Weihnachtsdeko mit Christrosen: Diese Blumenarrangements werden Sie inspirieren und in Feststimmung versetzen

Von Marie Werth

Die Christrose ist eine ausgezeichnete Blume für eine festliche Dekoration, entweder allein in einem dekorativen Topf oder gemischt mit anderen Wintersorten wie Alpenveilchen, Purpurglöckchen, Gräsern und Scheinbeeren. Die Weihnachtsdeko mit Christrosen ist ideal für den Innenbereich geeignet und strahlt Lebensfreude aus. Ihre reinweißen Blüten sind lange haltbar und nehmen mit zunehmendem Alter einen eleganten hellgrünen Farbton an. Probieren Sie diese DIY-Ideen für eine hervorragende festliche Stimmung.

Weiße Weihnachten mit Christrosen

Eine Weihnachtsdeko mit Christrosen selber machen

Die Christrose ist eigentlich eine mehrjährige Pflanze, die in der Hecke überwintert. In den letzten Jahren ist sie jedoch als Weihnachtsblume im Haus besonders beliebt geworden. Da sie einige Minusgrade verträgt, ist sie auch für die Dekoration vor der Haustür geeignet. Ihre Schönheit ist im Vergleich zu anderen Sorten, die Blätter haben, im Haus besonders haltbar. Sie blüht sehr üppig und lange und ist eine schöne Dekoration für die Weihnachtszeit.

Dekorieren Sie Ihr Zuhause mit diesem Weihnachtsdesign, das reichlich mit Christrosen gefüllt ist.

Sie brauchen dazu:

  • Christrosen
  • Japanische Skimmie
  • Baumwollpflanzenfrucht
  • Bananenblätter
  • Gewöhnliches Federmoos
  • Schale
  • Blumenschaum
  • Pauspapier
  • Paraffin
  • Wasserröhrchen
  • Klebstoff

Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung und machen Sie das Blumenarrangement selbst:

  • Bestreichen Sie die Außenseite einer Schale mit Stücken von getrockneten Bananenblättern.
  • Füllen Sie die Schale mit Blumenschaum und bedecken Sie den Schaum mit Moos.
  • Basteln Sie Tüten aus Pauspapier, verschließen Sie sie mit Klebstoff und tauchen Sie sie in Paraffin. So erhält das Arrangement einen winterlichen Effekt.
  • Stecken Sie die Papiertüten in den Blumenschaum. Setzen Sie die gefüllten Wasserröhrchen ein und ordnen Sie die Blüten von Christrose, Skimmie und Baumwollpflanze an.
  • Schließen Sie mit etwas Moos ab.

Charmante Weihnachtsdeko mit Christrosen selber machen

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Weihnachtsdeko mit Christrosen

Bringen Sie mit diesem natürlichen Look einen Hauch von Zauberland in Ihr Zuhause. Während natürliche Elemente wie kleine Zweigstücke, Moos und Tannenzapfen den Duft des Waldbodens andeuten, setzen unaufdringliche Weihnachtsdekorationsartikel festliche Akzente.

  • Stellen Sie Ihre blattlose Christrose mit dem Topf in die Mitte einer größeren Dekoschale. Achten Sie darauf, dass zwischen Topf und Schüsselrand genügend Platz für das Dekorationsmaterial ist. Wählen Sie eine nicht zu große Dekoschale, damit die Blumen einen angemessenen Rahmen erhalten und nicht verloren wirken.
  • Füllen Sie die Lücke zwischen den Rändern mit Moos und verteilen Sie etwas unter den Blumen, um den Topfrand zu bedecken.
  • Legen Sie kleine Stücke von Zweigen auf das Moos. Verwenden Sie kurze Stücke, die nicht über den Schalenrand hinausragen. Schaffen Sie ein „ordentliches“ Arrangement, das fast wie ein eingerahmter Ausschnitt aus dem Waldboden aussieht und genug Platz für die Zierschale und die Blumen lässt.
  • Fügen Sie die Tannenzapfen nach dem Zufallsprinzip hinzu. Weniger ist in diesem Fall mehr, damit Moos und Zweige gut zur Geltung kommen. Außerdem sollten Sie vermeiden, ein regelmäßiges Muster zu schaffen. Auch im Wald fallen die Zapfen nicht in gleichen Abständen auf den Boden.
  • Fügen Sie festliche Dekorationselemente hinzu, um eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen. Die gedeckten, erdigen Farben passen zum Thema Wald und bilden einen schönen Kontrast zu den weißen Christrosenblüten. Wenn Sie einen ganz natürlichen Look bevorzugen, verzichten Sie einfach auf die Weihnachtsdekoration.

Weihnachtskranz mit schillernden Christrosen

Basteln Sie einen Weihnachtskranz mit Christrosen für eine festliche Stimmung

Dieser schöne Winterkranz mit früh blühenden Christrosen bringt bereits einen Hauch von Festlichkeit in Ihr Zuhause.

Welche botanischen Pflanzen brauchen Sie dazu?

  • Weidenzweige
  • Luftpflanze
  • Nadeln
  • Glockenblume
  • Christrosen
  • Hanfpalme Früchte

Andere Materialien:

  • Glasschale
  • Goldfarbenes Tablett mit Löchern
  • Bindedraht
  • Wasserröhrchen

Wie macht man diesen Winterkranz mit Christrosen?

  • Flechten Sie die Weidenzweige durch die Löcher des goldfarbenen Tabletts. Achten Sie darauf, dass die richtige „Spannung“ entsteht, damit die Konstruktion stabil stehen kann.
  • Hängen Sie Tannennadeln in der Mitte, in die Löcher des Tabletts.
  • Platzieren Sie die Wasserröhrchen zwischen den Tannennadeln.
  • Schließen Sie mit den Christrosenblüten und den Früchten von Hanfpalme und Luftpflanzen ab.
  • Präsentieren Sie das Ganze auf einem Glastablett.

Klassische Weihnachtsdeko mit Christrosen

Weihnachtlicher Blumenkasten mit Christrosen für die Fensterbank


Niedere Scheinbeere und ein rotes Filzband verleihen diesem Blumenkasten einen weihnachtlichen Touch. Der Kasten selbst ist bewusst schlicht und zurückhaltend gehalten, damit das festliche Arrangement der weißen Christrosenblüten mit kräftigen roten und grünen Farben im Vordergrund steht.

  • Füllen Sie den Blumenkasten zu etwa zwei Dritteln mit Blumenerde auf, sodass die Wurzelballen nicht über den Kastenrand hinausragen.
  • Entfernen Sie die Plastiktöpfe und setzen Sie die Pflanzen so ein, dass die Oberseiten der Wurzelballen leicht mit Erde bedeckt werden können. Beginnen Sie an einem Ende des Kastens mit einer etwas größer werdenden Pflanze. Die Lawsons-Zypresse ist ein perfektes Element für diesen weihnachtlichen Blumenkasten.
  • Wenn Sie das Perlkraut direkt vor der Lawsons-Zypresse arrangieren, entsteht der Eindruck einer Miniatur-Waldlichtung. Dies ist die richtige Stelle, um später einen dekorativen Zweig zu platzieren.
  • Pflanzen Sie nun die anderen Pflanzen in den Kasten, beginnend neben der Lawsons-Zypresse. Füllen Sie die Lücken zwischen den Pflanzen mit Erde auf. Die reinweiße Christrose und die leuchtend rote Scheinbeere bilden in enger Nachbarschaft eine aufregende Kombination.
  • Lassen Sie den Schwingel hinter der Christrose stehen, um einen luftigen Hintergrund zu schaffen. Bedecken Sie eventuell noch sichtbare Blumenerde mit Moos. Befestigen Sie Rindenstücke und Zweige mit Draht.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig