Osterbasteln mit Kindern: Naturmaterialien spielen die Hauptrolle in den nächsten DIY-Ideen!

Ostern rückt näher und jetzt ist die richtige Zeit, zusammen mit den Kindern fröhliche Dekorationen für das Haus und den Garten zu machen. Das Osterbasteln mit Kindern macht besonders großen Spaß, wenn Sie Naturmaterialien verwenden. Sammeln Sie bei einem Spaziergang im Wald Baumzweige, Vögelfeder, Steine und Blumen und verschönern Sie Ihr Zuhause damit! Wir zeigen Ihnen zahlreiche DIY-Ideen, die sich für Kinder im Kindergartenalter gut eignen. Sie sind die perfekte Freizeitbeschäftigung an regnerischen Wochenenden.

Osterbasteln mit Kindern: Naturmaterialien verwenden

Ostereier färben und mit frischen Blüten dekorieren Ideen für farbenfrohe Deko mit den Kindern

In den nächsten Bastelideen spielen die Naturmaterialien die Hauptrolle. Saisonale Blumen aus dem eigenen Garten oder Feldblumen bringen zum Beispiel frischen Hauch in die eigenen vier Wände und läuten den Frühlingsanfang ein. Pflücken Sie mehrere Blüten und erstellen Sie damit eine stilvolle Dekoration. Sie brauchen noch 16 gleich große Holzeier, natürliche Farbmittel und Haargummis. Färben Sie zuerst zusammen mit den Kindern die Holzeier – vier in Dunkelblau, vier in Gelb, vier in Rot und vier in Lavendel. Kürzen Sie die Blumenstiele und binden Sie die frischen Blüten (gut eignen sich zum Beispiel Krokusse, Maiglöckchen oder Orchideen) an die Ostereier. Sie können alle vier Tage die alten Blüten mit neuen tauschen.

Osterkorb mit frischen Frühlingsblumen dekorieren

Mit großen Blüten wie Pfingstrosen, Nelken, Hortensien, Tulpen oder frühblühende Rosen können Sie das Osterkörbchen der Kleinen aufpeppen. Wickeln Sie zuerst das Körbchen mit Blumenblättern und kleben Sie dann die Blüten darauf. Sie können entweder Heißkleber oder Klebstoff verwenden. Diese Bastelidee eignet sich für Kinder in der Grundschule, die den Umgang mit Klebstoff und Heißkleber bereits geübt haben. Es ist der perfekte Osterkorb für die kleine Prinzessin, die zu Ostern zusammen mit den anderen Kindern aus dem Kindergarten auf Ostereiersuche geht.

Osterbasteln mit Kindern: Steine bemalen

Osterbasteln mit Kindern Naturmaterialien wie Steine bemalen Ideen für farbenfrohe Osterdeko

Was ist gerade in?
Rosa Eier färben mit Muster aus Klebeband in drei Nuancen

Wie Sie Eier färben mit Muster – 9 Ideen mit Anleitungen für einzigartige Ostereier

Weidenkranz dekorieren: Frühling mit einem Osterkranz mit frischen Blumen einläuten

Einfache DIY Idee mit Blüten in romantischen Farben in einem kleinen Käfig

Vogelkäfig dekorieren im Frühling und für das Osterfest mit diesen 20+ Inspirationen

Kindern lieben zu malen. Wenn Sie zu Ostern flache Kieselsteine sammeln, dann können Sie diese bunt bemalen. Zu diesem Zweck benötigen Sie Acrylfarben, Pinsel, Schale für die Farben, spezielle Marker,  Buchstabenstempeln, schwarzes Stempelkissen. Bevor Sie mit dem Bemalen beginnen, waschen Sie die Steine ab, stellen Sie sie auf ein Tuch und lassen Sie sie trocknen. Bemalen Sie als erstes alle Steine mit Pinsel und weißer Acrylfarbe und lassen Sie sie trocknen. Dann können Sie die Steine nach Lust bemalen, die Farben kommen dank der weißen Grundierung besonders gut zur Geltung. Anschließend können Sie mit den Buchstabenstempeln mit „Frohen Ostern“ bestempeln.

Osterbasteln mit Kindern: Osterkranz aus Naturmaterialien

Basteln mit Naturmaterialien Idee für Osterkranz aus ausgepusteten Ostereiern und frischen Blumen


Heißen Sie Ihre Gäste mit einem selbstgemachten Türkranz willkommen. Pusten Sie zusammen mit den Kindern Eier, färben Sie sie in Pastellfarben und lassen Sie sie trocknen. Dann wickeln Sie einen Reben-Moos-Kranz mit wilden Ästen und Blumen aus der umliegenden Natur um. Kleben Sie anschließend die ausgepusteten Ostereier an den Kranz fest und bringen Sie eine bunte Stoffschleife als Akzent an. Der fertige Osterkranz leuchtet in fröhlichen Frühlingsfarben und sorgt für gute Laune. Er eignet sich auch als Tisch-, Kaminsims- oder Fensterdeko. Der einzige Nachteil des Osterkranzes ist es, dass die Blüten in der Regel nicht länger als eine Woche halten können. Die meisten Bäume, die am Frühlingsanfang blühen, sind hitzeempfindlich. In der Regel werden die Blüten draußen länger frisch bleiben. Drinnen werden sie viel schneller verwelken.

Basteln mit Naturmaterialien zu Ostern: Osterhase aus Holz und Wolle

Osterhase aus Holzkugeln und Wolle mit den Kindern basteln

Was ist gerade in?

Ostergeschenke Ideen für Erwachsene: 30 schnelle Bastelanleitungen

Kommode hübsch dekorieren mit Osterstrauch aus Korkenzieherweide und Tulpen

Wie Sie den Osterstrauch dekorieren können und frisch halten – Ideen für Vase & Garten

leckere desserts für ostern zubereiten mit weißer osterkuchen und cupcakes mit glasur

Süße Osterrezepte backen – Einfache und leckere Ideen für einen festlichen Ostertisch

Die nächste Bastelidee ist nicht nur äußerst langlebig, sondern auch super einfach zu basteln. Selbst Kinder im Kindergartenalter können mit bisschen Unterstützung die Aufgabe problemlos meistern. Und das Beste: Dieser niedliche Osterhase können Sie beliebig bemalen und zusammen mit anderen langhaltigen Dekorationen aus Naturmaterialien wie Vögelnester, Blumen und Tierfiguren arrangieren und zum Beispiel auf dem Esstisch zur Schau stellen. Oder Sie können mehrere Hasen zusammenbinden und eine Girlande für den Kaminsims erstellen.

Osterbasteln Ideen mit Naturmaterialien wie Holzkugeln und Wolle


So wird der Osterhase gemacht: Sie brauchen zwei Holzkugeln, die erste mit einem Diameter von mindestens 5 cm und die zweite mit einem Diameter von mindestens 3 cm. Dann benötigen Sie noch Blumendraht aus dem Floristikshop, Wollgarn, Schere und Zangen. Schneiden Sie zuerst zwei gleich lange Stücke Draht aus und biegen Sie sie so, dass dabei zwei Hasenohren entstehen. Wickeln Sie dann die Drahtohren mit dem Wollgarn um. Kleben Sie dann die zwei Kugeln aneinander und bringen Sie anschließend die Hasenohren an. Auf Wunsch können Sie ein Hasengesicht malen.

Basteln mit Waldmaterialien: Eulen aus Holzscheiben und Knöpfen

Basteln mit Waldmaterialien mit den Kindern Baum aus Baumzweigen und Eulen aus Holz selber machen

Was ist gerade in?
Hyazinthe im Glas als Deko für den Frühling und zu Ostern

Die Hyazinthe im Glas als wunderschöne Deko im Frühling und zu Ostern

eine einfache Bastelanleitung für Anfänger zu Ostern

Eine Osterdeko mit Laterne passend zum Frühling selber machen – Anleitung & Ideen

Blumendeko im Weinglas arrangieren: 20 Ideen für frühlingshafte Blumengestecke

Eine wirklich coole Osterdeko, die aber auch im Herbst eine gute Figur auf dem Esstisch macht. Sammeln Sie mit den Kindern Ästen und basteln Sie aus Baumscheiben die oben abgespielten niedlichen Eulen. Diese Dekoration ist auch für den Hauseingang super geeignet, da das Holz problemlos Wind, Regen und Frost trotzen kann. Nach dem Ende der Osterfeier können Sie den Baum einfach in einer Box lagern und dann im Herbst neu arrangieren.

Basteln mit Waldmaterialien Eule aus Holzstab und Knöpfen mit den Kindern machen

So werden die Eulen gemacht: Basteln Sie die Augen aus Knöpfen, malen Sie die Federn mit einem Stift und schneiden Sie aus Filz den Schnabel aus. Die Vögelbeine können Sie aus Pfeifenreinigern basteln. Bohren Sie die Baumscheiben oben durch und fädeln Sie Bindfaden. Hängen Sie anschließend die Eulen an dem Baumzweig. Fertig ist die Deko mit Waldmaterialien. Den Ast können Sie zusätzlich mit frischen Blumen dekorieren.

Basteln mit Waldmaterialien: Moos-Osterei

Osterbasteln mit Naturmaterialien Osterei aus Holz mit Moos und frischen Blüten dekorieren

Was ist gerade in?
Servietten falten Ostern einfache Anleitungen für Hasen Schmetterling und Co

Servietten falten zu Ostern: Diese Tischdeko sorgt für das gewisse Etwas!

Ostereier lustig bemalen wie Eiscreme in einer Eiswaffel

Ostereier lustig bemalen mit Dessert-Motiven – Ideen für Eis, Donuts und Makronen

Ostereier bemalen mit Heißkleber silber Dracheneier

Ostereier bemalen mit Heißkleber – Ideen für Hühner- & Plastikeier mit Anleitung

Ein Moos-Osterei gibt der Osterdeko einen natürlichen Touch. Das Moosei macht sowohl als Solist eine gute Figur, sieht aber genauso cool zusammen mit anderen Dekorationen aus Naturmaterialien aus. Das Moosei können Sie zusätzlich mit frischen saisonalen Blumen oder mit Vogelfedern aufpeppen. Sie brauchen nur Klebstoff, ein ausgepustetes Ei oder ein Holzei und Moos. Kleben Sie den Moos Stück für Stück an das Ei und lassen Sie den Klebstoff austrocknen. Binden Sie dann Blüten oder Vogelfeder an das Ei.

Basteln mit Waldmaterialien Ostereier mit Moos dekorieren Idee mit Anleitung

Eine weitere Idee ist es, weiße Hühnereier mit Moos zu bekleben. Damit es schneller geht, können Sie zuerst mit einem Bleistift die Konturen zeichnen. Zeichnen Sie eine Hasensilhouette, ein Herz oder Buchstaben. Kleben Sie dann den Moos darauf. Diese Dekoration ist super effektvoll und fügt sich in puristische Einrichtungen besonders harmonisch ein. Die Mooseier können Sie zusätzlich mit einem Dekoband verschönern. Er gibt der schlichten Osterdeko im skandinavischen Stil den letzten Feinschliff.

Osterbasteln mit Kindern: Kresse-Eier

Osterbasteln mit Kindern Idee für Eierschalen bepflanzen

Kresse-Eier sind nicht nur eine coole Bastelidee, sondern ein schöner Mitbringsel für die Großeltern. In weniger als einer Woche wachsen die Krautsamen zu Sprossen heran. Sie brauchen: Küchenpapier, Wasser, Kressesamen aus dem Gartenfachhandel, ausgepustete Eier, Wackelaugen. Pusten Sie als erstes die Eier aus und waschen Sie sie gründlich mit Wasser. Legen Sie dann in jedem Ei ein Wattestab und feuchten Sie die Eierschale innen gut an. Legen Sie eine Prise Samen in jeder Schale und feuchten Sie sie erneut gründlich an. Beobachten Sie dann mit den Kindern, wie die Samen in den nächsten Tagen aufgehen. Gießen Sie täglich die Kresse und nach weniger als einer Woche ist dann die Osterdeko mit Kresse-Eier fertig. Damit die Eier cool aussehen, können Sie zusätzlich Wackelaugen darauf kleben.

Basteln mit Waldmaterialien: Osterkranz aus Weidenzweigen selber binden

Osterbasteln mit Kindern Ideen für Osterkranz aus Naturmaterialien wie Zweige und Blumen

Natürlich können Sie einen Kranz aus Weidenzweigen auch in den Gartenzentren und Floristikläden kaufen. Viel schöner sieht er aber aus, wenn Sie ihn aus frischen Weidenzweigen binden. So macht das Osterbasteln mit den Kindern doppelt so viel Spaß. Der fertige Osterkranz können Sie zusätzlich mit ausgepusteten Ostereiern, Papier-Karotten und unterschiedliche Tierfiguren aufpeppen. Dieser niedliche Osterkranz wird für fröhliche Stimmung im Kinderzimmer sorgen.

Osterbasteln mit Kindern: Ostereier, Efeu und Federn

Basteln mit Waldmaterialien wie Federn und Pflanzen zu Ostern mit den Kindern

Eine weitere coole Idee ist es, die Ostereier mit Naturfarben zu färben. Arrangieren Sie dann die Eier in einer großen Schale zusammen mit Efeu und Federn. Eine dunkelrote Nuance können Sie mit Saft von roter Bete erzielen, Rotkohl färbt die Ostereier in sanftem Lila, Kamillen- und Johanniskräutertee, sowie Kurkuma färben Sie in leuchtendem Gelb und Zwiebelschalen färben Sie in Bronze. Damit die Farbtöne besser zur Geltung kommen, können Sie die Ostereier zusätzlich mit Sonnenblumenöl einreiben. So erhält die Ei-Oberfläche einen leichten Glanz.

Basteln mit Naturmaterialien zu Ostern Eier färben

Lassen Sie die Kinder mit den unterschiedlichen Naturfarbmittel experimentieren. Schreiben Sie dann zusammen die Ergebnisse auf, so dass Sie im nächsten Jahr Bescheid wissen, was gut funktioniert hat und was -nicht. Sie können auch einen Teil der Eier auspusten und beiseite stellen. Dann haben Sie auch im nächsten Jahr Ostereier parad, mit denen Sie bereits im März eine farbenfrohe Osterdeko zusammenstellen können.

Bastelideen für Ostern für Kinder in Grundschule Ostereier bemalen

Optional können Sie zusammen mit den Kindern interessante Blätter sammeln und mit Haargummi an den Ostereiern befestigen. Färben Sie dann die Ostereier in Rot, lassen Sie sie komplett austrocknen und entfernen Sie dann vorsichtig die Haargummis und die Blätter. Am besten funktioniert es, wenn Sie braune Eier färben. Der Übergang zwischen Rot und Braun ist viel sanfter, so dass leichte Farbverschmierungen unsichtbar bleiben.

Ostereier färben Ideen für Kinder in der Grundschule mit Waldmaterialien

Wenn Se sich das Eierfärben ersparen möchten, dann können Sie weiße Eier auspusten und mit den gefundenen Blätter bekleben. So werden Sie zu kleinen Kunstwerken, die von der Natur inspiriert sind. Diese Ostereier lassen sich prima zum Beispiel mit den Mooseiern paaren, bilden auch mit weiteren puristischen Osterdekorationen aus Naturmaterialien eine gute Figur. Aber sie sind auch als Solisten auf dem festlichen Tisch, oder zum Beispiel als eigenartige Platzkarten gut geeignet.

Osterdeko mit den Kindern basteln Ideen mit Baumzweigen und Holzeiern

Wenn es um Osterdeko geht, dann sind blühende Zweige eine willkommene Abwechslung zu Osterhasen, Küken und Co. Wenn Sie einen Ausflug ins Grüne planen, nehmen Sie also Zangen mit. Bringen Sie mehrere größere Kirschenäste mit Blüten mit sich nach Hause und hängen Sie darauf die Ostereier. Diese Dekoration sieht besonders charmant in schlichten Keramikvasen oder Teekannen aus. Die Kinder können natürlich beim Basteln vom „Osterbaum“ mithelfen und dürfen ihn dann stolz auf einem Beistelltisch zur Schau stellen.

Osterbasteln mit Naturmaterialien Eier auspusten und bemalen und an frischen Baumzweigen aufhängen

Frische blühende Zweige sind auch der perfekte Willkommensgruß für alle Gäste zu Ostern. Die Baumzweige können draußen problemlos aushalten, Kälte und Wind trotzen. Damit die Blüten jedoch nicht zu schnell verwelken, sollten Sie jedoch das Wasser täglich austauschen. So verhindern Sie, dass sich Algen und Bakterien im Wasser bilden. Die ausgepusteten und gefärbten Ostereier leuchten in allen Regenbogenfarben und ziehen automatisch die Blicke auf sich.

Osterbasteln mit Kindern: Naturmaterialien wie Moos als Deko für die Osterkörbchen

Osterbasteln mit Kindern und Naturmaterialien Osterkörbchen aus Moos mit frischen Frühlingsblumen

Das alte Osterkörbchen sieht nicht mehr so schön aus? Dann können Sie es mit Moos bekleben und mit Weidenzweigen umwickeln. Stellen Sie drinnen ein Blumenkübel und bepflanzen Sie ihn mit Frühlingsblumen. Lassen Sie die Kinder dabei mithelfen. So können Sie die Gartenarbeit auf eine spielerische Art und Weise üben.

Osterbasteln mit Kindern macht Spaß, denn so entstehen farbenfrohe und kreative Designs. In der Fotostrecke unten können Sie weitere Bastelideen mit Naturmaterialien finden, die Sie problemlos mit den Kindern selber machen können.

Osterkörbchen aus Moos und Weidenzweigen

Osterbasteln mit Naturmaterialien Anleitung für Osterkorb aus Moos und Weidenzweigen

Bastelanleitung für das Osterkörbchen aus Weidenzweigen und Moos

Basteln mit Waldmaterialien Osterkörbchen aus Weidenzweigen und Moos

Osterkörbchen mit Kresse bepflanzen und mit Küken aus Filz dekorieren

Osterbasteln mit Kindern Osterkorb mit Gras und Küken

Wanddeko aus Federn selber machen

Osterbasteln mit Kindern Naturmaterialien wie Federn sammeln und bemalen




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN