Wie Sie einen Rasenrakel selber bauen und Ihre Gartenfläche kostengünstig ebnen können – Anleitung & Tipps

Von Charlie Meier

Wenn Ihre Rasenflächen uneben sind, können Sie einen Rasenraken selber bauen, um diese Gartenarbeit sparsam zu erledigen. Dies ist ein Gartenwerkzeug, das Sie verwenden können, um holprige Bereiche des Gartens auszugleichen. Es ist nützlich, um Ihren Rasen zu glätten, Kies zu bewegen und zu ebnen. Darüber hinaus funktioniert dieser Helfer besser als ein Rechen, wenn es darum geht, Erde gleichmäßig zu verteilen. Seine Form ermöglicht eine Hin- und Herbewegung, um die Erde schnell über den Boden zu nivellieren. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und nützliche Informationen, die Ihnen bei der Erledigung dieser Aufgabe helfen können.

Sich für das passende Werkzeug entscheiden, bevor Sie einen Rasenrakel selber bauen

mischung aus sand und muttererden für ebene rasenflächen mit einem speziellen gartenwerkzeug verteilen

Alles, was Sie wirklich von so einem manuellen Werkzeug brauchen, ist ein flacher Boden und ein bisschen Gewicht. Es gibt jedoch definitiv einige Faktoren, die Sie bei der Auswahl des Tools, das Sie verwenden möchten, beachten sollten. Die Größe und Kontur Ihres Gartens und die Menge an Aufwand und Geld, die Sie darin investieren möchten, sind wahrscheinlich die wichtigsten Überlegungen. Es gibt also einige wichtige Dinge zu beachten, bevor Sie sich in so ein DIY-Projekt für den Garten stürzen. Als Erstes sollten Sie die Größe Ihres Gartens abschätzen. Ein 90 cm breiter Rakel ist groß genug für kleine oder mittelgroße Höfe, während er sich an engen Stellen zusammendrücken kann. Für einen großen Garten könnten Sie daher erwägen, Ihr Werkzeug etwas breiter zu bauen oder einen Schlepper und Traktor zu verwenden, wenn Ihnen diese zur Verfügung stehen.

das passende gartenwerkzeug wie rechen oder rakel zum ausgleichen von rasenflächen im gartenbereich wählen

Schauen Sie sich auch zuerst an, was Sie zur Hand haben. Die Teile, die Sie gebrauchen können, wenn Sie einen Rasenrakel selber bauen, könnten ganz günstig sein, je nachdem, was Sie herumliegen haben. Beispielsweise könnten Sie Holz mit eigenem Zeug geschickt ersetzen. Sie benötigen etwas, das leicht genug ist, um es ein paar Stunden lang zu schieben und zu ziehen. Dies sollte jedoch auch robust genug sein, um etwas Erde zu bewegen.

hobbygärtner mit gummistiefeln ebnet rasenfläche mit einem rechen

Bevor Sie sich also dafür entscheiden, sollten Sie herausfinden, ob Sie hauptsächlich den Boden ebnen oder nur eine neue Erde/Sand-Mischung an den niedrigen Stellen verteilen müssen. Wenn Sie so ziemlich nur verteilen und füllen müssen, sollte ein Rechen viel effizienter sein.

Gute Gründe für ein DIY-Projekt

mit winkelprofilen und griff aus metall oder holz einen rasenrakel selber bauen


Einen selbstgebauten Rasenrakel oder Rechen herzustellen, ist eine großartige Möglichkeit, ein eigenes Projekt anzugehen, ohne unnötige Kosten für ein Gartenwerkzeug, das Sie nicht sehr oft verwenden werden, ausgeben zu müssen. Die meisten Harken für Rasenflächen kosten über 150 Euro. Wenn Sie also ein Gartenbesitzer sind, der nur versucht, seinen Rasen zu reparieren, kann die günstige Herstellung eines DIY-Harkens Spaß machen und sollte für das vorliegende Projekt in Ordnung sein. Es gibt verschiedene Methoden, nach denen Sie ein Rasenraken selber bauen können, und hier ist eine davon.

Benötigte Materialien und Werkzeug

mit eigenen materialien und werkzeug einen rasenrakel selber bauen

  • Winkelschleifer mit Standard-Trennscheibe
  • Bohrer für Metall und Holz
  • Schraubendreher (oder Inbusschlüssel, je nach Maschinenschrauben)
  • Schraubenschlüssel (der zu den Muttern passt)
  • Handschuhe und Augenschutz
  • geschlitzte und feuerverzinkte Winkelprofile und Flachstange
  • flache Winkelstücke
  • Maschinenschrauben
  • Unterlegscheiben für Endkappen
  • Sicherungsscheiben
  • Mutterschrauben
  • Metall- oder Holzgriff
  • Schrauben und Mutterschrauben (Klemme-an-Basis-Befestigung)
  • Bolzen und Muttern (Griff-zu-Klemme-Befestigung)
  • Klemme (um den Griff an der Basis zu befestigen)

Rasenrakel selber bauen – Schritt-für-Schritt-Anleitung

wie man schritt für schritt einen rasenrakel selber bauen kann und sich dabei hohe kosten erspart


  1. Wenn Sie alle Teile haben, sollte es Ihnen nicht allzu viele Probleme bereiten, den Rakel herzustellen. Im Folgenden können Sie die Schritte, die Sie mit der gesamten erforderlichen Hardware ausführen können, im Detail lesen. Der einfachste Weg zum Bau besteht darin, die Winkelprofile in der gewünschten Länge zu kaufen, anstatt diese selbst schneiden zu müssen. Ansonsten können Sie diese in einer Länge von 90-120 cm mit dem Winkelschleifer in 25 cm Stücke schneiden. Achten Sie jedoch dabei darauf, Schutzausrüstung zu tragen, da Funken fliegen und das Metall scharf ist.
  2. Zunächst müssen Sie die Flachschiene in 90 cm lange Stücke, die Sie schließlich beschnitten und diagonal positionieren werden, ausschneiden, um die Basis des Rakels zu stützen. Wenn möglich, können Sie selbstverständlich versuchen, die flache Winkelstücke in Längen von 90 cm zu kaufen, um etwas Zeit dabei zu sparen.
  3. Schrauben Sie dann die Basis zusammen. Nehmen Sie zuerst 2 X 90 cm Winkelprofile und 2 X 25 cm Teile der Flachstange und legen Sie diese als Rechteck aus, wobei die eine flache Seite nach unten und nach innen zeigt. Die andere flache Seite soll dementsprechend nach oben zeigen.
  4. Einmal ausgelegt, sollte das Rechteck wie die Rückseite eines leeren Bilderrahmens aussehen. Als Nächstes stecken Sie eine Maschinenschraube mit einer abschließenden Unterlegscheibe durch die Unterseite jeder Ecke des Rahmens und sichern Sie diese mit einer Sicherungsscheibe und einer Mutterschraube. Es ist dabei wichtig, der Schraubenkopf und die Abschlussscheibe unten zu halten, damit das Ganze so glatt wie möglich bleibt.
  5. Lokalisieren und verschrauben Sie danach die mittleren Halterungen. Messen Sie, um auf jeder der 3-Fuß-Längen auf dem Rechteck zu zentrieren, und markieren Sie es. Messen Sie 2,5 cm in jeder Richtung von der Mitte und schrauben Sie die anderen 2 Stücke der Flachstange, die voneinander weg zeigen, fest. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie die Schrauben auf die gleiche Weise sichern, wie Sie die Ecken zusammengeschraubt haben. Sie sollten jetzt den Rahmen mit zwei Querträgern in der Mitte haben. Daran werden Sie schließlich die Klemme befestigen. An diesem Punkt wird der Rahmen etwas wackelig sein, aber Schritt 4 wird ihn verstärken.

Den Rahmen sichern und den Griff anbringen

den rahmen und halterung eines rakels für ausgleichung der rasenfläche mit schrauben befestigen

  1. Verstärken Sie zunächst den Rahmen mit flachen Winkelstücken. Legen Sie diese nun jeweils diagonal in die kleineren Rechtecke der mittleren Halterungen links und rechts. Sie müssen ein Loch für jeden der Eckbolzen an den Winkelstücken ausrichten. Sobald die Löcher ausgerichtet sind, gehen Sie vor und markieren Sie die Ecken, die Sie schneiden müssen. Somit können die flachen Winkelstücke in den Grundrahmen passen.
  2. Lösen Sie dann die Muttern in den Ecken, wo die Flachwinkel befestigt werden. Legen Sie danach die flachen Winkelstücke auf die Bolzen und bringen Sie die Muttern wieder an, um die Flachwinkelstangen zu sichern. Diese diagonalen Stützen sollten die Form eines „W“ (oder „M“, je nach Blickwinkel) bilden.
  3. Bringen Sie danach den Griff an der Halterungsklemme an. Wenn die Basis gebaut ist, müssen Sie nun den Griff an der Klemme befestigen, die Sie später an der Basis montieren werden. Abhängig von der Art der Hardware und des Griffs, die Sie haben, können sich die Schritte leicht unterscheiden, sollten aber die gleichen paar Prozesse erfordern.
  4. Bohren Sie zuerst durch die Klemme, wo sie an der Basis montiert wird, so dass eine 10 cm lange Schraube durch sie passt. Führen Sie dann den Griff in die Klemme über dem gerade gebohrten Loch ein und bohren Sie ein weiteres Loch durch die Klemme und den Griff.
  5. Befestigen Sie nun die Klemme an der Basis in der Mitte der mittleren Halterungen mit dem unteren Loch und der Schraube. Schrauben Sie dann den Griff mit dem oberen Loch, das Sie gebohrt haben, und einer 5 cm lange Schraube an die Klemme. Nun konnten Sie einen Rasenrakel selber bauen und werden diesen je nach Bedarf in Ihrem Gartenbereich einsetzen.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig