Welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer? Diese Dauerblüher sind pflegeleicht

von Anne Seidel
Werbung

Da Sie mit Balkonblumenkästen das Balkongeländer und die freien Bereich rund um die Sitzecke gestalten möchten, suchen Sie doch sicher nach Exemplaren, die auch möglichst lange blühen, damit Sie nicht ständig die Pflanzen auswechseln müssen. Doch gibt es solche Pflanzen, die die gesamte Sommersaison Ausdauer beweisen und ununterbrochen blühen können? Allerdings! Und welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer? Wie wäre es mit Folgenden? Sie sind noch dazu sehr pflegeleicht und selbst für Anfänger in Sachen Kübelbepflanzung perfekt geeignet.

Welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer und sind pflegeleicht?

Welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer - Pflegeleichte Ideen für den Blumenkasten

Wenn die Dauerblüher noch dazu leicht zu pflegen sind, ist es natürlich umso besser. Deshalb haben wir uns in der folgenden Liste auf eben solche Blumen konzentriert. Petunien und Geranien für sonnige Standorte kennt wohl jeder, deshalb möchten wir Ihnen einmal seltenere Exemplare vorstellen.

Lesen Sie auch: Geranien schneiden und überwintern: So machen Sie es richtig

Mit Bidens Balkonkästen bepflanzen

Welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer - Bidens (Bidens ferulifolia) in Gelb

Werbung

Leuchtend gelbe Blüten bringt Bidens (Bidens ferulifolia) hervor, die trotz ihrer kleinen Größe nicht an Wirkung verlieren. Die Pflanze wächst üppig, braucht zu diesem Zweck aber regelmäßige Düngegaben. Vermeiden Sie Staunässe, aber halten Sie die Erde feucht. Sonnig und warm sollte der Standort sein. Halbschatten verträgt Bidens aber ebenfalls sehr gut.

Begonien pflanzen für eine dauerhafte Blüte

Welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer - Begonie (Begonia) für Sonne oder Schatten

Welche Sorte Sie wählen, hängt vor allem von der Balkonausrichtung ab. Suchen Sie Blumen für den Sonnenbalkon auf der Südseite, sind lediglich Eisbegonien geeignet. Ist der Balkon eher schattig bis halbschattig, können Sie hingegen zu Knollenbegonie greifen. In jedem Fall erhalten Sie mit Begonien (Begonia) Balkonblumen, die den ganzen Sommer blühen und dabei aber auch mit ihrem Blattwerk den Balkon verschönern.

Welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer – Blauer Paul mit violetten Blüten

Welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer - Blauer Paul (Streptocarpus saxorum) blüht auch im Winter

Auf die Frage, welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer, möchten wir unbedingt auch mit dem Blauen Paul (Streptocarpus saxorum) antworten. Wenn Sie die Pflanze angemessen pflegen und drinnen überwintern, stehen die Chancen, dass er selbst den Winter über weiterblüht, äußerst hoch. Durch seine leicht hängenden Blütentriebe ist der Dauerblüher auch für Hängetöpfe auf dem Balkon bestens geeignet. Schatten und Halbschatten sind optimal. Sollte die Blume Morgen- oder Abendsonne abbekommen, was nicht weiter problematisch ist, denken Sie an ausreichend Wasser!

Kapmargerite auf dem Balkon pflegen

Kapkörbchen oder Kapmargerite (Osteospermum) in Lila, Rosa, Weiß oder Gelb-Mix

Werbung

Die Kapmargerite (Osteospermum), auch Kapkörbchen genannt, punktet nicht nur durch ihre recht einfachen Pflege, sondern auch aufgrund ihrer beeindruckenden Blüten in den Farben Lila, Rosa oder Weiß sowie mit gelben Nuancen. Die Balkon-Sommerblumen mögen feuchte Erde, vertragen aber keine Staunässe. Der Südbalkon, oder zumindest ein südwestlich ausgerichteter, ist ideal für die sonnenliebende Pflanze. Dort kann sie sich von ihrer besten Seite zeigen.

Kunterbunt mit dem robusten Portulakröschen

Portulakröschen (Portulaca grandiflora) als Sukkulente für sonnige Standorte

An die Robustheit des Portulakröschens (Portulaca grandiflora) kommen nicht allzu viele Blumen heran. Perfekt für den sonnigen Standort und wenn man mal das Gießen vergisst. Von Vorteil ist es, wenn der Standort vor dem Regen geschützt ist. Sie können aus Samen einen bunten Mix zusammenstellen, um eine wirklich fröhliche Balkonbepflanzung zu erhalten. An wolkigen Tagen öffnen sich die Blüten nicht oder kaum, sodass Sie die Sukkulente gerne auch mit anderen Blumen, die dennoch blühen, kombinieren können. Ansonsten sind die Röschen für Bienen tolle Blumen für Balkon.

Leberbalsam fühlt sich überall wohl

Leberbalsam (Ageratum houstonianum) ist eine lila Blüte, die schön, aber giftig ist

Zu den pflegeleichten Balkonblumen gehört auch der Leberbalsam (Ageratum houstonianum), der sich im Gartenbeet gleichermaßen wohlfühlt. Einen sonnigen Standort stellen Sie ihm am besten zur Verfügung, denn dort kann er sie bestens mit seiner Toleranz gegenüber Wind und Regen beeindrucken (neben seiner Blütenpracht, natürlich). Gerne werden diese lila Blumen mit der schönen Tagetes kombiniert, da sie gleiche Bedürfnisse haben. So erhalten Sie einen interessanten Farbkontrast.

Achtung, diese Pflanze ist giftig!

Welche Balkonblumen blühen den ganzen Sommer – Lobelien in den Blumenkasten pflanzen

Lobelie (Lobelia erinus) in Blau auf dem Balkon mit anderen Farben kombinieren

Lobelien (Lobelia erinus) fühlen sich im Kübel wohl, solange Sie sie dort mit ausreichend Nährstoffen versorgen, denn deren Bedarf ist recht hoch. Die blauen Blüten kann die Blume an einem sonnigen bis halbschattigen Standort am besten hervorbringen. Achten Sie auf durchlässige Erde, denn Staunässe verträgt sie ganz und gar nicht. Die blaue Farbe ist besonders attraktiv im Kübel, vor allem, da es sich um eine seltene Blumenfarbe handelt. Sie können aber auch andere Farbtupfer zum Arrangement hinzufügen und so eine besonders interessante Kombi gestalten.

Sommerjasmin im Blumenkasten am Balkongeländer oder Topf

Sommerjasmin (Solanum jasminoides) blüht prächtig in Weiß im Kübel

Sommerjasmin (Solanum jasminoides) besitzt weiße Blüten, jedoch sollten Sie nicht glauben, dass das langweilig sein könnte. Denn die Sommerblumen blühen im Kübel unglaublich prächtig, duften und treten bei guter Pflege in Massen auf. Die Erde muss bei dieser schönen Blume immer feucht sein und da sie außerdem die Sonne liebt, bedeutet das, dass Sie das Wässern nicht vernachlässigen sollten. Den sonnigen Standort benötigt die Pflanze, um ihr volles Potenzial entwickeln zu können. Notfalls gedeiht sie aber auch im Halbschatten, jedoch womöglich mit weniger Blütenpracht. Düngen steht auch regelmäßig auf dem Plan.

Gartenblumen, die den ganzen Sommer blühen, finden Sie in diesem Artikel.

Blumenkästen bepflanzen mit Zauberglöckchen

Das Zauberglöckchen (Calibrachoa) ist ein Dauerblüher, der viel Dünger braucht

Auch diese Balkonblume ist recht beliebt, auch wenn sie nicht sonderlich häufig anzutreffen ist. Sie brauchen die volle Sonne, um in üppiger Blütenpracht erstrahlen zu können. Obwohl die Pflanze auch im Halbschatten gedeiht, sollten Sie dort mit weniger Blüten rechnen. Vermeiden Sie Staunässe und gießen Sie am besten mit Regenwasser, falls Ihnen das möglich ist. Das schöne Zauberglöckchen (Calibrachoa) punktet auch mit ihrer Robustheit, was Wind und Regen betrifft. Jedoch benötigt sie für die vielen Blüten recht viel beziehungsweise häufig Dünger.

Ein paar Varianten für den schattigen Balkon finden Sie hier.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig