Künstliche Intelligenz: Die EU-Kommission setzt ihre Arbeit an den Ethik-Richtlinien fort

Künstliche Intelligenz Die EU-Kommission veröffentlicht ethische Richtlinien

Künstliche Intelligenz kann nicht nur ganze Geschäftsprozessen zu verändern, sondern auch helfen, die großen Probleme des Planeten – vom Klimawandel bis hin zu globalen Gesundheitsproblemen – zu lösen. Es gibt allerdings große ethische Probleme, die erstmals aus dem Weg geräumt werden müssen. Da sich KI immer mehr durchsetzt, wird Europa einen großen Schritt nach vorne machen. Die Europäische Kommission hat auf Basis der Empfehlungen einer Expertengruppe eine Art Checkliste mit sieben Voraussetzungen für eine vertrauenswürdige KI definiert.

Experten haben Leitlinien für Künstliche Intelligent erarbeitet.

Die hochrangige Expertengruppe der Europäischen Kommission für künstliche Intelligenz (HLEG) veröffentlicht am Montag, 8. April, ihre „Ethik-Richtlinien für vertrauenswürdige KI“. Access Now, ANEC und BEUC, alle Mitglieder der Expertengruppe, unterstützen diese Richtlinien, betonen jedoch, dass sie nur ein erster Schritt sein können. Die Europäische Union hat die Verantwortung dafür zu sorgen, dass die Grund- und Verbraucherrechte geachtet werden und den Menschen Vorteile bringen.

Die Europäische Kommission verfolgt einen dreistufigen Ansatz: Sie legt die wichtigsten Anforderungen für eine vertrauenswürdige KI fest, startet eine Pilotphase in großem Umfang, in der die Interessengruppen Rückmeldungen erhalten, und beteiligt sich an der Erarbeitung eines internationalen Konsenses für die KI mit Menschen.

Künstliche Intelligenz und Rechenzentren sind die Zukunft

Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence) kann für eine Vielzahl von Sektoren wie Gesundheitswesen, Energieverbrauch, Fahrzeugsicherheit, Landwirtschaft, Klimawandel und finanzielles Risikomanagement von Nutzen sein. AI kann auch helfen, Betrugs- und Cybersecurity-Bedrohungen zu erkennen, und Strafverfolgungsbehörden können Kriminalität effizienter bekämpfen. AI bringt jedoch auch neue Herausforderungen für die Zukunft der Arbeit mit sich und wirft rechtliche und ethische Fragen auf.

Die neuen Richtlinien setzen sich für Transparenz, Fairness und Rechenschaftspflicht für AI-Algorithmen ein. Das überragende Ziel der Leitlinien ist eine humanorientierte „vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz“, die die Grundrechte achtet, dabei technisch robust und zuverlässig ist. Das 40-seitige Ethik-Handbuch der Experten dürfte die Debatte um den richtigen Umgang mit KI befeuern.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!