Samentütchen basteln aus Papier – Blumensamen hübsch verstauen oder als Geschenk verpacken

Autor: Anne Seidel

Wenn die hübschen Blumen in unserem Garten verwelken und ihre Samen bilden, brauchen wir einen geeigneten Behälter, in dem wir sie sammeln und bis zum Frühjahr aufbewahren können. Kompakt und trocken sollte er sein, aber gleichzeitig auch nicht Feuchtigkeit stauen, um Schimmelbildung zu vermeiden. Was wäre zu diesem Zweck also besonders gut geeignet? Kleine Papiertüten sind die Lösung und diese können Sie aus beliebigem Papier herstellen. Ob aus buntem Bastelpapier, hübsch gestaltetem Brotpackpapier oder Zeitungs- und Zeitschriftenpapier, um diese zu verwerten – allesamt sind eine gute Wahl! Wir zeigen Ihnen heute anhand einiger Bastelanleitungen, wie Sie Samentütchen basteln können. So haben Sie alle Samen griffbereit, wenn es so weit ist und sind die Tütchen noch dazu beschriftet, wissen Sie auch immer genau, welche Samen wo verstaut sind.

Samentütchen basteln aus Papier

Einfache Samentütchen basteln mit Kleben und Etiketten zum Beschriften

Vor allem, wenn Sie viele verschiedene Samen verpacken möchten, ist eine schnelle Anleitung gefragt, mit der man in kurzer Zeit reichlich Pakete erhält. Und mit unserer ersten Idee, erhalten Sie eben so eine einfache Variante, mit der Sie Samentütchen basteln können.

  • braunes Bastelpapier, Brotpackpapier oder Zeitungspapier
  • Bleistift
  • Lineal
  • Schere
  • Kleber
  • optional Etiketten zum Aufkleben und Beschriften

Quadrat aus Papier falten und kleben - Schnelle Bastelideen

Möchten Sie diese Samentütchen basteln, nehmen Sie ein Stück Papier und zeichnen Sie ein Quadrat in der gewünschten Größe auf (im Beispiel 19 cm). Schneiden Sie das Quadrat aus und falten Sie die linke Seite nach rechts, wobei Sie einen Abstand von etwa 120 mm zum rechten Rand frei lassen. Falten Sie das Papier auf und falten Sie den unteren Rand des Papiers (senkrecht zur Falte) dann einmal nach innen (60 bis 120 mm breit). Tragen Sie Kleber auf die erhaltene Lasche auf und klappen Sie das Papier wieder zusammen. Den rechten Rand, den Sie frei gelassen haben, falten Sie nach links, tragen auf der Innenseite Kleber auf und kleben auch diese Lasche fest. Nun können Sie das Päckchen beschriften oder mit einem Etikett zum Beschriften versehen und befüllen (z.B. mit Hilfe eines Trichters). Zum Verschließen können Sie den offenen Rand ein- oder zweimal umklappen und mit einer kleinen Klammer versehen oder direkt zukleben.

Trapezförmige Tüten selber basteln ohne kleben

Samentütchen basteln - Trapez-förmige Samentüten mit Origami

Mit der Origami-Falttechnik lassen sich ebenso kleine Tütchen basteln. Die folgende Anleitung ist für ein trapezförmiges Tütchen, das wirklich hübsch anzusehen ist – egal, welche Art von Papier Sie verwenden. Aber das gemusterte Origami-Papier gefällt uns ganz besonders schön und weckt schon einmal die Vorfreude auf den kommenden Frühling. Simpel und schnell gemacht sind die Tüten ebenso, vor allem, wenn Sie sich das Aufzeichnen und Ausschneiden des Quadrats ersparen, indem Sie fertiges Origami-Papier verwenden. Es wird lediglich gefaltet. Möchten Sie also  Papiertüten basteln ohne kleben, sind diese Modelle perfekt!

  • Papier (z.B. Origami-Papier)
  • eventuell Schere

Samentütchen basteln mit gemustertem Origami-Papier


Falls Sie das Quadrat selbst ausschneiden möchten, nehmen Sie ein A4- oder A5-Format, nehmen Sie eine Ecke und klappen Sie sie diagonal um, bis Rand auf Rand aufliegen. Den abstehenden Streifen schneiden Sie einfach ab. Nun können Sie das Samentütchen basteln. Das Quadrat falten Sie diagonal (falls Sie das Quadrat selbst ausgeschnitten haben, haben Sie diese Falte bereits). Dann falten Sie erst eine der beiden spitzeren Ecken und anschließend auch die andere nach innen.

Tüte selber machen mit Papier mit einfacher Falttechnik

Nehmen Sie nun die obere Lage der rechtwinkligen Ecke, klappen Sie sie um und stecken Sie sie zwischen die beiden Lagen der oberen Lasche. Sie können das Tütchen nun befüllen. Zum Verschließen klappen Sie nur noch die andere Lage der rechtwinkligen Ecke in dieselbe Öffnung. Sie können diese Samentütchen basteln, wenn Sie ein Modell suchen, das immer wieder bequem geöffnet und verschlossen werden kann.

Samentütchen basteln und Buntpapier verwenden oder Zeitungspapier verwerten


Zum Schluss beschriften Sie die kleine Tüte noch und schon können Sie die anderen Samentütchen basteln. Die Bastelei ist so einfach, dass selbst Kinder mithelfen können. Perfekt also, wenn Sie ihnen sowieso gerade das Gärtnern beibringen und in solche Aufgaben integrieren möchten.

Schmale Samentütchen basteln mit Naht

Hübsche Samentütchen basteln im Vintage-Look mit Blumen

Diese niedlichen Tütchen wirken vor allem aufgrund der Naht an den Seiten sehr sympathisch. Diese erhalten Sie mit einer Nähmaschine und Sie müssen auch kein Nähprofi sein, um sie hinzubekommen. Verwenden Sie am besten festeres Papier wie Karton. Die fertigen Tüten können Sie mit hübschen Blumenmotiven gestalten für eine Vintage-Optik und zum Verschließen werden Aufkleber verwendet. So können Sie die Samentütchen basteln:

  • festeres Papier
  • Lineal, Bleistift und Schere oder Papierschneidemaschine
  • Nähmaschine (alternativ eignet sich auch starker Kleber)
  • Aufkleber zum Verschließen
  • optional Filzstifte zum Bemalen

Samentütchen basteln mit Naht - Einfach und für Anfänger geeignet

Aus dem Papier schneiden Sie beliebig breite Streifen aus. Den Streifen falten Sie dann nach oben, wobei Sie oben ein Stück frei lassen. Diese Lasche oben klappen Sie später ebenso um zum Verschließen. Die beiden langen Seiten nähen Sie dann mit einer einfachen Naht zusammen (oder verwenden Sie Kleber). Falten Sie dann noch den oberen Rand nach unten und gestalten Sie anschließend die Tütchen nach Belieben, befüllen Sie sie und kleben Sie die Lasche mit einem Aufkleber fest. Im Beispiel wurden die Tüten mit einer Schreibmaschine beschriftet, aber auch frei Hand oder mit Stempeln ist eine gute Idee.

Kleine Tüten basteln in Form von Briefumschlägen

Briefumschlag selber machen aus Pergamentpapier und Washi-Tape

Sympathische kleine Umschläge erhalten Sie mit dieser Anleitung. Verwenden Sie zum Verschließen Washi-Tape für ein paar bunte Farbakzente oder alternativ neutrales Klebeband. Wenn Sie diese Samentütchen basteln, können Sie Pergamentpapier wie im Beispiel verwenden, aber auch Zeitungs- und anderes Papier ist bestens geeignet. Es wird wieder genäht, aber wer keine Nähmaschine hat, kann stattdessen auch Kleber oder Klebeband verwenden (Kleber ist für durchsichtiges Papier weniger geeignet).

  • Pergamentpapier
  • Nähmaschine
  • Washi-Tape oder anderes Klebeband
  • Schere

Form für den Umschlag ausschneiden, falten und mit Band für ein Geschenk schmücken

Sie möchten diese Samentütchen basteln? Dann müssen Sie zunächst die gezeigte Form aus dem Papier ausschneiden. Die Maße hierfür sehen Sie im Bild, aber Sie können sie natürlich auch Ihren Wünschen anpassen. Nachdem Sie die Form ausgeschnitten haben, basteln Sie den Umschlag. Hierfür falten Sie den breiten Teil in der Mitte, sodass nur noch die schmalere Lasche nach oben absteht. Die beiden Seiten rechts und links nähen Sie dann mit einer einfachen Naht zusammen. Überschüssiges Papier an den Seiten können Sie anschließend bequem abschneiden. Alternativ könnten Sie auch Kleber verwenden, oder eine Seite auf halber Breite eines Klebebands kleben und das Klebeband umklappen, um den Umschlag zu verschließen.

DIY mit Kindern und für Erwachsene - Papierumschlag mit Nähmaschine nähen

Falten Sie nun die Lasche nach vorne, um die Öffnung zu verschließen. Befüllen Sie ihn, kleben Sie den Umschlag mit Washi-Tape oder Klebeband zu, beschriften Sie ihn und schon können Sie Ihr Päckchen verstauen oder verschenken.

Fertige Briefumschläge gestalten und als Samentüten verwenden

Tipp: Gefällt Ihnen die Idee mit den Briefumschlägen, haben es aber etwas eilig oder einfach keine Lust zu basteln, verwenden Sie doch einfach fertige Briefumschläge! Es gibt sie in Hülle und Fülle, in den verschiedensten Farben, mit Mustern und in unterschiedlichen Größen. Sie werden also garantiert keine Probleme haben, das passende Modell zu finden. Und falls doch nicht, nehmen Sie doch einfach schlichte und gestalten Sie sie mit selbst gemalten Bildchen, Aufklebern und anderen Dingen.

Tüte basteln mit Vorlage – Florale Vintage-Motive

Vintage-Samentüten herstellen mit kostenloser Vorlage

Sind Ihnen all die vorherigen Ideen noch nicht einfach genug? Dann landen wir doch bestimmt mit diesem Modell einen Volltreffer. Sie erhalten zusammen mit der folgenden Anleitung nämlich auch eine Vorlage zum Ausdrucken, für die Sie aber einen Farbdrucker benötigen. Alternativ können Sie die Vorlage auch in Schwarz-Weiß ausdrucken und -schneiden und dann als Schablone verwenden, um sie auf das gewünschte farbige Papier zu übertragen. Nachdem Sie diese Samentütchen basteln, können Sie sie aufgrund der hübschen Optik verschenken oder aber als Gastgeschenk auf einer Party oder Hochzeit verwenden.

  • Papier (im Beispiel Karton)
  • Schere
  • Kleber
  • Lineal

Samentütchen basteln mit Vorlage zum Ausdrucken - Schöne florale Motive

Drucken Sie die Vorlagen aus. Mit Hilfe eines Lineals falten Sie dann die Laschen links, rechts und oben nach innen. Legen Sie das Lineal einfach fest an der Faltstelle an und klappen Sie das Papier um. Nehmen Sie das Lineal wieder weg und falten Sie noch fester mit der Hand nach. Dann falten Sie auch den langen Teil unterhalb des Motivs. Tragen Sie dann nur noch Kleber auf die zwei seitlichen Laschen auf und kleben Sie alles zusammen. Sobald Sie die Päckchen befüllt haben, können Sie auch die obere Öffnung zukleben.

Vorlage zum Ausdrucken.

Samentütchen basteln und verschenken

Aus Samentüten einen Kranz gestalten als kreative Geschenkidee für Hobby-Gärtner

Möchten Sie nicht für sich die Samentütchen basteln, sondern als Geschenk für eine liebe Freundin, Kollegin oder ein Familienmitglied, sollten sie natürlich noch auf interessante Weise „verpackt“ werden. So ein Türkranz ist zu diesem Zweck doch eine wirklich nette Idee, finden Sie nicht auch? Ob Sie hierfür einen geflochtenen Kranz verwenden oder einen Styroporkranz mit Band umwickeln und die Samentüten dann anbringen, bleibt Ihnen überlassen. Schlussendlich müssen Sie nur die Samentütchen basteln und dann mit Schnur oder Garn versehen und können sie dann an den Kranz binden.

Samentüten an Eisstiele kleben und in einem Blumentopf verschenken

Alternativ eignet sich auch ein Klecks Heißkleber. Wichtig ist nur, dass die Tütchen später abgenommen werden können, ohne dass das Papier zerreißt. Die Samentüten sollten also unbedingt intakt bleiben. Bei Heißkleber ist also festes Papier wie Karton eher für die Herstellung der Tüten zu empfehlen.

Selbst gemachte Samentüten sind tolle Gastgeschenke auf einer Hochzeit

Sie können auch Samentütchen basteln, die Päckchen dann an einen Eisstiel kleben und sie so in kleine Stecker verwandeln. Befüllen Sie dann einen Topf mit Blumenerde und stecken Sie die Samentüten hinein. Dann noch eine hübsche Schleife und schon ist das Geschenk fertig.

Samentütchen basteln aus Papier und verschenken - Bastelanleitungen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig