Lexus Geländewagen 2021: Der Autohersteller stellt seinen wasserstoffbetriebenen Offroader vor

von Charlie Meier
Werbung

Ein neuer Lexus Geländewagen, der umweltschonend ist – die Japaner präsentieren ihr aktuelles Konzeptfahrzeug mit Wasserstoff für Abenteuerfahrten. Der Buggy soll statt Benzin einen Wasserstoff-Verbrennungsmotor verwenden. Das Auto hat viele der Merkmale eines normalen Geländewagens für die Freizeit, einschließlich freiliegender Federung und klobiger Reifen, verfügt jedoch über den ersten Wasserstoffmotor des Autoherstellers.

Kommt bald ein umweltfreundlicher Lexus Geländewagen auf den Markt?

konzeptfahrzeug lexus geländewagen 2021 buggy mit wasserstoffmotor betrieben

Werbung
potenzmittel sildenafil gegen alzheimer und demenz wirksam
Nachrichten

Könnte das im Viagra verwendete Potenzmittel Sildenafil gegen Alzheimer wirken und Demenz verhindern?

Wissenschaftler haben kürzlich untersucht, ob das Potenzmittel Sildenafil das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit und Demenz stoppen könnte.

Das Konzeptauto verfügt über eine dunkelbronzefarbene Karosserie und einen schwarzen Käfigrahmen. Laut den Entwicklern erzeugt es durch die Verwendung von Wasserstoff als alternativem Kraftstoff nahezu null Emissionen. Dieser befindet sich in einem Hochdrucktank am Fahrzeugheck. Anstatt Brennstoffzellen nutzt das Fahrzeug Wasserstoff direkt aus der Brennkammer eines 1-Liter-Motors. Dies funktioniert genau wie bei einem herkömmlichen Wagen mit fossilen Brennstoffen, aber es schadet der Umwelt so gut wie gar nicht.

offene autokabine mit ledersitzen und lenkrad mit modernem design

claudia schiffer erstmal mit tochter clementine auf dem roten teppich
Nachrichten

Claudia Schiffer mit Teenagertochter Clementine und Ehemann Matthew Vaughn auf dem roten Teppich in London

Das deutsche Supermodel Claudia Schiffer glänzte mit ihrer 17-jährigen Tochter bei der Filmpremiere des neuen Films "The King's Man" in London

Der Lexus Geländewagen bewahrt jedoch den Motorton und die sofortige Reaktionsfähigkeit, die bei einem batteriebetriebenen Fahrzeug verloren gehen können. Die Ledersitze verfügen außerdem über Fünfpunkt-Sicherheitsgurte und eine integrierte Federung für eine reibungslose Fahrt. Der japanische Autohersteller hat noch nicht angekündigt, wann er einen ähnlichen wasserstoffbetriebenen Motor in ihre tatsächliche Flotte integrieren wird.

experimenteller offroader mit federung einer japanischen automarke

Werbung

Derzeit sind bereits zwei Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeuge großer Automobilhersteller auf dem Markt – der Hyundai Nexo und der Toyota Mirai. Andere Automarken haben bereits ähnliche Fahrzeuge in der Pipeline – vom Defender von Land Rover bis hin zum BMW iX5 Hydrogen. Ein Großteil des heute produzierten Wasserstoffs stammt jedoch aus Erdgas. Dies ist ein fossiler Brennstoff, der energieintensiv zu veredeln ist und dabei erhebliche Mengen CO₂ emittiert. Eine diesjährige Studie zeigt, dass während dieser Kohlenstoff Emissionen reduziert, der entstehende Wasserstoff 20 Prozent mehr Treibhausgas als Fußabdruck hat. Eine Reihe von Autoherstellern hat vor kurzem auf der COP26 im vergangenen Monat einen multilateralen Vertrag unterzeichnet. Somit sollten sie auf 100 Prozent emissionsfreie Autos und Transporter umstellen. Von den fünf größten Autoherstellern der Welt – Lexus-Besitzer Toyota, Volkswagen, Daimler, Ford und Honda – war Ford jedoch der einzige, der unterschrieb.

Charlie hat viel um die Welt gereist und mehrere Kulturen kennengelernt. Er hat sein Bachelor Abschluss in Kommunikationswissenschaft an der Uni Duisburg-Essen absolviert und beschreibt sich als leidenschaftlichen Musikfan.