Weiße Blütenwunder im Frühling: Entdecken Sie die schönsten Bäume für Ihren Garten

von Yoana Benz
Werbung

Weiß blühende Bäume im Frühling bringen etwas Besonderes mit sich. Ein Gefühl von Reinheit, Erwachen und Neubeginn. Vor allem, wenn sie ihre Farben entfalten, bilden sie einen schönen Kontrast zu dem noch nicht entwickelten Grünen, die sie umgeben. Dadurch lassen sie sich leicht in alle Gärten einfügen. Außerdem gibt es unter den Obst- und Zierobstbäumen viele weiß blühende Bäume, die oft nicht allzu hoch werden. Welche das sind, werden Sie in diesem Artikel erfahren!

Weiß blühende Bäume im Frühling – Magnolien

Weiß blühende Bäume im Frühling - Magnolien werden Ihren Garten verschönern

Magnolien sind für ihre üppige Blüte im Frühjahr bekannt. Die Magnolia kobus zum Beispiel schafft es, sich in einen Mantel aus weißen, großen tulpenartigen Blüten zu hüllen, bevor die Blätter austreiben. Es dauert allerdings eine Weile, bis die reiche Blüte in Gang kommt, denn der Baum muss erst erwachsen werden. Außer als mehrstämmiger Baum kann diese Magnolie auch als hoher Baum gepflanzt werden, der etwa 9 bis 12 Meter hoch wird. Dadurch eignet sie sich auch gut für eine eher städtische Umgebung. Mit Ausnahme von kalkhaltigen Böden kommt sie unter allen Bedingungen gut zurecht.

Etwas niedriger ist die Tulpen-Magnolie Magnolia × soulangeana, deren Blüten eine Kombination von weiß mit rosafarbenen Einfärbungen, die je nach Sorte unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Die weiß blühende Magnolia sieboldii ist eine Nummer kleiner und wird hauptsächlich als Strauch gepflanzt.

Auch eine immergrüne Magnolie stiehlt so manchem Garten die Schau, wie zum Beispiel die hochgewachsene Magnolia grandiflora, die 10 bis 15 Meter hoch werden kann und unter günstigen Bedingungen noch eine Nummer größer wächst. Die größte Blütezeit liegt zwischen Mai und Juni, aber auch während des Sommers blüht sie immer wieder.

Brautkirsche ist ideal für kleine Gärten

Weiß blühende Bäume im Frühling - Unter den Zierkirschen ist Prunus unübertroffen

Werbung
Rasen im Mai nicht mähen, um Wildblumen wachsen zu lassen
Gartenarbeit

Warum Sie den Rasen im Mai nicht mähen sollten (+ Tipps für insektenfreundliches Rasenmähen)

Wir erklären Ihnen, warum Sie den Rasen im Mai nicht mähen sollten, um der Umwelt Gutes zu tun. Erfahren Sie außerdem mehr über insektenfreundliches Rasenmähen.

Weiß blühende Bäume im Frühling – Unter den Zierkirschen ist Prunus “The Bride” definitiv unübertroffen. Bienen und Hummeln können nicht genug von den schneeweißen Einzelblüten bekommen, die im Frühling in großer Zahl blühen. Der Baum hat frischgrüne Blätter, die nach dem Sommer als attraktive Zugabe in ein orange-rotes Leuchten übergehen. Dieser mehrstämmige Baum wird 5 bis 8 Meter hoch und ist vasenförmig und kompakt, sodass er sich für kleine Gärten eignet.

Chinesische Wildbirne “Chanticleer” gedeiht sogar in armen Böden

Weiße Blütenwunder im Frühling - Chinesische Wildbirne ist einer der schönsten Bäume

Werbung

Für einen Garten, wo die Fläche begrenzt ist, kann die Chinesische Wildbirne Pyrus calleryana “Chanticleer” als weiß blühender Baum eine schöne Ergänzung sein. Mit ihrer kegelförmigen Krone und einer Höhe von bis zu 12 Metern nimmt diese Zierbirne nicht allzu viel Platz in Anspruch. Abgesehen davon, dass sie um den April herum üppig blüht, bleiben ihre glänzend grünen Blätter bis in die späte Saison hinein erhalten und färben sich schließlich im Herbst schön gelb-rot. Es handelt sich um einen ziemlich robusten, gesunden Baum, der auch auf ziemlich armen Böden gut gedeiht.

Der Taschentuchbaum hat einer beeindruckenden Blütenpracht

Der Taschentuchbaum hat einer beeindruckenden Blütenpracht

Warum bei Gurken die männlichen Blüten entfernen
Gartenarbeit

Bei Gurken die männlichen Blüten entfernen: Deswegen ist es so wichtig!

Muss man bei Gurken die männlichen Blüten für eine reiche Ernte entfernen? In welchen Fällen ist es notwendig? Wir haben die Antworten!

Der Taschentuchbaum Davidia involucrata darf man nicht übersehen. Wenn dieser Baum in voller Blüte steht, sieht es so aus, als sei seine Krone mit flatternden weißen Taschentüchern bedeckt. Tatsächlich sind es die weißen Hochblätter, die diesen Anblick erzeugen. Nach der Blüte entwickeln sich diese wiederum zu großen nussähnlichen Früchten. Die Davidia kann ein kräftiger Baum werden, aber in deutscher Klima bleibt er mit etwa 15 Metern hoch. Es ist ein Baum, bei dem Sie Geduld haben müssen, denn er blüht erst nach 10 oder sogar 15 Jahren so spektakulär. Aber dann haben Sie definitiv etwas Besonderes!

Auch interessant: Welche Sträucher blühen im März: Kennen Sie diese schon?

Weiß blühende Bäume im Frühling – Halesia carolina

Halesia carolina blüht im Frühjahr mit einem Meer von weißen Hängeglöckchen

Der Schneeglöckchenbaum (Halesia carolina) ist ein mittelgroßer Laubbaum mit einer breiten Krone und auffallend gestreiften jungen Zweigen. Er blüht von Ende April bis Ende Mai üppig, mit einem Meer von weißen Hängeglöckchen an den noch kahlen Zweigen. Die darauf folgenden Blätter sind mittelgrün und oval und färben sich im Herbst unauffällig gelb bis gelbbraun. Nach der Blüte erscheinen auch die vierflügeligen lindgrünen (essbaren) Früchte, die sich im Herbst langsam braun verfärben. Das Schneeglöckchen mag einen geschützten Standort und einen nicht zu kalkhaltigen Boden. Es ist gut winterhart, zieht Bienen und Schmetterlinge an, ist aber nicht resistent gegen Seewind und Luftverschmutzung.

Amerikanischer Blumenhartriegel bietet eine einzigartige Schönheit

Amerikanischer Blumenhartriegel bietet eine einzigartige Schönheit mit seinen weißen Blüten

Amerikanischer Blumenhartriegel (Cornus florida) sind Baüme und Sträucher, die eine einzigartige Schönheit in allen vier Jahreszeiten bieten. Die Hauptattraktion sind jedoch die leuchtend weißen oder rosa Blüten (eigentlich Hochblätter), die den Frühling begrüßen. Der Hartriegel ist sehr pflegeleicht, entwickelt sich gut im Garten und wächst schnell. Er bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit. Er wächst am besten in Norddeutschland wegen des kühleren Klimas im Sommer und des humusreichen Bodens.

Weiß blühende Sträucher – welche werden Ihren Garten im Frühling mit Blüten verschönern? Das erfahren Sie hier!

Yoana Benz hat schon immer Worte, Schreiben und Lesen geliebt. Deshalb studierte sie zunächst Werbung in Stuttgart und spezialisierte sich dann auf Journalismus. Sie hat bereits 15 Jahre Erfahrung in der Medienbranche hinter sich, und ihre Arbeit hat sie mit vielen Experten in verschiedenen Bereichen in Kontakt gebracht. Aus diesen Begegnungen hat sie viel nützliches Wissen gewonnen, das sie mit großer Freude mit den Leserinnen und Lesern von Deavita teilt.