Leuchtende Geister-Deko für Halloween: 3 einfache DIY-Ideen aus verschiedenen Materialien

von Ada Hermann
Werbung

Möchten Sie eine originelle, leuchtende Geister-Deko zu Halloween aufstellen? Wie wäre es mit einigen schnellen DIY-Projekten?

Nächste Woche ist es so weit: Die gruseligste Nacht des Jahres kommt und es ist höchste Zeit, die Dekoration fertigzustellen. Dieses Jahr habe ich mich für den Klassiker entschieden – Geister! Sie bringen ein spukhaftes Flair und sind die ideale Wahl für eine unheimliche Atmosphäre. Des Weiteren schrecken sie Kinder nicht so sehr und eignen sich somit perfekt für ein kinderfreundliches Fest. Hier sind drei Ideen, wie man eine tolle leuchtende Geister-Deko einfach selber machen kann.

Super schnelle Gespenst-Laterne selber machen

diy leuchtende geister deko zu halloween

Wer mag nicht Upcycling-Projekte? Okay, für diese Idee werden Sie wahrscheinlich nicht den alten Wischmopp-Kopf verwenden, dafür aber sicherlich einen übriggebliebenen, den Sie nicht mehr brauchen. Es ist auch total in Ordnung, wenn Sie diese Idee so sehr lieben, und einen günstigen Wischmopp extra dafür kaufen. Dann können Sie diese süßen, leuchtenden Gespenster jedes Jahr aufs Neue am Halloween rausholen und die Regale damit schmücken.

Notwendige Materialien für die leuchtende Geister-Deko

materialien für eine originelle halloween laterne gespenst

Werbung
  • weißer Wischmopp-Kopf, nicht gebraucht
  • bauchige Glasvase
  • Heißkleber
  • schwarzes Tonpapier
  • schwarzes Schleifenband, dünn
  • Schere
  • Zirkel
  • LED-Teelichter oder batteriebetriebene Lichterkette

Wischmopp-Geister selber machen: So geht’s

diy gespenster laterne aus glasvase und wischmopp

Bevor Sie beginnen: Bitte beachten Sie, dass Länge der Mikrofaser mit der Größe der Vase übereinstimmen oder etwas länger sind. Zu hohe Vasen sind hier ungeeignet.

Legen wir los: Halten Sie den Wischmopp-Ersatzkopf am Schraubgewinde und drehen Sie ihn um, sodass die Mikrofaser um Ihre Hand herum hängen. Tragen Sie eine großzügige Menge Heißkleber auf den Plastikteil in der Mitte auf und setzen Sie den Boden der Vase darauf. Drücken Sie kurz fest, damit der Kleber haften kann und drehen Sie die Vase samt Wischmopp um.

Um den Plastikteil oben am Wischmopp zu verstecken, sollten Sie eine Kopfbedeckung hinzufügen. Am besten passt hier ein Hexenhut, aber Sie können sich auch was anderes einfallen lassen.

hexenhut für die geister basteln

Für den Hexenhut schneiden Sie einen Viertelkreis aus schwarzem Papier aus. Machen Sie daraus einen Kegel und kleben Sie die Kanten mit dem Heißkleber zusammen. Schneiden Sie Zacken in die untere Seite des Papierkegels und falten Sie sie nach innen. Stellen Sie den Kegel auf einen zweiten Bogen schwarzes Papier und zeichnen Sie einen Kreis um den Kegel. Mithilfe eines Zirkels zeichnen Sie den äußeren Rand der Hutkrempe. Schneiden Sie dann den Außenkreis aus und den Innenkreis heraus, sodass Sie einen schwarzen Papierring (die Krempe) erhalten.

Biegen Sie die Zacken des Papierkegels nach außen und tragen Sie Kleber darauf. Führen Sie die Hutkrempe von oben über den Papierkegel und kleben Sie sie an den Zacken fest. Kleben Sie ein Stück dünnes Schleifenband um den Kegel oberhalb der Krempe, um den Hut fertigzustellen.

Tragen Sie nun eine gute Menge Kleber am Schraubgewinde des Mopps auf und setzen Sie den Hut darauf.

augen hinzufügen und die geist laterne zum leuchten bringen

Werbung

Schneiden Sie ovale Augen aus dem schwarzen Papier und kleben Sie sie vorne an den Mopp.

Setzen Sie die Glasvase auf eine LED-Kerze oder stecken Sie eine Lichterkette hinein und bringen Sie Ihre coolen Geister zum Leuchten!

Leuchtende Geister-Familie basteln mit Luftballons

coole geister familie basteln mit luftballons und pappmaché

Laternen sind eine wunderschöne Deko-Idee für alle Feierlichkeiten im Herbst und Winter. Wir haben Ihnen bereits gezeigt, wie man eine hübsche Laterne aus Luftballon basteln kann. Im Geiste von Halloween wird diese Idee genutzt, um niedliche Geister-Laternen zu basteln. Man kann sie wie eine Familie gestalten, indem man Luftballons in verschiedenen Größen anwendet. Die verwendete Technik heißt Pappmaché und nur wer es nicht probiert hat, ihm ist es nicht gelungen.

Diese Materialien brauchen Sie

  • Luftballons
  • Pappmaché Kleister
  • Pinsel
  • weiße Papiertücher
  • Schere
  • schwarzer Bastelkarton
  • Kleber
  • LED-Teelichter

Bastelanleitung für Pappmaché-Geister für Halloween

luftballon laterne gespenst basteln zu halloween

Blasen Sie zunächst die Luftballons auf und verknoten Sie sie. Verwenden Sie zwei größere Ballons für die Mutter und den Vater und einen kleineren fürs Kind.

Rühren Sie den Kleister um und stellen Sie die Papiertücher bereit. Sowohl Toilettenpapier als auch Küchenpapier oder Kosmetiktücher eignen sich – Hauptsache sie sind weiß.

Tragen Sie Kleister auf den Luftballon und kleben Sie die Papiertücher darauf. Machen Sie so weiter, bis die drei Ballons komplett bedeckt sind. Es sind in der Regel 2-3 Schichten nötig. Lassen Sie dann den Kleber mindestens über Nacht, am besten aber ein-zwei Tage trocknen.

In der Zwischenzeit schneiden Sie Augen und Münder aus schwarzem Papier aus. Für die Mutter können Sie einen Hexenhut wie in der obigen Anleitung basteln.

Solange die Pappmaché vollständig trocken ist, schneiden Sie die Knoten der Ballons aus und entfernen Sie die Reste. Schneiden Sie einen größeren Kreis am Boden aus, damit die Laternen aufrecht stehen können.

geister familie leuchtende deko zu halloween selber machen

Kleben Sie die Gesichtsmerkmale und den Hut auf. Setzen Sie die Pappmaché-Laternen auf die LED-Teelichter und diese leuchtende Geister-Deko für Halloween ist fertig.

Mini Halloween-Geister aus Bastelton selber machen

kleine leuchtende geister als deko zu halloween selber basteln

Die folgende Idee wird sehr schnell gemacht, es ist aber eine gewisse Zeit zum Trocknen der Geister nötig. Das verwendete Material ist lufttrocknender Ton, der in der Regel in zwei bis drei Tagen komplett austrocknet. Das Endergebnis sieht aber super cool aus.

Das wird benötigt

  • weißer Bastelton
  • runde Schale
  • Nudelholz
  • Messer
  • Tennisbälle und Einmachgläser oder passende Flaschen
  • Klebeband
  • Strohhalm
  • LED-Teelicht

So basteln Sie die Ton-Geister

kreis aus bastelton ausschneiden

Rollen Sie zunächst den Bastelton mit einem Nudelholz aus und schneiden Sie mit einer runden Schale Kreise aus.

Befestigen Sie jeweils einen Tennisball an einem Einmachglas mit Klebeband. Legen Sie die ausgerollten Kreise auf die Tennisbälle und formen Sie die Seiten wie auf dem Beispiel unten.

wie ein gespenst aus modelliermasse basteln

Schneiden Sie Löcher für Augen und Mund mit einem Strohhalm aus. Lassen Sie die Geister mindestens über Nacht trocknen.

Wenn die Geister vollständig trocken sind, stellen Sie sie über LED-Teelichter und arrangieren Sie sie auf ein Tablett. Fügen Sie einen kleinen Zierkürbis hinzu und die einfache Halloween-Deko ist fertig.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig