Weihnachtswichtel basteln aus Naturmaterialien für den Außenbereich: Schmücken Sie Ihren Eingang oder Balkon!

Von Lina Bastian

Gestalten Sie in dieser Saison eine tolle Deko für draußen, indem Sie festliche Weihnachtswichtel basteln aus Naturmaterialien. Wichtel sind schon seit Jahrhunderten ein klassischer Trend in der Weihnachtsdekoration. Sie waren zwar schon immer beliebt, aber in den letzten Jahren tauchen die bärtigen Figuren überall auf. Um Ihren Eingang oder Balkon mit ein paar freundlichen Figuren zu schmücken, zeigen wir Ihnen, wie Sie mit wenigen natürlichen Materialien einen Weihnachtszwerg basteln können. Sie können auch eine ganze Gruppe von ihnen fertigstellen, sodass Sie im Handumdrehen für die Weihnachtszeit dekorieren können.

Einfachen Waldwichtel als Weihnachtsdeko basteln

Verzieren Sie die Mütze mit dem dunkelbraunen Bast, indem Sie ihn umwickeln und kreuzen

Dieser Waldzwerg ist so liebenswert und weil er so einfach zu basteln ist, werden Sie ihn lieben! Sie können ihn als Weihnachtsdeko mit den Kindern basteln, viel Spaß dabei haben und ein festliches Flair zu Hause schaffen!

Benötigte Materialien und Werkzeuge

Damit Sie einen Weihnachtswichtel basteln aus Naturmaterialien, füllen Sie eine weiße viertel Socke mit Reis

3-4 Tassen weißer Reis
Kleine durchsichtige Gummibänder
Moos
Holzknöpfe
Rosa Lippenstift
Weißer, schwarzer oder heller Filz
Schaumstoffkegel mit Blumenmuster
Mehrfarbige superweiche Socken für Erwachsene, grau, schwarz und weiß
Weiße viertel Socke für Kinder
Ärmel eines alten Pullovers
Bindfaden
Dunkelbraune Bastschnur
Schere
Heißklebepistole und Heißkleber

Anleitung zum Basteln des Weihnachtswichtels

Bereiten Sie den Bart vor, indem Sie ein Stück Filz in die Form des gewünschten Bartes schneiden

  • Füllen Sie eine weiße viertel Socke mit Reis, indem Sie ihn einlöffeln und nach unten drücken, um den Reis so voll wie möglich zu bekommen. Füllen Sie die Socke bis zum Rand. Verwenden Sie die Fersenseite für das Gesicht. Formen Sie mit den Fingern eine große Nase aus der Ferse.
  • Nehmen Sie 2 winzige durchsichtige Gummibänder und benutzen Sie eines, um die Nase zu befestigen, wickeln Sie sie nach Möglichkeit zweimal. Benutzen Sie das andere, um den oberen Teil der Socke zu befestigen, wickeln Sie es zweimal um. Die mehrfarbige, weiche Socke über den weißen Sockenkörper stülpen.
  • Mit einer Schere oder einem Messer den Boden des Schaumstoffkegels aushöhlen, sodass er über die weiße Socke passt und in der gewünschten Form auf dem Kopf aufliegt. Stülpen Sie eine der roten, weichen Socken über den Schaumstoffkegel.
  • Bereiten Sie den Bart vor, indem Sie ein Stück Filz in die Form des gewünschten Bartes schneiden. Zeichnen Sie einen kleinen, kreisförmigen Ausschnitt für die Nase nach.
  • Für die Barthaare kleben Sie mit einer Heißklebepistole Büschel von Moos auf den Filz. Diese können an den Rändern abgeschnitten werden, um sie zu formen, wenn sie fertig sind. Um einen flauschigeren Bart zu erhalten, trennen Sie die Moosstränge, um so viel Flaum zu erhalten, wie Sie möchten.

Ziehen Sie die mehrfarbige Socke bis zum oberen Ende des Körpers und kleben Sie sie um den Kopf herum


  • Bedecken Sie den Schaumstoffkegel mit einem Pullover, der lang genug ist, um eine großzügige Manschette um die Basis der Mütze zu bilden. Sichern Sie die Spitze mit einem kleinen Gummiband und trimmen, um einen Hut oben Aussehen zu erhalten.
  • Kleben Sie den Bart aus Moos vorsichtig auf das Gesicht des Zwerges.
  • Ziehen Sie die mehrfarbige Socke bis zum oberen Ende des Körpers und kleben Sie sie um den Kopf herum.
  • Kleben Sie den mit einem Pullover überzogenen Schaumstoffkegel auf den Kopf des Wichtels. Halten Sie die Form fest, bis sie ausgehärtet ist.
  • Verzieren Sie die Mütze mit dem dunkelbraunen Bast, indem Sie ihn umwickeln und kreuzen.
  • Kleben Sie einen Holzknopf auf die Mütze oder verwenden Sie eine andere Verzierung Ihrer Wahl, z. B. mit einer Schleife aus Bast.
  • Färben Sie die Nase des Zwerges rosa, indem Sie etwas hellrosa Lippenstift auf den Stoff der Nase auftragen. Ein hilfreicher Tipp ist, den Lippenstift zuerst auf die Finger zu geben und dann auf die Nase zu streichen. So einfach kann man einen Weihnachtswichtel basteln aus Naturmaterialien!

Weihnachtswichtel basteln aus Naturmaterialien für den Außenbereich

Weihnachtswichtel basteln aus Naturmaterialien für den Außenbereich - Eingang oder Balkon

Es ist nicht nur einfach und macht Spaß, sondern die Herstellung eines Weihnachtswichtels aus natürlichen Materialien ist eine kreative und umweltfreundliche Bastelidee. Damit können Sie die ganze Familie erfreuen und auch Ihre Freunde beeindrucken, die Sie über die Feiertage besuchen werden.

Materialien für die niedliche Bastelei aus Moos und Tanne

Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Selbermachen eines Weihnachtswichtels für draußen


  • Töpfe (verschiedene Größen)
  • Heißkleber/Klebepistole
  • Moos
  • Schere
  • Tanne oder verschiedenes Grün
  • Trocknerball aus Wolle
  • Beeren – optional
  • 3 Dübel
  • Kabelbinder
  • Flauschiges weißes Vlies

Schritt-für-Schritt-Anleitung befolgen

Benötigte Materialien für die niedliche Bastelei mit Moos zu Weihnachten

Befolgen Sie diese einfache Anleitung, um einen Weihnachtswichtel aus Naturmaterialien für Ihren Außenbereich oder einen anderen einladenden Ort zu basteln. Sie sollten in der Lage sein, dieses Weihnachtsbastelprojekt in weniger als einer Stunde fertigzustellen.

Schritt 1: Töpfe stapeln

Der erste Schritt besteht darin, zu entscheiden, wie viele Wichtel Sie machen wollen und wie groß sie sein sollen. Sie können beispielsweise einen 20 cm Topf auf einen 30 cm Topf stapeln, um einen großen Zwerg zu machen, und nur einen 30 cm Topf für den kleineren Zwerg. Wenn Sie die Töpfe stapeln, stellen Sie sie mit der offenen Seite nach unten und kleben Sie den kleinen Topf mit Heißkleber auf den größeren. Lassen Sie den Kleber vollständig trocknen.

Schritt 2: Moos anbringen

Sobald Sie die Töpfe vorbereitet haben, kleben Sie das Moos auf die Töpfe. Beginnen Sie am Boden des unteren Topfes und kleben Sie das Moos mit Heißkleber und einer Klebepistole vertikal auf die Töpfe. Oben bleiben etwa 5 cm frei. Kleben Sie so, dass sich die Stücke an den Seiten leicht überlappen, bis der gesamte Topfkörper bedeckt ist.

Um die charakteristische hohe, spitze Mütze anzufertigen, beginnen Sie mit einem Quadrat aus Vliesstoff

Schritt 3: Fügen Sie einen Bart aus Grünzeug hinzu

Als Nächstes schneiden Sie einige Stängel mit Grün ab, z. B. Tanne. Kleben Sie sie mit Heißkleber an die Vorderseite des Topfes, um einen Bart zu formen. Sobald Sie das Grün aufgeklebt haben, schneiden Sie die Ränder nach Bedarf ab. Wenn der Bart fertig ist, kleben Sie einen Wolltrocknerball direkt über den Bart (so entsteht die Nase des Wichtels) und verwenden Sie Beeren, um den Bart für einen festlichen Look zu dekorieren.

Schritt 4: Formen Sie die Hutstruktur

Um eine Struktur für die Mütze des Wichtels zu formen, befestigen Sie drei Dübelstangen mit einem Kabelbinder an einem Ende, sodass eine Dreibeinform entsteht. Stecken Sie die Enden der Dübel in die Abflusslöcher des Topfes, sodass sich der breite Teil des Dreibeins unten und die mit dem Kabelbinder befestigten Enden oben befinden. Wenn Ihr Topf keine Abflusslöcher hat, können Sie die Enden der Dübel einfach mit Heißkleber oben am Topf befestigen.

So einfach können Sie Weihnachtswichtel basteln aus Naturmaterialien für den Außenbereich

Schritt 5: Setzen Sie den Hut auf

Um die charakteristische hohe, spitze Mütze für Ihren Weihnachtswichtel anzufertigen, beginnen Sie mit einem Quadrat aus Vliesstoff. Falten Sie das Quadrat zunächst in der Mitte und schneiden Sie es diagonal von der inneren gefalteten Kante zur äußeren offenen Kante ein. Kleben Sie dann die rechten Seiten des Stoffes an der Schnittnaht zusammen und lassen Sie den Kleber trocknen. Drehen Sie den Stoff dann auf die rechte Seite und legen Sie ihn über die Dübel, sodass eine Mütze entsteht. Als Alternative können Sie den Hut aus Moos herstellen, wenn Sie keinen Vliesstoff haben. Gestalten Sie die Hutform aus Karton und bedecken Sie sie mit Moos, indem Sie es mit der Klebepistole anbringen.

Schritt 6: Arme hinzufügen

Geben Sie Ihrem kleinen Wichtel Arme: Umwickeln Sie zwei Abschnitte der Dübelstangen mit Vlies und befestigen Sie den Stoff mit Heißkleber. Schneiden Sie ein kleines Stück flauschiges weißes Vlies zu, um die Manschette jedes Ärmels zu bilden, und kleben Sie diese an jeden Dübel. Befestigen Sie die mit Vlies überzogenen Arme mit Heißkleber am Körper des Zwerges. Fügen Sie nach Belieben weitere Verzierungen hinzu und stellen Sie die freundliche Dekoration auf Ihren Balkon oder neben der Haustür!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig