Blumenkasten aus Baumstamm selber bauen und bepflanzen – originelle DIY-Ideen für rustikale Deko im Garten

Von Ada Hermann

Wenn Sie jemals nach Inspiration oder Ressourcen für Ihr nächstes Bastelprojekt suchen, gehen Sie einfach hinaus in den Wald oder in Ihren eigenen Garten und die Ideen werden kommen. Die Natur bietet uns die besten Möglichkeiten, schöne und originelle Dinge zu schaffen, und sie hat viele verschiedene Formen. Etwas so Einfaches wie ein Baumstamm kann auf so viele interessante Arten verwendet werden. Ein Pflanzgefäß ist nur eine der Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, und selbst dann gibt es viele einzigartige Designs, die man in Betracht ziehen kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Blumenkasten aus Baumstamm selber bauen und geben auch Tipps und Ideen für die Bepflanzung.

Welchen Vorteil hat die Verwendung eines Baumstamms als Pflanzgefäß?

Baumstamm im Garten mit Petunien bepflanzen

Baumstämme sind eine wundervolle Möglichkeit für natürliche Pflanzgefäße. Sie absorbieren Wasser und können die Blumen ernähren. Sie sind auch ein natürlicher Teil des Ökosystems. Wenn Sie damit fertig sind, tragen Sie also nicht zu einer Mülldeponie bei, was bei anderen Blumenkästen und -töpfen der Fall ist. Sie können Ihren Pflanzkübel sogar für den zukünftigen Kompost verwenden!

Wie man einen rustikalen Blumenkasten aus Holz baut

Alten Baumstamm bepflanzen Tipps und Ideen

Es ist ganz einfach, einen Blumenkasten aus Baumstamm selbst zu bauen. Sie brauchen nicht viel Werkzeug oder technisches Know-how – nur ein bisschen harte Arbeit und Hingabe, um die Arbeit zu erledigen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, aus dem Baumstamm einen Pflanzkübel zu bauen. Am einfachsten ist es, einen horizontalen Blumenkasten zu bauen, der flach auf dem Boden liegt.

Alternativ können Sie auch ein hohes, aufrechtes Pflanzgefäß aus einem dicken Baumstamm bauen oder mehrere Stämme zu einem zusammenhängenden Pflanzgefäß verarbeiten. Sie können auch den horizontalen Stamm in Abschnitte einteilen und jeden Bereich mit einer anderen Blumenart bepflanzen. Denken Sie darüber nach, welche Variante am besten zu Ihrem Garten passt, und legen Sie los.

Blumenkasten aus Baumstamm mit Petunien im Sommer bepflanzen

Anleitung:

  1. Suchen Sie zunächst einen passenden Stamm. Weißes Kiefernholz ist eine gute Wahl, da es ein Weichholz ist und sich leicht bearbeiten lässt. Sie können auch eine Hartholzart verwenden. Es hält länger, lässt sich aber schwieriger schneiden.
  2. Schneiden Sie die Linien mit einer Kettensäge, um Rillen in das Holz zu schneiden, die sich über die gesamte Oberfläche des Stammes erstrecken. Sie sollten relativ gleichmäßig sein, aber machen Sie sich keinen Stress, wenn sie nicht alle gleich lang, breit oder tief sind.
  3. Wenn Sie keine Kettensäge verwenden möchten, können Sie auch eine Standbohrmaschine benutzen, um in den Stamm zu schneiden. Sie müssen mit der Lochsäge mehrere überlappende Schnitte machen, bis Sie die gewünschte Länge der Öffnung erreicht haben.
  4. Hebeln Sie die Stücke zwischen den Schnitten mit einem Schraubenzieher heraus. Entfernen Sie so viele Stücke wie möglich mit einem Hammer und dem Schraubenzieher, um das Holz auszuklinken. Für größere Baumstämme können Sie ein Beil verwenden. Das Ergebnis ist ein halbhohles Pflanzgefäß aus Holz.
  5. Füllen Sie Ihr Pflanzgefäß mit Blumenerde und anderen Zutaten wie Sand, Torf und Dünger. Manchmal ist es einfacher, die Mischung anzufeuchten, bevor Sie sie in den Stamm geben. Auf diese Weise wird die Mischung einfacher in den Baumstamm eingefüllt.
  6. Dann können Sie den Baumstamm bepflanzen. Erwägen Sie, den Boden des Pflanzgefäßes mit Aktivkohle zu füllen. Das hilft bei der Filterung und verhindert Fäulnis, sowohl für die Wurzeln der Pflanzen als auch für das Holz.
  7. Sie können entweder Pflanzen aus Samen ziehen oder Ihre Lieblingspflanzen in Ihr neues Pflanzgefäß pflanzen. Sie können alles in einem selbstgemachten Blumenkasten aus Baumstamm anbauen, einschließlich Blumen, Gemüse, Kräuter und sogar Sukkulenten.
  8. Gießen Sie nach dem Einpflanzen kräftig, damit der Behälter nicht austrocknet. Das war’s!

Pflanztrog aus Baumstamm selber bauen und mit Kräutern bepflanzen


Mit der Zeit werden die Pflanzgefäße aus Holz verrotten. Bevor das passiert, sollten Sie Ihren Blumenkasten jedoch mehrere Jahre lang nutzen können. Wenn Sie Ihr eigenes rustikales Pflanzgefäß aus Holzstamm bauen, können Sie ein einzigartiges, preiswertes Gefäß für Ihre Lieblingspflanzen herstellen. Probieren Sie eines der unteren Designs aus – oder entwerfen Sie Ihr eigenes! – für eine atemberaubende Präsentation.

Blumenkasten aus Baumstamm bepflanzen: Originelle Ideen zum Ausprobieren

Großer Baumstamm wurde in einen Blumenkasten verwandelt

Großer bepflanzter Baumstamm im Blumenbeet

Wollen Sie einen wirklich großen Baumstamm-Blumentrog herstellen, den Sie in Ihrem Garten aufstellen können? Sie können in Abschnitten arbeiten und den Stamm Stück für Stück zersägen. Sie brauchen eine Säge mit gebogenem Sägeblatt, einen Bohrhammer, einen Meißelsatz, einen Flachbohrersatz und einen normalen Hammer sowie viel Zeit, um dieses Projekt zu vollenden. Wenn es fertig ist, sieht es richtig cool aus und Sie können es mit vielen bunten Blumen oder Pflanzen füllen, damit den Garten toll aussieht.

Originelle Deko Ideen für den Garten Blumenkasten aus Baumstamm selber bauen


Rustikale Deko für den Garten mit Sommerblumen im horizontalen Baumstamm

Jeder, der geschickt mit einem Beil umgehen kann, kann dieses Pflanzgefäß leicht herstellen. Schneiden Sie einen Brennholzstamm so ein, dass eine Rinne für die Blumenerde und die Pflanzen entsteht. Lassen Sie an den Enden etwas Platz. Füllen Sie den Stamm mit Blumenerde. Fügen Sie eine Mischung aus reizvollen einjährigen Pflanzen hinzu, und stellen Sie das Ganze im Freien auf. Fügen Sie Steine hinzu, damit er nicht umkippt.

DIY Hochbeet für Blumen aus Baumstämmen

Blumen-Hochbeet aus Baumstämmen selber bauen

Dieses rustikale Pflanzgefäß aus Holz ist einfach, aber schön. Er kann so groß oder so klein sein, wie Sie möchten. Dieses Exemplar steht auf zusätzlichen Stämmen, sodass es leichter zu pflegen ist (und dennoch nicht verrutschen kann, wenn es benutzt wird). Was für eine tolle Idee!

Runden Blumenkasten selber bauen aus Baumstämmen

Rundes Pflanzgefäß aus Holzscheiten und Sperrholz

Mit übrig gebliebenem Brennholz können Sie auch einen solchen Blumenkasten für den Garten selber bauen. Als Basis dient ein Stück Sperrholz, das in eine runde Form geschnitten wurde. Die Stämme werden aufrecht um den Rand der Sperrholzscheibe gelegt und zusammengenagelt. Mit dieser Idee können Sie selbst in einem sehr kleinen städtischen Garten ein wunderbar rustikales Landhausgefühl erzeugen.

DIY Ideen für Blumenkästen aus altem Holz in der Form von Wagen

Bepflanzter Baumstamm-Wagen als Deko im Garten

Für eine originelle Gartendeko, können Sie ein paar Baumscheiben an den Seiten hinzufügen, und Ihr Pflanztrog aus Baumstamm sieht schon wie einen schönen rustikalen Wagen aus.

Haben Sie übrig gebliebene Paletten? Hier lesen Sie, wie man daraus einen Blumenkasten für Balkon oder Garten selber machen kann.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig