Kinder Matschküche bauen aus Paletten und anderen Materialien – Ideen und Anleitung

Kinder spielen gern mit Matsch, sodass eine Matschküche sehr praktisch ist

Alle Eltern freuen sich, wenn die Kinder viel Zeit im Freien verbringen, denn das ist bekanntlich gesund. Kein Wunder also, dass sie im Zeitalter der Computer und Smartphones immer wieder nach Möglichkeiten suchen, die kleinen Rabauken in den Garten zu locken. Neben Rutschen, Schaukeln oder einem Sandkasten gibt es noch viele andere Dinge, die Sie nutzen können, um einen eigenen Spielplatz als Rückzugsort im Garten für die Kinder zu gestalten. Noch besser ist, dass Sie viele dieser Dinge sogar selber bauen können. Haben Sie schon einmal von einer Matschküche gehört? Sie ist bei Kindern äußerst beliebt, denn welches Kind mag es nicht, sich einmal so richtig schmutzig zu machen oder einfach nur mit Dingen aus verschiedenen Texturen zu experimentieren? Möchten Sie eine Matschküche bauen und damit den Kinderspielplatz im Garten erweitern, dann können wir Ihnen vielleicht mit der folgenden Anleitung weiterhelfen.

Matschküche aus Paletten bauen

Die Matschküche mit Bauanleitung können auch Anfänger selber machen

Die einfachste Variante für eine Matschküche für Kinder ist jene, für die Paletten verwendet werden. Doch so einfach das auch klingt sollten Sie zwei Dinge beachten, wenn Sie sich auf die Suche machen und sich nicht gleich für die erstbesten entscheiden:

  • Paletten gibt es bekannterweise in den verschiedensten Größen, Formen und Ausführungen. Deshalb ist es auch wichtig, dass Sie sich schon vor dem Kauf der Palette Gedanken über die zukünftige Palette machen, um schlussendlich genau das zu besorgen, was Ihnen nützlich sein wird. Sicher können Sie zu große Paletten zurechtschneiden, unnötige Bretter entfernen oder andere Dinge verwenden, wenn Sie die Matschküche bauen. Doch warum sollten Sie sich die Arbeit machen, wenn es auch einfacher gehen könnte? Schließlich haben Sie sich doch auch deswegen für eine Paletten-Matschküche entschieden, oder nicht?
  • Werfen Sie auch ein Auge auf den Zustand der Paletten, die Sie gefunden haben. Das Holz sollte in einem guten Zustand sein. Denn was bringt es, die Palette extra nach Hause zu transportieren, wenn die meisten Bretter dann nicht nutzbar sind und ausgetauscht werden müssen. Haben Sie dafür auch noch gezahlt, ist es noch ärgerlicher.

Matschküche bauen – Anleitung

Diese Matschküche bauen Sie aus Paletten und anderem Holz

Möchten Sie also eine Matschküche aus Paletten selber bauen, haben Sie sich für die einfachere Variante entschieden, was gerade bei Hobby-Handwerkern auch zu empfehlen ist. Für das Modell aus dem Bild oben benötigen Sie folgende Dinge, die aber gern auch variieren können, um Ihren Bedürfnissen zu entsprechen:

  • 2 Paletten (eine für die Tischplatte und eine für die Rückwand)
  • eventuell dünne Holzleisten, die in die Lücken zwischen den Brettern passen
  • 4 Balken oder anderes Holz für die Tischbeine (es kann auch das Holz einer dritten Palette verwendet werden)
  • 2 Bretter zum Fixieren der Beine mit derselben Länge wie die Arbeitsplatte breit ist (kann von einer dritten Palette verwendet werden)
  • Schrauben
  • Bohrschrauber
  • eine Metallspüle oder alternativ eine Metallschüssel
  • Haken oder Schrauben zum Aufhängen der Küchenutensilien
  • verschiedene Küchenutensilien wie Siebe, Kannen, Löffel etc.
  • eine Stichsäge

DIY Matschküche – Bauanleitung

Matschküche bauen mit Bauanleitung aus Paletten

Für dieses Projekt wurden zwei unterschiedliche Holzpaletten verwendet. Während das Modell für die Rückwand Lücken zwischen den Brettern besitzt, sind die Bretter für die Arbeitsplatte sehr dicht aneinander angebracht. Da die Palette für die Rückwand ein wenig zu groß ausfiel, wurde sie an den Seiten ein wenig gekürzt. Je nachdem was Sie für Paletten gefunden haben, muss dies bei Ihnen nicht unbedingt notwendig sein. Auch wenn Ihnen die Lücken gefallen, können Sie sie so lassen. Das kommt ganz darauf an, wie Sie sich die fertige Matschküche mit Paletten vorstellen. Wenn Sie die Matschküche bauen, können Sie ganz individuell vorgehen.

Matschküche selber bauen

Mit Paletten lässt sich einfach eine Matschküche für die Kinder bauen


Als nächstes schneiden Sie das Holz für die Tischbeine zurecht, wenn Sie die die Matschküche bauen. Diesen Schritt können Sie sich vereinfachen, indem Sie fertige Tischbeine von einem alten Tisch verwenden, falls Sie welche finden können. Dann benötigen Sie aber zusätzliches Material, um die Rückwand fixieren zu können. In dieser Anleitung wurden zwei längere Balken für die hinteren Beine und zwei kürzere für die vorderen Tischbeine verwendet. Fixiert werden sie mit den zwei zusätzlichen Brettern, die seitlich der Arbeitsplatte festgeschraubt werden. Die Rückwand wird dann auf die langen Balken gestellt und ebenso festgeschraubt. Schneiden Sie dann mit einer geeigneten Säge das Loch für die Spüle in das Holz. Achten Sie darauf, dass dieses etwas kleiner als die Spüle ist. Für gewöhnlich besitzen diese einen Rand, der auf der Arbeitsplatte liegt (verwenden Sie eine Schüssel, sollte diese auch einen solchen Rand besitzen). Nun können Sie die Küche auch lackieren. In diesem Beispiel wurde dies nur mit der Küchenrückwand getan. Auch hier können Sie wieder ganz indivudell arbeiten, wenn Sie die Matschküche bauen.

Kinder Matschküche als DIY Projekt für den Garten

Matschküche selber bauen und mit beliebigen Küchenutensilien ausstatten


Zum Schluss bringen Sie noch die Haken an, an die Sie die verschiedenen Küchenutensilien hängen können. Es reicht auch aus, wenn Sie einfach Schrauben oder Nägel in die Rückwand bohren beziehungsweise hämmern, falls Sie keine Haken zur Hand haben. Nach Belieben können Sie die Matschküche auch mit weiteren Dingen ausstatten. Im Beispiel wurde beispielsweise noch ein zusätzliches Fach für mehr Stauraum und ein Wasserhahn hinzugefügt. Lassen auch Sie sich verschiedene Dinge einfallen, wenn Sie die Matschküche bauen. Im Folgenden haben wir noch einige Beispiele für andere Modelle, von denen Sie sich inspirieren lassen können.

Matschküche bauen mit anderen Materialien

Matschküche bauen aus Paletten für den Garten

Natürlich ist die Anleitung oben zum Matschküche bauen nur eine Grundlage und ein Beispiel, das Sie beliebig abändern können. Denn so einfach die Variante auch aussieht, es gibt sogar noch einfachere Möglichkeiten. Es kommt ganz darauf an, was für einen Platz Sie zur Verfügung haben, wie alt Ihr Kind ist und welche Materialien Sie finden können beziehungsweise bereit sind zu kaufen. Einige anderen Varianten möchten wir Ihnen im Folgenden zeigen:

Ein einfaches Brett verwenden

Für die Matschküche kann auch ein einfaches Brett genutzt werden

Haben Sie eine freie Wand, können Sie diese nutzen, um an ihr die Küche zu fixieren. Es eignen sich höhere Sichtschutzzäune, aber auch die Außenwand eines Schuppens oder anderer Gartengebäude. In diesem Fall können Sie auch eine einfache Holzplatte verwenden, wenn Sie die Matschküche bauen. Diese wird dann mit Hilfe von Trägern für Wandregale befestigt. Auch in diese Platte können Sie ein Waschbecken oder eine Schüssel einbauen. Falls Sie eine neue Platte aus dem Baumarkt besorgen, erkundigen Sie sich, ob vor Ort nicht sogar das Zuschneiden angeboten wird. Dann ersparen Sie sich diese Arbeit zu Hause, falls die Holzplatte größer ist, als die Matchküche werden soll.

Alte Möbel oder Betonsteine verwenden

Idee für die Matschküche mit Tafel und Schüsseln statt Spüle

Ist Ihr Kind schon ein wenig größer und vorsichtiger, können Sie die Holzplatte auch einfach auf Betonsteine legen, die Sie wiederum aufeinanderstapeln, um Tischbeine zu erhalten. Danach sollte aber nicht viel an der Arbeitsplatte der Matschküche gerüttelt werden. Natürlich können Sie die Steine auch mit ein wenig Zement fixieren und sicherer machen. Für kleinere Kinder kann sich wiederum die Standardhöhe eines Couchtischs als praktisch erweisen. Falls Sie also einen alten Kaffeetisch herumzustehen haben, den Sie nicht mehr nutzen, schauen Sie doch einmal, ob die Höhe zur Größe Ihres Kindes passt. Wenn ja, können Sie auch diesen fertigen Tisch als Grundlage nutzen, wenn Sie eine Matschküche bauen möchten. Dann brauchen Sie nicht extra noch Beine anzubauen. Nur eine Rückwand wäre dann noch zu empfehlen, an die die Küchenutensilien gehangen werden können.

Matschküche kaufen

Matschküche kaufen oder Ikea Möbel verwenden

Und wer es sich überhaupt nicht zutraut, ein solches Projekt selbst umzusetzen oder wer einfach nicht die nötigen Materialien und Werkzeuge besitzt, kann natürlich auch die einfachste Variante wählen. Und zwar kann man auch eine Matschküche kaufen. Wie wäre es beispielsweise, wenn Sie für die Matschküche Ikea Möbel verwenden? Sie sind bekannt dafür, dass sie beliebig aufgepeppt und umgewandelt werden können. Warum also nicht auch eine Matschküche bauen, indem Sie einfach ein paar wenige Veränderungen vornehmen. Oder Sie kaufen die normale Kinderküche von Ikea und funktionieren diese in eine Gartenküche um, in der Ihre Kinder nach Lust und Laune mit Matsch spielen und experimentieren können.

Matschküche bauen – Weitere Ideen:

Diese geräumige Matschküche besitzt eine Arbeitsplatte und drei Eimer zum Spielen mit Matsch

Wenn Sie die Matschküche bauen, können Sie eine beliebige Größe und Form wählen. Die Eckküche oben ist beispielsweise sehr praktisch, wenn Sie eine größere Arbeitsfläche schaffen und dabei Platz sparen möchten. Verwenden Sie gern auch verschiedene Accessoires, die man auch für eine echte Küche verwendet. Die Küchenleiste mit Haken ist sehr praktisch, um Töpfe, Pfannen und Kochbesteck aufzuhängen.

Haken und Abstellfläche für Töpfe und Besteck einbauen

Statt einer Spüle lassen sich auch Waschschüsseln oder Kunststoffeimer verwenden, die einfach in das vorgesehen Loch in der Arbeitsplatte gehängt werden. Nach dem Spielen kann man den Eimer dann problemlos wieder herausnehmen, um ihn nicht nur einfacher zu reinigen, sondern ihn auch zu verstauen.

Aufeinandergestapelte Paletten formen praktische Fächer zum Verstauen

Besonders einfach erhalten Sie auch Fächer und Regale, indem Sie mehrere Paletten aufeinanderstapeln. Dabei entstehen nämliche breite Lücken, in denen Tablets und Backbleche wunderbar verstaut werden können. Möchten Sie also mit Paletten eine Matschküche bauen, können Sie diese Variante in Erwägung ziehen. Damit ersparen Sie sich auch das viele Bohren und Schrauben, um Tischbeine hinzuzufügen und die vielen Paletten sind schwer genug, um eine stabile Arbeitsfläche zu schaffen. Ein schönes Accessoire zum Spielen mit der Matschküche kann auch eine Tafel sein. Besprechen Sie am besten mit Ihren Kindern, was sie am liebsten in ihrer Küche hätten.

Matschküche als DIY Projekt für Ihren Garten

Eine aufwändige Matschküche mit Schubläden und Regalen aus einem alten Tisch bauen

Die Kinderküche für den Garten kann auch eine kleine Größe haben

Wenn Sie eine Matschküche bauen, können Sie alte Materialien recyceln

Matschküche bauen für den Kinder Spielplatz im Garten

Spielspaß in der Matschküche aus Europaletten

Eine alte Spüle aus der Küche für eine kleine Matschküche verwenden



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!