Basteln mit Ästen und Zweigen – 6 einfallsreiche Ideen zum Nachmachen

Manchmal verbringt man viel Zeit auf der Suche nach geeigneten Materialien für das nächste Bastelprojekt. Es passiert aber auch, dass man sofort etwas sieht und daraus etwas Schönes entstehen kann. Die Natur ist nämlich eine unerschöpfliche Inspirationsquelle und auch der größte Lieferant von kostenlosen Bastelmaterialien. Basteln mit Ästen und Zweigen macht nicht nur viel Spaß, es ist außerdem eine hübsche Weise natürliches Flair in die Wohnung einzubringen. Mit einem Stück Holz können Sie Wand, Tisch oder eine unansehnliche Ecke in der Wohnung schön verzieren. Sie können sie mit Farbe, Stoff, Garn oder Papier einfallsreich gestalten. Wie bereichern Sie mit tollen 6 Bastelideen.

Basteln mit Ästen und Zweigen – Materialien

basteln-aesten-zweigen-deko-selber-machen-materialien

Äste und Zweige aus dem Wald bringen in jeden Raum ein filigranes und bewegtes Highlight. Geschmackvoll eingesetzt brechen diese das etwas nüchterne Erscheinungsbild von klaren und schlichten Einrichtungen. Gerade wenn Gradlinigkeit, rechte Winkel und neutrale Farben dominieren, wäre eine Vase mit Zweigen, oder ein paar Äste irgendwo locker gestellt, eine wirkungsvolle und zugleich simple Dekoration.

Bohemian Stil Deko basteln mit Ästen und Zweigen

basteln-aesten-zweigen-deko-boho-selber-machen

Die Auswahl von dem jeweiligen Zweig ist grundsätzlich Geschmacksache und hängt vor allem von der Stelle ab, wo dekoriert wird. Zur Frühlingsdeko wird gerne zu Weidernruten oder zu Kirsch- und Apfelblütenzweigen gegriffen. Besonders imposant wirken dekorativ eingesetzte Blätter der Buri-Palme. Aber nicht nur bestimmte oder exotische Gewächse eignen sich gut als Dekozweige. Treibholz und gefallene Äste finden sich im Wald, Park oder auf einem Urlaub. Es ist aber rechtlich verboten, den Wald zu plündern und zu beschädigen. Sie können nur das sogenannte ‚Laseholz‘ mitnehmen. Das sind kleinere Äste und Treibholz, die schon am Boden liegen. Bevor Sie sich ans Basteln begeben, sollten Sie die Äste mit heißem Wasser abschrubben. Wenn die ausgewählten Äste trocken sind, können Sie mit dem Dekorieren fortfahren. Um eventuelle Insekten abzutöten, können Sie sie nochmal in den Backofen stellen, aber das muss nicht unbedingt sein.

Adventskranz aus Holz in ungewöhnlichen Ausführungen selber gestalten

Hängender Weihnachtsbaum aus Ästen basteln – 11 kreative Ideen zum Gestalten und Dekorieren

Zweige Dekoration zu Weihnachten: 15 umweltfreundliche Inspirationen

basteln-aesten-zweigen-färben-ausmalen-ideen-anleitung

Je nach gewolltem Effekt lassen sich auch zusätzliche Elemente natürlichen Ursprungs einfügen, wie Federn, Holzperlen, Muscheln, Schalen, Garn, Leder- oder Juteschnur u.ä. Dementsprechend können Sie auch unterschiedliche Techniken beim Dekorieren einsetzen – Färben, mit Papierstückchen verzieren oder mit Garn umwickeln.

Frühlingstischdeko basteln mit Ästen und Zweigen

Basteln mit Ästen und Zweigen -tischdeko-selber-machen-frühling


Für diese stimmungsvolle Frühlingstischdekoration suchen Sie sich eine schöne Vase und mehrere schmale Zweige aus. Beachten Sie, dass dieses Zweigen-Arrangement später auf dem Tisch stabil bleiben sollte. Probieren Sie also zuerst aus, ob die Vase auch wirklich nicht umkippt, woraufhin Sie die ausgewählten Zweige kreativ dekorieren können. Zu diesem Zweck empfehlen wir Acrylfarben zu verwenden. Zum Frühling passen vor allem frische Pastellnuancen, wie Pistaziengrün, Rosa, Hellblau und Sonnengelb. Natürlich können Sie auch andere Töne nehmen.

basteln-aesten-zweigen-deko-selber-machen-färben

Die Farbe tragen Sie mit einem geeigneten flachen Pinsel auf. Mit Kreppband decken Sie einen kleinen Bereich am unteren Teil ab, wo Sie den Zweig mit der Hand halten können und später auch so trocknen lassen. Arbeiten Sie zuerst mit einer Farbe und tragen Sie sie an allen Stellen auf, wo Sie wollen. Dann nehmen Sie die andere. Die Acrylfarben decken meistens sehr gut, aber falls Sie sich einen Transparenz-Effekt wünschen, können Sie sie mit Wasser verdünnen. Sie trocknen relativ schnell an der Luft und werden dann wasserfest.

Frühlingsdeko mit Zweigen – 30 schöne Ideen zum Nachmachen

Frühlingsdeko mit Weidenkätzchen – 30 tolle Ideen

26 Dekoideen zu Ostern – Einen kleinen Ostereierbaum selber machen

Wanddeko basteln mit Ästen und Zweigen für das Schlafzimmer

Basteln mit Ästen und Zweigen -diy-wanddeko-herz-ombre


Diese Herz-Deko eignet sich vor allem für das Schlafzimmer besonders gut. Hier sind die Holzstäbe in Rosa mit dem sehr aktuellen Ombre-Effekt gestaltet. Sie können sich natürlich für einen anderen Farbverlauf entscheiden. Zuerst wählen Sie eine schöne Stelle im Raum aus, wo Sie später die attraktive, selbst gemachte Wanddeko aufhängen. Dementsprechend beurteilen Sie, wie groß das Herz eigentlich werden soll.

Herz aus Zweigen basteln: Herz-Deko aus Treibholz

basteln-aesten-zweigen-wanddeko-diy-herz-schablone

Wenn Sie die gewünschte Größe des Herzens bestimmt haben, brauchen Sie mehrere Äste und einen größeren Zweig, an den Sie später das fertige Herz hängen. Nun erstellen Sie eine Schablone auf Pappkarton, legen die Äste darauf und markieren, wo jeder davon gekürzt werden muss. Schneiden Sie sie mithilfe einer Handsäge oder, wenn es geht, mit einer Schneidzange zu.

basteln-aesten-zweigen-anleitung-herz-farbe-auftragen

Ordnen Sie die Äste schön nebeneinander, sodass sie die Herzen-Fläche decken. Nehmen Sie die ausgewählten Farben und geben Sie ein bisschen davon auf eine Platte oder Maler-Palette. Hierfür empfehlen wir mindestens 3-4 Nuancen der gleichen Farbe zu verwenden, damit ein richtiger Ombre-Effekt entsteht. Um Ihre Arbeit um einiges zu erleichtern, können Sie zuerst markieren, wo Sie welche Farbe auftragen sollten. Arbeiten Sie sich von unten nach oben und bemalen Sie ungefähr 2/3 der Äste. Den obersten Bereich belassen Sie in der natürlichen Holzfarbe.

basteln-aesten-zweigen-wanddeko-anleitung-herz-festbinden-

Lassen Sie die Äste gut trocknen, also mindestens 6 -12 Stunden. Wenn Sie wollen, können Sie sie auch auf der anderen Seite färben. Es ist aber nicht unbedingt nötig. Nun müssen Sie die Äste an den großen Zweig binden und zwar so, dass sie ihre ursprüngliche Position behalten, sonst ergibt sich schließlich kein Herz. Hierfür verwenden Sie Angelschnur. Bereiten Sie zuerst so viele Angelschnur-Stücke wie die Anzahl der Äste vor. Knoten Sie sie am großen Zweig fest und fangen Sie an, die kleinen Äste der Reihe nach festzubinden.

Basteln mit Ästen und Zweigen -herz-wanddeko-boho

Beim Festbinden der einzelnen Äste sollten Sie darauf achten, dass jeder davon an der richtigen Position bleibt. Andernfalls geht die schöne Herzform verloren und der gewünschte Effekt wird nicht erzielt. Zum Schluss können Sie die selbst gemachte Wanddeko an die ausgewählte Stelle an der Wand hängen.

Deko in metallischen Farben basteln mit Ästen und Zweigen

basteln-aesten-zweigen-deko-selber-machen-blattgold

Wer sich mehr Natur in die Wohnung wünscht, trifft auch mit dieser schicken Zweigdekoration mit Kupfer-Effekten die richtige Entscheidung. Diese Dekoidee ist überhaupt nicht kompliziert, wenn Sie die richtigen Materialien vorher schon besorgt haben. Hierfür brauchen Sie Blattkupfer, Blattgold oder Blattsilber, je nachdem welche metallische Farbe zum Wohnstill besser passen würde. Dazu gehört auch ein speziellen Kleber, als Vergoldermilch oder auch als Mixtion bekannt.

basteln-aesten-zweigen-deko-diy-blattgold-kupfer

Die Äste sollten Sie im Voraus sehr gut säubern. Damit der Kleber gut haftet und somit auch der Effekt gelingt, muss die Oberfläche staub- und fettfrei sein. Nun tragen Sie eine dünne Schicht und erst nach 20 Minuten oder wenn der Klebstoff nicht mehr flüssig, sondern leicht klebrig ist, können Sie das Blattkupfer anbringen. In der Zwischenzeit schneiden Sie es in kleinen Stücken, denn so lässt es sich einfacher mit ihm arbeiten. Das hauchdünne Blattkupfer geben Sie vorsichtig auf die zu vergoldende Fläche und drücken es ein bisschen fest, damit es gut haftet. Durch diese Technik gestalten Sie nur einzelne Bereiche der Äste, während der Rest natürlich bleibt. Zum Schluss arrangieren Sie die Zweige schön in einer Glasvase.

Romantische Deko mit Ästen im Frühling

Basteln mit Ästen und Zweigen -kirschblüten-selber-machen-diy

Im Frühling feiern die Japaner das Kirschblütenfest Hinami. Sie dekorieren ihre Wohnungen gerne mit blühenden Kirschblütenzweigen. Sie sehen bestimmt zu jeder Jahreszeit als Tischdeko wunderschön aus. Wir haben Inspiration aus dieser romantischen Feier in Japan geholt und bereichern Sie mit einer einfachen Anleitung. Für dieses Bastelprojekt brauchen Sie außer der behutsam gesammelten Äste und Zweige auch noch Krepppapier in Zartrosa oder Weiß und Heißkleber.

basteln-aesten-zweigen-deko-kirschblüten-selber-machen

Schneiden Sie sich zuerst mehrere kleine Quadrate zu. Jedes davon falten Sie mehrmals in der Mitte, bis sich ein Dreieck ergibt. Nun schneiden Sie mit der Schere kleine Wellen auf einer Seite des Dreiecks. Klappen Sie es auf – es sollte sich eine Blüte ergeben. Formen Sie auf diese Weise alle zugeschnittenen Quadrate und fixieren Sie die fertigen Blüten dann mithilfe des Heißklebers an einigen Stellen in möglichst natürlicher Optik auf den Ästen. Sie können sich einen echten Kirschblütenzweig als Vorbild nehmen, damit ein naturbelassener Effekt erzielt wird.

Auch simpel arrangierte Äste und Zweige bringen ein filigranes und bewegtes Element in jeden Raum. Gerade in minimalistisch und modern gestalteten Räumen, wo geradlinige Formen und Strukturen dominieren, sorgt ein Zweigen-Arrangement für Abwechslung. Sie können mit dem Kontrast von Hell und Dunkel, geometrisch und natürlich spielen und mit wenigen Mitteln eine große Wirkung erzielen. Eine Vase mit Zweigen wird die Ausgewogenheit im modernen Ambiente nicht stören. Meistens wirkt die Klarheit im Kontrast noch stärker.

Kinderzelt mal anders basteln mit Ästen und Zweigen

basteln-aesten-zweigen-kinder-zelt-selber-machen-garn

Dieses DIY Projekt mit Ästen und Zweigen ist etwas ganz Spezielles für die Kleinsten – ein Zelt. Es sieht ein bisschen außergewöhnlich, aber dadurch auch einzigartig aus. Hierfür werden mehrere Äste benötigt, die über 120 cm lang sein sollten – je nachdem wie groß das Kind ist. Aus ihnen formen Sie das Gerüst für Ihr Zelt. Wir empfehlen mindestens 10 zu verwenden. Sie brauchen auch noch Garn in unterschiedlichen Farben. Hier gilt, je mehr, desto besser, aber Sie müssen trotzdem die Farben aufeinander abstimmen. Kinder mögen es bunt, aber damit muss man nicht gleich übertreiben.

basteln-aesten-zweigen-zelt-kinder-garn

Bevor Sie die Äste schön in der charakteristischen Zeltform anordnen, dekorieren Sie sie mit Garn. Schneiden Sie lange Stücke Garn oder Wolle in beliebigen Farben zurecht. Dann können Sie die Äste mit Wolle umwickeln. Es sollten sich bunte Streifen ergeben. Beim Umwickeln kann auch Ihr Kind mitmachen. Wenn alle Äste dekoriert sind, bauen Sie das Zelt auf. Oben an der Spitze fixieren Sie alle Teile mit Juteschnur und binden Sie fest zusammen. Als zusätzliche Stütze können Sie Basteldraht nehmen und das Gerüst damit mittig einmal umwickeln. So wird es stabiler und Sie können es auf Wunsch mit Stoff oder einer dünnen Decke abdecken. Nun ist das farbenfrohe Zelt fertig und bereit für Spiele.

Basteln mit Birkenästen

Schöner Kranz in Herzform aus Birkenzweigen zum Valentinstag und anderen Anlässen

Dekorationen aus Birkenästen sind längst nichts Neues mehr und wunderschön. Stattdessen können Sie aber auch die dünneren Zweige für selbsgemachte Dekorationen verwenden. Ein tolle Idee wäre beispielsweise ein Türkranz in Herzform. Wir zeigen Ihnen, wie einfach Sie ein Herz aus Ästen binden können. Sie brauchen:

  • Zweige
  • künstliche oder echte Blumen
  • Heißkleber und -pistole
  • Garn
  • Geschenkband, Glitzersteine, Perlen oder andere Dekorationen

Anleitung zum Basteln mit Ästen und Zweigen - Herzförmiger Türkranz dekoriert mit Blumen

Nehmen Sie die Zweige und formen Sie aus ihnen einen fast komplett geschlossenen Kreis. Probieren Sie, ob die Zweige sich dabei auch gleich in der Mitte einknicken lassen für die Herzspitze. Falls nicht, können Sie mit einem Stück Garn nachhelfen, indem Sie die Zweige dort zusammenbinden. Die beiden Enden biegen Sie dann ins Innere des Kreises und binden sie auch dort fest, damit eine Herform entsteht.

Mit Birkenzweigen ein dekoratives Herz als Alternative zum Kranz selber machen

Wenn Sie ein Herz aus Birkenzweigen basteln, können Sie es anschließend natürlich beliebig dekorieren. Kleben Sie beispielsweise mit Heißkleber Blüten oder andere Dekorationen fest, die zum Anlass oder zur Einrichtung passen. Das Herz muss auch nicht unbedingt regelmäßig geformt sein. Je weniger Zweige Sie zusammennehmen, desto einfacher lassen Sie sich formen und biegen. Auf diese Weise kann auch ein unregelmäßiges Herz wie im Bild oben gemacht werden, wenn Sie basteln mit Ästen und Zweigen.

Weiße Zweige selber machen

Herz aus weiß besprühten Zweigen basteln zum Aufstellen oder -hängen

Falls Sie keine Birkenzweige finden können oder Sie komplett weiße bevorzugen, können Sie auch normale Zweige weiß ansprühen. Zuvor sollten Sie sie aber gut reinigen und trocknen lassen. Eine tolle Idee, für die Sie weiße Zweige verwenden können, ist auch dieses Herz. Sie können aber natürlich auch andere Formen wählen. Nachdem Sie die Zweige besprüht haben und die Farbe getrocknet ist, legen Sie sie dicht aneinander. Anschließend formen Sie den Rahmen (Herzform, Rechteck, Quadrat, Dreieck u.s.w.), das Sie auf die anderen Zweige kleben.

Achten Sie darauf, dass alle unteren Zweige dabei am Rahmen fixiert werden, sonst fallen sie ab, wenn Sie die Deko nachher anheben. Sollte dies dennoch passieren, kleben Sie den losen Zweig einfach noch einmal fest. Die vom Rahmen abstehenden Enden der Zweige, schneiden Sie dann mit einer geeigneten Zange ab.

Deko Ast zum Aufhängen selber machen

Ast zum Aufhängen mit grünen Zweigen als Wanddeko

Wenn Sie einen Deko Ast selber machen, können Sie ihn mit den verschiedensten Dingen behängen und so immer wieder neue Dekorationen gestalten. Ganz besonders gut gefällt uns diese Idee, bei der der Ast mit grünen Zweigen dekoriert wurde. Zu diesem Zweck bohren Sie einfach mehrere Löcher in gleichen Abständen zueinander in den Ast. Diese Löcher sollten ein wenig kleiner als die Stängel des Grüns sein. Anschließend binden Sie ein längeres Stück Garn an beiden Enden des Asts, stecken das Grün in die Löcher und hängen die Deko an die gewünschte Stelle.

Minimalistisch und natürlich - Grüne Zweige mit Blättern an einem Ast

Wenn Sie diese Idee basteln mit Ästen und Zweigen müssen Sie aber nicht unbedingt bohren. Alternativ können Sie die Zweigen auch einfach an den großen Ast binden. Übrigens können Sie den Ast auch gleichzeitig zum Trocknen Ihrer Lieblingsblumen verwenden. Wenn Sie also desöfteren Rosen kaufen oder geschenkt bekommen, können Sie sie nach ein paar Tagen einfach kopfüber an den Ast hängen. So erhalten Sie eine praktische Dekoration für die Wand.

Deko Ast selber machen zum Trocknen von Blumen

Weihnachtsdeko mit Ästen und Zweigen

Weihnachtsstrauß mal anders - Kopfüber über den Tisch hängen und mit Schmuck gestalten

Eine typische Weihnachtsdekoration zu Weihnachten ist der Türkranz. Wenn Sie aber bereits einen haben oder die Idee zu langweilig finden und etwas Interessanteres suchen, können Sie auch diese originelle Dekoidee wählen. Es handelt sich um eine Art Weihnachtsstrauß, der aber nicht wie üblich in eine Vase gestellt und dekoriert wird, sondern stattdessen kopfüber von der Decke hängt.

Idee für den Esstisch zu Weihnachten - Großer Ast dekoriert mit Lichterkette und Christbaumkugeln

Damit das auch gelingt und die Dekorationen und Anhänger nicht abfallen, sollten Sie basteln mit Ästen und Zweigen, die reichlich Verzweigungen besitzen. Nehmen Sie beliebig viele und binden Sie sie zu einem Strauß. Als nächstes binden Sie noch ein längeres Stück Schnur fest. Wie lang genau, hängt davon ab, wie tief der Strauß hängen soll. Befestigen Sie den Weihnachtsstrauß an der Decke oder einer Lampe und dekorieren Sie ihn anschließend mit beliebigen Ornamenten. Besonders schick sieht solch ein weihnachtlicher Strauß über dem Esstisch oder vor dem Fenster aus.

Zweige der Korkenzieherweide oder -haselnuss für einen modernen Weihnachtsstrauß

Basteln mit Haselnusszweigen in verschnörkelter Optik

Alternativ zum Weihnachtsstrauß aus Tannengrün lässt sich auch einer basteln mit Haselnusszweigen und genauer gesagt mit Zweigen der Korkenzieherhaselnuss. Sie wirken allein durch ihre verschnörkelte Optik wunderschön und erhalten mit den richtigen Dekorationen den letzten Schliff. Wer auf puristische und besonders dezente Dekorationen steht, kann die Zweige auch einfach so in eine Vase stellen.

Tischläufer basteln aus Ästen und Zweigen

Einfache Bastelidee für einen Tischläufer zu verschiedenen Festen aus Zweigen

Sie haben einen Tischläufer, den Sie eigentlich nicht noch nie so wirklich mochten oder der Ihnen inzwischen langweilig gewprden ist? Dann peppen Sie ihn auf diese Weise mit kleinen Zweigen auf! Schneiden Sie die Zweige in ungefähr gleichgroße Stücken (etwas länger als der Tischläufer breit ist), tragen Sie entlang des Tischläufers auf beiden Seiten Textil- oder Heißkleber auf und befestigen Sie nach und nach die Zweige.

Strauß aus Zweigen und bunten Bommeln

Strauß basteln mit Ästen und Zweigen und mit bunten Bommeln gestalten

Schnell und einfach zu basteln aus Zweigen und kunterbunten Bommeln ist ein solcher Strauß. Er kann aus vielen verschiedenen Farben bestehen oder auch nur ein drei ähnlichen Nuancen beispielsweise. Wählen Sie in beliebiges Farbschema und kleben Sie die kleinen Bommeln dann ganz einfach mit Heißkleber an den Zweigen fest. Das war’s auch schon!

Große Pompoms zum Gestalten von kahlen Stöcken in einem Glas

Eine weitere tolle Idee mit Bommeln ist auch diese aus dem Bild oben. Statt der kleine Bommeln verwenden Sie einfach große, die nicht überall am Ast oder Zweig verteilt, sondern lediglich auf der Spitze befestigt werden. Entfernen Sie außerdem nach Belieben auch alle Verzweigungen.

Leuchtende Wanddeko

DIY Wanddeko mit einem interessanten Zweig und LED Lichterkette

Suchen Sie nach ein schön geformten Zweig mit mehreren Verzweigungen. Auf einer Seite (die spätere Rückseite) kleben Sie dann eine LED-Lichterkette fest. Wenn Sie die Dekoration später an die Wand hängen, entsteht ein indirektes, gedämmtes Licht, das den Zweig wunderbar hervorhebt und eine tolle Atmosphäre schafft. Auch als Nachtleuchte ist diese Idee super geeignet.

Bauprojekt für Enthusiasten - Regal aus Holz und mit Birkenästen

Deko aus Ästen selber machen – Toller Raumteiler

Große Birkenäste als natürlich wirkenden Raumteiler verwenden

Idee für Weihnachten mit Treibholz und Vintage Christbaumschmuck

Weihnachtliche DIY Dekoration aus Zweigen und Tannenzapfen zum Aufhängen

Aus Ästen und Zweigen eine Deko zum Aufhängen von Schmuck machen

Verschnörkelter Zweig zum Aufhängen als dekorativer und nützlicher Schmuckständer

Traumfänger-ähnliche Dekoration mit Leder und Federn

Schöne Idee mit Treibholz, Lederbändern und Federn für eine Dekoration aus Naturmaterialien

Einfacher, doch schöner Bilderrahme selbstgemacht aus Zweigen und Garn

Aus Zweigen einen einzigartigen Bilderrahmen machen im maritimen Stil

Kleine Häuser aus Stöckchen zu Weihnachten bastеln

Bastelidee zu Weihnachten - Aus natürlichen oder weiß gefärbten Stöcke Häuschen basteln

Hellblaue Zweige in einer Glasvase mit Sand für eine maritime Dekoration

Puristisch und maritim - Hellblaue Zweige in einer Glasvase mit Sand

Puristisch in Giftgrün für Halloween

Puristischer Zweigenstrauß in Grün in einer Vase als selbstgemacht Deko

Aus Zweigen eine Alternative zum Kopfbrett basteln

Dekorative Alternative zum Kopfbrett mit Zweigen und Kletterpflanzen

Zweige in einem Birkenast als Vase, verziert mit Herzanhängern

Birkenast statt Vase und Strauß aus Zweigen mit Herzen als Anhänger




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN