Könnte ein neuartiger Test auf Demenz Menschen helfen, die Frühzeichen der Erkrankung selbst zu erkennen?

von Charlie Meier
Werbung

Ein Test auf Demenz, den Risikopersonen von zu Hause aus durchführen können, kann möglicherweise zur Früherkennung der Krankheit beitragen. Die Patienten können den Fragebogen, bekannt als SAGE, dementsprechend online durchführen, oder herunterladen und in ihrer Arztpraxis ausfüllen. Die Prüfung stellt eine Reihe von Fragen dar, die eine Identifizierung von Objekten, mathematische Probleme und Denkaufgaben beinhalten. Wenn die Punktzahl einer Person über mehrere Jahre hinweg sinkt, könnte dies laut Experten ein Zeichen für neurodegenerative Erkrankung sein.

Wie zuverlässig kann ein selbstgemachter Test auf Demenz sein?

kognitiven test auf demenz selbst durchführen und frühzeichen von neurodegeneration erkennen

schwarzer kaffee in kombination mit bitterschokolade von manchen menschen genetisch bevorzugt
Nachrichten

Warum schwarzer Kaffee und dunkle Schokolade genetische Vorzüge haben sowie vor Diabetes und Herzkrankheiten schützen

Forscher behaupten, es lege an den Genen, dass schwarzer Kaffee und Bitterschokolade wegen ihrer stimulierenden Wirkung oft bevorzugt werden.

Mediziner nehmen an, dass Neurodegeneration ein normaler Teil des Alterns ist, aber Wissenschaftler behaupten, dass dies nicht unbedingt der Fall ist. Die altersbedingte Vergesslichkeit ist in der Regel etwas Gewöhnliches, wobei Demenz jedoch anders sei. Die betroffenen Personen können sich zum Beispiel in einer vertrauten Nachbarschaft verlaufen oder durch ungewöhnliche Wörter auf Gegenstände verweisen. Sie können außerdem auch die Namen enger Familienmitglieder vergessen. Darüber hinaus ist eine Demenzerkrankung im Frühstadium schwer zu diagnostizieren. Nun könnte ein neuer Test auf Demenz, der als Self-Administered Gerocognitive Exam (SAGE) bekannt ist, dieses Problem lösen. Darüber hinaus sollte die Methode dabei helfen, frühe Anzeichen der Krankheit zu erkennen und eine Behandlung im Anfangsstadium zu ermöglichen.

neurodegenerative erkrankung wie alzheimer als puzzle dargestellt

Werbung

Für Menschen, die noch keine oder leichte Symptome aufweisen, ist der erste Test die Ausgangsbasis, so die Forscher. Die Tests erfolgen dann alle 6 Monate, damit der Arzt die Symptome verfolgen kann. Ein Punkteverlust deutet möglicherweise auf Demenz hin. Der Test auf Demenz enthält Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand und fordert auf, Bilder von Alltagsgegenständen zu identifizieren, einfache mathematische Aufgaben zu lösen und Denkaufgaben zu erledigen. Es gibt außerdem auch eine Online-Version, die den Fragebogen automatisch bewertet. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass möglicherweise 1 von 3 Fällen von Demenz verhindert werden könnte, indem beeinflussbare Risikofaktoren wie eine gesunde Ernährung des Gehirns, regelmäßige körperliche Bewegung, gute Schlafgewohnheiten und gesunde soziale Verbindungen angegangen werden. Der SAGE-Test ist auf der Website des Wexner Medical Center verfügbar.

Charlie hat viel um die Welt gereist und mehrere Kulturen kennengelernt. Er hat sein Bachelor Abschluss in Kommunikationswissenschaft an der Uni Duisburg-Essen absolviert und beschreibt sich als leidenschaftlichen Musikfan.