Hängebäume im Garten für eine romantische Atmosphäre

von Anne Seidel
Werbung

haengebaeume-garten-trauerweide-hochbeet-holz-buesche-landschaftsgestaltung

Eine romantische Gartengestaltung können Sie mit hängenden Bäumen erreichen. Selbst ein einziger Baum sorgt für eine große Veränderung, mit der Sie nicht nur einen tollen Schattenplatz erreichen, sondern einen beeindruckenden Blickfang schaffen. Wir möchten diesen Artikel eben diesen romantischen Baumarten widmen und Ihnen dabei auch die verbreitetsten Arten vorstellen. Falls Sie auf der Suche nach einem neuen Schmuckstück sind, werden Sie nach diesem Artikel bestimmt auch Hängebäume im Garten in Erwägung ziehen. Lassen Sie sich inspirieren und von unseren Bildern beeindrucken.

Eleganz und Grazie

haengebaeume-garten-haus-design-vorgarten-gross-baeume-weiden-rasen

Werbung

Die Hängebäume im Garten strahlen Eleganz und Grazie aus. Sie sorgen für eine beruhigende Atmosphäre und garantieren auf diese Weise für beste Erholung an Ihrem freien Tag, am Wochenende oder während Ihre Urlaubs. Da ein solcher Baum die Landschaft drastisch verändern kann, sind sie eine beliebte Wahl für Designer.

Hängebäume im Garten mit attraktiven Zweigen und Blättern

haengebaeume-garten-japanischer-katsurabaum-outdoor-bepflanzung

Werbung

Das besondere an hängenden Bäumen sind aber nicht nur die hängenden Zweige. Oft sind diese von hübschen Blättern bedeckt und erfreuen zu bestimmten Zeiten im Jahr hübsche Blüten. Auf diese Weise erhalten Sie eine traumhafte Gartendekoration, an der Sie lange Zeit im Jahr Freude haben.

Arten bei den Hängebäumen

haengebaeume-garten-rustikal-blockhuette-steingarten-felsen-holz-fassade

Es gibt drei Arten von Hängebäumen. Sie unterscheiden sich vorallem in ihrer Kronenform. Es existiert zum einen die Reflaxa-Art. Dabei handelt es sich um Hängebäume, bei denen die Zweige stark gebogen sind und direkt nach unten hängen. Dadurch erhält der Baum eine insgesamt recht schmale Figur.

Pendula- und Inversa-Hängebaum

haengebaeume-garten-sitzbereich-schatten-esstisch-stuehle-holz-mediterran-kieselsteine-bodenbelag

Der Pendula-Hängebaum wird ebenso Pendens oder Pendulina genannt. Auch bei ihnen hängen die Zweige nach unten, jedoch formen sie vorher noch eine Regenbogenform. Eine interessante Form besitzt aber auch die Inversa-Form. Die Zweige wachsen erst ein Stück horizontal, also waagerecht zum Erdboden, bevor sie nach unten fallen. Diese beiden Arten erhalten eine breitere Figur.

Wo passt so ein Baum am besten hin?

haengebaeume-garten-kirsche-weiss-blueten-originell-stamm-akzent

Hängebäume im Garten sehen einfach überall toll aus. An einem wirkt die Umgebung ganz besonders natürlich, denn in der freien Natur wachsen manche Hängebaum-Arten eben in solchen feuchten Gebieten. Aber auch am Eingangstor, entlang des Gartenwegs oder aber inmitten eines hübschen Blumenbeets wird der Hängebaum ein willkommener dekorativer Akzent sein.

Atmosphäre auflockern

haengebaeume-garten-sakura-baum-blueten-weiss-teich-bepflanzung

Ein sehr streng und gerade gestalteter Garten kann mit Hilfe eines Hängebaums gebrochen werden. Vorallem hübsche Sitzbereich mit einer Sitzbank oder aber ein kleiner Spielbereich für die Kinder unter dem Hängebaum wirken sehr romantisch und garantieren Ihnen selbst im heißen Sommer einen angenehmen Schatten.

Im kleinen Garten

haengebaeume-garten-maulbeerbaum-vorgarten-romantisch-beet-straeucher-blumen

Sicher sind die meisten Hängebäume sehr groß. Dennoch gibt es kleinere Sorten, die Sie auch in einem kleineren Außenbereich problemlos pflanzen können, ohne sich über die Größe im ausgewachsenen Zustand zu machen. Auf diese Weise werten Sie ohne Zweifel den Kleingarten auf. Wie Sie sehen, ist ein Hängebaum im Garten immer eine tolle Wahl! Alternativ zum Baum können Sie aber auch hängende Sträucher wählen.

Einzeln oder kombiniert mit anderen Bäumen?

haengebaeume-garten-rosa-blueten-kirschbaum-japanisch

Hängebäume im Garten
Gartengestaltung und Pflege

Den Garten im Herbst bepflanzen & auf den Frühling vorbereiten

Wir möchten Ihnen in diesem Artikel einige geeignete Pflanzen für den Garten im Herbst vorstellen, damit Sie Ihr persönliches Paradies perfekt auf die neue

Da Hängebäume im Garten an sich schon sehr attraktiv sind, werden Sie in den meisten Fällen eher einzeln gepflanzt. Möchten Sie dennoch lieber eine Gruppe aus Bäumen pflanzen, wählen Sie am besten Hängebäume in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Blattfarben und -formen. So bleibt der romantische Look erhalten.

Teich als Illusion

haengebaeume-garten-laerche-nadeln-gruen-attraktiv-pflanze

Nur weil Sie keinen Teich besitzen, bedeutet das nicht, dass Sie nicht ein solches Ambiente schaffen können. Das ist vorallem dann eine tolle Variante, wenn Sie nicht Zeit für die Pflege eines Gartenteichs haben, aber dennoch gern eine solche Umgebung hätten. Kombinieren Sie zu diesem Zweck einfach Hängebäume im Garten mit Gräsern und Schilf, die für gwöhnlich an Teichufern wachsen.

Hängebaum als Ersatz für das Wasserspiel

haengebaeume-garten-fichte-fruechte-gruen-nadelbaum-inspiration

Die fallenden Zweige von Hängebäume im Garten erinnern an einen Springbrunnen. Aus diesem Grund können Sie eine Weide oder anderen Hängebaum nutzen, um ein Wasserspiel zu ersetzen. Sollten Sie aber bereits ein Wasserspiel oder aber einen Teich besitzen, sind diese genau die richtigen Bereiche für den Hängebaum.

Attraktiv zu jeder Jahreszeit

haengebaeume-garten-hainbuche-vorgarten-attraktiv-einfahrt-gestaltung

Hängebäume im Garten sind ohne Zweifel zu jeder Jahreszeit hübsch anzusehen. Im Frühling wirken die noch kleinen, zarten Blätter sehr schön, im Sommer erhalten diese wiederum attraktive grüne Farbnuancen. Es gibt Arten, bei denen die Blätter sich im Herbst wunderbar und in kräftigen Farben verfärben. Und selbst im Winter können Sie sich an den hängenden Zweigen erfreuen, die bedeckt mit weißem Schnee sogar noch attraktiver wirken.

Verschiedene Größen

haengebaeume-garten-rot-blaetter-ahorn-art-straeucher-schnitt-kugeln

Wie bereits erwähnt, haben Sie eine große Auswahl an verschiedenen Größen. Welche Sie wählen, hängt nicht nur von Ihrem Geschmack ab, sondern auch davon, wie groß Ihr Grundstück ist und wieviele der Bäume Sie pflanzen möchten. Wichtig ist, es mit den hängenden Bäumen nicht zu übertreiben. Eine zu hohe Anzahl nimmt dem Baum ganz einfach seine auffallende Optik und wirkt außerdem wie zu viel des Guten.

Große Hängebaume im Garten

haengebaeume-garten-kiefer-steingarten-landschaftsbau-hochbeet-blumen-gelb

Zu den größeren Varianten gehören unter anderen der attraktive Silber-Ahorn (Acer saccharinum), die Salweide (Salix caprea) und manche Birkenarten. So beeindruckend diese Bäume auch sind, für Sie ist wirklich viel Platz einzurechnen. Aus diesem Grund werden Sie eher für öffentliche Parks oder größere Teiche und Seen gewählt.

Kleine und mittelgroße Arten

haengebaeume-garten-kirsche-blickfang-rund-beet-lavendel-deko

Diese Größen sind für den Privatgarten schon sehr viel besser geeignet. Bei sehr wenig Platz können Sie auch Mini-Varianten wählen, die genau so hübsch sind, wie die größeren Arten, nur dass Ihnen hierbei noch ausreichen freier Platz bleibt.

Hängebäume im Garten – Pflege

haengebaeume-garten-blumenbeet-schattenpflanzen-weiss-vorgarten

Hauptsächlich zu beachten bei der Pflege ist, dass die Krone regelmäßig geschnitten werden muss. Auf diese Weise erhalten die Bäume eine perfekte Form, die Auge erfreut. Hinzu kommt, dass neue Triebe, die aus dem Stamm wachsen entfernt werden müssen, denn so garantieren Sie einen perfekt geformten Stamm.

Arten

hängebäume im garten weide-schneiden-rund-form-blueten-lila-pflaume

Es gibt die verschiedensten Arten und Formen. Das haben wir ja bereits erwähnt. Deshalb wird es auch kein Problem sein, die perfekte für Ihren Gartenbereich zu finden. Oder etwa doch? Eine große Auswahl kann natürlich auch bedeuten, dass die Wahl umso schwieriger wird. Denn wie soll man zwischen mehrere Favoriten wählen?

haengebaeume-garten-blueten-weiss-obstbaum-weiss-fassade-haus

Nun, dabei können wir Ihnen lediglich helfen, indem wir Ihnen einige beliebte Varianten für Hängebäume im Garten vorstellen. Im Prinzip haben Sie die Wahl zwischen großen und kleinen, einheimische und exotische, elegante Sträucher, Wacholdersträucher und sogar einigen Obstbäumen. Wählen Sie selbst!

Trauerweide pflanzen

hängebäume im garten stufen-hecke-weide-rasenflaeche-schick

Die Trauerweide ist ein Klassiker. Stellen Sie sich nur ihre hübschen Zweige vor, die in der Brise hin- und herschaukeln. Ob mitten im Garten oder am Gartenteich, die Trauerweide wird garantiert den Look um einiges verändern. Sie kommt vorallem vor größeren und dunkleren Bäumen gut zur Geltung.

Pflege und Arten der Trauerweide

haengebaeume-garten-weide-akzent-rund-busch-pflasterstein

Klettergerüst aus Paletten selber bauen für Gemüse und Blumen
Gartengestaltung und Pflege

Für Pflanzen ein Klettergerüst aus Paletten selber bauen: Nichts einfacher als das!

Bohnen, Erbsen, Gurken und Co. benötigen eine Kletterhilfe. Sie können dafür ganz einfach und günstig ein Klettergerüst aus Paletten selber bauen!

Eine tolle Eigenschaft der Trauerweide ist, dass sie sehr pflegeleicht und anspruchslos ist. Hinzu kommt, dass sie zu jeder Zeit im Jahr ein toller Blickfang ist. Wählen Sie am besten zwischen der Salix caprea, die vorallem im Frühling zu Blütezeit sehr beeindruckend ist, sowie der zarteren Salix purpurea und der Salix alba.

Die Birke

hängebäume im garten birke-klein-park-gestaltung-weide-huebsch

Die Birke gibt es auch in einer Form mit hängenden Zweigen. Bei diesem Baum handelt es sich um wahres Schmuckstück, das vorallem für Parks sehr gern gewählt wird. Die attraktive weiße Rinde macht diese Hängebäume im Garten mit größerer Fläche oder im Park nicht nur einzeln zu einem Blickfang, sondern auch in kleineren und größeren Gruppen.

Beliebte Birken-Arten

haengebaeume-garten-birke-blaetter-weiss-stamm-rinde-romantisch-outdoor-gestalten

Ein sympathisches Durcheinander in der Landschaft bilden die Zweige der Sorte Joungi. Eine Variante mit hängenden Zweigen stellt wiederum die Fristis-Sorte dar. Letztere besitzt dennoch eine eher rund geformte Krone. Eines haben aber alle Birken-Arten gemeinsam und das ist ihr anmutiger Anblick. Eine schon etwas ältere Art ist die Birke Ulmus scabra. Sie wurde nämlich bereits 1826 gezüchtet. Diese Birken eignen sich vorallem dann, wenn Sie Wert auf dichten Schatten legen. Dieser wird nämlich aufgrund der sehr dicht wachsenden Zweige geschaffen.

Gemeiner Erbsenstrauch (Caragana arborescens)

hängebäume im garten erbsenstrauch-idee-gelb-blueten-deko

Suchen Sie nach einer kleinen Variante für Hängebäume im Garten, ist dieser Strauch eine gute Wahl. Er gehört zur Hängebaum-Art Pendula und seine Form ist mit der eines Schirms zu vergleichen. Diese Form wird durch die älteren Zweige gebildet. Die neuen Triebe wachsen an der äußeren Peripherie. Die Blätter verleihen dem Stauch einen attraktiven Look.

Vogelbeere (Sorbus aucuparia)

haengebaeume-garten-vogelbeere-rot-beeren-dekorativ-strauch

Auch die hübsche Vogelbeere besitzt eine Art mit hängenden Zweigen. Die hübschen, gefiederten Blätter sind ein Grund dafür, dass sie oft ihn Park- oder Gartenanlagen zu sehen sind. Hinzu kommen aber auch die attraktiven, kanllroten Beeren, die den Strauch und damit auch Ihren Eigengarten zieren.

Eschen

hängebäume im garten esche-gartenweg-ueberdachung-idee-hecke

Bereits im 18. Jahrhundert war die hängende Eschenart Fraxinus excelsior ‘Pendula‘ sehr beliebt in England. Und auch heute sind sie als Hängebäume im Garten gefragt. Haben Sie eine Esche, benötigen Sie keine Pergola oder Überdachung mehr, um Schatten zu erhalten. Das erledigt nämlich die breite, regenbogenförmige Krone. Auch die Fraxinus excelsior Art ist eine tolle Variante. Hier wachsen die älteren Zweige wild durcheinander, wodurch eine asymmetrische Form für die Krone entsteht, doch die jungen Zweige hängen, wie gewünscht, nach unten.

Apfelbaum (Malus pumila)

hängebäume im garten apfelbaum-attraktiv-blueten-rosa-weiss-romantisch

Bei dieser Variante können Sie wunderbar das Schöne mit dem Nützlichen verbinden. Sie erhalten nicht nur hängende Zweige, die bis zum Boden reichen können. Im Frühling wird der Baum sogar üppig von traumhaften, purpurnen Blüten geziert. Nach dem Sommer schmücken wiederum die köstlichen Äpfel in Gelb oder Rot-Grün den Baum. Es gibt auch eine andere Art, bei der die Zweige zur Seite wachsen und so für eine schirmähnliche Form sorgen. Die Blüten in diesem Fall sind weiß-rosa.

Maulbeerbaum (Morus)

haengebaeume-garten-maulbeerbaum-gesund-fruechte-obstbaum-gartengestaltung

Eine mittelhohe Art erhalten Sie mit dem Maulbeerbaum, vorausgesetzt Sie wählen eine hängende Art. Diese wird nur zwischen 3 und 4 Metern hoch, was sie perfekt für den kleinen Garten macht. Neben seiner dekorativen Eigenschaft, erhält der Maulbeerbaum auch leckere Früchte. Die Zweige reichen bis zum Boden und bilden einen Bereich, der an ein Zelt erinnert. Der Maulbeerbaum kann beliebig geschnitten werden.

Kastanie

haengebaeume-garten-kastanie-blueten-weiss-parkanlage-landschaft

Die Kastanie ist Ihnen garantiert bekannt und bestimmt wundern Sie sich, was dieser Baum in unserem Artikel zu suchen hat. Der Grund ist ganz einfach, dass auch er eine hängende Sorte besitzt, die sogar noch beeindruckender ist, als sein für Parks beliebter Verwandter.

Wacholder pflanzen

haengebaeume-garten-wacholder-immergruen-pflanze-attraktiv-begruenung

Den Wacholder haben wir ja bereits erwähnt. Zu dieser Art von Hängebaum gehören auch die Kiefer, die Tanne, die Thuja und die Lärche. Auch sie stellen einen interessanten Akzent als Hängebäume im Garten dar und überraschen jeden mit ihrer Optik und Wirkung.

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.