Vegetarische Lebensmittel: Sind alle Diäten mit Gemüse gesund?

Autor: Charlie Meier

Kürzlich auf dem Kongress der europäischen Gesellschaft für Kardiologie veröffentliche Forschungsergebnisse zeigen, dass vegetarische Lebensmittel nicht alle gleich gesund sind. Die Studie beleuchtet die unterschiedliche Ernährungsqualität pflanzlicher Produkte und legt nahe, dass dies keine gesündere Lebensmittelauswahl und damit einen besseren Gesundheitszustand garantiert.

Könnten vegetarische Lebensmittel ungesund sein?

voller tisch mit pflanzlichen produkten und speisen sowie vegetarische lebensmittel

Der Befund der Wissenschaftler war bei Frauen offensichtlicher. Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass Frauen tendenziell mehr pflanzliche Lebensmittel und weniger tierische Produkte als Männer verzehren. Die meisten Ernährungsstudien definieren pflanzliche Ernährung einfach als “vegetarisch” oder “fleischarm”, wodurch alle pflanzlichen Lebensmittel als gleich behandelt werden. Der einzigartige Aspekt dieser Studie war, dass die Forscher zusätzlich zur Gesamtmenge die Art der verzehrten pflanzlichen Lebensmittel untersucht haben. Gesunde pflanzliche Produkte waren hauptsächlich die am wenigsten verarbeiteten Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Nüsse, Olivenöl und Tee/Kaffee. Ungesunde pflanzliche Produkte bestanden aus Säften, gesüßten Getränken, raffinierten Körnern, Kartoffeln und jeglicher Art von Süßigkeiten, wie zum Beispiel Schokolade oder traditionelle Desserts.

Die Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen Menge und Qualität pflanzlicher Lebensmittel und der Herzgesundheit über einen Zeitraum von 10 Jahren. In den Jahren 2001 und 2002 wählten Wissenschaftler zufällig eine Stichprobe von in Athen lebenden Erwachsenen aus, die keine Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder andere chronische Krankheiten hatten. Die aktuelle Analyse wurde an 146 übergewichtigen Teilnehmern mit normalem Blutdruck, Blutfetten und Blutzucker durchgeführt. Die Ernährung wurde anhand eines Fragebogens zu den im Vorjahr üblichen Gewohnheiten bewertet. Das Forschungsteam hat dann 156 vegetarische Lebensmittel und Getränke aufgelistet, die üblicherweise in Griechenland konsumiert werden.

Studienergebnisse

reife tomate mit gummihandschuhen halten

Innerhalb eines Jahrzehnts hatte fast die Hälfte der übergewichtigen Studienteilnehmer einen hohen Blutdruck, hohe Blutfette und einen hohen Blutzucker entwickelt. Dies ist eine Kombination, die für die Herzgesundheit besonders riskant ist. Männer, die mehr pflanzliche Lebensmittel konsumierten, hatten mit geringerer Wahrscheinlichkeit diesen Rückgang des Gesundheitszustands. So ein Trend wurde außerdem auch bei Frauen beobachtet, erreichte jedoch keine statistische Signifikanz. In Bezug auf die Qualität pflanzlicher Lebensmittel waren gesündere Entscheidungen mit der Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks, Blutfetts und Blutzuckers verbunden.

rohes fleisch formt ein fragezeichen in leerem teller

Umgekehrt war der Verzehr ungesunder pflanzlicher Lebensmittel mit der Entwicklung von Bluthochdruck, hohen Blutfetten und hohem Blutzucker verbunden. Diese Beziehungen waren bei Frauen stärker als bei Männern. Die Studienautoren meinen, dass weniger Fleisch für die Herzgesundheit vor allem nützlich ist, wenn es durch nahrhafte pflanzliche Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Nüsse und Olivenöl ersetzt wird. Das Team stellte fest, dass die Analyse nur bei übergewichtigen Personen durchgeführt wurde und die Ergebnisse nicht auf andere Gewichtsklassen ausgedehnt werden sollten.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig