Gewächshaus bepflanzen: Was kann man im April und Mai pflanzen und wie lassen sich verschiedene Kulturen kombinieren?

Von Ada Hermann

Wer sagt denn, dass in einem Gewächshaus nur eine einzige Pflanze angebaut werden darf? Es ist durchaus möglich, verschiedene Arten von Pflanzen in einem Treibhaus zu kombinieren. Das Ergebnis ist eine hocheffiziente und sehr intensive Nutzung einer kleinen Fläche geschützten Bodens, zur Freude des Eigentümers. In diesem Artikel klären wir ab, wann und wie Sie Ihr Gewächshaus bepflanzen, um eine gute Ernte verschiedener Gemüsesorten zu erzielen.

Das Gewächshaus mit Mischkultur bepflanzen

Das Gewächshaus kann man mit verschiedenen Kulturen bepflanzen

Wer ein Gewächshaus bepflanzen will, muss einen guten Bepflanzungsplan vorab machen. Es muss nicht nur eine einzige Kultur angebaut werden, aber natürlich kann man auch nicht alles in eine Reihe pflanzen und säen, denn das würde nichts bringen. Es sollte ein klares System der Aufteilung nach Zeit, Kultur und dem dafür benötigten Raum geben. Mit dem richtigen Vorgehen kann man hohe Erträge an Tomaten, Paprika, Auberginen uns Gurken unter einem Dach erzielen.

Kleines Gewächshaus bepflanzen Tipps für April und Mai

In diesem Artikel befassen wir und mit der Reihenfolge der Gewächshausbepflanzung – wann und welche Pflanzen gesät oder gepflanzt werden sollten. Der Pflanzplan ist auf einem Tunnel-Gewächshaus basiert, das 3 Meter breit und 6 Meter lang ist und insgesamt 3 Beete beherbergt. Der Zeitplan entspricht den klimatischen Bedingungen des Nordwestens, wobei sich die Termine nach Süden hin verlängern.

Bepflanzungsplan eines Gewächshauses für April und Mai

Ende April: Beete vorbereiten und Karotten, Radieschen und Salat aussäen

Ende April erste Aussaate im Gewächshaus vornehmen

Die Bepflanzung eines Gewächshauses mit Tomaten, Gurken, Paprika, Karotten und Auberginen fängt am Ende April/Anfang Mai an. Zuerst bereiten Sie den Graben für die Aussaat der Gurken vor, der 25 cm von der Gewächshauswand entfernt ist. Decken Sie ihn mit einem Streifen Vlies ab. Am Rand des Beetes ziehen Sie eine 2 cm tiefe Rille und säen Sie eine Reihe Frühkarotten entlang des Vliesstreifens aus. Dafür je 1 Teelöffel Saatgut und Düngepulver mit einem halben Teelöffel Kaffeesatz mischen. Decken Sie das Beet mit weißem Spinnvlies (Lutrasil) ab.

Ende April Beete im Gewächshaus vorbereiten


Auf der gegenüberliegenden Seite bereiten Sie einen Graben für die Einpflanzung von Paprika vor, wobei Sie einen Abstand von 25 cm zur Gewächshauswand einhalten. Entlang dieses Grabens, direkt an dem Beetrand, pflanzen Sie eine Reihe Radieschensamen, indem Sie sie einfach mit dem Finger 2 cm tief eindrücken, in einem Abstand von 5 bis 6 cm (ca. 40 Stück pro 6 m). Lassen Sie einen Abstand von 20 cm zum Beetrand, ziehen Sie zwei Rillen über die gesamte Länge des Beetes und säen Sie Salatsamen auf die gleiche Weise aus wie die Karottensamen. Nun alles vergraben und mit weißem Gartenvlies abdecken.

Anfang Mai: Gurken aussäen und Dill einpflanzen

Anfang Mai Gurken im Gewächshaus pflanzen

Zwischen 5. und 10. Mai säen Sie Gurkensamen entlang der Möhrenpflanzen in den vorbereiteten Graben aus – 2-3 Samen in jedes Nest. Die Nester sollten in einem Abstand von 25 cm angelegt werden (24 Nester, in denen Sie später jeweils eine Pflanze belassen, also 24 Gurkenpflanzen). Um zu vermeiden, dass die Möhrenreihen verdeckt werden, decken Sie sie mit dem schwarzen Vlies ab, den Sie über der Gurkenreihe verlegt hatten. Die gesäten Gurken decken Sie mit Klarsichtfolie ab (oder stellen Sie Plastikflaschen mit abgeschnittenem Boden über die Nester).

Auf der verbleibenden Fläche am Rand des Beetes pflanzen Sie vorgezogenen Dill im Abstand von 40 cm (insgesamt 15 Pflanzen). Entfernen Sie dann den schwarzen Vlies und bedecken Sie das Bett mit zwei Lagen weißem Gartenvlies.

Mitte Mai: Tomaten einpflanzen und anbinden, Petersilie und Blumen setzen

Gewächshaus bepflanzen Tomatensetzlinge Mitte Mai einpflanzen


Zwischen 10. und 15. Mai pflanzen Sie die Tomatensetzlinge in der Mitte des mittleren Beetes in 2 Reihen. Stellen Sie die Reihen im Abstand von 30 cm und die Pflanzen im Abstand von 30 cm in jeder Reihe auf. Pflanzen Sie die Jungpflanzen versetzt an. In jeder Reihe stehen etwa 20 Pflanzen, sodass Sie insgesamt 40 Tomatensträucher haben werden.

Binden Sie jeden Strauch an einem Stock fest, der neben dem Tomatenstängel, direkt über den Trieben, steckt. Um zu verhindern, dass das Vlies, das Sie zum Abdecken des Bettes verwenden, an den Enden der Stäbe kleben bleibt, legen Sie Bierdosen oder kleine Plastikflaschen auf die Stäbe.

Mulchen Sie die Tomaten mit Zeitungspapier. Lassen Sie auf jeder Seite einen Streifen von 30 cm. Lassen Sie an jedem Ende des Beetes ca. 10 cm frei und pflanzen Sie dann alle 30 cm vorgezogene Blattpetersilie ein. Insgesamt 6 Büsche, 3 an jedem Ende, sind mehr als genug.

Gewächshaus bepflanzen Tomatensetzlinge in Reihen einpflanzen

Auf der verbleibenden Fläche hinter der Petersilie säen Sie Samen von einjährigen Blumen (Zinnien, Salbei, Ringelblumen, Kapuzinerkresse und andere). Auf der anderen Seite des Tomatenbeetes pflanzen Sie die Samen von Kohl und Roter Bete nacheinander in getrennte „Wohnungen“ und bedecken den verbleibenden Platz mit Dill. Decken Sie nun das gesamte Bett mit weißem Doppelvlies ab.

Der Salat im Radieschenbeet sollte in Abständen gepflanzt oder noch besser noch durch Ausdünnen verzehrt werden, sodass die Salatsträucher nach dem Einpflanzen der Paprika einen Abstand von 30 cm haben.

Ende Mai: Frühes Gemüse ernten, Gewächshaus mit Kräutern und Blumen bepflanzen

Radieschen im Gewächshaus anbauen

Zwischen 25. und 30. Mai, nachdem Sie die Radieschen entfernt haben, säen Sie an dieser Stelle Basilikum, Majoran und Koriander. Um zu vermeiden, dass der Salat im Beet schmutzig wird, decken Sie ihn vorher mit Zeitungspapier ab.

Pflanzen Sie die Paprika und Auberginen im Abstand von 30 cm (insgesamt 20 Pflanzen). Entfernen Sie die Abdeckung vom Salat und bedecken Sie das gesamte Beet mit weißem Doppelvlies. Wenn Sie die im Mai gepflanzten Pflanzen gießen müssen, tun Sie dies direkt auf dem Vlies. Vergessen Sie nicht, die Frischhaltefolie oder die Flaschen von den Gurkenkeimlingen zu entfernen, aber lassen Sie das weiße Vlies auf dem gesamten Beet, bis die Frostgefahr vorbei ist.

Kohlsetzlinge Ende Mai aus dem Gewächshaus ins Freiland umpflanzen

Ende Mai pflanzen Sie die Kohlsämlinge ins Freiland um und pflanzen die Rüben an den Seiten des Beetes mit dieser Kultur. An den Enden des Kohlbeetes können Sie Setzlinge von Staudensellerie pflanzen. Pflanzen Sie Kohl in 2 Reihen im Raster von 40 x 40 cm und pflanzen Sie hohe Ringelblumen zwischen die Reihen. Decken Sie vorsichtshalber alle Pflanzen mit einer doppelten Folie ab.

Gewächshaus richtig bepflanzen Tipps für gute Nachbarn

Wenn der Frost vorbei ist (im Prinzip nach Eisheiligen), pflanzen Sie die Blumen um und säen Sie grüne Zwiebeln in die freie Fläche – so wie Sie frühe Möhren gesät haben. Am anderen Ende des Tomatenbeetes säen Sie Wurzelpetersilie aus, genau wie bei den Möhren. Nachdem Sie den Salat gegessen haben, säen Sie an seiner Stelle Radieschen. Ende Juli, nachdem Sie die frühen Möhren geerntet haben, pflanzen Sie an deren Stelle wieder Radieschen.

Gewächshaus richtig bepflanzen: weitere Tipps

Mischkultur im Gewächshaus anbauen Tipps

Wenn Sie nur zwei Beete in Ihrem Gewächshaus haben, überlegen Sie, wie Sie diese so dicht bepflanzen können wie möglich. Skizzieren Sie dazu einfach vorher Ihre Möglichkeiten auf einem Blatt Papier – und Sie werden am Ende den richtigen Weg finden, das Beste aus Ihrem geschützten Boden zu machen.

Gewächshaus bepflanzen was passt zusammen im Beet

Enden alle Sorgen mit der Einhaltung eines Pflanzplans? Natürlich nicht, das ist nicht genug. Es gibt einfache Anbautechniken, mit denen man sich mit verschiedenen Pflanzen anfreunden kann, sodass sich jede Sorte in dieser bunten Gemeinschaft wohlfühlt. Sie brauchen auch unbedingt eine angemessene Bewässerung und einen Schutz vor Schädlingen und Krankheiten.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig