Studie: Wie mehr Schritte pro Tag das Leben um Jahre verlängern können

Von Charlie Meier

Das Gehen und die hohe Anzahl der Schritte pro Tag kann sowohl die kognitive, als auch die körperliche Gesundheit verbessern. Nun deutet eine neue Studie darauf hin, dass all diese Schritte sogar lebensverlängernd sein könnten. Darüber hinaus hatten Menschen, die etwa 7000 Schritte pro Tag machten, nach 11 Jahren Nachbeobachtung ein um 50 bis 70 % geringeres Risiko, an unterschiedlichen Ursachen zu sterben. Die Studienautoren haben dies mit Personen verglichen, die täglich weniger zu Fuß gehen. Die neuen Ergebnisse galten für Männer und Frauen mittleren Alters.

Warum mehr Schritte pro Tag mit mehr gesundheitlichen Vorteilen zusammenhängen

fit sein und mehr schritte pro tag für ein längeres leben machen

Die Studienergebnisse zeigten jedoch auch, dass schnelleres Gehen nicht unbedingt gesünder und vorteilhafter ist. Darüber hinaus hatte die Schrittintensität oder die Anzahl der Schritte pro Minute keinen Einfluss auf das Sterberisiko. Laut den Forschern können Schrittzähler nützliche Werkzeuge zur Überwachung und Förderung von Aktivitäten in der Öffentlichkeit und für die Kommunikation zwischen Patient und Arzt sein. Dies wäre ebenfalls eine gute Möglichkeit, die allgemeine Gesundheit zu fördern. 7000 Schritte pro Tag können ein großartiges Ziel für viele Menschen sein, die diese Menge derzeit nicht erreichen. Die Autoren haben in ihrer Studie auch festgestellt, dass die Anhäufung einer größeren Anzahl von Schritten pro Tag mit einem zunehmend geringeren Sterblichkeitsrisiko bis zur Nivellierung verbunden ist. Dementsprechend bedeutet mehr Gehen auch längeres Leben, wobei keine speziellen Umstellungen dafür erforderlich sind.

medizinische versorgung kann die körperliche gesundheit verbessern

Die Forschung war jedoch nicht darauf ausgelegt, zu untersuchen, wie diese Prozesse eine Lebensverlängerung bewirken können. Es ist aber bereits bewiesen, dass Bewegung das kardiovaskuläre Risiko senkt, indem sich dadurch der Blutdruck sowie die Cholesterinspiegel verbessern. Außerdem wirken sich körperliche Aktivitäten positiv bei Hyperglykämie und Diabetes aus, was zur Gewichtsreduktion beiträgt. Dies kann bedeuten, einen 20-minütigen Spaziergang in den Tagesablauf aufzunehmen, um mehr Schritte pro Tag zu erzielen. Diese Studie untersuchte das Sterberisiko, aber andere Ergebnisse wie Lebensqualität und psychische Gesundheit sind ebenso wichtig. Darüber hinaus könnten zukünftige Forschungen zu diesen wenig erforschten Themen neue Beweise liefern.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig