Einfache Erziehungsmethoden gegen Langeweile bei Kindern, nach denen sie allein spielen und lernen können

Von Charlie Meier

Das ständige „Mama, mir ist langweilig!“ ist ein häufiger Ausdruck der Langeweile bei Kindern, die aus verschiedenen Gründen, wie beispielsweise Quarantäne oder Lockdown, zu Hause bleiben müssen. In solchen Fällen fällt es Eltern oft schwer, ihre Kleinen im eigenen Zuhause zu unterhalten. Wenn das Abendessen vorbei ist, möchten Kinder spielen und sich weitere Aktivitäten ausdenken, damit sie ihre Schlafenszeit verschieben. Dafür gibt es einige nachgewiesene praktische und einfache Herangehensweisen, die den Prozess erleichtern können.

Wie sich die Langeweile bei Kindern mit cleveren Praktiken verhindern lässt

wie eltern die langeweile bei kindern durch einfache erzliehungsmethoden verhindern

Für Kinder ist es wichtig zu wissen, dass Langeweile zwar unangenehm ist, aber nicht unbedingt eine schlechte Sache sein muss. Darüber hinaus sollten die Kleinen an erster Stelle verstehen, dass dieses Gefühl einfach zum Leben gehört. Schließlich langweilen sich Erwachsene auch manchmal. Stilles und ruhiges Sitzen bei Fußballspielen macht jedoch den Kleinen nicht immer Spaß. Daher ist es für Eltern wichtig, ihren Kindern beizubringen, wie sie die Langeweile sozialverträglich tolerieren und damit umgehen können.

kleiner junge macht selbst kuchen in der küche

Dafür eignen sich Erziehungsmethoden, die gegen Langweile wirken, wie zum Beispiel eigene Ideen, Kreativität, oder Miteinbeziehen in die Hausarbeit. Dabei müssen Eltern ihre Kinder nicht jedes Mal, wenn ihnen langweilig ist, unterhalten. Dementsprechend gibt es Prinzipien, nach denen Kinder lernen, wie sie alleine Spaß haben können. Kleinkinder brauchen jedoch mehr praktische Hilfe, sich selbst zu unterhalten. Für etwas erwachsene Familienmitglieder gibt es aber ausreichende Aktivitäten, die sich Eltern ausdenken und für sie vorbereiten können. Diese lassen sich beispielsweise als Zettel in einem Glas künstlerisch gestalten, damit das gelangweilte Kind selbst etwas unternehmen kann.

kleines mädchen mit besen hilft bei der hausarbeit zu hause

Solche Ideen können auch erzieherisch sein, wenn zum Beispiel Kinder das Fell des Hundes bürsten, oder ein Haus aus Decken und Kissen bauen. Das Bauen eines Vogelhauses oder eines Kinderzimmers für Stofftiere wäre ebenfalls eine spielerische und erziehende Aktivität gegen die häufige Langeweile bei Kindern. Dafür eignet sich eine Kiste mit Materialien, von denen das Kind beim Zeichnen, Malen, Bauen, Kleben oder Schneiden selbst auswählen kann.

kleinkind bastelt eigenes diy kunstprojekt zuhause mit blumen und klebstoff


Wenn die Kleinen ankündigen, dass sie sich langweilen, wäre ein DIY oder Kunstprojekt, bei dem sie frei entscheiden können, ganz sinnvoll. Der einfachste Schritt besteht jedoch darin, die Kinder bei den Aufgaben im eigenen Zuhause helfen zu lassen. Obwohl dies länger dauert, könnten sie sich selbst beibringen, Wäsche zu falten, Böden zu fegen, oder Fenster zu putzen. Dasselbe gilt bei anderen Aktivitäten während des Alltags.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig