Winters.

Bringen Sie die getopfte Pflanze nach drinnen

Himbeeren, die in Töpfen gepflanzt sind, müssen Sie ins Haus holen, bevor der Winter kommt

Himbeeren, die in Töpfen gepflanzt sind, müssen Sie ins Haus holen, bevor der Winter kommt und die Pflanzen erfrieren. Wenn Sie Ihre getopfte Himbeerpflanze nach drinnen bringen, brauchen Sie sie nicht in einem beheizten Raum aufzubewahren, da sie nicht aktiv wächst und daher nicht der Hitze ausgesetzt werden muss. Sie müssen sie lediglich vor Schnee und Frost schützen. Bringen Sie Ihre Himbeerpflanze in Ihre Garage oder stellen Sie sie an einen geschützten, nicht beheizten Ort. Ein Schuppen oder eine unbeheizte, geschlossene Terrasse, die Sie im Winter nicht benutzen, sind gute Orte, um die Pflanze in einen Topf zu stellen. Bringen Sie die Pflanze erst nach dem Winter ins Freie.

Bedecken Sie die Blumenerde mit Sand oder Rinde

Stellen Sie den Topf mit der Pflanze in einen größeren Eimer oder Topf mit einer kleinen Menge Sand oder Rinde am Boden

Nachdem Sie Ihre Himbeertopfpflanze ins Haus geholt haben, stellen Sie den Topf mit der Pflanze in einen größeren Eimer oder Topf mit einer kleinen Menge Sand oder Rinde am Boden. Bedecken Sie dann die Seiten und den Rest des Eimers mit Sand oder Rinde, bis die Erde damit bedeckt ist, aber nicht die Himbeerpflanze selbst. Achten Sie darauf, dass die Pflanze geschützt steht und kein Frost auf sie einwirken kann. Nachdem Sie Ihre Kübelpflanze abgedeckt haben, ist sie für den Winter vorbereitet.

Himbeeren überwintern: Wie oft gießen

Bringen Sie Ihre Pflanzen nicht nach draußen, wenn die Möglichkeit besteht, dass sie in der Nacht erfrieren


Wenn Sie Himbeeren überwintern, müssen Sie sie zwar gießen, aber nicht so oft, wie wenn sie draußen stehen und aktiv wachsen. Sie sollten Ihre eingewinterten Topfpflanzen einmal pro Woche gießen. Himbeerpflanzen befinden sich im Winter in der Ruhephase, wachsen also nicht aktiv und brauchen nicht so viel Wasser wie im Frühjahr und Sommer, vor allem weil die Temperatur in der Garage relativ kontrolliert ist. Warten Sie, bis die Erde fast vollständig trocken ist, bevor Sie Ihrer überwinterten Pflanze Wasser geben. Wenn der Winter vorbei ist und Sie Ihre Himbeertopfpflanze wieder nach draußen bringen, müssen Sie sie wegen des zusätzlichen Sonnenlichts häufiger gießen, und weil sie ihre Ruhephase verlässt und wieder aktiv wächst.

Wann sollte man die getopfte Himbeerpflanze beschneiden

Sie sollten Ihre Himbeerpflanze nicht beschneiden, bevor Sie sie auf den Wintereinbruch vorbereiten

Sie sollten Ihre Himbeerpflanze nicht beschneiden, bevor Sie sie auf den Wintereinbruch vorbereiten. Schneiden Sie sie stattdessen ganz am Ende des Winters, kurz vor Frühlingsbeginn und bevor Sie sie wieder ins Freie bringen. Schneiden Sie die Zweige am Ende des Winters so weit zurück, wie es nötig ist, und achten Sie darauf, dass die Zweige nicht unkontrollierbar sind und nicht zu dicht stehen. Wenn Sie Ihre Pflanze beschneiden, achten Sie darauf, dass Sie alle Zweige entfernen, die während des Winters durch Krankheiten beschädigt oder angegriffen worden sind.

Da Sie nun wissen, wie Sie Ihre Himbeerpflanze für den Winter vorbereiten, können Sie sicherstellen, dass sie den Winter überstehen und Sie jahrelang selbst angebaute Himbeeren genießen können, auch wenn es im Winter kalt wird. Es ist sehr einfach, getopfte Himbeerpflanzen für den Winter vorzubereiten, und man kann sie die meiste Zeit vergessen, nachdem man sie ins Haus geholt hat, denn sie müssen nicht häufig gegossen werden, und man muss der Erde keinen Dünger hinzufügen.

Die Pflanzen wieder nach draußen holen

Himbeeren überwintern im Topf - einfache Schritte und Maßnahmen zum Retten der beliebten Pflanze


Vergessen Sie nicht, Ihre Topfhimbeerpflanze nach dem Winter wieder nach draußen zu bringen, sonst werden Sie wahrscheinlich keine Himbeeren von ihr genießen können, wenn Sie es wollen. Weil sie nicht genug Zeit hatte, sich richtig auf das Wachstum von Himbeeren vorzubereiten. Wahrscheinlich werden Sie aber später in der Saison in den Genuss von Himbeeren kommen, aber möglicherweise müssen Sie während der Anbausaison etwas mehr Arbeit leisten.

Legen Sie zunächst die Erde Ihrer getopften Himbeerpflanze frei, bis Sie die Pflanze aus dem Sand- oder Rindeneimer nehmen können, in den Sie sie gestellt haben. Nachdem Sie Ihre Pflanze aus dem Material genommen haben, setzen Sie sie in einen größeren Topf. So können sich die Wurzeln ausbreiten und die Pflanze wird gut gedeihen.

Bringen Sie Ihre Pflanzen nicht nach draußen, wenn die Möglichkeit besteht, dass sie in der Nacht erfrieren. Wenn Sie Ihre getopfte Himbeerpflanze nach draußen bringen und sie erfriert, wird sie wahrscheinlich beschädigt werden und keine Himbeeren mehr tragen. Wenn Sie Ihre Pflanze nach dem Winter nach draußen bringen, stellen Sie sie an einen sonnigen Platz, der genügend Platz für das Austreiben der Zweige bietet.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig