So kann man Disteln trocknen und eine stachelig-schöne Deko selber machen!

Von Ada Hermann

Wegen ihrer Dornen haben Disteln im Garten einen eher schlechten Ruf. Trotzdem gibt es viele Arten, die sowohl nützlich, als auch sehr dekorativ sind. Kugeldisteln zum Beispiel bringen auffällige Strukturen in jedes Staudenbeet und ihre Blüten locken viele wertvolle Insekten wie Bienen und Schmetterlinge an. Wenn getrocknet, sehen die stacheligen Blumen auch sehr dekorativ aus und daraus entstehen wunderschöne Dekorationen, die im Haus eine tolle Figur machen. Wie Sie die Disteln trocknen und als Deko verwenden, zeigen wir im Artikel!

Disteln trocknen: So geht es!

Kugeldisteln im Staudenbeet mit blauen Blüten

Disteln sind vor allem für ihre stacheligen Blätter bekannt, die ihre Blüten umgeben, sowie für ihre schönen Blüten, die von dunkelrosa bis zu leuchtendem Lavendel reichen. Ihre stachelige Schönheit können die Disteln lange behalten, wenn Sie die Blüten trocknen. Dadurch bleibt die tolle Farbgebung der Pflanze erhalten und man kann sie für die Herstellung hübscher Deko verwenden.

Disteln trocknen Tipps und Methoden

Um die Disteln zu trocknen, wählen Sie am besten Blüten aus, die noch nicht vollständig geöffnet und noch nicht ganz ausgereift sind. Sie öffnen sich beim Trocknen weiter und können bei voller Reife Blütenblätter verlieren. Schneiden Sie die Blumen morgens, nachdem der Tau getrocknet ist und verwenden Sie dafür eine scharfe Garten- oder Blumenschere. Dann können Sie entweder die Disteln samt Stängeln oder nur die Blütenköpfe trocknen.

  • Um nur die Blüten zu trocknen, schneiden Sie zuerst die Köpfe von den Stielen ab und legen Sie sie in einen luftigen aber trockenen Raum, der nicht zu dunkel ist. Nach einem bis zwei Tagen sind die Disteln völlig getrocknet und können schon für dekorative Zwecke genutzt werden.
  • Wenn Sie ganze Disteln trocknen möchten, nehmen Sie einige Stiele und binden Sie sie zu kleinen Bündeln zusammen. Hängen Sie diese kopfüber an einem schattigen, luftigen und nicht zu heißen Ort auf. Um Schimmelbildung zu vermeiden, sollten Sie die Blüten so verteilen, dass die Luft gut um jedes Bündel herum zirkulieren kann. Die Disteln sind völlig getrocknet, wenn sich die Blumen trocken und steif anfühlen und der Stiel gleichmäßig bricht. Dies kann je nach den Bedingungen und der Art der Disteln einige Tage oder Wochen dauern.

Wundervolle Ideen für eine schöne Deko mit Disteln

DIY Deko mit Disteln Kranz selber machen

Getrocknete Disteln sehen einfach herrlich aus. Vor allem die Kugeldisteln und die Edeldisteln kommen gerne in verschiedene Blumenarrangements und -gestecken zum Einsatz. Wir haben im Folgenden einige schöne Ideen gesammelt, wie Sie die stachelig-schönen Blüten als Deko verwenden können.

Trockenstrauß mit Disteln

Trockenblumenstrauß mit Disteln


Nachdem die Blütezeit der Disteln vorüber ist, müssen Sie nicht auf ihre Schönheit verzichten. Trocknen Sie einfach einige Bündel und verwenden Sie diese um schöne Sträuße aus Trockenblumen zu gestalten. Diese lassen sich in schönen Vasen arrangieren und können verschiedene Ecken im Haus schmücken.

Blumenarrangements in Glasvasen mit Trockenblumen

Selbst ein paar getrocknete Blüten mit Stiel sehen in der Vase wunderschön aus. Wer jedoch üppige Trockensträuße mag, kann die Disteln mit anderen Trockenblumen nach Wahl kombinieren, um ganze Arrangements zu gestalten.

Trockenblumen Gesteck mit Kugeldisteln


Diese Trockenblumensträuße sind eine hervorragende Deko-Idee für den Innenbereich. Egal ob in einer Vase, hängend oder auf einer dekorativen Schale arrangiert – die Disteln verleihen jedem Raum eine nostalgische und romantische Note.

Disteln für eine originelle Hochzeitsdeko

Ideen für Brautstrauß mit Kugeldisteln und Edeldisteln

Kugeldisteln und Edeldisteln sehen so schön aus, dass sie sich auch großer Beliebtheit auf Hochzeiten erfreuen. Für die Hochzeitsdeko können die Disteln sowohl frisch (für Hochzeiten während der Blütezeit zwischen Juli und September) als auch getrocknet sein.

Blumen-Armbänder für Brautjüngfern aus Trockenblumen Disteln

Die stacheligen Blumen kommen vor allem in der Blumendeko zum Einsatz wie zum Beispiel für den Brautstrauß, die Blumen-Armbänder für die Brautjungfern sowie die Ansteckblumen.

Disteln trocknen und Ansteckblume basteln

Die schönen Blütenbälle der Kugeldisteln zum Beispiel haben eine strahlend blaue Farbe, die nach dem Trocknen etwas verblasst und eine herrliche Vintage Note erhält. Farblich kombinieren sich die Blüten ideal mit Grün und bieten eine tolle Wahl für Hochzeiten mit einer lila-grünen Farbpalette.

Disteln trocknen und einen Türkranz basteln

Blumenkranz als Deko für Tür oder Tisch mit Disteln

Wenn Sie Ihre Haustür mit einem schönen Türkranz aus Blumen schmücken möchten, sind Trockenblumen empfehlenswert. Sie sind viel länger als frische Blumen haltbar und haben ihren eigenen Charme. Die Disteln eignen sich als Ergänzung zum Trockenblumen-Kranz perfekt. Sie fügen sowohl farbliche als auch dekorative Akzente hinzu und sind ein echter Blickfang.

Getrocknete Herbstgestecke

Herbstgesteck aus Trockenblumen Physalis und Disteln

Da Disteln bis in den frühen Herbst blühen, bieten sie sich perfekt zum Selbermachen von schönen Herbstgestecken. Schneiden Sie dafür die Blüten mit längeren Stielen ab, damit Sie verschiedene Höhen im Gesteck gestalten können.

Getrocknete Disteln als Deko mit Hortensien kombinieren Blumengesteck Tischdeko

Die getrockneten Hortensienblüten bieten sich zum Beispiel als tolle Pflanzpartner für Disteln im Herbstgesteck. Eine weitere schöne Idee ist die Kombination aus Kugeldisteln und Physalis – der Kontrast zwischen Orange und Blau sieht herrlich aus und kann sowohl Innen- als auch Außenbereich verschönern.

Disteln trocknen und den Kaminsims dekorieren

Herbstdeko für innen Kaminsims mit Trockenblumen dekorieren

Wenn Sie nach einer saisonalen Deko für den Kaminsims suchen, gibt es keine einfachere Idee, als einige getrocknete Blumen und Sträucher in passenden Gefäßen zu arrangieren. Dabei können Sie mit verschiedenen Farben, Größen und Formen der Blumen spielen, um ein schönes Ensemble zu schaffen.

Vintage Deko mit Upcycling Vase

Upcycling Idee Distelnstrauß in alte Küchenreibe arrangiert

Nach dem Trocknen verblassen die Farben der Disteln mehr oder weniger und verleihen den Blütenbällen einen Vintage Hauch. Somit eignen sich diese Trockenblumen perfekt für eine Deko mit nostalgischer Note. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie statt in einer Vase die Disteln in einer alten Küchenreibe arrangieren? Die Öffnungen auf der Reibefläche verweisen auf die Stacheln der Disteln und man erhält ein interessantes Zusammenspiel zwischen Vase und Blumen.

Das war natürlich nur ein kleiner Teil der möglichen Deko-Ideen mit Disteln. Lassen Sie sich davon inspirieren und zaubern Sie selber eine schöne Blumendeko mit den stacheligen Blüten.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig