Pilze basteln aus Papier, Plastik & Co.: Diese DIY-Herbstdekos erfreuen Erwachsene und Kinder!

von Katharina Müller
Werbung

Am 23. September 2023 ist kalendarischer Herbstanfang – die Rede ist von kürbishaltigen Leckereien, duftenden Herbstkerzen und schönen, herbstlichen Akzenten für den Außenbereich. Wie kann man aber die Freizeit in der Saison verbringen? An regnerischen Tagen können Sie allein oder mit Ihren Kindern Pilze basteln!

Gibt es etwas Gemütlicheres als ein Pulloverkleid in einer kalten Nacht? Ein Haus, das mit selbst gemachter Herbstdekoration geschmückt ist, auf jeden Fall! Mit ein paar frisch gepflückten Kürbissen vor der Haustür können Sie zwar einen kurzen Hauch von Herbst verbreiten, aber sie bleiben nicht für immer. Diese einfach herzustellenden Pilz-Dekos sind eine kleine Art und Weise, die Kinder glücklich zu machen und das Haus und den Garten zu schmucken.

Pilze basteln – Herbstdeko-Ideen für Kinder und Erwachsene

DIY-Projekte für Erwachsene und Kinder

Diese DIY-Projekte sollten Sie bestimmt ausprobieren!

Pilze basteln aus Papier

Pilze basteln - Herbstdeko-Ideen für Kinder und Erwachsene

Werbung
Wie eine Laterne aus Pappteller basteln - einfache Idee für Kinder
Bastelideen

Laterne aus Pappteller basteln: 2 niedliche und einfache Bastelideen für den Herbst

Der Herbst ist da und es ist schon Zeit, einige süße Laternen mit den Kindern zu basteln. Erfahren Sie, wie man eine Laterne aus Pappteller selber machen kann.

Sie können aus Alltagsmaterialien realistische Nachbildungen von natürlichen Objekten herstellen – in Papiertüten ist eine fantastische Bastelquelle zu entdecken! Sie glauben gar nicht, welche unglaublich ausdrucksstarken und eleganten Formen man aus einer zerknitterten und biegsamen, braunen Papiertüte herstellen kann.

Was Sie brauchen:

  • Kleine Papiertüte
  • Schere
  • Ein Stock
  • Bastelkleber oder eine Klebepistole
  • Knete oder lufttrockender Ton
  • Stoffreste, Kieselsteine (oder Reis) und Schnur

Optionale Materialien:

  • Acrylfarbe
  • Ein Pinsel
  • Aufkleber-Punkte
  • Farbstifte

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Pilze basteln - Anleitung

Werbung
  1. Reißen Sie den oberen Teil der Papiertüte auf und rollen Sie die Tüte langsam nach innen, bis Sie den Boden erreichen. Sie können vor dem Aufrollen ein Viertel oder sogar die Hälfte der Papiertüte abschneiden, um kleinere, zartere Pilze zu erhalten oder um diese Aktivität für junge Hände einfacher zu gestalten.
  2. Rollen Sie die Tüte auf und formen Sie sie zu einem Pilzkopf. Kissenartige Pilzköpfe erhält man nur, wenn man die Papiertüte gründlich zerdrückt. Formen Sie das Ende der aufgerollten Tüte durch Kneten zu einem Pilzkopf.
  3. Manche Pilze haben eine flache Krone, andere bilden eine tiefe Kuppel. Sie können sich Beispiele ansehen oder einfach mit der Form experimentieren, bis sie Ihnen gefällt. Optional können Sie die Pilzkappe auch bemalen. Acrylfarbe oder Temperafarbe können verwendet werden, um einigen der Pilzköpfe in Ihrem Haufen ein einzigartiges Aussehen zu verleihen. Bemalen Sie die Pilzkappe und lassen Sie sie trocknen. Sie können den Trocknungsprozess mit einem Föhn beschleunigen.
  4. Suchen Sie einen Stock, der als Stiel geeignet ist: Für Pilzstämme eignen sich besonders dicke Stöcke oder Ableger von kleinen Sträuchern. Wählen Sie ein geeignetes Exemplar aus und glätten Sie gegebenenfalls das Ende, indem Sie die Kanten abschneiden. Ist es schwierig, in Ihrer Gegend Stöcke zu bekommen? Eine Möglichkeit ist, drei oder vier Pfeifenreiniger zusammenzudrehen, sie in der Mitte zu falten und sie dann in eine Papiertüte zu wickeln.
  5. Legen Sie einen Sockel unter Ihren Pilz, damit er aufrecht stehen kann. Wählen Sie einen Sockel aus, der Ihren Bedürfnissen und ästhetischen Vorlieben am besten entspricht. Machen Sie zum Beispiel ein Fundament für Ihren Pilz aus lufttrocknendem Ton, damit der Pilz aufrecht stehen kann. Sie können einige Pilze auch einfach in einen großen Klumpen Spielknete stecken. Ein Quadrat aus Stoffresten eignet sich ebenfalls gut, um ein beschwertes Bündel zu erstellen. Füllen Sie den Stoff mit ein paar Reiskörnern, kleinen Steinen oder etwas Ähnlichem, wickeln Sie dann die Enden des Stoffes um den Stock und befestigen Sie sie mit Schnur.
  6. Kleben Sie die Pilzkappe mit Bastelkleber oder einer Heißklebepistole auf das Ende des Stocks.
  7. Geben Sie Ihren Pilzen den letzten Schliff, um ihnen Persönlichkeit zu verleihen. Einige der Pilzkappen können Sie zum Beispiel mit kleinen Klebepunkten verziert. Sie können auch alle dekorativen Kunst- und Bastelmaterialien verwenden, die Sie gerade zur Hand haben – Malstifte, Bleistifte, Altpapier usw.

Pilz-Feenhaus für Ihren Außenbereich

Pilz-Feenhaus für Ihren Außenbereich

ideen zum basteln mit pfeifenputzern im frühling blumen, bilder und insekten
Bastelideen

Basteln mit Pfeifenputzern im Frühling - Süße Blumen, Schmetterlinge & Libellen für die Kinder

Trotz des Wetters lassen wir uns unsere Frühlingsstimmung nicht nehmen. Lassen Sie uns etwas Schönes basteln mit Pfeifenputzern im Frühling!

Auch wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt, suchen Sie sicher immer noch nach Methoden, um Ihre Kinder zu beschäftigen und sie nicht vor dem Fernseher oder mit Videospielen zu beschäftigen, sondern ihre Fantasie zu fördern. Was könnte im Vergleich dazu kreativer sein? Dieses DIY-Pilz-Feenhaus wird Ihren Kindern eine Menge Spaß beim Vorstellen und Bauen machen. Beim Bau und bei der Verschönerung ihres Pilz-Feenhauses können die Kinder nichts falsch machen. Vielleicht haben sich Ihre Kinder den ganzen Sommer über nicht mit ihren Freunden treffen können. Laden Sie einige Freunde zu einem fantasievollen Bastelspaß ein.

Richten Sie für jede Bastelaktivität eine andere Station ein und beobachten Sie, wie die Fantasie der Kinder aufblüht.

Benötigte Materialien für ein Pilz-Feenhaus:

Pilze basteln - Ideen für den Herbst

  • Weiße Pappteller
  • Roter Marker – mehrere verschieden große Stifte sind für diese Bastelei hilfreich
  • Roter Plastikbecher – schwarz, grün, orange oder braun wären auch eine gute Wahl
  • Schere
  • 1 Eichelkappe
  • Heißklebepistole
  • Kunstgrün

Anleitung für den Bau eines magischen Hauses aus Pilzen:

Pilz-Feenhaus selber machen

  1. Die Anleitung ist ganz einfach und lässt sich leicht abändern, wenn Ihre Kinder Dekorationen verwenden möchten. Im ersten Schritt malen Sie mit dem roten Marker abstrakte Formen und Kreise auf die umgedrehte weiße Schale. Das Ausmalen und Formen innerhalb der Linien ist eine gute feinmotorische Übung für kleine Kinder.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, den Becher umzudrehen. Verwenden Sie die Schere, um einen Schnitt 4 cm hoch und 2,5 cm links von der Öffnung zu machen. Erstellen Sie eine Türfalte, indem Sie die Öffnung auf sich selbst zurückbiegen.
  3. Kleben Sie die Eichelkappe auf das Schloss. Mit diesem Knauf können Sie die Feentür öffnen.
  4. Schneiden Sie Teile des künstlichen Laubes ab, die zwischen 6 – 7 cm lang sind. Die Bepflanzung auf beiden Seiten des Eingangs kann mit Heißkleber befestigt werden.
  5. Kleben Sie die Papierschale mit Klebstoff oben auf den umgedrehten Becher. Endlich ist das Feenhaus im Pilzdesign fertig!

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.