Pflanzen für Schatten und trockenen Boden – 10 Sorten, die auch ohne viel Sonne und Wasser gedeihen können

Von Charlie Meier

Die Bepflanzung nicht ganz geeigneter Gartenbereiche kann schwierig sein, aber zum Glück gibt es Pflanzen für Schatten und harte Böden. Wenn Sie einen Pflanzenanbau in schattigen Bereichen mit trockenem Gartenboden planen, können solche Pflanzensorten mangelndes Wasser und Sonnenlicht vertragen. Dies sind gute Optionen für Problembereiche wie unter Bäumen und unter den Traufen von nach Norden ausgerichteten Mauern. Hier sind also einige nützliche Informationen und Tipps, die sich für Hobbygärtner eignen und Ihnen beim Gärtnern helfen können.

Bevor Sie sich dafür entscheiden, Pflanzen für Schatten zu wählen

geeignete pflanzen für schatten und trockenen gartenboden wählen

Wenn Sie unter Bäumen pflanzen, sollten Sie vor allem daran denken, dass Baumwurzeln einen Großteil des verfügbaren Wassers im Boden aufsaugen und ziemlich viel Schatten spenden, sobald sich die Blätter gefüllt haben. Unterdessen schützen Dachvorsprünge die Pflanzen oft vor Regen, und das nicht auf gute Weise. Welche Möglichkeiten bestehen also für trockene, schattige Bepflanzungen? Den trockenen Schatten zu tolerieren ist nicht dasselbe wie darin zu gedeihen. Tatsache ist, dass die meisten Pflanzen für Schatten erst dann besser wachsen können, wenn sie mit durchschnittlichen Mengen an Feuchtigkeit versorgt sind. Manche blühen zumindest im Halbschatten besser als im Vollschatten.

unter einem baum gepflanzte blumen im schattigen bereich eines großen gartens

Darüber hinaus können Sie vor dem Anbau in trockenen Schattengebieten Ihre Chancen verbessern, indem Sie organisches Material, wie zum Beispiel Kompost, in die Erde mischen. Auf diese natürliche Weise können Sie die Wasserspeicherung des Erdbodens erhöhen. Sandige Gartenböden sind wie Siebe und berüchtigt dafür, schnell alles Wasser zu verlieren, das ihnen in den Weg kommt. Das Mischen von Kompost in solche Erde ist daher eher wie das Hinzufügen von Schwamm. Im Folgenden finden Sie für solche Bedingungen geeignete Gewächse, die Sie für Ihren Garten oder Terrasse wählen könnten.

Herzblattlilien für schattige und trockene Gartenbereiche

herzblattlilien als pflanzen für schatten und bepflanzung für jeden gartenbereich

Die sogenannten Funkien zeichnen sich dadurch aus, dass sie ziemlich viel Masse haben und winterhart sind. Sogar ein durchschnittlich großer Pflanzentyp steht 30 cm hoch oder größer, mit einer etwas größeren Spreizung. Einige der größeren Arten werden sogar noch größer (60 cm hoch und 90 cm breit). Darüber hinaus bilden Herzblattlilien eine grüne Decke, die dicht genug ist, um Unkraut zu ersticken. Wenn Sie diese zudem noch in Reihen anpflanzen, sind sie beeindruckend genug, um als Grenze oder Kante zu dienen. Diese Pflanzengruppe bietet viele verschiedene Farben und Formen, einschließlich bunter Blätter.

Traubenlilien im Schatten und Trockenboden anbauen

traubenlilien immergrüne strauden für schattige gartenbereiche geeignet


Die Traubenlilie sieht aus wie ein Gras und eignet sich als solches für Rasenflächen, aber es ist eigentlich ein Mitglied der Familie der Liliengewächse. Diese Pflanze hat eine stachelige Blüte, deren Farbe von Weiß bis Lavendel reicht. Im Herbst trägt sie eine dunkle Beere. Beachten Sie jedoch, dass Lilienschwertel, manchmal auch „Affengras“ genannt, ein potenziell invasiver Bodendecker für den Garten ist. Die Traubenlilien werden 20 bis 50 cm hoch und haben eine Breite von 30 bis 60 cm.

Der Charme der Taglilie

in gelb blühende taglilie eignet sich für schattige gärten

Die Taglilie ist deswegen so genannt, weil ihre einzelnen Blüten nur einen Tag halten, aber lassen Sie sich davon nicht täuschen, dass Sie aus dieser Staude für Schatten keine große Blütenpracht ziehen werden. Eine weitere Blüte wird in Kürze erscheinen, um die vergangene Schönheit von gestern zu ersetzen. Tatsächlich macht die Fähigkeit dieser 30 cm x 30 cm großen Pflanze, über einen langen Zeitraum Nachblüten zu produzieren, sie vielleicht zur beliebtesten dieser Pflanzensorte. Ihre Popularität ist außerdem auch auf die Fähigkeit zurückzuführen, sich an eine Vielzahl von harten Bedingungen einschließlich trockenem Schatten anzupassen.

Pflanzen für Schatten wie Fingerhut wählen

fingerhut oder fuchskraut mit fabelhaften blüten im schattigen gartenbereich


Fuchskraut (Fingerhut) ist eine Pflanzensorte, die für ihre Blütenpracht ganz beliebt ist. Dies ist außerdem auch eine der höchsten Gewächse für trockenen Schatten und reicht von 1 bis 2 Meter Höhe sowie von 30 bis 60 cm Breite. Lassen Sie den Fingerhut jedoch nicht um kleine Kinder anbauen, da er ziemlich giftig ist. Die Pflanze verträgt leichten Schatten, wobei am Halbschatten besten ist. Diese können Sie aber in den kühleren Klimazonen auch in voller Sonne anbauen. Die meisten Arten von Fingerhut sind zweijährig.

Kriechender Günsel für schattige Gartenbereiche

makroaufnahme kriechender günsel mit dunklen blättern und lilafarbenen blüten

Diese Pflanzensorte ist wegen ihres invasiven Verhaltens nicht ganz so verhasst wie Efeu, sollte aber mit großer Sorgfalt angebaut werden. So ein Bodendecker breitet sich aus, indem er Ausläufer aussendet. Dies ist eine wunderbare Eigenschaft, wenn Sie ein Gewächs anpflanzen möchten, das einen kahlen Bereich ausfüllt. Dies ist jedoch eine schlechte Eigenschaft für eine Pflanze, die Seite an Seite mit anderen Nachbarpflanzen wächst. Sie werden für immer die Triebe ausreißen, die von all diesen Läufern produziert werden, wenn Sie diese invasive Art irgendwo in der Nähe eines Blumenbeets anbauen. Der kriechende Günsel erreicht 15 bis 20 cm Höhe und Breite und bietet neben Blüten auch hübsche, dunkle Blätter.

Japanischer Ysander als Wahl von Pflanzen für Schatten und Trockenböden

anbau von herzblattlilien als pflanzen für schatten vertragen wenig sonnenlicht und wasser

Das Dickmännchen, auch japanischer Ysander genannt, produziert im Frühjahr weiße Blüten, wird aber hauptsächlich wegen seines robusten grünen Laubs angebaut. Es wird 15 cm hoch und 30 cm breit. Darüber hinaus können Sie diese Pflanzensorte in kühleren Klimazonen wachsen lassen. Verwechseln Sie den gebräuchlichen Namen für diese Bodendecker jedoch nicht mit dem Gartenwolfsmilch (Euphorbia purpurea).

Kleines Immergrün für den Garten

kleines immergrün mit lilafarbener blüte als bodendecker im garten anpflanzen

Wenn Sie mehr als Grün von einem kurzen Bodendecker erwarten, kann ein kleines Immergrün die Antwort für Sie sein. Diese Pflanze entwickelt entzückende blaue Blüten, die sie im Frühling hervorbringt. Das Gewächs hat jedoch auch das Potenzial, invasiv zu werden, wenn es nicht konsequent gepflegt wird. Ein kleines Immergrün wird 7 bis 15 cm groß und seine einzelnen Reben können 45 cm erreichen.

Herzblättrige Schaumblüte

herzblättrige schaumblüte eignet sich für trockenen gartenboden und wenig sonnenlicht

Dies ist eine Wildpflanze, die Sie finden können, wenn Sie durch die Wälder wandern. Es ist kein besonders auffälliges Exemplar, aber es gibt auffälligere Sorten und andere Arten, die sich als Pflanzen für Schatten und Trockenböden eignen. Pflanzenentwickler haben es mit Purpurglöckchen gepaart, um Schaumglocken herzustellen. So eine kleine Staude wächst etwa 30 cm hoch und 60 cm breit. Zusammen mit einigen der anderen Stauden für Schatten ist dies wirklich eine der besseren Entscheidungen, wenn Ihre Priorität darin besteht, Pflanzen anzubauen, die Sie in den Boden stecken und vergessen können. Derartige einheimische Pflanzensorten sind an die Region angepasst und sehr gut in der Lage, für sich selbst zu sorgen.

Lenzrosen als Pflanzen für Schatten anbauen

lenzrosen als pflanzen für schatten und trockenboden im garten anbauen

Dies ist keine echte Rose, obwohl ihre Blütenknospen wie Rosenknospen aussehen. Sogar der erste Teil des Namens kann täuschen. In warmen Klimazonen kann die Pflanze im christlichen Kalender um die Fastenzeit blühen. Aber in den kälteren Regionen blüht sie beispielsweise erst viel später. Diese Staude wird 45 bis 60 cm hoch und 45 cm breit.

Ranunkelstrauch im schattigen Gartenbereich

blühendes goldröschen hinter einem rustikalen zaun aus holz

Für ein größeres Exemplar, das trockenen Schatten verträgt, können Sie das sogenannte Goldröschen oder Ranunkelstrauch wählen. Diese Pflanze ist ein Strauch, der 1 bis 3 Meter hoch und breit werden kann. Sie kann aber durch Rückschnitt kleiner gehalten werden. Ein Bonusmerkmal dieser Pflanzensorte ist die gelbgrüne Rinde, die im Winter auffällig ist. Dies hilft, ihre Tendenz auszugleichen, sich dort auszubreiten, wo Sie das Gewächs nicht haben wollen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig